Monitorkauf

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Hatric, 11.10.2006.

  1. Hatric

    Hatric Guest

    Hallo,

    bin neu hier, also ich hoffe ich bin im richtigen Forum gelandet :>

    Also ich wollte mir einen neuen Monitor gönnen, und da ist mein Auge auf den Acer AL1916WAs gefallen.

    Bildgröße: 19"
    Panel-Typ: TN
    Sichtbare Bilddiagonale: 48.26cm
    max. kHz: 82
    Vertikalfrequenz: 56 - 75Hz
    Horizontalfrequenz: 31 - 82kHz
    Betrachtungswinkel° (hor/ver): 150/135
    Helligkeit: 300cd/m²
    Kontrastverhältnis: 500:1
    Reaktionszeit (ms): 5
    max. darstellbare Farben: 16.7 Mio.
    Pixelabstand: 0.284mm
    max. Auflösung: 1440 x 900
    Anschlüsse: 15pol. D-Sub
    Prüfzeichen: TCO99, TÜV GS, CE, ISO 13406-2
    Maße (BxHxT): 462mm x 385mm x 180mm
    Gewicht: 4kg
    Stromverbrauch: 36 Watt (Betrieb), <1 Watt (Standby)
    Zubehör: Treiber-CD, Kabel
    Farbe: silber/schwarz
    Besonderheiten: Widescreen Format, Plug & Play

    Für 209 €


    Da ich mich aber nicht sonderlich mit Flachbildschirme auskenne möch ich hier um Hilfe bitten.
    Wichtig ist hierbei das er auch spieletauglich ist.

    Danke schonmal.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Eldero

    Eldero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Die Helligkeit ist recht gut und die Reaktionszeit auch, Kontrast könnte was höher sein, aber 500:1 geht noch so.
    Schade ist das er kein DVi Anschluss hat.

    Mit den Freauenzen kenn ich mich leider nicht aus.
     
  4. #3 Geforce-User, 11.10.2006
    Geforce-User

    Geforce-User Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    der ist gut! du brauchst nur auch eine starke Grafikkarte und Viel Ram,
    denn um so größer die Auflösung um so mehr wird Ram beansprucht und die Grafikkarte ebenso, wenn alles gut vorhanden ist gehts geilo auf dem Bildschirm


    MFG M.A.C.
     
  5. #4 PcFrEaK, 12.10.2006
    PcFrEaK

    PcFrEaK Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    0
    Was? Je größer die auflösung desto mehr ram wird beansprucht?

    NIE IM LEBEN!

    Und im office kannste auch die onboard grafikkarte bei 1280x1024 nutzen.

    Geforce-User, Meiner meinung nach hast du null ahnung von pcs. Am besten biste echt ruhig, denke das wäre das beste.
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Monitorkauf

Die Seite wird geladen...

Monitorkauf - Ähnliche Themen

  1. Monitorkauf

    Monitorkauf: Was haltet ihr von diesem Gerät ?? Hat irgendwie schlechte Bewertungen bekomen.. kann mir aber nicht vorstellen dass es ein schlechter Monitor...
  2. Monitorkauf

    Monitorkauf: Hallo! Ich will mir einen TFT Widescreen Monitor kaufen. Worauf sollte ich achten?
  3. monitorkauf.. jetzt oder nächstes jahr?

    monitorkauf.. jetzt oder nächstes jahr?: hi mein monitor gibt langsam den geist auf und jetzt, wo mein geldbeutel wieder mehr zulässt, wollte ich mir einen neuen kaufen. ich wollte mal...