Nach Absturz kein Neustart mehr möglich

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von knuffeline, 25.04.2010.

  1. #1 knuffeline, 25.04.2010
    knuffeline

    knuffeline Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe schon seit einiger zeit probleme mit meinem pc. Er stürzt manchmal ab (lautes geräusch ist zu hören und am bildschirm sind 1/10 sec lang nur mehr streifen und dann ganz kurz ein bluescreen und dann schwarz). Es ist dann schwierig ihn wieder zu starten. Beim starten passiert sehr wenig. Kein bild am monitor (monitor sagt, er empfängt nichts), tastatur wird nicht erkannt (kein licht leuchtet), maus nicht erkannt, aber er läuft trotzdem. Wenn ich ins gehäuse schaue, drehen sich alle „rädchen“ von grafikkarte und prozessor. ich hab dann immer alles aufgemacht und allen staub entfernt, geschaut, ob alles gut steckt. Und in den meisten fällen ist er dann wieder ganz normal gestartet, bis zum nächsten absturz (passiert ca. 1 mal in der woche).
    Vor mehreren wochen waren noch ganz andere symptome zu erkennen, da war manchmal wieder so eine art absturz: streifen und bluescreen. Aber ohne neustart hat er dann wieder den desktop angezeigt und unten rechts kam eine meldung, dass der grafiktreiber neu starten musste wegen irgendeinem problem. Daher hab ich den treiber deinstalliert und den neusten (der eigentlich schon vorher drauf war) neu installiert. Diese meldung kam dann nicht mehr, aber halt die ganz normalen, viel gravierenderen, abstürze :(

    Leider kann ich ihn heute gar nicht mehr starten, trotz öffnen des gehäuses, reinigen, grafik feststecken. Will einfach nicht :mad:
    hoffe, es kann mir jemand helfen. Ich weiß einfach nicht, wo da der fehler liegt.

    Zur hardware (ich schreib mal ab, was auf der rechnung steht und was ich sonst so weiß):
    -Mainboard: ASUS M4A785D-M Pro, 785G (dual PC3-10667U DDR3)
    -Prozessor: AMD ATHLON II X2 250 Socket AM3 dual core retail
    -Festplatte: Western Digital Caviar Black 640GB, SATA II
    -Netzteil: CORSAIR 400W CMPSU-400CXEU
    -Grafikkarte: Sapphire Radeon DH 3870; Treiber: ATI Catalyst™ 10.3 Suite for Windows 7 (64 bit)
    -Arbeitsspeicher: unbekannt (4 GB)
    Den computer hat mir mein freund zusammengebaut, es wurde alles im september letzten jahres neu gekauft, bis auf die grafikkarte (hatte noch mein freund in seinem pc, war aber fast wie neu) und den arbeitsspeicher (hatte noch ein bekannter wo herum liegen, war noch verpackt).
    Betriebssystem: Windows 7 (64bit)

    P.s.: was ich auch sehr lustig fand in letzter zeit: wenn ich zu fest mit dem fuß gegen das gehäuse gestoßen bin, hat er neu gestartet, einfach so^^ (ich denke, er ist eine kleine mimose)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 stockcarpilot, 25.04.2010
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Beschreibe mal das laute Geräusch. Wo kam es weg?
    Bitte kontrolliere alle Kabel, Steckverbindungen, Speicher auf festen Sitz.

    Gruß stockcarpilot
     
  4. #3 EliteSoldier2010, 25.04.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    ist das eher ein leichtes so hoppala dagegen kommen, oder mit absicht, sprich etwas doller??

    kann sein das einige kabel nicht richtig sitzen, bzw. das netzteil hinüber/ oder auf dem weg dahin ist.

    welches netzteil hast du denn?? hersteller modell leistung
     
  5. #4 knuffeline, 25.04.2010
    knuffeline

    knuffeline Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    das laute geräusch kam aus dem headset (mit usb anschluss), das ich aufhatte. ein geräusch zu beschreiben ist schwierig. so ein "biep" halt, 1 sec lang, aber es klang sehr ungewöhnlich. nicht wie das bios-biep oder sowas. eher so, als würde es nicht gut zum pc passen.
    ob alles gut steckt, kontrolliere ich eh immer beim aufmachen. hab ich heut auch schon zweimal. funktioniert trotzdem nichts :(
     
  6. #5 knuffeline, 25.04.2010
    knuffeline

    knuffeline Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    beim ersten mal, war es ein unabsichtliches anstoßen, war nicht sehr schlimm. mich hat das dann so fasziniert, dass ich absichtlich nochmal probiert habe. bei beiden malen hat er neu gestartet. name es netzteiles steht oben: CORSAIR 400W CMPSU-400CXEU
     
  7. #6 knuffeline, 25.04.2010
    knuffeline

    knuffeline Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    aber wenn es das netzteil ist, warum läuft dann überhaupt was? er tut ja so, als würde er neu starten, also das display vorne am gehäuse leuchtet und er macht auch geräusche. aber sonst ist halt nichts.
     
  8. fabste

    fabste Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    ich tippe auf kabelschaden, irgendwo ein kabel stecker defekt oder ein wackler im kabel.
    war bei mir auch mal so ähnlich, immer wenn ich ein kabel vom mainbaord zur festpalte etwas hoch gehoben war ging der pc, wen es nach unten hing, dan ging der pc nicht

    grüße
     
  9. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Gegentreten ist ganz schlecht,kann einen Headcrash der
    HDD zur Folge haben.

    Alle Kabel innen und außen,auch am Monitor,auf festen
    Sitz genau überprüfen,
    auch sämtliche Karten,auch ob der Proz.richtig sitzt.
    Laufen alle Lüfter und sind sie sauber?
    Ist der PC innen sauber,CPU-Kühler verdreckt?

    Anderes Netzteil mal einbauen,möglicherweise hat
    es sich fast verabschiedet oder innen verdreckt.
    Netzteil innen auch mal gereinigt?
    Eventuell mit einzelnem RAM starten.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 knuffeline, 26.04.2010
    knuffeline

    knuffeline Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    also das mit dem anstoßen hat ja eigentlich ganz andere symptome verursacht, wie das eigentlich problem. beim anstoßen ist einfach schwarz geworden und hat ganz normal einen neustart gemacht. aber das eigentliche problem ist, dass er gar nicht mehr neustartet und der absturz ganz anders aussieht: streifen am bildschirm und lautes geräusch aus den kopfhörern. selbst in diesem status, wo er nicht neu startet, laufen alle lüfter! geputzt hab ich alles brav.
    nach einigen stunden hab ich ihn gestern wieder eingeschalten und er hat ganz normal gestartet. einmal gab es kurz ein problem, wo wieder der grafiktreiber abgestürzt ist. da waren nur kurz streifen und dann sofort wieder das bild da und die meldung unten rechts, dass der grafiktreiber abgestürzt sei und neu starten musste.
    könnte es am treiber liegen? soll ich vielleicht einen älteren installieren?

    ein ersatz-netzteil hab ich leider gerade nicht zur verfügung. habe in einem anderen thread über solche hardware-diagnose-software gelesen. soll ich sowas machen?
    wie soll ich feststellen, ob es sich um einen wackelkontakt handelt? darf ich die kabel angreifen, während er läuft? hab da etwas angst davor.
     
  12. #10 Tristerya, 02.05.2010
    Tristerya

    Tristerya Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    habe ein enliches problem und auch schon im forum gepostet und neuen beitrag aufgemacht ;) wen wer was rausfindet bitte melden is so gut wie dasgleiche problem ;) were nice wenn ich mal bei meinem reinschaun könnnt ;) wen ic hwaqs rausfinde sag i au bescheid

    ach ja bei mier wars kein netzteil hab 2 neue gekauft nix ;) LG trisy
     
Thema: Nach Absturz kein Neustart mehr möglich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc absturz kein neustart möglich

    ,
  2. windows xp streifen bildschirm und absturz

    ,
  3. nach absturz kein bild mehr uns rattern

    ,
  4. windows 7 absturz kein neustart möglich,
  5. neuer pc absturz nach einiger zeit und kein neustart,
  6. pc abestürtz kein neustart möglich,
  7. acer stürzt ab und macht ein lautes geräusch
Die Seite wird geladen...

Nach Absturz kein Neustart mehr möglich - Ähnliche Themen

  1. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...
  2. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...
  3. W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr

    W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr: Hallo! Ich hab jetzt nach langem Warten endlich das Update auf Win10 gemacht, weil ich durch die regelmäßige Meldung ja quasi genötigt wurde......
  4. Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?

    Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?: Hallo! Ich hab ein paar alte Spiele, wie Pizza Syndicate, Speed Demons, Simon The Sorcerer, etc., die natürlich alle nicht für neuere Windows...
  5. Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt

    Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt: Welche Möglichkeiten habe ich, meine Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt. Danke