Motherboard kaputt?

Diskutiere Motherboard kaputt? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo. ich habe vor kurzem ein problem mit meiner onboard soundkarte bekommen. ich habe gedacht es ist nur ein software problem, also habe ich...

  1. Olaf32

    Olaf32 Fritz Fantom

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    ich habe vor kurzem ein problem mit meiner onboard soundkarte bekommen. ich habe gedacht es ist nur ein software problem, also habe ich vista neu installiert. der fehler lässt sich aber trotzdem nicht beheben. seit kurzem ist mein kompletter PC total langsam geworden. er startet viel langsamer als vorheer und hängt sich auch sehr oft auf. und das obwohl ich ihn neu aufgesetzt habe!!
    kann es sein das mein motherboard was hat? oder ist es etwas anderes?
    hocffe mir kann jemand helfen :)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 02.11.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wir können jetzt darüber spekulieren, was nicht richtig funktioniert. Du kannst uns allerdings auch mitteilen, was dein Betriebssystem als Fehlermeldungen protokolliert.

    Dazu mal die Ereignisanzeige in der Systemsteuerung durchforsten und alle Fehlermeldungen aufspüren....
     
  4. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Und alles Mainboardtreiber installiert?

    Wieviele Fragezeichen fndest Du im "Grätemanager" (oder wie der bei Vista heißt...)
     
  5. Olaf32

    Olaf32 Fritz Fantom

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    viel update fehlermeldungen und:

    Aufgrund der Inkompatibilität mit diesem System wurde \??\E:\INSTALL\GMSIPCI.SYS nicht geladen. Wenden Sie sich an den Softwarehersteller, um eine kompatible Version des Treibers zu erhalten.

    Der Dienst "GMSIPCI" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet:
    Der Treiber konnte nicht geladen werden.


    Es sind alle Treiber installiert und keine Fragezeichen im Geräte-Manager
     
  6. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    MIt Visat erwischt Du mich auf dem falschen Fuss.

    Also einen Hardwarefehler schließe ich fast aus. Es kann eigentlich nur ein defekter/unpassender oder falscher Treiber sein, oder mit dem Update von Microsoft (wird ja immer gerne in Anspruch genommen) zu tun haben.

    Überlege mal, was du nach der installation alles gemacht hast.
     
  7. Olaf32

    Olaf32 Fritz Fantom

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe die motherboard treiber cd eingelegt und installiert. danach antivir heruntergeladen und installiert vista aktiviert und dann den grafikkartentreiber installiert und ms office 2003 installiert und updates heruntergeladen


    das sound problem war aber vor dem neu aufsetzten und ohne dass ich irgendetwas am system geändert habe


    EDIT: Ach ja ein BIOS reset habe ich auch gemacht
     
  8. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Und Du hast alle Treiber von der Mainboard-CD installiert, auch den Soundtreiber?

    Ich würde die Installation noch einmal machen. Weiß ja nicht für was Du Updates gemacht hast, und von wem!

    Die beschriebene Reihenfolge war auf jeden Fall richtig. Was mich stört sind das BIOS-Update und das andere Update, was Du nicht konkretisiert hast.

    Aber der Fehler deutet eindeutig auf ein Softwareproblem hin.
     
  9. Olaf32

    Olaf32 Fritz Fantom

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank einmal für die Hilfe :)

    ja ich habe alle treiber installiert.
    und mit updates meine ich Windows updates

    Bios update habe ich nicht gemacht.. nur ein reset.
     
  10. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Ja und? Geht's denn jetzt???
     
  11. Olaf32

    Olaf32 Fritz Fantom

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    nein leider ;-) ich wollte mich nur schon einmal bedanken :-D
     
  12. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Und der Fehler "Der Dienst "GMSIPCI" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet:
    Der Treiber konnte nicht geladen werden"

    Kommt der auch noch?
     
  13. Olaf32

    Olaf32 Fritz Fantom

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Nein

    Aber es ist alles ein bisschen komisch:

    Manchmal steht in der Symbolleiste bei den Lautsprecher: "Es ist kein Audioausgabegerät installiert" und manchmal ist der realtek audiomanager da und das lautsprechersymbol ist auch ganz normal. nur wenn ich dann einen Kopfhörer einstecke kommt keine anzeige zum anklicken ob das ein kopfhörer, boxen ein subwoofer,... ist, wie es früher immer war


    Edit: Jetzt ist der Fehler wieder da!

    Aufgrund der Inkompatibilität mit diesem System wurde \??\E:\NTGLM7X.sys nicht geladen. Wenden Sie sich an den Softwarehersteller, um eine kompatible Version des Treibers zu erhalten.

    Der Dienst "SetupNTGLM7X" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet:
    Der Treiber konnte nicht geladen werden.

    Der Dienst "NTACCESS" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet:
    Das Gerät ist nicht bereit.

    Der Dienst "GMSIPCI" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet:
    Das Gerät ist nicht bereit.


    die fehler werden angezeigt
     
  14. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo,

    also langsam bin ich der Überzeugung, dass Du einfach die Platte formatierst und das BS neu installierst.

    Bei Dir ist der Ober-Wurm dirn (nicht im Sinne eines Virus, obwohl.....)

    Ich würde neu installieren, vorher das LAN-Kabel abziehen, damit "Onkel Bill" nicht sofort ein Update ziehen kann!!! Danach alle Treiber von Deiner Motherboard-CD installieren (chipsatz, Sound, LAN..alles was drauf ist...und keine Updates ziehen. Erst mal sehen wie er danach läuft.

    Ich würde auch auf jeden Fall die "Automatischen Updates" deaktiviern (ich schätze, dass da bei Dir irgendwie der Wurm begraben liegt.

    Ich bin nicht so der Vista-Freak (eigentlich überhaupt nicht :) ) aber die Frage solltest Du mir noch beantworten: Hast Du ein Vista mit einem integrieten SP?
     
  15. *AleX*

    *AleX* Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also ein Hardware Problem hast du auf jeden Fall nicht, zumindest nicht mit dem Motherboard. Bei einem Kumpel der sein Motherboard zerschossen hat ist der Rechner nichtmal mehr gebootet. Man konnte dann weder auf Bios noch sonste was zugreifen und selbst per cd ist er nicht gestartet.

    Also wie schon gesagt am besten du fängst alles nochmal langsam von vorne an. Schmeiß mal alle möglichen Treiber runter und fang mal an mit Grafikkarte, Motherboard und dann mit den üblichen weiter.

    Wenn alles nicht hilft lass mal AntiVir drüberlaufen, je nachdem was er anzeigt würd ich den Rechner mal crashen und alles komplett neu aufspielen.

    Andere Möglichkeiten sehe ich auch nicht. Außer mal nen Experten fragen und dem das vor Ort zeigen.

    Lg Alex
     
  16. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    @*AleX*,

    ich glaube, dass es jetzt nicht mehr viel bringt, nur die Treiber zu deinstallieren. Da scheint sich so ein Treibersalat entwickelt zu haben, dass er Stunden braucht, um das alles zu entwirren, wenn überhaupt.
    Nach der Deinstallation muss die Registry sauber gemacht werden, indem jeder übrig gebliebene Eintrag gelöscht werden muss.

    Wenn man das alles hinter sich gebracht hat, ist soviel Zeit vergangen, dass eine saubere Neuinstallation von Vista dagegen schneller ginge!
     
  17. *AleX*

    *AleX* Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich wäre das besser. Da hast du Recht. Vorallem um eine Registry umzuschreiben/ bzw zu reinigen braucht man viel Ahnung. Ich an meiner Stelle würd die Finger von lassen. Weiß ja nicht wie gewannt er darin ist. :)

    Aber sonst stimm ich dir zu, du meinst es sind so viele Treiber drauf das von jedem ein bissel benutzt wird und der Rechner damit schlichtweg durcheinander kommt oder was?
     
  18. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Ja das meine ich. Er hat ja neu installiert und so wie er es schreibt, auch alles richtig gemacht.
    Was mich an der ganzen Geschichte stört sind die Microsoft-Updates. da stimmt etwas nicht.
    Deshalb habe ich ihm geraten, alles noch einmal zu machen, vorher den LAN-Stecker zu ziehen. Man weiß ja nicht, was Vista so alles tut, wenn es frisch installiert ist und einen Internetzugang findet.

    Mal sehen was @email1500 antwortet,
     
  19. Olaf32

    Olaf32 Fritz Fantom

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank!! :-D

    ich werde die neu installation ohne internet ein mal versuchen :)

    meine CD hat kein SP drauf

    ich bin etwas verwirrt weil mein PC vor den MS Updates total langsam war, und erst nach den ms updates richtig rund lief...

    AntiVir hat vor und nach der neu installation nie etwas gefunden.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Gerne!
    Und melde Dich, wenn die Installation fertig ist, bevor Du wieder zum Update-Junkie wirst!!!

    Helfe dann gerne weiter.
     
  22. *AleX*

    *AleX* Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja das sieht doch ganz Gut aus!
    Drücke die Daumen das es diesmal rund läuft :)
     
Thema: Motherboard kaputt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. computer extrem langsam Mainboard kaputt

    ,
  2. pc langsam motherboard kaputt?

Die Seite wird geladen...

Motherboard kaputt? - Ähnliche Themen

  1. Netzteil kaputt?

    Netzteil kaputt?: Hallo! Ich frage hier im Auftrag meiner Eltern. Und zwar hat sich der PC bei ihnen einfach abgestellt (mit Knall) und dabei die Sicherung...
  2. Grafikchip nach 1,5 Jahren wieder kaputt

    Grafikchip nach 1,5 Jahren wieder kaputt: Hallo, ich hab eine HP G 65 Laptop, gekauft 2011. Im August 2014 war der Grafikchip kaputt und ich habe ihn ersetzen lassen, Kosten ca....
  3. Kopfhörerbuchse kaputt

    Kopfhörerbuchse kaputt: Hallo! Bin leider mit eingesteckten Kopfhörern hängen geblieben und dadurch ist wohl meine Kopfhörerbuchse kaputt gegangen. Ich habe einen...
  4. Bildschirm nach Reinigung kaputt ?

    Bildschirm nach Reinigung kaputt ?: Hallo erstmal ... ich habe folgendes Problem , nachdem ich letztens meinen Pc gereinigt hatte , dass heißt alle Stecker abgezogen und etwas Staub...
  5. Festplatte(n) kaputt?

    Festplatte(n) kaputt?: Hallo, Ich habe folgendes Problem : Wenn ich meinen Pc hochfahre piept es manchmal einmal dannschaltet sich die Bootdevice LED bei meinem...