MSI KT4 Ultra Probleme...

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von funk_flex2015, 04.12.2006.

  1. #1 funk_flex2015, 04.12.2006
    funk_flex2015

    funk_flex2015 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits. Habe ein ziemliches Problem mit meinem System. Habe das board mit Prozessor - Athlon 2400+ - von einem Freund geschenkt bekommen. Netzteil ist 300W, ist auch vorher damit gelaufen.
    War nicht getaktet oder ähnliches.
    Das Problem ist: Will man Windows XP starten erscheint ein Bluescreen der darüber informiert, das man alle neu eingebauten Teile wieder ausbauen soll und dass das System jetzt angehalten wird um den PC nicht zu beschädigen.
    Starte ich von einer Windows DVD um neu zu installieren läuft alles normal, bis der Compi nach ca 3 Minuten einfach neu startet.
    Habe um den Fehler zu lokalisieren den Speicher, das Netzteil und die Graka getauscht aber keine Besserung.
    Bios Version ist 3.31a - will ich aber im Moment nicht flashen die ich keine Lust auf Neustart beim flashen habe.
    Weiß jetzt echt nichtmehr weiter und ich fänds schade um die Komponenten wenn ichs nicht mehr benutzen könnte.
    Weiß jemand von euch rat?

    Danke im Voraus, Flex
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 simpson-fan, 04.12.2006
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    MOin!

    Mach mal ein Foto vom Bluescreen mit den genauen Fehlermeldungen.

    Hast du schon mal nen RAM-Test gemacht mit memtest86?

    Gruß simpson-fan
     
  4. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    was hast Du denn für Komponenten verbaut. Ist ACPI eingeschaltet? Wechsel mal die Speicherbänke und bau nur die absolut notwendige Hardware ein. Resette mal das Bios, wie das geht wird im Handbuch zum Mainboard beschrieben. Zur Not solltest Du das Bios flashen. Hat man manchmal, das ein neues Bios notendig wird.

    gruss
    Neo2K
     
  5. #4 funk_flex2015, 05.12.2006
    funk_flex2015

    funk_flex2015 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Was ist ACPI? Ich weiß nicht obs eingeschaltet ist, muss ich nachschauen. OK werde dann erstmal versuchen das Bios zu reseten wie im Handbuch. Wie gesagt - flashen würd ich nicht so gerne weil ich habe keine Lust das der sich beim flashen neu startet - dann ist ganz ende mit dem Teil.
    Der Ram ist zu Ok, hab ihn in nem anderen system gerade am laufen, aber noch nie einen Test damit gemacht, war ja bisher nie nötig.
    Ist ein 256er DDR Riegel den ich nur zum testen reingetan hab. Hab hier auch noch nen Giga Riegel der auch Ok ist.
    Die Graka ist ne Ati Rage 128 Ultra mit 32Mb - ich weiß, nix dolles ;-)
    Hab aber zum testen auch mal ne uralte Ati PCI Graka reingetan.
    Hab jetzt erstmal xp auf die Platte neu aufgespielt, muss noch kucken wie der bluescreen dann aussehen wird.

    Danke erstmal, ich meld mich dann wieder
     
  6. #5 funk_flex2015, 05.12.2006
    funk_flex2015

    funk_flex2015 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    So, Cmos resettet, ACPI ausgeschaltet, keine Besserung - auch mit neuem XP drauf.
    Foto kann ich im Moment leider nicht reinstellen - zeigt aber:

    STOP: 0x0000007B (0xF9E49528, 0xC00000034, 0x00000000, 0x00000000

    Hoffe jemand von euch fällt dazu nochwas ein, mir jedenfalls nicht.

    Danke im Voraus, Flex
     
  7. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ACPI bedeutet Advanced Configuration and Power Interface und ist für den Standby und die verschiedenen dazu gehörigen Modi zuständig. Solltest Du eingeschaltet lassen. So weit mir bekannt gibt es von dem Board zwei Versionen, MS 6590 v 1.0 und MS 6590 V2.0. Das solltest Du bei der Suche nach einem neuen Bios beachten, denn ums flashen wirst Du wohl kaum rum kommen.

    gruss
    Neo2K
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: MSI KT4 Ultra Probleme...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kt4a ultra win7 installieren

    ,
  2. KT4 Ultra und Netzteil

    ,
  3. ms-6590 kt4 ultra netzteil ist laut

    ,
  4. msi kt4 ultra erfahrungsbericht,
  5. kt4a ultra windows 7,
  6. kt 4 ultra netzteil
Die Seite wird geladen...

MSI KT4 Ultra Probleme... - Ähnliche Themen

  1. Aldi Talk Probleme

    Aldi Talk Probleme: Hey, ich habe für meine Tochter ALDI TALK Musik Paket M abgeschlossen. Kann mir hier mal jemand erklären was das Produkt beinhaltet, bzw. mit...
  2. Upload und ping Probleme

    Upload und ping Probleme: Hallo lieber User, seit kurzem haben ich ein heftiges Problem. Mein Upload ist unterirdisch langsam und mein Ping schwankt heftig. Wir haben...
  3. Graka GTX 1060 Macht Probleme :O

    Graka GTX 1060 Macht Probleme :O: Hallo liebes Board, ich hab mir vor ein paar Tagen ne neue Grafikkarte gekauft und leider macht die ein paar Probleme, in Form von ziemlich harten...
  4. Probleme mit IncrediMail

    Probleme mit IncrediMail: Hallo, ich habe das E-Mailprogramm von "Incredimail" und bin zufrieden damit. Nun kam eine E-Mail die mir nicht gefiel. Also habe ich diese nicht...
  5. Suche Service-Hotline für PC-Probleme!

    Suche Service-Hotline für PC-Probleme!: Guten Tag! Ich habe ein paar (größere) Software-Probleme und suche nach einer kompetenten Beratung via Telefon- das sollte fürs erste reichen!...