Montageproblem bei einer 876Mbps, Intel 7260HMW PCI-Karte

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von Pitt61, 18.03.2014.

  1. Pitt61

    Pitt61 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hallo,

    Ich habe eine Frage zur Installation (Einbau) einer WLAN-Netzwerkkarte
    in einen Desktop-PC.
    Es handelt sich um die 876Mbps, Intel 7260HMW PCI Express Adapter wireless card 2x2 AC 5Ghz 802.11ac .

    Eigentlich ist die PCI Karte zum Aufrüsten/Nachrüsten von Laptops mit WLAN und Bluetooth vorgesehen.
    Auf meine Vorab-Anfrage bei SALCAR sagte man man mir , die Karte sei auch im PC verwendbar.
    Man sagte mir nicht, dass ich dazu eine Antenne kaufen müßte. und diese - wie auch immer - zu montieren sei.


    Ich stellte mir eigentlich ein "Rundum-sorglos- Paket" bei der Anschaffung dieser PCI -Karte vor ( Karte mit Antenne, + Montageanleitung und Treiber -CD) und da ich recht unbedarft was Netzwekradapter angeht bin, weiß ich nicht, welche Antenne da angreschafft werden müßte und wie und wo ich diese an der Karte montieren soll, und ob das "so einfach" dann fubnktioniert.

    Wenn mir hier jemand einen Tip geben kann, was ich hier tun sollte, wäre das prima.

    Falls es aber besser ist , diese Karte nicht im PC zu verwenden , bitte auch dieses mitteilen.

    Die Karte liegt hier ungeöffnet ( und versiegelt).

    Grüße,

    Pitt
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Icedaft, 18.03.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
  4. #3 xandros, 19.03.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.883
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wie du selbst gesagt hast, ist diese Karte fuer Notebooks mit Mini-PCIE-Anschluss.
    Dementsprechend hast du im PC keinen passenden Anschluss fuer diese Karte und benoetigst zum Einbau folglich einen PCI-Express zu Mini-PCIE-Adapter, in den die WLAN-Karte eingesteckt wird.
    Desweiteren wird fuer den Anschluss von externen Antennen dann auch ein IPX to RP-SMA Adapterkabel benoetigt. (In deinem Fall davon sogar 3 Stueck!)
    Externe Antennen mit ihrem RP-SMA-Anschluss lassen sich nicht direkt mit dem auf der Karte vorhandenen Mini-IPX-Anschluss verbinden.

    Es ist durchaus moeglich eine solche Karte im PC zu verbauen. Sinnvoll ist das aber nicht wirklich. Die benoetigten Zubehoerteile sind teurer als eine USB-Loesung oder eine fertige PCI-Express-Karte.
     
  5. Pitt61

    Pitt61 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Xandros und Icedraft,

    Danke für die Tips.
    Die Karte ist bereits auf dem Rückweg.

    Bei der Gelegenheit habe ich mir einmal die technischen Daten meines Telekom-Routers (Speedport W 723V) angesehen.
    Wie ich mir dachte unterstützt er den relativ neuen IEEE 802.11ac -Standart überhaupt nicht.

    Frage:
    Bringt ein Router mit 802.11ac-Spezifikation bei einer 15000er-DSL-Anbindung überhsupt etwas?

    Nehmen wir an der Router wie der WLAN- USB-Stick könnten IEEE 802.11ac verarbeiten ... wo müße ich auf sog. "Flaschenhälse" ( z.B.: Firefox-Konfiguration, Telekom Flatrate, usw. ) achten ?

    Gruß,

    Pitt
     
  6. #5 xandros, 20.03.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.883
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Gegenfrage: Hast du Endgeraete, die WLAN auf 5GHz ueberhaupt unterstuetzen?
    Standard in Notebooks, Smartphones und Tablets sind WLAN-Karten mit 2.4GHz.
    802.11ac macht wohl 5GHz UND 2.4GHz, aber wenn man 5GHz mangels Endgeraeten nicht nutzen kann, braucht man sich auch keinen Router anschaffen, der dies unterstuetzt.
    802.11n duerfte mehr als ausreichend sein.
    Ein Flaschenhals ist die Bandbreite der verwendeten Funkfrequenz. Dabei ist es egal ob .11ac, .11n oder .11bg. Je mehr Endgeraete mit dem gleichen Router verbunden sind, um so weniger Bandbreite bleibt jedem Geraet (bei gleichzeitiger Nutzung!) fuer den Datenaustausch - ergo: je mehr Geraete, desto niedriger auch die Uebertragungsrate innerhalb des Netzwerkes und dadurch auch vom/zum Internet.
    Der verwendeten Software auf den Rechnern ist es reichlich egal welche Verbindung zum lokalen Netzwerk besteht.
     
  7. Pitt61

    Pitt61 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Xandros,
    (Danke für den Hinweis,)

    Ich habe aber doch noch eine Frage:

    Ein neuer ASUS-WLAN-Adapter werkelt nun im PC.

    Mein "alter" Belkin-WLAN -Adaper auch noch.
    Beide "Drahtlosnetzwerke" werden als ""mit Router verbunden" auf dem Desktop angezeigt.

    Abgesehen davon, dass eine "doppelte" Funkverbindung eventuell unnötig ist,
    ist diese Konfiguration für die Hardware schädlich, oder verbraucht es unnötig irgendwelche Recourcen ?

    Grüße,

    Pitt
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 xandros, 23.03.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.883
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Eine doppelte Funkverbindung (zum gleichen Router/AccessPoint) ist nicht nur eventuell unnoetig, sondern absolut unnoetig.
    Der Router muss zwei Netzwerkkarten registrieren, beide mit Adressen versorgen und verwalten, fuer beide Karten werden regelmaessig Daten ausgetauscht (Bandbreite!) und Windows verwendet fuer Datenuebertragungen dann doch nur eine der verfuegbaren Verbindungen. Windows kann innerhalb eines Netzwerkes nur ein Standardgateway und somit eine Netzwerkkarte fuer Adressen ausserhalb des Netzbereiches verwenden. Welche vorhandene Karte mit aktiver Verbindung verwendet wird, sucht sich Windows selbst aus. Stacking geht in den Desktopversionen leider nicht. In den Serverversionen koennen die Karten hingegen als Team (in einem Stack) miteinander arbeiten und so einen Leistungsgewinn erzielen.
     
  10. Pitt61

    Pitt61 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    o.k. Verstanden ...
    Danke für die Tips.

    Pitt
     
Thema:

Montageproblem bei einer 876Mbps, Intel 7260HMW PCI-Karte

Die Seite wird geladen...

Montageproblem bei einer 876Mbps, Intel 7260HMW PCI-Karte - Ähnliche Themen

  1. [Android] Pokemon GO und Intel

    [Android] Pokemon GO und Intel: Hallo, ich würde gerne Pokemon Go spielen doch in meinen Android Handy ist ein Intel verbaut womit das Spiel nicht klar kommt. Meine Frage ist nu...
  2. Karten zusammenfuegen

    Karten zusammenfuegen: Moin! Kann jemand ein Program empfehlen, mit dem man moeglichs ohne viel Einarbeitungsphase Karten (historische Landkarten) zusammenfuegen kann?...
  3. SUCHE 775 Board mit vielen Pci Slots + SLI

    SUCHE 775 Board mit vielen Pci Slots + SLI: Da mein Asus Commander Board etwas mau ausgestattet ist (Keine PCI-E x1 Slots etc) Suche ich was "neues" für meinen Garagenrechner . Es sollte :...
  4. was für ein Netzteil passt in mein pc welche Grafikkarte ist die beste für pci express

    was für ein Netzteil passt in mein pc welche Grafikkarte ist die beste für pci express: hallo ich möchte eine neue Grafikkarte in meinen pc bauen brauche aber ein stärkeres Netzteil das ist mein Motherboard: FUJITSU SIEMENS D2312-A3...
  5. Intel HD grafikkarte def?

    Intel HD grafikkarte def?: Hallo liebes Forum ich habe in der Firma einen DELL Latitude 5540 mit einer Intel HD Grafikkarte 4000 nun ist mein Problem das ich einen 2ten...