MSI MS-6154 Version 2.0

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von SharpClaw, 13.01.2006.

  1. #1 SharpClaw, 13.01.2006
    SharpClaw

    SharpClaw Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hawooo!!

    Hallo Leutz, ich habe vor, meinem kleinen 800er eine Frischzellenkur zu verpassen ^^

    Mein Rechner momentan:

    - Mainboard: MSI MS-6154 Version 2.0
    - CPU: Intel Pentium III (Coppermine) 800EB/256/133/1,65V Q025A231-0840 SL3Y2

    Dann habe ich noch liegen:

    - CPU: Intel Pentium III (Coppermine) SL5QW 1100/256/100/1,75V Q129A156-0015

    So. Meine Idee ist nun, diesen 800er durch den 1100er zu ersetzen und laut Support des Mainboards sollen CPU's bis zu 1100 MHz unterstützt werden mit Bios-Update. Meine Frage ist nun, was ich bei der ganzen Sache zu beachten habe und zudem noch folgendes: Wie sieht es mit dem Kühler aus? Kann ich den Kühler vom 800er weiter benutzen? Seine Maße sind 5cm x 5cm x 2cm.

    Ich weiß, daß 1100 MHz nicht viel mehr sind, aber der Rechner muß eine Mindest-CPU-Geschwindigkeit von 1000 MHz unterstützen.

    Ach ja, wie sieht es mit Übertakten aus? Ich habe gelesen, daß auch bei den Coppermines etwas herauszuholen ist. Könntet Ihr mich auch in diesem Punkt aufklären?

    Es wäre schön, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet und ich bitte davon abzusehen, mich darauf hinzuweisen, mir einen neuen Rechner zu kaufen, denn dazu reichen meine finanziellen Mittel nicht *zwinker*
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Ecko@Home, 13.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Der Umbau sollte eigentlich kein Problem sein, was meintest du mit BIOS-Update?
    Bist du dir sicher das das nötig ist?
    was du beachten mußt, wobei?
    Beim BIOS Update?
    Dabei würd ich nur machen was der Hersteller dir vorschreibt, ;-) !
    Beim Einbau einfach alles richtig machen, erst dich erden dann Kabel ab (auch Netzstecker ziehen), Ausbauen, Einbauen, Anschließen, BIOS Reset (wegen der CPU Spannung), Kabel und Stecker dran, fertig.
    Bitte benutzte auch neue Wärmeleitpaste wenn du die CPU umbaust!
    Vor allem überprüfe das sich alle Lüfter drehen.
    Mit deinem Lüfter mußt du sehen, dann am besten die Temperaturen im Auge behalten.
    Noch ein Tip: Kauf dir ein neues Netzteil, jetzt wirds mit 120W recht eng.
    Für 5€ + Versand schicke ich dir ein 250W Netzteil zu.

    MFG Ecko@Home
     
  4. #3 SharpClaw, 14.01.2006
    SharpClaw

    SharpClaw Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hawooo!!

    Das Mainboard konnte, als es auf den Markt kam, höchstens einen 800MHz Prozessor verkraften, später wurde ein Bios-Update herausgebracht, welches den Nachfolgerchip mit 1100 MHz unterstützt. Leider weiß ich nicht, ob dieses Update schon installiert ist, da ich nicht der Erstbesitzer dieses Rechners bin; es kann sein, das der Vorbesitzer es drausgepackt hat - er hat damit fast ausschließlich mit 3D-Studio-Max gearbeitet.
    Dein Angebot mit dem Netzteil interessiert mich, ist es ein ATX-Netzteil? Leider besitzt mein Mainboard keinen doppelten Netzteil-Slot, sodaß ich kein AT-Netzteil anschließen kann. Ich schicke Dir dann eine Mail... vielen Dank schon einmal ^^
     
  5. #4 Ecko@Home, 14.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Mit der Software die du zum Updaten des Bios benötigst, kannst du normalerweise die aktuelle BIOS-Version auslesen.
    Geht auch mit jedem Systemanalyseprogramm.

    MFG Ecko@Home
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: MSI MS-6154 Version 2.0
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ms 6154 ver 2

    ,
  2. ms 6154

    ,
  3. ms6154

    ,
  4. ms6154 ver 2,
  5. ms-6154,
  6. ms 6154 ver 2 handbuch,
  7. ms 6154 handbuch,
  8. ms6154 ver 2 manual,
  9. sl5qw,
  10. ms 6154 ver.2 treiber,
  11. ms 6154 ver 2 bios,
  12. MS6154 Ver:2 handbuch,
  13. treiber ms-6154,
  14. msi ms-6154 intel pentium IIIE,
  15. pilotes ms 6154 ver 2,
  16. ms6154,
  17. motherboard ms 6154 ver:2,
  18. ms 6154va oc bios,
  19. ms 6154 overclock bios,
  20. msi ms-6154 ver 2,
  21. ms 6154 ver 2 datasheet,
  22. ati ms 6154 ver:2,
  23. msi homepage ms6154,
  24. mainboard ms 6154 ver 2,
  25. ms6154 ver:1
Die Seite wird geladen...

MSI MS-6154 Version 2.0 - Ähnliche Themen

  1. USB 3.0 wird nur bei 2.0 erkannt

    USB 3.0 wird nur bei 2.0 erkannt: Hey Leute, habe einen SanDisk Ultra Fit USB 3.0 32GB Stick. Dieser funktioniert tadellos an USB 2.0 Schnittstellen, jedoch nicht an 3.0. Ich...
  2. MS Word: Abstand Abbildung zur Formkontur

    MS Word: Abstand Abbildung zur Formkontur: Hallo zusammen, mein Problem ist auf den beiden angehängten Bildern zu sehen Die Abbildung habe ich mit SmartArt erstellt und ich benötige jetzt...
  3. MS Project 2010

    MS Project 2010: Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich möchte ein Projekt mit MS Project 2010 erstellen, welches jeden Donnerstag eine Arbeitszeit von 09:00 bis...
  4. Wie die Datei in MS Project 2007 zu öffnen?

    Wie die Datei in MS Project 2007 zu öffnen?: Ich versuchte die Datei in MS Project 2007 zu öffnen und bekam die Fehlermeldung “Eine unerwartete Fehler bei der Dateieröffnung. Datei kann...
  5. USB 2.0 funktioniert nicht bei Windowsintallation

    USB 2.0 funktioniert nicht bei Windowsintallation: Ich habe mir einen neuen PC zusammengestellt. USB- Tastatur und Maus sind an den beiden USB 2.0-Ports angeschlossen. Wenn ich den PC anmachen...