Nas festplatte von pearl px1091

Diskutiere Nas festplatte von pearl px1091 im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Servus, hab ein paar probleme mit der festplatte: 1 habe an die nas das xystec system von pearl (gehäuse für 4 festplatten) angeschlossen,...

  1. #1 silberhaert, 31.12.2011
    silberhaert

    silberhaert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    hab ein paar probleme mit der festplatte:

    1 habe an die nas das xystec system von pearl (gehäuse für 4 festplatten) angeschlossen, beide laufen einwandfrei nur die nas erkennt das xys system net bzw zeigt es im browser nicht an, unter dem punkt usb....usb symbol leuchtet aber also ist sie auch da meines wissens.

    2. möchte auf die platte auch ausserhalb von meinen netzwerk zugreifen als ftp client bzw server, hab gelesen via dynds solls gehen wie genau???
    evt auch meine eigene homepage drauziehen.

    3. möchte mir einen torrent installieren oder die platte einrichten das sie selber ladet.

    danke für eure antworten
    mfg

    silberhaert
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 silberhaert, 31.12.2011
    silberhaert

    silberhaert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    das mit der usb festplatte habe ich selber gelöst problem ist die war auf ntf noch formatiert
     
  4. #3 marcel90, 31.12.2011
    marcel90

    marcel90 Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Frage 1: Hast ja selbst geklärt.
    Frage 2: Du kannst einen FTP Server auch ohne Dyndns aufsetzen. Dyndns dient nur dazu deine IP die sich warscheinlich öfters mal bei dir ändern später über den name xy.xy zu finden.
    Ich selbst kenn dein NAS System nicht, da musst du selbst schauen wie du den FTP Server aktivierst. Steht aber alles im Handbuch beschrieben wie das aktiviert wird. Sitzt du hinter einem Router was ich in diesem Fall annehme musst du die verwendeten Ports(normal Port 21) noch durchschalten. Wie das Funktioniert findest du auch im Handbuch deines Routers.

    Im Allgemeinen solltest du glaub ich das Handbuch durchlesen da findest du alle Funktionen beschrieben auch wie du sie aktivierst und benutzt. Dann ist auch deine Torrent Frage geklärt.
     
  5. #4 silberhaert, 31.12.2011
    silberhaert

    silberhaert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    danke für deine antwort.

    ok das mit dem ftp sollt ich hinbekommen das ich den dann auch von aussen anwählen kann, muss ich nur immer alle 24 std meine ip wissen oder?... das mit dem torrent hab ich leider nicht gefunden in meinem handbuch

    anbei mal das handbuch von dem gerät http://www.pearl.de/pdocs/PX1091_11_94242.pdf

    gibt es auch die möglichkeit ein anderes os auf die nas zu spielen mit dem torrent???
     
  6. #5 marcel90, 31.12.2011
    marcel90

    marcel90 Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Wenn sich deine IP alle 24h ändert dann musst du die IP alle 24h neu wissen genau. Dafür gibts aber Dyndns. Dort registrierst du dich und bist dann als beispiel unter meinNAS.dyndns.com zu erreichen. Im Router musst du diese Daten dann noch eintragen also dein Benutzername und das Passwort für dein Dyndns Account und dann wird dieser name meinNAS.dyndns.com immer auf deine IP weitergeleitet. Somit brauchst du dir deine IP nicht merken.
    Das mit dem Torrent direkt hat er wohl nicht drin. Allerdings kannst du Dateien mittels NAS herunterladen schau dir dazu mal den Menüpunkt "Schedule Download" an.
    Wenn der Hersteller keine andere Firmware zur verfügung stellt sieht es eher schlecht aus, dass du ein Torrent benutzen kannst.
     
  7. #6 silberhaert, 31.12.2011
    silberhaert

    silberhaert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    jetzt ist aber die frage welche ip ich da benötige die vom router oder der nas oder sogar beide so zb 192.xxx:192.xxx:

    oder wie sollte das ganze aussehen?

    ich denke ja das ich als erste auf den router zugreifen muss weil der die ip ins netz shickt und weiterleitet an die nas.

    wie sollte ich das dann bei ftp clienten eingeben...oder in die adressezeile
     
  8. #7 silberhaert, 31.12.2011
    silberhaert

    silberhaert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    dynds it meines iwssens nach nimmer for free welchen könnt ihr mir den empfehlen vorzugsweise in deutscher sprache...
     
  9. #8 marcel90, 31.12.2011
    marcel90

    marcel90 Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Welche IP du brauchst? Für was? Um auf den FTP Server zuzugreifen? deine InternetIp die du zb. bei
    Wie ist meine IP-Adresse? herausfindest.
    Der Port wo weitergeleitet wird muss auf die Interne Netzwerkip des NAS weitergeleitet werden.
    dydns gibts u.a. bei dyndns.org ich weis allerdings nicht ob die noch kostenlos sind!
     
  10. #9 silberhaert, 31.12.2011
    silberhaert

    silberhaert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    das hilft mir doch schon ma weiter also bei dynds.org regestrieren bzw einen kostenlosen anbieter suchen.

    dann im router den portforwarding programmieren zur nas...welchen port wird der mir vor definiert oder kann ich den selber eingeben....

    dann um auf meine nas zu kommen brauch ich nur noch my.dynds.org:21 als beispiel eingeben in die adresse zeile oder ???
     
  11. #10 marcel90, 31.12.2011
    marcel90

    marcel90 Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beim Aktivieren des FTP Servers auf deinem NAS wird Port 21 eingetragen sein. In dem fall beim Router auch Port 21 verwenden.
    Alternativ kannst du normal auch beide Ports ändern. Würde es allerdings erst mal mit Port 21 versuchen (Standartport) wenn du so verbinden kannst dann kannst du auch andere Ports testen wenn du willst.
    genau in die Adresszeile einfach ftp:\\meinenasadresse.com
     
  12. #11 silberhaert, 31.12.2011
    silberhaert

    silberhaert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    danke für deine hilfe....

    hab nun ein anderes problem...

    hab die nas nun eingestellt soweit, nur bin von dchp auf der nas auf static gewechselt nur jetz kann ich nicht mehr darauf zugreifen was soll ich machn....

    sie wird nirgends mehr angezeigt als ob sie keine verbindung hät
     
  13. #12 marcel90, 31.12.2011
    marcel90

    marcel90 Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    ? Du hast beim NAS von DHCP automatisch beziehen auf Statische IP umgestellt?
    Das ist eigendlich ja kein Fehler. Würde das NAS System so oder so als Statische IP laufen lassen. Gerade weil du ja Ports weiterleiten musst auf eine IP Adresse, und es keinen Sinn macht wenn sich die IP irgendwann ändert, da du ja dann auch kein Zugriff mehr hast. Aber Okay...
    Also du hast doch dem NAS mit sicherheit einen Namen gegeben? einfach über http://NASNAME/
    anmelden.
    Dann solltest du wieder draufkommen. Ansonsten liegt doch eine CD dabei mit dieser sollte es dann funktionieren.
     
  14. #13 silberhaert, 31.12.2011
    silberhaert

    silberhaert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    nun ja das hät ich auch schon versucht und über 192.xx hab ichs auch versucht, über die cd ist nur ein ip finder der findet nix.

    und über cmd ipconfig /all auch nix... komisch

    achso und in der netzwerkumgebung ist auch nix drinnen...

    hab schon direkt angeschlossen an den pc weil i gemeint hab liegt am router aber auch nix....
     
  15. #14 marcel90, 31.12.2011
    marcel90

    marcel90 Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hm okay sieht wohl so aus, das du keine Ip vergeben hast. Was du mal versuchen koenntest waere wenn du den nas komplett vom strom trennst. Einige Tage wartest und er die Einstellungen verliert. Vorausgesetzt er hat keine Batterie.
     
  16. #15 xandros, 31.12.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Deine lokalen IPs kannst du hier bedenkenlos voll ausschreiben. Diese werden NICHT ueber deinen Router hinaus ins Internet geroutet und sind darueber auch von Aussen nicht ohne entpsrechende Software ohne dein Wissen erreichbar
    auf einem Rechner ausgefuehrt, liefert dir das auch NUR die lokalen Adressen dieses Geraetes, nicht aber von anderen Netzwerkgeraeten.

    Die Werkseinstellung fuer das NAS ist 192.168.0.20. Darueber ist das Geraet aber nur dann erreichbar, wenn ALLE Geraete (Rechner und Router) ebenfalls als Netzwerkanteil 192.168.0 verwenden..... (sofern die Subnetzmaske auf 255.255.255.0 eingestellt ist - und das wird wohl nur in den wenigsten Faellen veraendert!)
    Viel Spass und Geduld.....
    Im Lieferumfang des Geraetes befindet sich IP-Finder, der nach NAS-Geraeten im lokalen Netzwerk sucht und diese auch mit der verwendeten IP anzeigt. (Handbuch Seite 14)
    Wenn die statische IP nicht ermittelt werden kann, dann befindet sich die eingetragene Adresse NICHT im Bereich der Adressen fuer das lokale Netzwerk - hier waere ein RESET auf den Auslieferungszustand sinnvoll. (Dafuer koennte auf der Rueckseite der nicht naeher bezeichnete Punkt auf der Geraeterueckseite vorhanden sein.)
     
  17. #16 silberhaert, 31.12.2011
    silberhaert

    silberhaert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    grmpf danke ich werde, das morgen versuchen wünsche einen guten rutsch und a guats neues
     
  18. #17 silberhaert, 01.01.2012
    silberhaert

    silberhaert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    wen as die werkseinstellung sit wieso hat der dann die ip 192.168.1.39, oder hat der die zugeteilt bekommen vom router?

    dann muss ich dem gerät wahrscheinlich noch im router ne static verpassn oder?
    danke der reset knopf hat gewirkt bin jetzt auf der platte hoff das es diesmal funktioniert.

    das mit dem torrent stört mich noch ein wenig
     
  19. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  20. #18 silberhaert, 01.01.2012
    silberhaert

    silberhaert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    so hat wunder bar funktioniert hab nur ein anderes problem mit dem geärt und zwar hab ich 2,32 terra eingebaut zeigt mir aber nur 117,3 gb an wo is der rest?

    beim einstellen hab ich auf jbod gestellt, probiere mal single disk aus
     
  21. #19 silberhaert, 01.01.2012
    silberhaert

    silberhaert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    also static ip mag die nas irgendwie net oder mein router denke eher letzteres...und jbod mag sie auch net warum????
    liegt es daran das zwei unterschiedlich grosse platten drinnen sind???
    sollte doch eigentlich nix ausmachen oder?

    und warum zieht der mir 150 gb insgesammt ab was amcht der damit???
     
Thema: Nas festplatte von pearl px1091
Die Seite wird geladen...

Nas festplatte von pearl px1091 - Ähnliche Themen

  1. Festplatten Tool unter Win98 ?!

    Festplatten Tool unter Win98 ?!: moin zusammen, suche ein programm, womit man den festplattenstatus mal ansehen kann. habe ja noch einen alten win 98SE rechner und würde mir...
  2. Festplatte defekt?

    Festplatte defekt?: Hallo liebe Community, ich habe zwar schon einen Verdacht da ich aber nicht wirklich Ahnung davon habe, schildere ich kurz mein Problem: Meine...
  3. CPU/Festplatte schrottt?

    CPU/Festplatte schrottt?: Moinsen, Ich hatte ja meiner Röhre (neu) win7 drauf gezogen, in der Hoffnung das Sie dann wieder etwas besser läuft. Ich hatte vorher schon...
  4. [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung

    [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung: Moinsen ihr Lieben ^^ ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen NAS. Mit oder ohne Festplatten. Gibt nur ein paar kleine Anforderunge dafür...
  5. Wie indexiere ich eine Fritzbox-NAS mit der Fritzbox 7270?

    Wie indexiere ich eine Fritzbox-NAS mit der Fritzbox 7270?: Hallo, ich habe mit einem USB einen externen Speicher an die Fritzbox angehängt, und möchte somit über ein Backup-Programm eine NAS aufbauen. Ich...