Nach PC-Absturz ist alles kaputt

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von Avalon, 07.11.2006.

  1. Avalon

    Avalon Guest

    In der Überschrift kann man nicht wirklich viel aussagen, daher doch eher das wichtigste hier^^"

    Erstmal meine Angaben, ich habe nen 2,6 Ghz Pentium PC und Windows XP installiert. Ich gehe mit meiner gesamten Familie über einen von meinem Vater eingerichteten Service PC ins Internet, ergo gehe ich über LAN ins Netz.
    Nun zu meinem tollen Problem, das sich derart seltsam gestaltet, dass ich HOFFE, dass es hier richtig ist.

    Ich habe gestern morgen meinen PC angeworfen und nen Download angeschmissen und bin zur Schule, mittags ganz normal wieder gekommen und ein klein wenig World of Warcraft gespielt.
    Nach gut 30 Minuten -> PC stürzte ab
    Neugestartet, wieder in WoW rein, 10 Minuten später -> PC stürzte erneut ab
    Wieder hochgefahren und ich merkte, dass das Programm das mich mit dem Service PC verbindet und mir ermöglicht ins Internet zu gehen nicht mehr funktioniert. Nun gut, ich wusste ja, dass es die eigenen Einstellungen nach einem richtigen Neustart wieder automatisch zurücksetzt und da ich davon ausgegangen bin, dass es durch den Absturz einen mitbekommen hat, habe ich neugestartet, ganz normal diesmal.
    Nach dem Login dauerte es aber dieses mal gut ... 10 Minuten bis der Login Ton kam und weitere 20 Minuten, bis ich schließlich auf dem Desktop war.
    Das Internet war noch immer kaputt und Norton behauptet steif und fest TCP/IP sei nicht installiert, was nicht sein kann, denn die Einstellungen sind noch immer wie vorher...
    Jedenfalls ließ sich das Problem nicht auf einen Virus schieben, hab Norton und AdWare durchlaufen lassen, der PC ist keimfrei. Da das Problem nicht verschwindet und ich nicht weiß, was es sein könnte melde ich mich nun hier.

    Zur Info: Der Lüfter ist nicht die Ursache, denn das erste was ich vermutet habe war, dass irgendwas heißgelaufen ist, PC aufgemacht und nachgesehen im Betrieb, der Lüfter arbeitet nach wie vor super. Auch keine seltsamen Geräusche im Gehäuse ... was kann es also sein?
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen?

    (Sitze jetzt am PC meines Vaters, daher kann ich fragen xD)

    MfG Avalon
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Avalon

    Avalon Guest

    Sooo, mal ein paar Nachträge:

    1. Die Norton-Fehlermeldung
    [​IMG]

    2. Eine Fehlermeldung von Adobe
    [​IMG]

    3. Ne allgemeine Fehlermeldung, verursacht von einer Datei aus dem Ordner wo Norton installiert ist
    [​IMG]

    Desweiteren: Ich habe vorher nie darauf geachtet aber, wenn ich mich einlogge geht das Licht am Diskettenlaufwerk an, als sei eine Diskette drinne, ist aber nicht.

    Außerdem ist Paint gelöscht ... strange. Vor dem Absturz wars noch da...

    Aaaaaaußerdem kann ich nicht mehr in den abgesicherten Modus ... wenn ich beim Start F8 drücke wo man das tun muss dann hängt sich der PC direkt beim Booten auf -.-"

    Ich weiß nicht, was ich machen soll ... hilfeee...
     
  4. #3 K@rsten, 07.11.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hi

    Lege mal die WIN Cd ein und starte die Reparatur.



    Grüße
     
  5. Avalon

    Avalon Guest

    Naja die Möglichkeit habe ich auch schon in Betracht gezogen, ich wollte nur nicht vorschnell sowas machen, wenn es womöglich auch ein Hardwareschaden sein könnte ... dann müsste ich ja eh neues Equipment kaufen.
    Ist es denn deiner Meinung nach ein Softwareschaden, evtl. sogar XP selber? Würde mich sehr beruhigen^^"
    Hab nämlich ne Backup Installations CD ... ergo ne Sache von 15 Minuten ... naja wie gesagt, wenn es ganz sicher nix mit der Hardware ist mach ich das auch.
    Danke schonmal für die Antwort.
     
  6. #5 K@rsten, 07.11.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hi

    Ich würde den einfacheren Weg gehen!
    Also über die Reparatur.

    Wenn dies nicht fruchtet, heisst es weitersuchen.
    Es kann ja nicht mehr kaputt gehen!!



    Grüße
     
  7. Avalon

    Avalon Guest

    Ach ja ... mist das ich nicht editieren kann ...
    Ich kann ja auch zu doof dazu sein, aber ... der Rechner will nicht von meiner Notfall CD oder der Windows CD selber booten ... mache ich was falsch? Wie geht das? *sfz*
     
  8. #7 K@rsten, 07.11.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hi

    Kommst Du noch ins Bios?
    Stelle dort bei Boot Devices das CD Laufwerk auf 1.



    Grüße
     
  9. Avalon

    Avalon Guest

    Ja klappt ... aber ich weiß atm nicht genau was ich dann machen muss *drop* Abgesehen davon muss ich die Sicherungsdatei meines fertig installierten Systems erstmal von meinem Vater bekommen ... wo die is weiß nämlich nur er xD
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 K@rsten, 07.11.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hi

    Versuche es mal mit einem Reset des Bios (CMOS Reset).
    Vielleicht wird dann die gewollte Boot Device übernommen.


    So funktioniert der Reset:
    http://forum.computer-board.eu/thread.php?threadid=390

    Danach mal versuchen von CD zu starten.



    Grüße
     
  12. Avalon

    Avalon Guest

    Mal für Blöde, wenn das dann so eingestellt ist und die CD im entsprechenden Laufwerk liegt, startet die dann von selber beim booten oder muss ich dafür wieder was drücken? oO" *überfordert is*
     
Thema: Nach PC-Absturz ist alles kaputt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nach pc absturz files defekt

    ,
  2. cd defekt nach pc crash

    ,
  3. pc nach frezze kaputt

    ,
  4. nach pc absturz ist das bios zerstört,
  5. computer 2 mal abgestürzt kann was kaputt gehen?,
  6. nach pc crash alle programme defekt
Die Seite wird geladen...

Nach PC-Absturz ist alles kaputt - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...