Nach XP Installation kein Bootsector auf IDE Platte

Dieses Thema im Forum "Windows XP Probleme" wurde erstellt von Audinator, 07.12.2005.

  1. #1 Audinator, 07.12.2005
    Audinator

    Audinator Guest

    Hab schon viele Male XP installiert, aber sowas hatte ich noch nie.

    Habe eine neue 60GB Festplatte und ein frisch gekauftes Windows XP Home.
    Nach Computerstart wird von der CD gebootet und das Setup Programm
    startet ordnungsgemäß. Ich lege eine 25GB große Partition an und installiere XP da drauf.
    Nachdem er alles kopiert hat macht er einen Neustart.
    Die Booterkennung sagt dann aber das keine bootfähige Partition auf der IDE Festplatte vorhanden ist und bootet wieder von der CD.

    Nach Rücksprache mit dem Verkäufer des Win XP Home sagte er mir das der Bootsector nach dem installieren beschrieben werden soll, was evtl. durch eine Virenüberprüfung, die im Bios aktiviert wurde, verhindert wird.
    Im Bios gibt es aber keine Virenüberprüfung, bzw. keinen Menüpunkt wo ich es abschalten kann. Es ist ein Elitegroup Motherboard, den Typ weiß ich im Moment nicht.

    Hat dieses Problem schon mal einer gehabt, für Tips wäre ich sehr dankbar.

    Gruß
    Audinator
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Morpheus1805, 07.12.2005
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    LAde mal die default settings im bios und stell mal die first boot device auf ide0!

    Morpheus


    Weisst du was für ein Bios du hast??

    Kannst du wenn du im Bios bist irgendwo sehen!


    ==================
    Beiträge zusammengeführt
     
  4. #3 Audinator, 08.12.2005
    Audinator

    Audinator Guest

    Tja, was soll ich sagen,

    habe ein Bios Update gemacht und ohne das ich es nochmal installiert habe hat er sofort von der Platte gebootet.
    Merkwürdig merkwürdig.

    Vielen Dank für die Tips, ich komme bestimmt irgendwann wieder auf Euch zurück.

    P.S. Die Soundkarte kann nicht gestartet werden aber das ist ein anderes Thema...


    Gruß
    Audinator
     
  5. #4 Morpheus1805, 09.12.2005
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin! Audinator!

    Bios Update kommt normalerweise immer als letztes! hehe!

    Aber gut das das hingekriegt hast, traut sich nämlich nicht jeder zu!

    So nun zu deiner Soundkarte!

    Ist eine onBoard Soundkarte, dann musst du natürlich auch den entsprechenden Treiber installieren! Falls du eine CD hast und dieses schon gemacht haben solltest und es immer noch nicht funktioniert, dann melde dich mit einem neuen Thread!

    Überprüfen ob die Karte richtig installiert ist, kannst du im Gerätemanager! Falls du ein gelbes Ausrufezeichen siehst, weisst du was zu tun ist!

    Greetz Morpheus
     
  6. kicker

    kicker Guest

    Hallo Morpheus1805,

    habe das gleiche Problem wie Audinator, möchte jedoch nicht gleich ein BIOS Update machen.
    Ich habe ein ASRock P4VM800 Motherboard mit einer BIOS Version V02.57.

    Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.

    Danke im Voraus.
    kicker.............
     
  7. #6 Morpheus1805, 31.12.2005
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin kicker!

    Exakt der gleiche Problemfall?
    Probiere es erstmal mit der oben genannten Bios Einstellung!
    Am besten ist, du lädst vor der Installation einfach die default Settings! Falls du nicht so fit bist mit dem Bios ist das die einfachste Alternative, denn in den Defaults ist diese Option in der Regel nicht aktiviert!

    Das laden der default Settings, sollte man sich eigentlich immer zu Herzen nehmen, vor einer geplanten Neuinstallation!

    Wir schauen mal wie es dann aussieht!

    Gruss Morpheus
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Nach XP Installation kein Bootsector auf IDE Platte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nach xp installation wird bootsektor

    ,
  2. boot sektor ide festplatte

Die Seite wird geladen...

Nach XP Installation kein Bootsector auf IDE Platte - Ähnliche Themen

  1. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...
  2. Windows 7 Installation

    Windows 7 Installation: Hallo ich habe nicht viel Ahnung von PCs aber ich weiss wohl wie ich einen PC neu einrichte. Mein Sohn hat mit seinem PC irgendwas gemacht jetzt...
  3. IDE Festplatte

    IDE Festplatte: Moin! Ein Feund von mir hat eine alte IDE Festplatte in ein externes Gehäuse gesteckt. Im Gerätemanager unter W10 wird sie erkannt, nicht aber im...
  4. Plötzlicher Speicherplatzverlust nach Kaspersky Installation/Deinstallation

    Plötzlicher Speicherplatzverlust nach Kaspersky Installation/Deinstallation: Guten Abend, ich habe folgendes Problem: Nach Ablauf meines NIS-Abos wollte ich mal der Konkurrenz von Kaspersky eine Chance geben und hatte mir...
  5. Windows 7 Installation, Treiber fehlt

    Windows 7 Installation, Treiber fehlt: Hallo Leute, so eben habe ich den Computer für meine Schwester zusammengebaut. Nun möchte ich Windows 7 auf einer 1TB HDD installieren, das...