Monitor "Schneerauschen" bei Filmen

Diskutiere Monitor "Schneerauschen" bei Filmen im Software Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich habe ein kleines Problem mit meinem 2. Monitor. Der ist jetzt neu (gebraucht) gekauft und nur ein 22" Viewsonic VA2248. An sich ist das...

  1. #1 -Narf-, 13.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2018
    -Narf-

    -Narf- System.exit(0)

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Hallo,
    ich habe ein kleines Problem mit meinem 2. Monitor. Der ist jetzt neu (gebraucht) gekauft und nur ein 22" Viewsonic VA2248. An sich ist das Bild gut und läuft auch den ganzen Tag stabil. Nur wenn ich bei Amazon einen Film sehen/streamen möchte, ist nur noch rauschendes Bild auf dem einen Monitor. Vergleichbar mit einem Röhrenfernseher ohne Empfang.
    Mein Hauptbildschirm (24" LG 24MB35) bleibt normal. Beide sind mit DVI angeschlossen. Das Phänomen ist unabhängig auf welchem Bildschirm ich den Film starte und beendet sich sofort, wenn ich den Browser schließe. Das passiert auch direkt mit dem Filmstart. Ich nutze normalerweise Firefox, aber bei Microsoft Edge ist das selbe verhalten. Den Grafiktreiber habe ich aktualisiert (NVidia 416.34 für meine GeForce 1070). Ist das eine Form von Kopierschutz? Kann man da was gegen machen. Ich will ja nichts aufnehmen, nur wäre es schön mal nebenher vielleicht einen Film zu schauen.
    Jemand eine Idee?

    Ich vermute hier auf eine Software/Einstellungsproblem bei der Filmdarstellung. Daher habe ich diese Kategorie gewählt.

    Gruß Markus
     
  2. Anzeige

  3. -Narf-

    -Narf- System.exit(0)

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Nur um es noch besser zu beschreiben. Das "Schneerauschen" überdeckt das komplette Bild. Also es ist nichts mehr zu sehen von Desktop, auch nicht schemenhaft. Die Monitor-Anschlüsse habe ich auch schon mal getauscht, aber es scheint immer den 2. Monitor zu betreffen.
     
  4. -Narf-

    -Narf- System.exit(0)

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Die Ursache habe ich noch nicht gefunden, aber einen Workaround. Sobald ich die Bildwiederholfrequenz von 60Hz auf 75Hz schalte, läuft es problemlos. Kleiner Nachteil ist allerdings, dass ich dafür die Auflösung des Monitors niedriger stellen muss.
    Ich kann damit leben, da ich auf dem PC nicht wirklich oft Filme schaue, aber vielleicht hat ja jemand eine andere Idee.
     
  5. #4 xandros, 14.10.2018
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.651
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Und diesen Treiber hat auch der Hersteller der Karte für dieses Modell empfohlen?
    (Habe schon genug Karten gesehen, die mit dem NVidia-Referenztreiber nicht korrekt oder gar nicht funktioniert haben.)
    Schliesslich ist "Geforce 1070" nur die Bezeichnung einer Komponente der Grafikkarte, gibt allerdings keine Info über den Kartenhersteller oder gar das Modell und somit die exakten Karteneigenschaften.
     
  6. -Narf-

    -Narf- System.exit(0)

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Die genaue Bezeichnung ist Gainward GeForce GTX 1070 Phoenix "GS". Aber ich hatte voher noch den letzten Herstellertreiber installiert. Erst nachdem die Probleme aufgetreten sind, habe ich das Update auf den aktuellen Treiber gemacht. Leider ohne Verbesserung.
     
  7. #6 JudgeLG, 16.10.2018
    JudgeLG

    JudgeLG Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Niedersachsen
    Kannst du nicht mal nen Screenshot posten?
     
  8. -Narf-

    -Narf- System.exit(0)

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Ich wollte die Screenshots machen aber ich hatte selber noch einiges probiert. Die Lösung ist das DVI-Kabel. Ich habe das getauscht und siehe da. Seit 3 Tagen auf voller Auflösung ohne ein Flackern oder Rauschen.

    Gruß,
    Markus
     
Thema:

Monitor "Schneerauschen" bei Filmen

Die Seite wird geladen...

Monitor "Schneerauschen" bei Filmen - Ähnliche Themen

  1. Philips 170B Monitor HDMI Adapter geht nicht

    Philips 170B Monitor HDMI Adapter geht nicht: Hallo Leute, ich werde WAHNSINNIG! Ich möchte diesen Monitor (VGA) mittels HDMI Adapter an den HDMI Port meiner GeForce GT 730 anschließen. Da...
  2. 3 Monitore an GTX970

    3 Monitore an GTX970: Guten Tag. Aktuell habe ich 2 Monitoren an meiner GTX970 angeschlossen. Einen Monitor mit einer Auflösung von 1680x1050 über DVI und den anderen...
  3. Upgrade Monitor+Graka

    Upgrade Monitor+Graka: Hallo Ich würde gerne meinen Rechner Aufrüsten Im Bereich Monitor und Grafikkarte. Mein Bisheriges System Monitor : Asus VS238H Grafikkarte:...
  4. Suche einen Gaming Monitor, gut und günstig

    Suche einen Gaming Monitor, gut und günstig: Habe mir seit einiger Zeit wieder einen neuen PC gekauft und suche nun auch einen passenden Gaming Monitor. Sollte jetzt nicht riesig sein und...
  5. Predator XB1 monitor: nur 60hz ?

    Predator XB1 monitor: nur 60hz ?: hallo , habe den acecr Predator XB1 mit eig. 144hz doch in der info beim einstlelungsmenü steht max. 60 hz und ich sehe bei der fps anzeige auch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden