Nach Unfall, Öffnung am Notebook für das Aufladekabel kaputt

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von jaaana93, 23.03.2010.

  1. #1 jaaana93, 23.03.2010
    jaaana93

    jaaana93 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Gestern bin ich über das Aufladekabel meines Notebooks gestolpert (das steckte im Notebook).
    Zuerst schien es so, als wäre noch alles o.k., aber als ich es als der Akku am Abend leer war wieder aufladen wollte, hat das nicht mehr richtig funktioniert.
    Als ich das Kabel in diese Öffnung gesteckt hab, steckte es nur noch locker darin und als ich nicht mehr Druck auf das Kabel ausgeübt habe (damit das auch darin fest stecken bleibt) wurde das Notebook auch nicht mehr aufgeladen. D.h. ich konnte nur aufladen, wenn ich das Kabel in das Notebook gedrückt habe.
    Dann habe ich in die Öffnung für das Aufladekabel reingeguckt und gesehen, dass so ein Metallpinöckel, auf den man in der Öffnung praktisch das Kabel draufsteckt, locker geworden ist.
    Dann hab ich mit einer Pinzette daran rumgefuchtelt und dann war dieser Pinöckel auf einmal im Computer verschwunden. Dann hab ich das Notebook aufgeschraubt und den wieder rausgeholt.

    So, jetzt meine Fragen:
    Lässt sich sowas reparieren?
    Wenn ja, wo? -->Bei Euronics meinten die nämlich ich mir lieber ein neues Notebook kaufen sollte, weil die Reparatur sehr teuer sei.
    Gibt es Ersatzpinöckel zu kaufen?
    Kann man das Notebook auch irgendwie anders aufladen?

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen...

    Vielen Dank,

    Jana.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 High_quality, 23.03.2010
    High_quality

    High_quality Info-Elektroniker

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau
    Hallo Jana,
    also erstmal was verstehst du unter einem Pinöckel? Der Begriff sagt mir mal gar nix :D
    wenn du über das angesteckte netzteil gestolpert bist dann würde ich sagen du hast die Netzbuchse quasi abgerissen? bitte verbessert mich wenn ich mich irren sollte... naja auf jeden fall gibt es ja viele verschiedene buchsen. D.h. da muss man schauen welche das ist und ob es für dein Notebook überhaupt noch ersatzteile gibt? notebook typ???

    grüße tobi
     
  4. #3 FixedHDD, 23.03.2010
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    Die netzteilbuchse ist auf jedenfall im Eimer.

    Abgerissen vom LB scheint se nicht zu sein, dein Notebook läd ja noch.
     
  5. #4 jaaana93, 24.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2010
    jaaana93

    jaaana93 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also unter Pinöckel verstehe ich so ein metallstäbchen das man sieht, wenn man in die Öffnung wo man das Ladekabel reinsteckt guckt.
    Das Kabel wird praktisch in die Öffnung auf das Stäbchen gesteckt.
    -->Ich bin mir nicht sicher, aber vielleicht nennt sich dieses Stäbchen Stromversorgungskupplung.
    Dieses Stäbchen war halt zuerst locker, das heißt, man konnte es mit einer Pinzette bewegen und dann ist dieses Stäbchen im Computer verschwunden. (Ich habs aber wieder rausgeholt).
    Wenn man das Kabel jetzt trotzdem einfach so reinsteckt, lädt der Compi nicht, weil das Stäbchen ja fehlt.
    Mein Laptop ist von Medion (Windows XP).
    Ich hoffe, mein Problem ist jetzt verständlicher.
    Danke
     
  6. #5 jaaana93, 24.03.2010
    jaaana93

    jaaana93 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So sieht das Teil aus, was da abgebrochen ist:
    Siehe Anhang
     

    Anhänge:

  7. Sviper

    Sviper Guest

    Sollte eigentlich reichen, wenn man da ne neue Buchse einbaut. Die Dinger kosten 2-3€. Am besten mal einen Elektriker fragen.
     
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Messe mal den Durchmesser des Pinöckel,das ist wichtig.
    Dann ab zum nächsten Elektronikladen und eine Netzteilbuchse kaufen,für den Durchmesser.
    Die Kiste aufschrauben,Akku raus,das alte defekte Teil aus- und die neue Buchse einlöten.
    Akku rein,zuschrauben und fertig ist der Lack.
     
  9. #8 High_quality, 25.03.2010
    High_quality

    High_quality Info-Elektroniker

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 FixedHDD, 25.03.2010
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    Bevor hier irgendwas gekäuft wird, sag erst mal, was du für dein Notebook hast. Anhand des Types lässt sich rausfinden, ob die Buchs net auf nem Daughterboard untergebracht ist und man das einfach austauschen kann. So kann man sich Löterei ersparen.

    Schlechter wäre es, wenn die Buchs direkt auf dem Mainboard ist. So muss man nicht nur löten (was ich nicht einem Elektriker überlassen würde sondern einem Elektroniker, Elektriker sind nur fürs Grobe zuständig :p) sondern auch noch um das Mainboard bangen den wenn man Lötarbeiten am Mainboard vornimmt, muss man immer mit einem Nichterfolg rechnen.
     
  12. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Das war früher so,heutzutage muß ein Elektriker sich
    auch mit Elektronik etwas auskennen.
    Wenn das Board und der Lötkolben(Lötstation) das gleiche
    Potentional haben passiert nichts,es sei denn
    man arbeitet mit einem 200W Lötkolben.
     
Thema: Nach Unfall, Öffnung am Notebook für das Aufladekabel kaputt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. md97600 zerlegen

    ,
  2. md 97600 netzstecker defekt

    ,
  3. von meinem laptop ist das teil kaputt wo man das kabel reinsteckt was nun?

    ,
  4. medion notebook strombuchse defekt,
  5. md97600 rückseite,
  6. netzkabel öffnung laptop kaputt,
  7. öffnung vom laptop netzkabeln kaputt,
  8. netzkabel notebook öffnung ,
  9. laptop öffnung für netzstecker kaoutt,
  10. kosten ladekabelöffnung laptop wackelkontakt,
  11. Wie nennt man das am laptop wo man ladekabel reinsteckt,
  12. öffnung laptop ladekabel ist kaputt,
  13. wie nennt man das teil wo man auflädt,
  14. wie kann ich mein laptob laden wenn kabel kaputt,
  15. notebook kabel defekt,
  16. Teil wo man das Ladekabel reinsteckt ist kaputt,
  17. notebook wie sieht durchgebrannte leitung aus,
  18. laptop laden - was zuerst reinstecken,
  19. ladekabel öffnung laptop reparieren,
  20. wie akku vom laptop laden wenn kabel defekt,
  21. mei laptop ist kaput wo man den kabel in netzt reinsteckt,
  22. notebook arbeitsunfall,
  23. ladekabel gestolpert laptop lädt nicht mehr,
  24. ladekabel gestolpert laptop läd nicht mehr,
  25. dc buchse notebook medion pfeilen
Die Seite wird geladen...

Nach Unfall, Öffnung am Notebook für das Aufladekabel kaputt - Ähnliche Themen

  1. Notebook Entscheidungshilfe

    Notebook Entscheidungshilfe: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe hier 3 notebooks zur Auswahl, da meine Hardware Kenntnisse allerdings begrenzt sind, bitte...
  2. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  3. Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht

    Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht: Hallo miteinander, ich tue mich gerade etwas schwer bei dem großen Angebot an Notebooks und den neuen "Tablet-Notebooks" und bin auf eure...
  4. Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!

    Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!: Moin Leute, gerade bin ich über über einen Artikel von PC-Welt gestolpert, wo es heißt, dass Nvidia mit der aktuellen Generation die Chips im...
  5. Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?

    Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?: Ich hab bei mir noch eine Notebookleiche rumliegen, die leider nicht mehr funktioniert. Es war mal ein ziemlich guter HP Lappy, aber scheinbar hat...