Monitor gibt kein Bild aus

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Ther0n, 25.07.2008.

  1. Ther0n

    Ther0n Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe hier einen Rechner von meinem Nachbarn, der kein Bild am Monitor ausgibt und habe gesagt, dass ich ihn mir mal anschaue.

    Der Rechner ist ein Dell Optiplex GX260 mit folgenden Spezifikationen:

    Folgendes passiert:

    Ich schalte ihn an, der CPU-Lüfter und der Netzteil-Lüfter springen an, weiter passiert nichts. Auf dem Bildschirm kommt die Meldung "No Signal", was mich zuerst vermuten ließ, dass es an der Grafikkarte liegt. Ich habe die Grafikkarte(eine PCI) in einem anderen Rechner ausprobiert, dort funktioniert sie einwandfrei. Dann habe ich eine AGP-Karte ausprobiert, die aber auch kein Bild gab.

    Nächste Vermutung war, dass irgendwas am BIOS verändert wurde, also hab ich die Batterie rausgenommen und nach ner Stunde wieder eingebaut(lieber auf Nummer sicher gehen, dass auch alles resettet wurde), hat aber auch keinen Effekt gehabt.

    Danach dachte ich ans Netzteil, dass es möglicherweise zu schwach wäre, also hab ich ein 400W-Netzteil ausprobiert, dass in meinem aktuellen rechner tadellos funktioniert. Wieder keine Verbesserung.

    Auf dem Mainboard leuchtet eine "Kontrollleuchte" orange und ich weiß nicht, ob das jetzt nur aussagt, dass eine Stromzufuhr zum Mainboard gewährleistet ist, oder ob das noch etwas anderes zu bedeuten hat.

    Das einzige, was mir jetzt noch einfällt, wäre, dass das Mainboard hin ist, was ich aber schelcht nachprüfen kann, oder kennt jemand ne einfache Möglichkeit?

    Kondensatoren sind keine aufgeplatzt, es sind auch sonst keine Anzeichen von Überhitzung oder Spannungsüberschlag zu erkennen.

    Der Onboard-VGA-Ausgang funktioniert übrigens auch nicht.

    Ich wäre für jede Hilfe dankbar.


    Grüße

    Ther0nPlatform: PC

    Orientations Allowed: Vertical, Horizontal

    Form Factor: Desktop, Low-Profile

    Bays: 1 - 5.25" Drive Bay, 1 - 3.5" Drive Bays

    Internal Bays: 1 - 3.5" Drive Bays

    PCI Slots (Total): 2

    PCI Slots (Available): 2

    AGP Slots (Total): 1

    AGP Slots (Available): 1

    Expansion Slots: 3

    PS/2 Keyboard Connectors: 1

    PS/2 Mouse Connectors: 1

    Serial Communication Ports: 1

    Parallel Ports: 1

    USB Ports: 6

    LAN Ports: 1

    Audio Out Jacks: 2

    Line In Jacks: 1

    Composite Video: 2

    VGA Ports: 1

    Processor Brand: Intel®

    Processor Class: Pentium® 4

    Processor Speed: 2.00GHz

    Processors Supported: 1

    Processors Onboard: 1

    Memory Type: DDR

    Memory Size: 256MB

    Total Memory: 256MB

    Memory Slots (Total): 2

    Memory Slots (Available): 1

    Maximum Memory Supported: 2.0GB

    Interface: IDE

    Capacity: 40GB

    Optical Drive Type: CD-ROM

    Interface: EIDE

    Type: Floppy

    Capacity: 1.44MB

    Media Types: Floppy Disk

    Audio Description: Integrated Audio

    Audio Chipset: AC '97 Audio

    Graphics Description: Integrated Graphics

    Video Interface: VGA (15-Pin D-Sub)

    Communications Description: Integrated LAN Support

    Interface Type: RJ-45 - Ethernet Connector

    Data Transfer Rate: 10Mbps, 100Mbps

    Power: 180 Watt

    Mouse Type: Optical

    Buttons: 3

    Scrolling Capability: Vertical

    Connection Type: USB

    Keyboard Type: Standard

    Connection Type: PS/2

    Height: 4.2"

    Width: 15.3"

    Depth: 17.5"


    Folgendes passiert:

    Ich schalte ihn an, der CPU-Lüfter und der Netzteil-Lüfter springen an, weiter passiert nichts. Auf dem Bildschirm kommt die Meldung "No Signal", was mich zuerst vermuten ließ, dass es an der Grafikkarte liegt. Ich habe die Grafikkarte(eine PCI) in einem anderen Rechner ausprobiert, dort funktioniert sie einwandfrei. Dann habe ich eine AGP-Karte ausprobiert, die aber auch kein Bild gab.

    Nächste Vermutung war, dass irgendwas am BIOS verändert wurde, also hab ich die Batterie rausgenommen und nach ner Stunde wieder eingebaut(lieber auf Nummer sicher gehen, dass auch alles resettet wurde), hat aber auch keinen Effekt gehabt.

    Danach dachte ich ans Netzteil, dass es möglicherweise zu schwach wäre, also hab ich ein 400W-Netzteil ausprobiert, dass in meinem aktuellen rechner tadellos funktioniert. Wieder keine Verbesserung.

    Auf dem Mainboard leuchtet eine "Kontrollleuchte" orange und ich weiß nicht, ob das jetzt nur aussagt, dass eine Stromzufuhr zum Mainboard gewährleistet ist, oder ob das noch etwas anderes zu bedeuten hat.

    Das einzige, was mir jetzt noch einfällt, wäre, dass das Mainboard hin ist, was ich aber schelcht nachprüfen kann, oder kennt jemand ne einfache Möglichkeit?

    Kondensatoren sind keine aufgeplatzt, es sind auch sonst keine Anzeichen von Überhitzung oder Spannungsüberschlag zu erkennen.

    Der Onboard-VGA-Ausgang funktioniert übrigens auch nicht.

    Ich wäre für jede Hilfe dankbar.


    Grüße

    Ther0n

    EDIT: Hab vergessen zu erwähnen, dass ich den RAM auch gecheckt hatte und dieser auch einwandfei in einem anderen Rechner funktioniert.

    Der Rechner gibt auch keinen Beep-Ton von sich, was er bei regulärem Boote ja tun würde und wenn ich den RAM entferne kommt auch kein Beep_ton, was aber eigentlich auch der Fall sein müsste...
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Gast051210, 25.07.2008
    Gast051210

    Gast051210 Guest

    wird höchstwahrscheinlich das mainboard hinüber sein...

    (was das denn für ne orange kontrolllampe? hab noh nie n m-beard mit lampen drauf gesehen...)
     
  4. Ther0n

    Ther0n Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    is ne ganz normale gelbwandige diode, die bei stromzufuhr orange leuchtet
     
Thema: Monitor gibt kein Bild aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie kann man beim optiplex gx260 das bios-passwort

    ,
  2. dell optiplex gx260 kein bild

    ,
  3. dell gx260 grafikkarten slot

    ,
  4. dell optiplex kein bild mehr,
  5. dell optiplex kein bild vga,
  6. grafikkarte dell optiplex gx260 kein bild,
  7. dell optiplex vga on board kein bild,
  8. optiplex monitor kein signal,
  9. optiplex gx260 blinkt,
  10. club 3d geforce kein bild,
  11. dell optiplex kein bildsignal,
  12. mainboard kontrolllampe orange,
  13. dell kein bild orange,
  14. dell gx260 kein boot kein bios,
  15. club3d geforce 7600gs welche elkos,
  16. gx 260 d orange,
  17. optiplex gx260 agp,
  18. mainboard pentium orange leuchtetr
Die Seite wird geladen...

Monitor gibt kein Bild aus - Ähnliche Themen

  1. Bild vom PC mit DVD-Recorder aufnehmen

    Bild vom PC mit DVD-Recorder aufnehmen: Hallo. Ich such nen Weg, evtl. Games und vor allem Videos vom PC auf nen DVD-Recorder zu übertragen und dort auf zu nehmen. Am besten wär wohl...
  2. Verzogenes Bild

    Verzogenes Bild: Hallo zusammen, ich habe zwei Bildschirme (beide funktionieren auch einwandfrei). Der Pc startet auch so wie immer, nur dass das Bild deutlich...
  3. Facebook Bilder hochladen

    Facebook Bilder hochladen: Hall allerseits, ich weiß jetzt nicht, ob die Rubrik passt, deswegen stell ich mein Problem mal hier ein. Seit ein paar Wochen kann ich keine...
  4. PC startet, jedoch kein Bild - Error Code 15

    PC startet, jedoch kein Bild - Error Code 15: Guten Abend, Ich habe ein mühsames Problem: Seit einiger Zeit hat mein PC die Make, dass er 2-3 anläufe braucht bis er anspringt (Wie ein...
  5. Zwei Monitore mit einer Grafikkarte

    Zwei Monitore mit einer Grafikkarte: Guten Tag, Ich möchte gerne zwei Monitore ( Asus pb287q 4K ) an meine Graka 970 gtx msi frozr twin 4GB anschließen. Das Problem ist das nur ein...