Monitorproblem? Bin absolut ratlos

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten Probleme" wurde erstellt von joe1306, 01.06.2009.

  1. #1 joe1306, 01.06.2009
    joe1306

    joe1306 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab seit gestern folgendes Problem: Mein Monitor (LG Flatron L1950SQ) zeigt nur noch zwischendurch,

    wenn er grad mal Lust hat, etwas an.

    Mit den Treibern müsste soweit alles in Ordnung sein, denke ich. Grafikkartentreiber ist normal installiert und der

    Monitor selbst läuft über Plug&Play. Wenn ich den Computer einschalte geht der Monitor oft direkt in den

    "Stromsparmodus", also es kommt keine Anzeige von wegen "kein Signal" oder ähnliches. Schließlich funktioniert

    der Monitor auch manchmal wieder ganz normal, ohne erkenntlichen Grund. Mal läuft er, mal nicht, ohne dass ich

    auch nur irgendetwas berührt habe. Hat jemand ne Ahnung woran das liegen könnte?



    Achja, ich weiss nicht ob das was damit zutun haben könnte, aber ich habe in letzter Zeit auch gelegentlich

    eine Fehlermeldung mit blauem Bildschirm bekommen "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL"

    was das auch immer bedeuten mag, könnte da ein Zusammenhang bestehen?



    Wäre für jede Hilfe dankbar! :)



    Ich habe:

    Monitor - LG Flatron L1950SQ

    Grafikk. - NVidia GeForce 8600GT

    Prozessor - AMD Athlon X2 Dual Core 6000+
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Zunächst mal die Verkabelung prüfen und wenn möglich das DVI/VGA Kabel ersetzen.
    Ansonsten bleibt dir noch die Karte in einem anderen System zu testen und einen anderen Monitor an deinem System zu testen.
    Ich tippe aber fast auf ein defektes Kabel bzw. Kontaktfehler.
    Netzteil und natürlich ein Defekt der Graka wäre auch noch eine Möglichkeit.
    Gruß Joel
     
  4. #3 joe1306, 01.06.2009
    joe1306

    joe1306 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    also den monitor hab ich ausgetauscht, aber dabei war´s das selbe spiel. mal ging er, mal nicht.

    also bleiben nur noch kabel oder grafikkarte als mögliche ursache?



    ich muss noch dazu sagen: vorgestern is der pc einfach ausgegangen und hat nichts mehr gemacht.

    hab ihn dann abgebaut, und die ganzen ansammlungen von staub entfernt, die lüftungseinlässe im gehäuse

    waren fast komplett zugestaubt. als ich die verkleidung abgenommen hab und mal am kühler von den

    prozessoren gefühlt hab, habe ich mir fast die finger verbrannt. hab den dann erstmal knapp 2std abkühlen lassen, komplett entstaubt

    und dann neu angeschlossen. danach ging es wieder, aber dann ist halt das beschriebene problem aufgetreten.

    ist mir vllt irgendein teil der grafikkarte durchgebrannt?
     
  5. #4 joe1306, 02.06.2009
    joe1306

    joe1306 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    so, heute is dann noch das nächste problem dazu gekommen. als ich den monitor endlich dazu bekommen hatte

    etwas anzuzeigen, ist plötzlich alles lila getränkt! mir tun schon die augen weh.

    es ist die grafikkarte, oder?
     
  6. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Waren beide Kühlkörper brechend heiß? Der GPU Kühlkörper kann schonmal sehr heiß werden, denn die GPU verträgt wesentlich höhere Temps als die CPU!
    Falls der CPU-Kükö ebenfalls sehr heiß wurde, solltest du mal die Wärmeleitpaste erneuern! Hast du die CPU selber eingebaut?
    Dein Problem scheint definitiv die Graka zu sein! Hattest du das System mal übertaktet?
    Gruß Joel
     
  7. #6 joe1306, 02.06.2009
    joe1306

    joe1306 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ähm...also...was ein cpu ist weiss ich ja, aber gpu? is mir neu. bin auch ein ziemlicher laie^^

    was kochend heiß war, war jedenfalls der große kühlkörper der auf den prozessoren sitzt,

    der auf dem wiederum der große ventilator sitzt.^^ is doch der cpu kühler, oder?

    an anderen stellen hab ich jetzt nicht nachgefühlt ob da noch irgendwas heiß war, auch nicht an der graka.

    selbst eingebaut hab ich nichts davon, das war ein komplettsystem so wie ich ihn gekauft hab.

    übertaktet hab ich auch nichts, wüsste nichtmals wie ich das anstellen sollte :D

    jedenfalls waren die lüftungsschlitze am gehäuse komplett zu, und das wohl auch schon seit ner weile.

    und der pc lief gelegentlich schon mal 2 tage durchgehend. naja dann werd ich mir wohl ne neue graka

    besorgen müssen. wollte eigentlich mal meine alte graka einbauen und ausprobieren was er dann sagt, aber

    das war leider ein satz mit x. die is noch für agp und nicht pci express...
     
  8. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Hmm, das wird nicht ganz einfach werden, hehe! (GPU=Graphic Processing Unit = Der Rechenknecht deiner Grafikkarte ;) )
    Ich fürchte, dass du gleich mehrere Probleme hast.
    Bei deinem Kenntnisstand würde ich dir raten damit in ein Fachgeschäft zu gehen und dort zunächst mal das Netzteil testen lassen und die CPU mit neuer Wärnmeleitpaste versorgen inkl. Kühlkörper und Lüfterreinigung. Eventuell ist der Lüfter auch hinüber.
    Lade dir mal Everest herunter und installiere es auf deinem System (wenn es denn mal hochfährt), nun checke mal unter Computer>Sensoren die Temperaturen und Spannungen.
    Alternativ kannst du dies auch im Bios machen, sofern HW-Monitoring angeboten wird, aber für einen ersten Blick sollte Everest schon nützlich sein.
    Hitzeprobleme sind einem mATX-System nicht gerade selten und in Verbindung mit billigen Komponenten (wie sie bei OEM-Systemen nun mal sehr gerne verwendet werden) treten meißt Probleme mit den Kühlsystemen und Netzteilen auf.
    Gruß Joel
     
  9. #8 joe1306, 04.06.2009
    joe1306

    joe1306 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank für dir Hilfe! =)

    Gestern Abend ging es wieder los, dass der PC einfach ausging und etwa 10 Versuche brauchte

    um überhaupt erstmal hochzufahren. Nachdem ich beim Auswahlfeld von "Abgesicherter Modus" usw

    war, kam er meistens nicht mehr weiter. Und er gibt mittlerweile auch komische, brummende Geräusche

    von sich. Achja, und diese "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL-Fehlermeldung" kam auch mal wieder, und zwar

    kurz bevor er einfach aus ging.

    Everest hab ich drauf, und die Temperaturen müssten, denke ich mal, ok sein:

    CPU 30°C

    GPU 53°C

    HD 37°C

    Das man da auch irgendwo die Spannungen nachsehen kann hab ich noch nicht gefunden.^^



    Habe jetzt jedenfalls dem Verkäufer eine EMail geschickt und werde von meinem Garantierecht gebrauch

    machen. Habe den PC schließlich erst vor 10 Monaten gekauft. Sollen die sich darum kümmern,

    ich geb da kein Geld für aus wenn es nicht sein muss. Hab schließlich schon genug für den PC bezahlt.^^



    Danke für die ganze Hilfe, nochmals. :)
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Jo, das ist dein gutes Recht und das solltest du definitiv in Anspruch nehmen! Sichere vorher nach Möglichkeit noch deine Daten (auf DVD brennen, externe Festplatte etc.).
    Ich schätze, dass nach deiner Beschreibung die Festplatte oder ein anderes S-ATA oder IDE-Gerät Probleme macht.
    Ansonsten wäre ein defekter Lüfter oder Netzteil ebenfalls denkbar.
    Gruß Joel
     
  12. #10 joe1306, 04.06.2009
    joe1306

    joe1306 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Habe heute mit dem Verkäufer telefoniert und werde den kompletten Rechner nächste Woche einschicken.

    Die Versandkosten übernehmen die zum Glück. Wäre auch schlimm wenn nicht...

    Mal sehen wir lang es dauert bis ich meinen Rechenschieber, hoffentlich dann funktionierend, zurück

    bekomme. Bin mal gespannt woran es dann letztendlich wirklich lag.
     
Thema: Monitorproblem? Bin absolut ratlos
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lg flatron 1950 Bildschirm plötzlich weiß

Die Seite wird geladen...

Monitorproblem? Bin absolut ratlos - Ähnliche Themen

  1. Endoskop-Kamera Gekauft, absoluter mist, brauche Hilfe

    Endoskop-Kamera Gekauft, absoluter mist, brauche Hilfe: Nabend! Bohr Leute ich bin verzweifelt. Ich habe mir eine billige Endoskop-Kamera gekauft und das Ergebnis ist grausam. Sie kann nichts und ist...
  2. dubioses Netzwerkproblem - ratlos

    dubioses Netzwerkproblem - ratlos: Hallo, bei meinen Eltern hat sich ein Problem mit dem Internet/Netzwerk eingeschlichen, dass ich bzw. mein Kollege der Fachinformatiker ist...
  3. Programmieren Absoluter Neuling

    Programmieren Absoluter Neuling: Guten Tag, Ich interessiere mich seit kurzem stark für Soft- und Hardware, deswegen habe ich mich auch entschieden Wirtschaftsinformatik...
  4. Absolut überfragt ! Ruckler und extreme Verzögerungen

    Absolut überfragt ! Ruckler und extreme Verzögerungen: Guten Tag! Ich bin zwar kein Experte, aber auch kein totaler Laie und habe bis jetzt jedes Problem mit meinen PC's immer selbst lösen können....
  5. Bluescreen beim Start von Wind. 7 / Bin Ratlos

    Bluescreen beim Start von Wind. 7 / Bin Ratlos: Guten Tag. Mein Name ist Johann und ich bin 13 Jahre alt. Seit meinem 13. Geburtstag besitze ich ein Toshiba Sattelite L750/55 Notebook. Ich...