Monitor für Bildbearbeitung

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Waldpitti, 06.04.2010.

  1. #1 Waldpitti, 06.04.2010
    Waldpitti

    Waldpitti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich habe mich entschlossen mir einen neuen Monitor für meinen Computer zu holen, hauptsächlich möchte ich ihn zur Bildbearbeitung benutzen (photoshop), nun kenne ich mich nicht so aus und möchte jetzt fragen ob ihr mir einen passenden Monitor, der 20-22 Zoll groß ist und nicht mehr als 200 € kostet empfelen könntet.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Guten Morgen,

    mit den Empfehlungen ist es immer so eine Sache. Das musst Du ganz alleine entscheiden. Wenn Du einen Elektronikmarkt in der Nähe hast, schau Dir die Geräte an, ob sie eine gute Auflösung bringen oder gut ausgeleuchtet sind.
    Ich könnte Dir sagen, dass mein Flatorn von LG Klasse ist, ein ander hat z.B. damit Ärger und schreibt es ist ein Schei..gerät.
    Auf jeden Fall sollte ein TFT mit 22'' für unter 200 Euro zu bekommen sein.
     
  4. #3 Jaulemann, 06.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Das mit den unter 200 Euro ist bei der photobearbeitung leider nicht ganz richtig.


    Entscheidend sollte bei dem Verwendungszweck ja die farbtreue (Farbraum) sein, und in der Preisklasse (<200eur) nehmen die sich alle nicht viel.

    Hier sind zu dem Thema gute Tests und Empfehlungen zu finden:

    PRAD | Index Startseite

    EyeOne ist zb in der Preisklasse zu empfehlen oder ein Dell 2209wa, würde so rund 240euro kommen und hat ein farbtreues IPS Panel:
    http://www.amazon.de/gp/aw/d.html/ref=redir_mdp_mobile/275-7091532-1430727?a=B001TOMRIO
     
  5. #4 helidoc, 06.04.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Nur als Bestätigung: Der genannte Dell ist in dieser Preislage wirklich sehr gut.
     
  6. #5 Waldpitti, 06.04.2010
    Waldpitti

    Waldpitti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten aber würde denn auch ein 20 oder 19 Zoll Monitor reichen, oder wäre er zu klein für die Bildbearbeitung?
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Ich bin mir nicht so sicher, dass man das wirklich merkt. Hatte noch nie einen sehr teuren Monitor.
    Auch deshalb habe ich ihm ja auch geraten, die Monitore bei MediaMarkt&Co selbst "unter die Lupe" zu nehmen.
     
  9. #7 Jaulemann, 07.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Oh doch.... Habe während eines praktikums mal an einem eizo arbeiten dürfen..es war jedesmal ein Trauerspiel wieder Zuhause vor meiner damaligen Röhre zu sitzen.
    Ich Träume heute noch von diesem brilliantem Bild ;) An so einem Teil zocken muss ein wahrer Traum sein.

    nur leider haben die Teile in den Preislagen die ich mir mit ein wenig sparen gerade noch so leisten könnte zum zocken absolut ungeeignete reaktionszeiten, die unter 8ms kosten dann leider gleich mal schlappe 1800 EUR bei 22" Größe.
    Das ist aber typisch für Profi- Bildschirme da reaktionszeiten hinter der farbechtheit hinten an stehen.

    Btt: würde schon eher zu mindestens 22" raten, gerade wenn man mal noch ne werkzeugleiste neben einem querformatig voll abgebildetem Foto hat ist das schon anzuraten.
     
Thema: Monitor für Bildbearbeitung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kaufberatung monitor bildbearbeitung

    ,
  2. monitor für bildbearbeitung unter 200 €

    ,
  3. monitor für fotobearbeitung 2010

    ,
  4. bildschirme für bildbearbeitung unter 200€,
  5. bildbearbeitung bildschirm unter 200 €,
  6. monitor bildbearbeitung unter 200€,
  7. 22 zoll monitor bildbearbeitung
Die Seite wird geladen...

Monitor für Bildbearbeitung - Ähnliche Themen

  1. Zwei Monitore mit einer Grafikkarte

    Zwei Monitore mit einer Grafikkarte: Guten Tag, Ich möchte gerne zwei Monitore ( Asus pb287q 4K ) an meine Graka 970 gtx msi frozr twin 4GB anschließen. Das Problem ist das nur ein...
  2. Gaming Monitor

    Gaming Monitor: Hallo Leute Ich brauche für meinen Gaming PC den ich mir zusammenstelle noch einen Bildschirm von ca. 150 bis 220 Euro. Könntet ihr mir da was...
  3. Monitor zeigt kein Bild nach zusammenbau von neuem PC

    Monitor zeigt kein Bild nach zusammenbau von neuem PC: Hey Leute, wie im Titel schon gesagt, habe ich heute meinen neuen Rechner zusammengebaut und wollte ihn anschließend konfigurieren. Mein Problem...
  4. Welcher Monitor ist der beste für mich?

    Welcher Monitor ist der beste für mich?: Da ich vom Laptop auf PC umsteige, brauche ich einen Monitor. Ich würde ihn zum gamen, zum Videos schauen und zur bildbearbeitung (aber nur ein...
  5. Günstiger 4k Monitor 27 zoll gesucht

    Günstiger 4k Monitor 27 zoll gesucht: Hallo Ich suche einen günstigen 4k Monitor mit ca. 27 zoll. (Mehr oder etwas weniger ist auch ok) Da ich Bildbearbeitungsprogramme nutze, sollte...