Modding- Seitenfenster ins Gehäuse einsetzen

Diskutiere Modding- Seitenfenster ins Gehäuse einsetzen im PC Overclocking - PC Kühlung & Modding Forum im Bereich Computerprobleme; Moin Modernboardler, ich bin gerade dabei meinem Gehäuse ein Seitenfenster zu verpassen und da dachte ich mir, ich poste das Vorgehen mal im...

  1. #1 EvilDream, 25.01.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Moin Modernboardler,

    ich bin gerade dabei meinem Gehäuse ein Seitenfenster zu verpassen und da dachte ich mir, ich poste das Vorgehen mal im Forum, um anderen damit eventuell zu helfen.
    Ich mache das ganze an einem Chieftec Mesh Midi- Tower . Dann will ich mach aufzählen, was man so braucht, um ein schönen Loch in die Seitenwand zu bekommen:
    - Schraubendreher (um alles von der Seitenwand zu entfernen; Lüfter, Griffe…)
    - Akkuschrauber/ Bohrmaschine mit Senkbohrer (ein normaler Bohrer tut es aber auch)
    - Pfeilen ( am besten eine Rundpfeile und eine normale, maximal so groß, wie der Bohrer)
    - Stichsäge mit ganz feinem Metallsägeblatt
    - Klebeband, Stift
    - Schraubzwingen und ein paar Stücke Holz

    Wenn nun alles vorhanden ist, kann es ja los gehen. Als erstes müsst ihr euch eine schöne Form überlegen. Dies habe ich mit Google SketchUp gemacht, indem ich mir mein Seitenteil 1:1 gezeichnet habe.
    [​IMG]
    Dabei solltet ihr ihr nicht zu knapp an den Rand mit dem Fenster gehen, damit noch eine gewisse Stabilität der Seitenwand vorhanden ist. Ich hab 4cm genommen.

    Nun aber von der Theorie zur Praxis. Als erstes müsst ihr das Seitenteil von allem befreien, was sich abschrauben lässt, damit man es schön flach auf den Tisch legen kann. Nun kommt das Klebeband zum Einsatz.

    [​IMG] [​IMG]

    Ihr klebt am besten das gesamte Teil ab, damit keine unschönen Kratzer beim arbeiten entstehen. Nun könnt ihr mit dem Stift eure Form auf das Seitenteil zeichnen, aber immer schön darauf achten, dass die Linien parallel zum Rand des Teils sind, sonst sieht es später blöd aus. Damit wäre die Vorbereitung auch abgeschlossen.

    Jetzt greift ihr zu eurer Bohrmaschine und macht in die Ecken Löcher, in denen später die Stichsäge eingesetzt wird.
    [​IMG] [​IMG]

    Doch bevor es soweit ist, müssen die Löcher ausgefeilt werden, bis sie schön eckig oder halt eurer Form entsprechend sind. Dafür habe ich extra kleine Feilen verwendet, um möglichst weit in die Ecken zu kommen. Danach sollte das ganze dann so aussehen:
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Jetzt müsst ihr das ganze an allen Ecken eures zukünftigen Fensters wiederholen, um später problemlos mit der Säge arbeiten zu können. Wenn dieser Schritt abgeschlossen ist, kann’s an die Säge gehen.
    Für die Sticksäge habe ich mir eine Führungsschiene gebastelt, damit man keine unschönen Wellen in das Blech schneidet. Dafür habe ich mir einfach ein Brett Holz und zwei Schraubzwingen geschnappt und mir dieses im passenden Abstand auf das Blech geklemmt, sodass das Sägeblatt schön auf der Linie war, wenn die Säge mit dem Fuß am Holz anliegt. Dann habe ich mir noch eine weitere Schraubzwinge geschnappt und damit, das Seitenteil samt Führungsbrett auf einen Tisch geklemmt, damit beim sägen nichts wackelt. Die ganze Konstruktion sah dann so aus:

    [​IMG] [​IMG]

    Da jetzt alles schön fest sitzt könnt ihr euch die Sägen packen und drauflos schneiden. Aber auch hier mit Gefühl und ruhiger Hand. Falls euer Schnitt dann doch nicht so schön wird, könnt ihr immer noch zu Einfaßbändern für Plexischeiben greifen und die Kante verschwindet darunter. Auch hier nochmal zwei Fotos damit man es nochmal besser versteht:
    [​IMG] [​IMG]
    Jetzt müsst ihr halt immer wieder alles so umändern und festspannen, dass ihr den Rest auch noch ausschneiden könnt. Wenn man das geschafft hat, ist es nicht mehr weit bis zur Vollendung.
    Nun nur noch die Schnittkanten eben mit der Pfeile oder Schmiergelpapier entgraten und fertig wäre euer Loch im Seitenteil. Dann fehlt ja nur noch die Scheibe. Dafür habe ich mir einfach eine 500*500*2mm im Baumarkt für 3,99€ gekauft. Diese müsst ihr nun ebenfalls passend zu schneiden, aber jeweils 1cm mehr an jeder Seite, als das Loch groß ist. Dann geht ihr kurz mit Fettlöser (Spüli, Verdünnung) über die Innenseite des Gehäuses, damit später der Kleber gut hält. Jetzt nur noch rundherum doppelseitiges Klebeband anbringen und drauf mit der Scheibe. Aber nicht vergessen die Schutzfolie abzuziehen :D

    Und....
    ....
    ....
    ....
    FERTIG

    PS: Ihr dürft diesen Thread gerne bewerten :daumen:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 PC-Gerry, 25.01.2009
    PC-Gerry

    PC-Gerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    3.627
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Sieht geil aus ;)
     
  4. #3 EvilDream, 25.01.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Thx, aber erstmal muss ich fertig werden xD :D :D
     
  5. #4 Goetz94, 26.01.2009
    Goetz94

    Goetz94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    wie wilsst den du das fenster befästigen??
     
  6. #5 PC-Gerry, 26.01.2009
    PC-Gerry

    PC-Gerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    3.627
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Wenn er es ohne Macken hinbekommen hat bzw Dellen, kann er das Window einfach drunter kleben. Über die Kanten Gummi ziehen.
    Gruß Gerrit
     
  7. #6 EvilDream, 26.01.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Fertig xD

    Hier mal 2 Bilder, wie es jetzt aussieht.
    [​IMG] [​IMG]
     
  8. MRogle

    MRogle Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Goil da haste dir aber viel Arbeit gemacht hat sich aber gelohnt
    [font='Courier New, Courier, mono']Unikat[/font] 8o 8o 8o 8o
     
  9. #8 SirToctor, 26.01.2009
    SirToctor

    SirToctor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    probz! sehr schön gemacht...da hat der evil aber wieder gepunktet...wo er doch sowieso schon so ne geile machine hat^^
     
  10. #9 EvilDream, 26.01.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Thx @ SirToctor.

    Ihr könnt gerne noch Vorschläge machen, was man noch ändern könnte. Bin für alles offen.
     
  11. #10 Philipp_Vista, 26.01.2009
    Philipp_Vista

    Philipp_Vista Szene1.at Photographer

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi,

    wirklich 1A EvilDream, sowas könnte man meiner Meinung nach pinnen!
     
  12. #11 EvilDream, 26.01.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    [quote='Philipp_Vista',index.php?page=Thread&postID=707708#post707708]Hi,

    wirklich 1A EvilDream, sowas könnte man meiner Meinung nach pinnen![/quote]Thx, werde oben die Anleitung noch zu ende führen.
     
  13. #12 PC-Gerry, 27.01.2009
    PC-Gerry

    PC-Gerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    3.627
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Habs mal angepinnt.
     
  14. #13 EvilDream, 31.01.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    So. Dann lade ich mal ein aktuelles Foto hoch.

    [​IMG]

    Der nächste Schritt wird dann das Netzteil vom Deckel in den Festplattenkäfig, damit oben ein Trippel Raditator hinpasst.
     
  15. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Es sieht alles sehr gut aus,nur,die Befestigung der Scheibe mit doppelseitigem Klebeband ist recht unsicher.

    Da die Klebwirkung mit der Zeit nach läßt.

    Eine sichere Befestigung sind Blindnieten,ob aus Metall oder Kunststoff muß man selbst entscheiden.

    Hier ein Beispiel,damit man sieht,wie Blindnieten aussehen.

    http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flNlc3Npb249UDkwV0dBVEU6Q19BR0FURTExOjAwMDUuMDEyNC5lMjQ5M2MzZCZ+aHR0cF9jb250ZW50X2NoYXJzZXQ9aXNvLTg4NTktMSZ+U3RhdGU9MjgwMzY5NTU2MQ==?direkt_aufriss_area=SHOP_AREA_17597&~template=PCAT_AREA_S_browse&p_page_to_display=&catalogs_sub_id=sub10&aktiv=10&navi=oben_2
     
  16. #15 EvilDream, 31.01.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Nabend,
    dein Link funktioniert nicht. Wegen den Nieten war ich auch schon am überlegen, aber ich habe meine Scheibe selber mit Kleber festgeklebt, nur das war alles ziemlich schmierig, deshalb habe ich für den Beitrag Doppelseitigesklebeband geschrieben. Aber eventuell mache ich bei mir bald zusätzlich noch kleine grün eloxierte Schrauben durch Blech und Scheibe. Aber da bin ich mir noch nicht ganz sicher, wie das optisch dann aussieht.
     
  17. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0

    Anhänge:

  18. #17 CarlCoxx, 26.04.2009
    CarlCoxx

    CarlCoxx Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab mir auch erst neulich ein fenster in mein gehäuse gebaut.

    Befestig habe ich das dann mit ganz normalen M5 schrauben und Muttern,
    Wirkt ein stück rustikaler ist aber genau nach meinem geschmack.

    Mann muss nur aufpassen, wenn man in die plexiglasscheibe bohrt, das sie nicht auseinander springt.
    bei mir hat das ganz gut geklappt.

    [​IMG]
     
  19. #18 Leonixx, 27.04.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Das ausgeschnittene Seitenteil ist ganz schön krum und schief geraten. Sieht aus als hättest du das Blech mit einer Sticksäge ausgeschnitten. :D Hauptsache Modding... :D
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 EvilDream, 27.04.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    [quote='Leonixx',index.php?page=Thread&postID=732897#post732897]Das ausgeschnittene Seitenteil ist ganz schön krum und schief geraten. Sieht aus als hättest du das Blech mit einer Sticksäge ausgeschnitten. :D Hauptsache Modding... :D[/quote]mm, das stimmt schon, aber beim zweiten mal wirds bestimmt besser :D

    Dann nimmt man sich eine Leiste und nimmt die als Führung für die Stichsäge.
     
  22. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Im Dunkeln sieht man das kaum,Leonixx! :D

    @CarlCoxx;Du könntest den Fensterausschnitt mit schwarzem Kantenschutzband fast egalisieren.

    Dann sieht keiner mehr den unsauberen Ausschnitt und Leonixx ist dann auch zufrieden. :D

    Ich würde die KK so einbauen,das man nicht unbedingt auf die Röhre schaut.

    Noch einen kleinen Tip.Leere Tetrapak-Verpackungen sind,z.B. bei Milch, innen mit Alu bedampft.
    Vorsichtig zerlegt und gesäubert,erhält man eine gute Spiegelwirkung.
    Auch Chipstüten sind innen bedampft.Die Deckelverpackung von z.B. Negerküssen gehen auch sehr gut.
    So spart man viel Geld für andere Sachen,statt teure Spiegelfolie zu kaufen.
     
Thema: Modding- Seitenfenster ins Gehäuse einsetzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc seitenfenster

    ,
  2. pc seitenfenster bauen

    ,
  3. seitenfenster pc

    ,
  4. pc gehäuse fenster einbauen,
  5. pc seitenfenster einbauen,
  6. case modding seitenfenster,
  7. pc gehäuse sichtfenster selber bauen,
  8. fenster in gehäuse einbauen,
  9. pc fenster einbauen,
  10. gehäuse seitenfenster einbauen,
  11. case modding plexiglas fenster,
  12. gravur pc case,
  13. plexiglas in gehäuse einbauen,
  14. plexiglas fenster einbauen pc,
  15. gehäuse fenster einbauen,
  16. sichtfenster in pc einbauen,
  17. glasscheibe in gehäuse einbauen,
  18. pc gehäuse scheibe einbauen,
  19. seitenfenster für pc,
  20. pc gehäuse kantenschutz,
  21. gehäuse seitenfenster bauen,
  22. pc modding seitenfenster,
  23. seitenfenster im pc einbauen,
  24. basis modding gehäuse,
  25. case modding plexiglas einbau
Die Seite wird geladen...

Modding- Seitenfenster ins Gehäuse einsetzen - Ähnliche Themen

  1. Netzteil für Modding bzw. Sleeves

    Netzteil für Modding bzw. Sleeves: Hallo Forums Kollegen Ich wollte euch fragen da ich jetzt einen PC Modd vorhabe ob ihr ein geeignetes Netzteil empfehlen könnt wo man die...
  2. Modding von Mainboard und CO

    Modding von Mainboard und CO: Hallo Leute Ich wollte mal was fragen. Habt ihr schon mal ein Mainboard um-lackiert ? Da mir die standard farben nich gefallen würde ich meines...
  3. Pc Gehäuse NEU mit 350W Netzteil ATX

    Pc Gehäuse NEU mit 350W Netzteil ATX: Ich wollte eigentlich nur 2 Gehäuse für die Kinderzimmer bei einer Geschäftsauflösung kaufen , nun musste ich das ganze Rudel mitnehmen. Daher...
  4. externes SSD Gehäuse mit USB 3.0

    externes SSD Gehäuse mit USB 3.0: Hey, hab mir ne Samsung EVO 850 250GB gekauft und will ein externes Gehäuse kaufen. Hab ein bischen gesucht und jetzt stellt sich die Frage:...
  5. Skyrim Modding

    Skyrim Modding: Hey, ich habe mal wieder ein Anliegen, diesmal bzgl. Skyrim. Und zwar habe ich das nun mal wieder ausgegraben, und da ich das noch installiert...