N96 vs N95 8gb/N95

Diskutiere N96 vs N95 8gb/N95 im Nokia N95 Forum Forum im Bereich Nokia Probleme; N96 vs. N95 8gb/N95 was sagt ihr zu den top geäten von nokia?? zum N96 gibt es zwar noch keine handfeste erfahrungsberichte aber man kann ja...

  1. #1 mayer0007, 15.08.2008
    mayer0007

    mayer0007 Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    N96 vs. N95 8gb/N95

    was sagt ihr zu den top geäten von nokia??
    zum N96 gibt es zwar noch keine handfeste erfahrungsberichte aber man kann ja anhand von fakten schon vergleiche aufstellen...

    Welche Vor- bzw Nachteile kann man schon sagen vom N96 im Vergleich zu den N95 Geräten?

    wer holt sich das N96?


    N96
    [​IMG]


    Basisdaten
    Basisdaten
    Unterstützte Netze

    UMTS-Netze (WCDMA 2100/900; HSDPA)
    Quadband-Betrieb in GSM 850/900/1800/1900 Netzen (EDGE)
    Automatische Frequenzband- und Modus-Umschaltung
    DVB-H, Klasse C, 470–750 MHz


    Abmessungen

    Volumen: 92 cm3
    Gewicht: 125 g
    L x B x H: 103 x 55 x 18 (stellenweise bis 20) mm


    Speicher*

    16 GB interner Flash-Speicher; Speichererweiterung über Hot-Swap-fähige microSD-Speicherkarten
    Ungefähre Speicherkapazität bei 16 GB Speicherplatz:
    - Video: 40 Stunden**
    - Musik: 12.000 Musiktitel***
    128 MB RAM, 256 MB Systemspeicher (Betriebssystem plus dynamischer Speicher für Nutzerdaten)

    *Änderungen der technischen Daten zum Produkt ohne vorherige Ankündigung vorbehalten. Das Angebot an Anwendungen kann variieren. Bei Verwendung von dynamischem Speicher wird der verfügbare Speicherplatz nach Bedarf auf alle betreffenden dynamischen Funktionen verteilt. Wenn einige dieser Funktionen genutzt werden, steht für die verbleibenden Funktionen, die ebenfalls diesen dynamischen Speicherplatz nutzen, entsprechend weniger Platz zur Verfügung.

    **Die Angaben zur Kapazität für Videoaufnahmen basieren auf Aufnahmen im H.264-Format mit 768 KBit/s bei einer Auflösung von 320 x 240 Pixel und mit 96 KBit/s (Audio-Kanal, AAC). Die Speicherkapazität für Musik basiert auf Titeln mit einer Laufzeit von durchschnittlich 3:45 Min. im eAAC+-Format (48 KBit/s).

    ***Die Angabe zur Speicherkapazität basiert auf Musiktiteln mit einer Laufzeit von durchschnittlich 3:45 Min. im eAAC-Format (M4A) (48 KBit/s) (mit dem Nokia Audio Manager komprimiert). Im AAC-Format mit 128 KBit/s liegt die Speicherkapazität bei bis zu 4.000 Musiktiteln.


    Betriebszeiten

    Akku: Nokia Akku BL-5F, 950 mAh
    Sprechzeit: GSM: Bis zu 220 Min.; UMTS: Bis zu 150 Min.
    Stand-by-Zeit: GSM: Bis zu 220 Stunden; UMTS bis zu 200 Std.
    Video-Wiedergabe: Bis zu 5 Std. (im Offline-Modus)
    Musikwiedergabe: Bis zu 14 Std. (im Offline-Modus)
    TV-Wiedergabe: Bis zu 4 Std. (DVB-H)

    *Betriebszeiten können abhängig von der verwendeten Funkzugangstechnologie, der Netzkonfiguration des Netzbetreibers und den Nutzungsgewohnheiten variieren.


    Display und Benutzeroberfläche

    QVGA-TFT-Display mit 7,1 cm Displaydiagonale (2,8 Zoll) und 16,7 Mio. Farben bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln
    Benutzeroberfläche: S60 3rd Edition, Feature Pack 2
    Aktive Ausgangsanzeige, Multimedia-Menü


    Datenübertragung*

    In UMTS-Netzen (UMTS 2100/900) sind gleichzeitig Sprach- und Datenverbindungen möglich (paketvermittelte Verbindungen bis max. 3,6 MBit/s (Download) bzw. 384 KBit/s (Upload), leitungsvermittelte Verbindungen bis max. 64 KBit/s
    Dual Transfer Mode (DTM) zur gleichzeitigen Nutzung von Sprach- und paketvermittelten Datenverbindungen in GSM/EDGE-Netzen. Klasse A, Multislot-Klasse 11, max. Datenübertragungsgeschwindigkeit zum
    Herunter-/Hochladen: 177,6/118,4 KBit/s
    EGPRS Klasse B, Multislot-Klasse 32, max. Datenübertragungsgeschwindigkeit zum Herunter-/Hochladen: 296/177,6 KBit/s
    GPRS Klasse B, Multislot-Klasse 32, max. Datenübertragungsgeschwindigkeit zum Herunter-/Hochladen: 107/64,2 KBit/s

    *Die tatsächliche Verbindungsgeschwindigkeit ist abhängig vom Mobilfunknetz.
    Video & TV
    Video & TV
    Video Center

    Video Center: Zentrale Anwendung für Videoerlebnisse
    Zugriff auf die zuletzt gespielten Videos und einfache Fortsetzung der Wiedergabe
    Meine Videos: Sammlung der im Gerät gespeicherten Videos
    Zugriff auf Internetvideos, kompatibel mit Newsfeeds und Video-Podcasts, Updates und Downloads direkt über das Mobilfunknetz
    Katalog für neue Internet-Videos


    Video-Codecs und Formate

    MPEG-4 Part 2 (H.263/SP), bis zu VGA mit 30 Frames/s, Codec mit Hardware-Beschleunigung, max. QVGA auf dem Display des Geräts, max. SDTV am TV-Ausgang
    MPEG-4 Part 10 (H.264/SP), bis zu VGA mit 30 Frames/s, Codec mit Hardware-Beschleunigung, max. QVGA auf dem Display des Geräts, max. SDTV am TV-Ausgang
    Windows Media Video (WMV9), bis zu CIF/QVGA mit 30 Frames/s, Codec mit Hardware-Beschleunigung, max. QVGA auf dem Display des Geräts, max. SDTV am TV-Ausgang
    RealVideo (QCIF) mit 30 Frames/s
    Unterstützung für Flash-Videos im Internet-Browser
    Digitales Rechtemanagement: OMA DRM 1, OMA DRM 2, WM DRM (Windows Media DRM)


    Live-TV

    DVB-H-Receiver
    - DVB-H-basiertes mobiles TV mit integrierter Antenne
    - DVB-H, Klasse C, 470–750 MHz


    Zugriff auf Videos über den Browser

    Herunterladen, Streamen und Wiedergabe während des Herunterladens
    Unterstützung für Flash-Videos

    Music
    Music
    Musikfunktionen*

    Digitaler Music-Player – Unterstützung für MP3, AAC, eAAC+, WMA und Album-Cover
    Bearbeiten und Weitergeben von Wiedergabelisten
    Equalizer und Visualisierung von Sounds
    Online-Suche und Kauf von Musiktiteln im Nokia Music Store – mit Unterstützung für WM DRM-geschützte Dateien (Windows Media DRM)


    *Die Verfügbarkeit des Nokia Music Store kann von Land zu Land variieren.

    Radio*

    UKW-Stereo-Radio (87,5–108 MHz) mit Unterstützung für RDS; Möglichkeit zur Nutzung des UKW-Radios im Offline-Modus
    Nokia Internet Radio


    *Die Nutzung des UKW-Radios erfordert eine zusätzliche Antenne. Verbinden Sie daher ein kompatibles Headset oder anderes Zubehör mit dem Gerät, um ein ordnungsgemässes Funktionieren des UKW-Radios zu ermöglichen.
    Imaging
    Imaging
    Hauptkamera

    Bis zu 5 Megapixel (2.592 x 1.944 Pixel)
    Optik von Carl Zeiss
    Autofokus, automatische Belichtungssteuerung
    Blende: F2.8
    Brennweite: 5,2 mm
    Schärfenbereich: 10 cm bis unendlich
    Zwei Blitzlichter (LED), Videoleuchte, Beleuchtung zur Unterstützung des Autofokus und Aufnahmefortschrittsanzeige


    Zweite Kamera

    VGA (640 x 480 Pixel)


    Videoaufnahmefunktion

    Videoaufnahmen im MPEG-4-Format, bis VGA mit 30 Frames/s
    Digitale Videostabilisierung
    Videoclip-Länge: Abhängig vom verfügbaren Speicherplatz
    Video-Dateiformat: MP4 (Standard), 3GPP (für MMS-Mitteilungen)
    Einstellungen für Programmautomatik, Videoleuchte, Weissabgleich und Farbstimmung


    Fotografie

    Fotoauflösung: Bis zu 5 Megapixel (2.592 x 1.944 Pixel)
    Format für Fotoaufnahmen: JPEG/EXIF
    Geo-Tagging
    Einstellungen für Programmautomatik, Blitzlicht, Serienaufnahmen, Selbstauslöser, Farbstimmung, Weissabgleich, Kontrast, Belichtungskorrektur, Hilfe

    Entdecken
    Entdecken
    Digitale Karten und Navigation

    Integriertes GPS-Modul mit Unterstützung für A-GPS (Assisted GPS)
    Anwendung Nokia Maps
    Kostenlos herunterladbare Karten für mehr als 150 Länder, Millionen von Standorten, Standortdetails und Satellitenbilder**
    Zum Kauf erhältliche Upgrades: Multimedia-Reiseführer und Navigationsdienste: Für das Auto: Sprachgestützte Navigation
    Für Fussgänger: Spezielle für Fussgänger optimierte Navigation mit Richtungsanweisungen


    *A-GPS ist eine vom Mobilfunknetz abhängige Funktion, die die Nutzung von Datenverbindungen voraussetzt. Dieser Dienst ist u. U. gebührenpflichtig.

    ** Beim Herunterladen von Satellitenbildern werden u. U. grosse Datenmengen über das Mobilfunknetz übertragen. Informationen zu den Gebühren für Datenübertragungen erhalten Sie bei Ihrem Netzbetreiber bzw. Diensteanbieter.

    E-Mail und Mitteilungen

    Einfach zu nutzender E-Mail-Client mit Unterstützung für Attachments (Fotos, Videos, Musikdateien und Textdokumente)
    Unterstützung für die E-Mail-Protokolle SMTP, IMAP4 und POP3 sowie für MMS- und SMS-Mitteilungen
    Gemeinsamer SMS-/MMS-Editor
    Kompatibel mit Nokia Wireless Keyboard SU-8W (als Zubehör erhältlich)


    Mobiler Internetzugriff

    Nokia Internet-Browser mit Mini-Map-Funktion, visuelle Verlaufsanzeige, Unterstützung für HTML und JavaScript, Flash Lite 3.0 sowie für Flash-Videos
    Unterstützung für Newsfeeds (RSS)


    Verbindungsmöglichkeiten

    WLAN (IEEE802.11 g/b) mit Unterstützung für UPnP (Universal Plug and Play)
    USB 2.0 über Micro-USB-Anschluss (Typ B)
    3,5-mm-Klinkenbuchse zum Anschliessen eines Standard-Kopfhörers und TV-Ausgang zum Anschliessen eines Fernsehers für die Wiedergabe von Fotos und Videos (PAL/NTSC)
    Bluetooth 2.0 mit Unterstützung für Stereo-Audio-Übertragung (Bluetooth Profil "Advanced Audio Distribution (A2DP)" sowie EDR (Enhanced Data Rates)
    Nutzung der Nokia PC Suite für Nseries Geräte (PC-Software) in Verbindung mit kabellosen Bluetooth-Verbindungen oder Kabelverbindungen zum USB-Anschluss kompatibler PCs



    N95 8gb/N95

    [​IMG] [​IMG]


    N95 8/gb

    HauptmerkmaleHauptmerkmaleDisplaydiagonale von 7,1 cm (2,8 Zoll)
    8 GB interner Flash-Speicher
    Integriertes GPS-Modul mit Unterstützung für A-GPS (Assisted GPS)
    Nokia Maps sowie länderspezifisches Kartenmaterial vorinstalliert
    Highspeed-Verbindungen über UMTS mit HSDPA, WLAN und EDGE
    5-Megapixel-Kamera mit bis zu 20-fachem Digitalzoom und Carl Zeiss Optik
    Videoaufnahmen in DVD-ähnlicher Qualität mit bis zu 30 Frames/s
    Synchronisierung mit kompatiblen Geräten via Bluetooth und Infrarot
    Direkte Verbindungen mit einem kompatiblen Fernseher über Videokabel oder via WLAN/UPNP
    Unterstützte NetzeUnterstützte NetzeUMTS (WCDMA 2100; HSDPA)
    Quadband-Mobiltelefon für GSM 850/900/1800/1900-Netze (EGPRS)
    Automatische Frequenzband- und Modus-Umschaltung
    AbmessungenAbmessungenVolumen: 96 cm3
    Gewicht: 128 g
    L x B x H (max.): 99 x 53 x 21 mm
    SpeicherSpeicherBis zu 160 MB interner dynamischer Speicher* für Mitteilungen, Kontakte, Kalendereinträge, Aufgabelisten und Anwendungen
    8 GB interner Flash-Speicher für Multimedia-Inhalte
    DisplayDisplayGrosses QVGA-TFT-Farbdisplay
    16,7 Mio. Farben
    Auflösung: 240 x 320 Pixel
    Displaydiagonale: 7,1 cm (2,8 Zoll)
    Umgebungslichtsensor
    BenutzeroberflächeBenutzeroberflächeBetriebssystem: Symbian OS, Version 9.2
    Benutzeroberfläche: S60 3rd Edition
    Spezielle Mediatasten
    Multimedia-Menü
    Aktive Ausgangsanzeige
    AnrufverwaltungAnrufverwaltungKontakte: Dynamische Kontaktdatenbank mit mehreren Rufnummern und E-Mail-Adressen pro Eintrag; Portrait-Fotos für Adressbucheinträge; Einrichtung von Gruppen
    Kurzwahl
    Anruflisten: Listen der gewählten, angenommenen und entgangenen Anrufe
    Automatische Wahlwiederholung
    Automatische Anrufannahme (nur in Verbindung mit Headset oder Car Kits)
    Rufnummernbeschränkung (netzabhängig)
    Konferenzgespräche (netzabhängig)
    Nokia Push-to-talk-Lösung (netzabhängig)
    SprachfunktionenSprachfunktionenNutzerunabhängige Sprachanwahl
    Sprachbefehle
    Sprachaufzeichnung
    Klingelton mit Sprachausgabe
    Integrierte Freisprechfunktion
    MitteilungsfunktionenMitteilungsfunktionenSMS-Mitteilungen: Extralange SMS-Mitteilungen; Bildmitteilungen; SMS-Verteilerlisten
    MMS-Mitteilungen: Erstellen von MMS-Mitteilungen mit Fotos, Videos, Text und Sprachaufzeichnungen, die sich per MMS an kompatible Mobiltelefone oder per E-Mail an kompatible PCs versenden lassen; Versenden von individuellen Bilderfolgen mit Zeitsteuerung per MMS
    Megapixel-Fotos werden automatisch auf die von MMS unterstützte Dateigrösse reduziert (abhängig vom Netz, max. 300 KB).
    Automatische Worterkennung: Unterstützung der wichtigsten europäischen Sprachen
    Datenübertragung**Datenübertragung**In UMTS-Netzen (WCDMA 2100/HSDPA) sind gleichzeitig Sprach- und Datenverbindungen möglich; paketvermittelte Verbindungen bis max. 384 KBit/s (Senden) bzw. 3,6 M (Empfangen), leitungsvermittelte Verbindungen bis max. 64 KBit/s
    Dual Transfer Mode (DTM) zur gleichzeitigen Nutzung von Sprach- und paketvermittelten Datenverbindungen in GSM/EDGE-Netzen. Klasse A, Multislot-Klasse 11, max. Datenübertragungsgeschwindigkeit zum Herunter-/Hochladen: 177,6/118,4 KBit/s
    EGPRS Klasse B, Multislot-Klasse 32, max. Datenübertragungsgeschwindigkeit zum Herunter-/Hochladen: 296/177,6 KBit/s
    GPRS Klasse B, Multislot-Klasse 32, max. Datenübertragungsgeschwindigkeit zum Herunter-/Hochladen: 107/64,2 KBit/s
    Digitale DiensteDigitale DiensteJava™- und Symbian-Anwendungen über den Nokia Software Market erhältlich
    Imaging und VideoImaging und Video5-Megapixel-Kamera: Auflösung 2.592 x 1.944 Pixel, Optik von Carl Zeiss, Videoaufnahme im MPEG-4 VGA-Format mit bis zu 30 Frames/s
    Direkte Verbindung zu kompatiblen Fernsehgeräten über das Nokia Datenkabel CA-75U (im Lieferumfang) oder kabellos via WLAN/UPnP
    Zweite Kamera: auf der Vorderseite, Auflösung 320 x 240 (QCIF)
    Videotelefonie und Echtzeit-Übertragung von Videos während eines Telefongesprächs (UMTS-Netzdienste)
    Integriertes Blitzlicht
    Digitales Stereo-Mikrofon
    Blitz-Modi: Ein, Aus und Automatisch sowie Funktion zur Reduzierung des Rote-Augen-Effekts
    Online-Alben/Blogs: Hochladen von Fotos und Videos direkt aus der Galerie
    Unterstützung für Nokia Lifeblog 2.0
    Anwendungen zum Bearbeiten von Fotos und Videoclips
    Mobile VideofunktionenMobile VideofunktionenVideoauflösung: Bis VGA (640 x 480 Pixel) mit bis zu 30 Frames/s
    Audio-Aufzeichnung: AAC (Mono)
    Digitale Videostabilisierung
    Videoaufnahme: Bis zu 215 Min. (CIF, 15 Frames/s)
    Video-Format: .mp4 (Standard), .3gp (für MMS-Mitteilungen)
    Weissabgleich: Automatisch, sonnig, bewölkt, Lampenlicht, fluoreszierend
    Programmautomatik: Automatisch, Nachtaufnahmen
    Farbtöne: Normal, Sepia, Schwarzweiss, Farbsättigung oder Negativ
    Zoom: Bis zu 10-facher Digitalzoom (VGA bis zu 4-fach)
    Mobile FotofunktionenMobile FotofunktionenBildauflösung: Bis zu 5 Megapixel (2.592 x 1.944 Pixel)
    Dateiformat für Fotos: JPEG/EXIF
    Autofokus
    Automatische Belichtung – mittenbetont
    Belichtungskorrektur: +2 bis -2 Blendenwerte in 0,5er-Schritten
    Weissabgleich: Automatisch, sonnig, bewölkt, Lampenlicht, fluoreszierend
    Programmautomatik: Automatisch, manuell, Nahaufnahme, Porträt, Querformat, Sport, Nachtaufnahme, Nacht-Porträt
    Farbtöne: Normal, Sepia, Schwarzweiss, Farbsättigung oder Negativ
    Zoom: Bis zu 20-facher Digitalzoom (5 Megapixel: Bis zu 6-fach)
    Raster im Sucherbild
    Technische Daten der KameraTechnische Daten der KameraSensor: CMOS, 5 Megapixel (2.592 x 1.944 Pixel)
    Optik von Carl Zeiss
    Brennweite: 5,6 mm
    Schärfenbereich: 10 cm bis unendlich
    Makrofunktion: Abstand 10 bis 50 cm
    Auslösegeschwindigkeit des mechanischen Auslösers: 1/1.000 bis 1/4 Sek.
    MusikfunktionenMusikfunktionenDigitaler Music-Player (MP3/WMA/AAC/AAC+/eAAC+/M4A)
    Unterstützung für Wiedergabelisten und Equalizer
    Integrierte Freisprechfunktion
    OMA DRM 2.0 & WMDRM für Musikdaten
    UKW-Stereo-Radio (85,5 bis 108 MHz)*
    NavigationNavigationIntegriertes GPS-Modul mit Unterstützung für A-GPS***
    Nokia Maps Anwendung vorinstalliert
    Kartenmaterial für Deutschland, Österreich und die Schweiz vorinstalliert
    Weiteres Kartenmaterial für über 150 Länder unter www.maps.nokia.com
    E-MailE-MailEinfach zu nutzender E-Mail-Client mit Unterstützung für Attachments (fast alle Formate für Fotos, Videos, Musikdateien und Textdokumente)
    Kompatibel mit dem als Zubehör erhältlichen Nokia Wireless Keyboard
    Mobiler InternetzugriffMobiler InternetzugriffNokia Internet-Browser mit Mini-Map-Funktion
    Digitales HeimnetzwerkDigitales HeimnetzwerkWiedergeben von Videos, Musik und Fotos über ein privates Media-Netzwerk zu Hause
    Verbindungen mit kompatiblem Fernseher, Stereo-Anlage und PC via WLAN/UPnP
    Java™-ProgrammeJava™-ProgrammeJava™ MIDP 2.0, CLDC 1.1 (Connected Limited Device Configuration [J2ME])
    Java™-basierte Spiele und Anwendungen können über das Mobilfunknetz heruntergeladen werden
    ZusatzanwendungenZusatzanwendungenOrganizer-Funktionen
    Umfassende S60-basierte Funktionen zur Verwaltung von Termin- und Adressdaten inkl. Kalender, Aufgabenliste und Möglichkeit zum Drucken von Termin- und Adressdaten
    Settings Wizard zur einfachen Konfiguration von Einstellungen für E-Mail- und Push-to-talk-Funktion sowie für die Echtzeit-Übertragung von Videos während eines Telefongesprächs
    Anwendung zum Übertragen von Organizer-Daten zwischen dem Nokia N95 und anderen kompatiblen Nokia Geräten
    WLAN-Assistent
    VerbindungsmöglichkeitenVerbindungsmöglichkeitenWLAN (802.11 g/b) und UPnP (Universal Plug & Play)
    Bluetooth-Technologie mit Unterstützung für das Bluetooth-Profil "Advanced Audio Distribution (A2DP)" ermöglicht Stereo-Audio-Übertragung (Streaming)
    USB 2.0-Schnittstelle für USB-Verbindungen (max. 12 MBit/s) über Mini-USB-Anschluss; das mobile Gerät lässt sich auch als USB-Speichermedium nutzen und unterstützt Drag & Drop-Funktion
    3,5-mm-Klinkenbuchse (Nokia AV-Anschluss) zum Anschliessen eines Standard-Kopfhörers
    TV-Ausgang zum Anschliessen eines Fernsehers als Bildbetrachter (PAL/NTSC)
    Nutzung der Nokia PC Suite (PC-Software) für die Nokia Nseries via Bluetooth-Technologie, Infrarot oder über Kabelverbindungen zum USB-Anschluss kompatibler PCs
    Lokale Synchronisation von Kontaktdaten und Kalendereinträgen mit einem kompatiblen PC über die Nokia Nseries PC Suite (PC-Software)
    Fernsynchronisation über das Mobilfunknetz
    Senden und Empfangen von Fotos, Videoclips, Grafiken und elektronischen Visitenkarten über Bluetooth-Technologie
    RealPlayer (Media-Player)RealPlayer (Media-Player)Wiedergabe heruntergeladener, gestreamter oder aufgezeichneter Videoclips über das mobile Gerät in voller Displaygrösse
    Unterstützte Video-Formate: MPEG-4, H.264/AVC, H.263/3GPP, RealVideo 8/9/10
    Standard-Lieferumfang****Standard-Lieferumfang****Nokia N95 8GB Multimedia-Computer
    Nokia Akku BL-6F, 1.200 mAh
    Nokia Reise-Ladegerät AC-5E
    Nokia Music Headset HS-45, AD-54
    Nokia Datenkabel DKE-2
    Nokia Video-Kabel CA-75U
    Betriebszeiten*****Betriebszeiten*****Akku: Nokia Akku BL-6F
    Sprechzeit: Bis zu 210 Min. (UMTS), Bis zu 300 Min. (GSM)
    Stand-by-Zeit: Bis zu 280 Stunden
    Kapazität: 1.200 mAh
    Weitere InformationenWeitere InformationenZertifizierungsinformation (SAR)
    Umwelterklärung (in engl. Sprache)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 roedelheimer52, 15.08.2008
    roedelheimer52

    roedelheimer52 Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die umfangreichen Infos.

    Anfang nächsten Jahres bin ich wieder fällig und sollte bis dahin nichts anders weltbewegendes passieren wird`s das N96.
     
  4. #3 mayer0007, 15.08.2008
    mayer0007

    mayer0007 Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    aso aso...
    bei mir wirds demnächst das n96 werden, wenn mein N95 8gb ausgetauscht wird, weil es so probs mit der software gibt...

    und mit kleinigkeiten der geschwindigkeit halber bin ich mit dem N95 nicht immer glücklich
     
  5. #4 black_impact, 15.08.2008
    black_impact

    black_impact Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    ich würde mir ein dvb-t handy holen wenn man schon glotze gucken will.

    abgesehen vom dvb-h, welkches nichte ingeführt wird, hat das handy keine vorteile.


    16gb kann man mit sd karten nachrüsten, und ich finde die grösse übertrieben
     
  6. #5 mayer0007, 15.08.2008
    mayer0007

    mayer0007 Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    ich komme aus österreich und da gibt es dvb-h...
     
  7. #6 black_impact, 15.08.2008
    black_impact

    black_impact Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    ach stimmt ja...
    schön für dich, aber ich denke nicht alle und ich rede nicht nur mit dir.


    auch wenn ich mich wiederhole, denn ich glaube du hast diese frage schonmal gestellt.

    wer nicht unbedingt jetzt ein hady braucht, dem würde ich empfehlen etwas zu warten, und dann entweder die nächste nokia generation zu nehmen, oder dann eben das n96 zu nehmen aber zum schnäppchenpreis.

    diejenigen die den thread über das kommende firmwareupdate aufmerksam gelesen haben, wissen was noch zu erwarten ist in sachen symbian.

    ich sag nur kastor ui...
     
  8. #7 mayer0007, 15.08.2008
    mayer0007

    mayer0007 Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    naja in dem thread warten alle auf das feature pack 2 für das N95 das hat das N96 ja schon oben, da werden schon einige gimicks oben sein, das das n95 noch nicht hat bzw haben wird...

    man sollte halt noch warten bis das ding draußen ist und dann mal sehen
     
  9. #8 black_impact, 15.08.2008
    black_impact

    black_impact Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    vom fp2 rede ich nicht,

    ich rede von dem was dananch kommt, von der generation nach dem n96.


    sag doch mal ehrlich, was bringt dir das n96 gegenüber dem n95.

    dvb.h und 16gb... mehr nicht.

    wartest du paar monate hast du dvb-h, dvb-t, 20gb, touchscreen, neue benutzeroberfläche usw...

    ich gehör auch zu den typen die gerne das allerneueste haben, aber das ist sogar für mich sinnlos, weil es nicht die neuentwicklungen mitbringt, die mich umhauen.
     
  10. #9 dabulon, 15.08.2008
    dabulon

    dabulon Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    dvb-h gibt es in der Schweiz auch schon ne weile. Und ist wirklich sehr n1....

    Noch ein Punkt der hier gar nicht erwähnt wird.

    Das N96 ist dünner als der klobig n95 den ich auch habe ;-)

    Ich würde sagen, das ich auch ein sehr wichtiges kriterium das man nicht ausser acht lassen kann und soll....

    Greets

    Dabulon
     
  11. #10 mayer0007, 15.08.2008
    mayer0007

    mayer0007 Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    ja genau das is auch noch ein kaufgrund ;)
    die kamera vorne is auch besser geworden...
     
  12. #11 Resident DJ, 15.08.2008
    Resident DJ

    Resident DJ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ich würde auch sagen....warten und wenns schwer fällt aber außer optik und tv gibts nix was reizen würde !!
    ich würde außerdem sagen nokia solle sich lieber mal damit beschäftigen dass die akku-ausdauer größer wird anstatt sachen einzubauen wie tv die eh noch nicht jeder nutzen kann.
    was glaubt ihr wie lange der akku hält wenn man tv schaut, da er bei normaler handybenutzung spätestens nach dem 2. tag alle ist.
     
  13. #12 mayer0007, 15.08.2008
    mayer0007

    mayer0007 Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    man kann ja hoffen, das durch verbesserter software die akkuleistung nachlässt...
    aba das mitn akku ist wirklich ein prob...
     
  14. #13 dabulon, 15.08.2008
    dabulon

    dabulon Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    ich würde ja auch nur TV gucken wenn ich am Autofahren bin *G*.....und da habe ich ein Ladekabel hehe....Hoffe mache dabei keinen Unfall.........

    Aber ein grosser negativer Punkt ist der Preis :( Habe ihr schon mal gesehen was Nokia für das N96 will? 650 Euro ohne Vertrag URGS....

    Naja Preis mal weg. Finde es gut das Nokia vom N95 8GB gelernt hat und beim N96 noch einen zusätlichen microSD erweitert werden.

    Greets

    Dabulon
     
  15. #14 mayer0007, 15.08.2008
    mayer0007

    mayer0007 Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    wenns € 650 wären, dann wäres billiger als das N95 8gb bei der einführung habe noch ein prospekt da liegen wo das gerät € 800 kostet... ein wahnsinn...
     
  16. tpmjg

    tpmjg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    0
    Bin schon gespannt, ob das Modernboard zum N96 ein neues Forum aufmachen wird. Wird vermutlich eines der schlechtbesuchtesten sein... ;)

    DVB-H ist schon jetzt eine Totgeburt und auf 16GB können wir das N95-1 auch bald aufrüsten, wenn die Karten in Stückzahlen verfügbar werden. Bei der Akkulaufzeit wird das N96 wieder einen Rückschritt bedeuten, ohne dabei jedoch nennenswert an Gewicht oder Dicke einzusparen, wie es z.B. beim HTC Diamond der Fall ist. Die zweite Foto LED ist allenfalls für Videofilmer interessant, da diese nun auch beim Video-Filmen aktiviert werden können. Viel mehr hätte statt dessen ein ordentlicher Xenon-Blitz gebracht, da so ein Handy ja doch primär für Schnappschüsse genutzt wird.

    Ich sehe das N96 nur als halbherzigen Versuch von Nokia, die Verkaufszahlen eines geringfügig aufpolierten N95 über die Zeit zu retten, bis auch von denen endlich ein Handy mit Touchscreen und modernem Userinterface marktreif ist. Dementsprechend wird das N96 wohl eher eine Eintagsfliege sein und schnell wieder vom Markt verschwinden. Allenfalls vielleicht interessant für diejenigen, die gerade in der kurzen Zeit zwischen Erscheinen des N96 und den ersten Nokia Touchscreen Handies eine Vertragsverlängerung wahrnehmen müssen. Ich vermute allerdings, dass diejenigen sich dann eher für die aktuellen HTC Handies entcheiden werden, siehe hier. Dort sind die Stimmen für Windows Mobile Handies etwa gleich auf mit denen für ein N95 Nachfolger mit S60 ohne Touchscreen und ich vermute, die Umfrage ist aufgrund der Plazierung in diesem Forum schon noch etwas Nokia gefärbt...
     
  17. #16 black_impact, 15.08.2008
    black_impact

    black_impact Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Hallelujah,


    ich dachte schon ich wäre mit meiner meinung alleine
     
  18. #17 mayer0007, 15.08.2008
    mayer0007

    mayer0007 Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    ich bin da überhaupt nicht deiner meinung... das n96 wird genau so seine kunden anziehen wie es das n95 zu seiner zeit getan hat... das n96 ist schon überall im gespräch, auch wenn die veränderungen nicht sehr groß sind, oftmals machen kleinen veränderungen für viele schon den unterschied aus...
    weil man hier oft liest von fw update des N95 und dann ist es ja sowieso besser als das n96, so einen fehler wird nokia nicht machen und das n95 so mit fw aufzupimpen, das das n96 ein ladenhütter bleibt, ich glaube fast das die entwicklung vom n95 schon eher in der endphase ist

    und zu den htc handys, ob jetzt alle leute touchscreen geil sind wage ich zu bezweifeln,ich finde die touchscreen beendingung nicht so überragend...
     
  19. #18 black_impact, 15.08.2008
    black_impact

    black_impact Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    ich kenne keinen der sich über das n96 unterhält.

    es wird entweder über das x1 von se unterhalten, dem htc diamond pro, oder blackberry bzw e-series.


    für meine deutschen mitbüger:

    ich glaube das liegt aber auch daran, dass dvb-h hier nicht eingeführt wird...

    so wie ich das sogar mitbekommen habe will nichmal debitel das handy vermarkten.


    was mir aber am wenigsten gefallen würde ist, dafür auch noch lizengebühren und monatliche grungebühren zu zahlen?
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 RaidenWSW, 15.08.2008
    RaidenWSW

    RaidenWSW Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weißwasser
    Denke das das N96 sich schon selbst ins aus geschossen hat. Was will man mit dem Handy? Ganz ehrlich, es ist total sinnlos sich dieses zu holen ( zumind. in Deutschland). Es sind nur minimale Veränderungen zum N95.
    Und man kommt besser und günstiger weg wenn man sich ein N95 holt. Es kommen bald dir großen Speicherkarten sprich 16 GB raus. Von daher nehmen sich die beiden Handy's nicht viel.
    Ich würde warten bis ein Touchscreen Handy von Nokia rauskommt.
    Und wer es nicht abwarten kann oder will der hat momentan riesen Auswahl auf dem Markt. Es gibt genug andere Gute Handy's.
    HTC und Samsung haben momentan sehr gute Handy's im angebot, die stehen dem N95 in fast nichts nach und machen einiges noch besser. Von daher.
    Nokia wird mit dem N96 nicht so viel Erfolg haben wie mit dem N95. Es sind zu wenig neuerungen.
    Und als das N95 kam haben alle drüber geredet und sich auf das Gerät gefreut. Da es was neues hatte und wirklich neue Maßstäbe gesetz hatte. Und das ist beim N96 nicht so.
    Aber wer es haben will soll es sich holen. Aber dann nicht entäuscht sein wenn andere Handy's kommen die das N96 übertrumpfen, auch aus dem Hause Nokia, das dauert nicht mehr lange.
     
  22. #20 rookie2802, 15.08.2008
    rookie2802

    rookie2802 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, das es nur für N95 Besitzer nahezu sinnlos ist in ein N96 zu investieren, da die Änderungen zu gering sind.

    Aber für Leute die bis dato mit einem N95 geliebäugelt haben, wird das N96 doch bei entsprechen gutem Preis die wahrscheinlichere Auswahl. Schon wegen dem "zeitgemäßen" Oberflächendesign.
     
Thema: N96 vs N95 8gb/N95
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nokia n 95 aufbohren

Die Seite wird geladen...

N96 vs N95 8gb/N95 - Ähnliche Themen

  1. Grafikkarte GTX 1070 vs GTX 1080

    Grafikkarte GTX 1070 vs GTX 1080: Hallo Liebes Forum Ich möchte mir eine neu Grafikkarte gönnen da mein beiden GTX 770 Zwar noch genug power haben für die Spiele die Ich momentan...
  2. Geforce GTX 970 vs. Sapphire Radeon R9 390 Nitro

    Geforce GTX 970 vs. Sapphire Radeon R9 390 Nitro: Liebe Alle, ich stehe vor der Frage, die der Titel schon indiziert: Welche der beiden Grafikkarten solls werden? Für Full HD sollte die 970er...
  3. Scannerproblem scansnap vs. Brother mfc

    Scannerproblem scansnap vs. Brother mfc: Irgendwie fehlt hier noch ein Unterpunkt für Pheripherieprobleme ^^ Folgendes Problem : Rechner (AMD Athlon x2 , 4Gb ,nix besondere) mit Win 7...
  4. S6 vs. Iphone 6?

    S6 vs. Iphone 6?: Hallo Leute. :-) Ihr seht ja eigentlich schon in der Überschrift worum es geht. Ich bin nämlich auf der Suche nach einem neuen Handy und schwanke...
  5. Aufrüsten oder komplett neu? i7 920 vs i5 4690K/i7 4790K

    Aufrüsten oder komplett neu? i7 920 vs i5 4690K/i7 4790K: Hey Leute! Mein Ziel ist es eine bessere Gaming Perfomance zu erreichen und 4K Auflösung zu nutzen. Ich spiele nicht unbedingt die...