Motherboard P5GD1 Problem

Diskutiere Motherboard P5GD1 Problem im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; hallo, ich habe ein grosses problem! mein neuer rechner funktioniert nicht! er ist selber zusammen gebaut! zum rechner: pentium 4 3400...

  1. #1 ufo1982, 26.05.2011
    ufo1982

    ufo1982 HA HO HE

    Dabei seit:
    06.05.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo,

    ich habe ein grosses problem!
    mein neuer rechner funktioniert nicht!
    er ist selber zusammen gebaut!

    zum rechner:

    pentium 4 3400 ghz, 2,5 ddr ram, motherboard Asus P5GD1

    2 festplatten : samsung 200 gb master xp pro und 160 gb slave xp pro

    2 laufwerke: cd/dvd klaufwerk master und dvd brenner slave

    die beiden festplatten sind über den pri raid angeschlossen und die laufwerke über sec raid!


    hoffe ihr könnt mir helfen! vll. sind ja auch die anschlüsse falsch?!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Orchidee75, 26.05.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Beschreib doch erstmal das genaue Problem...und gib mal mehr systemdetails. Meine Kristallkugel ist leider in der Reperatur
     
  4. #3 ufo1982, 26.05.2011
    ufo1982

    ufo1982 HA HO HE

    Dabei seit:
    06.05.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hmmmm, ich weiss ja garnicht was ich noch dazu sagen soll! Ich kann nicht einfach den anderen rechner anschlissen und gucken!

    dieses board hab ich:
    ASUS P5GD1 Test und Preisvergleich

    die festplatten sind an dem linken roten stecker dran und die beiden laufwerke am unteren roten stecker!

    edit: das problem ist das er nicht hochfährt und windows startet!
     
  5. #4 xandros, 26.05.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.067
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Da stellt sich die Frage: Sind die Komponenten denn ueberhaupt korrekt zusammengebaut worden?
    Ein Rechner weigert sich nicht einfach so zu starten. Entweder wurde bereits beim Zusammenbau ein Fehler gemacht (Prozessor falsch eingesetzt, RAM nicht korrekt eingebaut, Verkabelung falsch, RAM defekt, Grafikkarte nicht richtig eingesteckt,... ) oder der Rechner gibt mit seinen BIOS Beepcodes einen Hinweis auf den Fehler.

    Desweiteren sollte mit blossem Auge bereits erkennbar sein, ob die Luefter beim Einschalten anlaufen oder nicht.
     
  6. #5 ufo1982, 27.05.2011
    ufo1982

    ufo1982 HA HO HE

    Dabei seit:
    06.05.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    nen Beep ton gibt es nicht, ins Bios komm ich auch rein!!!

    mit selbst zusammengebaut meinte ich nur die einzelnen komponenten hab ich in den tower gebaut. ich hab nicht das motherboard zusammen gesteckt oder so!

    Das motherboard lief auch schonmal in einem anderen rechner!

    Ob die controller richtig angeschlossen sind, kann ich nicht beantworten! Ich weiss es einfach nicht, da dieses Board anscheinen drei steckplätze sind!

    Aber das war ja eine Frage unter anderem, ob es richtig ist so wie ich es angeschlossen hab oder nicht!
     
  7. #6 Laton, 27.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2011
    Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Muss man aufgrund deiner Angaben aber eine Menge raten. Was sol pri raid und sec raid sein? Ich könnte jetzt mal eine Liste machen, in wie vielen Varianten du da was anstöpseln kannst, das was du angegeben hast, hilft nicht wirklich... Fang doch mal damit an, eine Festplatte anzuschließen. Sonst müsstest du erstmal genau verraten was (HDD DVD / SATA EIDE) du wo (ICH6R ITE 82 / SATA EIDE) angeschlossen hast?



    ;) Erstens bin ich farbenblind und zweitens weiß keiner, von wo du auf dem PC guckst. In der Anleitung ist auch alles SW, also helfen die Angaben nicht.

    Woher kommt denn die Festplatte und damit das Betriebssystem, von der der PC jetzt starten soll?
     
  8. #7 ufo1982, 27.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2011
    ufo1982

    ufo1982 HA HO HE

    Dabei seit:
    06.05.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    es sind 2 festplatten doch angeschlossen!!!

    Kann mir bitte einer helfen der das Board kennt und was mit pri raid und sec raid anfangen kann!!!

    Iwas ich wo angeschlossen hab steht im ersten post!!!

    edit: auf der ersten platte ist garnichts (zurzeit) und auf der zweiten is xp pro drauf! Ich hab doch nen link gepostet? so gucke ich drauf!

    edit2: ich suche nochmal ein besseres bild

    edit3: http://www.heise.de/preisvergleich/a106626.html
    hoffe hier sieht man es besser, der untere rote steckerplatz ist ist pri_raid und der rechte rote steckerplatz ist sec_raid!
    pri= primäre sec= secondary
     
  9. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Aha. Dann würde ich als farbenblinder die zweite Platte (mit XP drauf) als Master anschließen. Und es wäre schön, wenn du auflisten würdest, was im BIOS denn so an Festplatten erkannt wird. Ein BIOS- reset hilft auch gelegentlich, wenn das Motherboard vorher woanders drin gesteckt hat. ;)

    Ist das die XP Festplatte, die vorher in dem PC mit dem Board gesteckt hat?
     
  10. #9 ufo1982, 27.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2011
    ufo1982

    ufo1982 HA HO HE

    Dabei seit:
    06.05.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nein, nur das motherboard war vorher wo anders! diese platte soll aber Master sein, weil auf der anderen platte meine ganzen Daten, Musik usw. liegt!

    noch was: es sind IDE-Festplatten mit NTFS

    ich hab ebend in nem anderen forum gelesen das man raid im bios einstellen kann und man einen treiber braucht das windows es erkennt!

    edit: ich hab keine Handbücher oder software-cds von dem board!
    edit2: es scheint mir ein problem mit den RAID Controllern zu sein, das sie die Festplatten nicht erkennen, so entnehme ich es den anderen foren!
     
  11. #10 Laton, 27.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2011
    Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Ist schon einmal gefragt worden: WAS funktioniert denn nun nicht?

    Verstanden. Dann müsstest du nur noch rausfinden, ob im Bios alle HDD´s und DVD- ROM´s erkannt werden und dann das DVDrom als erstes in den Booteigenschaften einstellen. (Kann auch, weil du es an einem separaten Chip hängen hast boot from raid oder ähnlich heißen).
    Kannst du sicher machen. In deinem Fall würdest du aber ziemlich sicher mit der Option deine Daten auf HDD Nr.2 zerschießen. Treiber brauchst du, ja. Und Win XP mit mindestens SP2.

    Dann musst du eh auf die Asus Homepage und dir den ganzen klotterschmotter herunterladen.
    ASUSTeK Computer Inc.-Support-

    Links bei Modell zur Suche eingeben dein Board rein und sssst.... erst mal im Handbuch herumlesen.

    Also werden die Festplatten im Bios nicht erkannt? Kann ich mir fast nicht vorstellen... Mach ein Bios- Update. Link siehe oben. ;)



    Hachl... vielleicht solltest du die HDD´s auch an die Pfanne, die mit primary IDE1 beschriftet ist anschließen! Ist zwischen dem PWR connector und den RAM- Bänken. :D
     
  12. #11 ufo1982, 31.05.2011
    ufo1982

    ufo1982 HA HO HE

    Dabei seit:
    06.05.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das Problem liegt, ist inzwischen meine meinung, das das Board einen Standard Ide steckplatz und 2 Raid Steckplätze hat. Es war am Anfang nicht klar ob die richtigen Einstellungen im Bios gemacht wurden und ob die Steckplätze überhaupt die richtigen sind!?

    Gestern hab ich ein bischen rumprobiert! Die erste HDD Master wurde erkannt, die zweite nicht, die beiden Laufwerke wurden auch erkannt.

    hab Win xp sp3 gestern nacht auf die Platte installiert! Muss ich dann heute noch prüfen ob die dann geht in dem anderen rechner!

    die erste ja die zweite nein!
     
  13. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Hast du nach einem Bios- Update geschaut? Noch einmal nachgucken, ob die HDD´s korrekt gejumpert sind! Ausprobieren kannst du das auch noch einmal an IDE1. Dürfte weniger problematisch sein.
     
  14. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  15. #13 ufo1982, 24.06.2011
    ufo1982

    ufo1982 HA HO HE

    Dabei seit:
    06.05.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ....er läuft jetzt!

    das problem war das ein RAM defekt war und er deshalb immer die Installation von Windows abgebrochen hat mit nem Bluescreen PAGE_FAILT_IN_NONPAGED_AREA

    die HD ist jetzt als Master und der Brenner als Slave an dem Blauen IDE-Steckplatz!
    jetzt muss ich nur sehen wie ich meine zweite HD da noch einbauen kann, das müsste ja dann über die Raid-Steckplätze laufen zusammen mit nem DVD-Laufwerk!

    Bei Asus auf der HP gibt es ein Bios Update! Ich weiss nur nicht wie das geht? das hab ich noch nie gemacht!
     
  16. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Solange es keine weiteren Probleme gibt, kannst du das zurückstellen.
     
Thema: Motherboard P5GD1 Problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mainboard Anschließen Anleitung p5gd

    ,
  2. kann ein fehler motherboard vorher erkannt werden?

    ,
  3. audio einstellen p5 gd 1

    ,
  4. asus p5gd1 startet nicht,
  5. asus p5gd1 erkennt hdd nicht,
  6. p5gd1 reset anschlüsse,
  7. p5gd1 startet nicht,
  8. p5gd1 bios startet nicht,
  9. p5gd1 problem,
  10. p5gd1 bios reset,
  11. p5gd1 bios update,
  12. Asus Mainboard P5GD1 festplatte,
  13. motherboard fehler
Die Seite wird geladen...

Motherboard P5GD1 Problem - Ähnliche Themen

  1. Sharkoon Fire Glider Optical Problem

    Sharkoon Fire Glider Optical Problem: Hallo leute seit ich Windows 10 Habe läuft die Maus irgendwie etwas hackelig und nicht mehr so schön flüsssig wie unter windows 7 über denn...
  2. Windows 10 immer auf Höchstleistung problem

    Windows 10 immer auf Höchstleistung problem: Hallo, Ich habe Windows 10 und bei mir ist in der Energieoption Ausbalanciert eingestellt ( Desktop PC ) Wenn ich nun ein Game Beendet habe z.b:...
  3. Lenkrad Racing Wheel V5 Problem!

    Lenkrad Racing Wheel V5 Problem!: Hallo, Habe mir das Lenkrad wie im Titel genannt gekauft und auch in benutzung. (bis jetzt nur für LS 17 im Betrieb) Treiber installiert gestern...
  4. Rust experimentel problem

    Rust experimentel problem: Hallo, Ich habe bei Rust das Problem wenn ich alles auf hoch habe läuft es flüssig nach zich Metern dan fängt es an etwas zu hängen wenn ich den...
  5. R9 270x Problem

    R9 270x Problem: Hallo, Habe mir eine R9 270x zugelegt (gebraucht gekauft) Karte funktioniert auch soweit kann mit zocken alles. Nachdem die Kiste hochgefahren...