Mit neuem Arbeitsspeicher friert das Bild ein

Diskutiere Mit neuem Arbeitsspeicher friert das Bild ein im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, leider hab ich ein kleines problem. Ich habe mir 4Gb (2 x 2Gb) Ram zugelegt (Kingston KVR667D2N5) und hab die 2 Riegel gleich in meinen Pc...

  1. #1 jack410, 02.01.2009
    jack410

    jack410 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    leider hab ich ein kleines problem.
    Ich habe mir 4Gb (2 x 2Gb) Ram zugelegt (Kingston KVR667D2N5) und hab die 2 Riegel gleich in meinen Pc eingebaut (Mainboard: Asrock AM2NF6G-VSTA, Win Xp Pro 32Bit SP 3)
    Leider friert jetzt, wenn ich den Pc so ca. 5-10 Minuten laufen habe, das Bild immer ein.
    Das wollte ich dann verhindern und hab probiert, obs funktioniert wenn ich nur 2Gb reinmache. Da hats geklappt.
    Habs mit beiden Riegeln ausprobiert und da läuft der Pc tadellos. Ich weiß nicht ob das was damit zu tun hat, aber das Mainboard unterstützt die Dual-Kanal-Speichertechnologie.
    Die beiden Speicher sind zwar noch ganz neu, aber über den einen, den ich grad drinnen habe, lasse ich noch über nacht den Memtest drüber laufen, obwohl ich nicht glaube, dass es da was hat.
    Danke schon mal für eure Hilfe :)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 ReinMan, 02.01.2009
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich würde vorschlagen du guckst noch mal nach ob alle Komponenten richtig stecken sowie Kabel überprüfen. Dann solltest du mal jeden RAM einzeln testen mit Memtest am besten so 5-6 Stunden und dann berichten ob Fehler angezeigt werden, wenn ja RAM umtauschen. Solltest auch andere Komponenten testen wie Prozessor Grafikkarte und Festplatte. Hast du denn alle aktuellen Treiber und Updates installiert ?
     
  4. #3 King$tiffma$ter, 02.01.2009
    King$tiffma$ter

    King$tiffma$ter *Mac Träumer*

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    hast du die riegel in den richtigen Steckplatz gesteckt?
     
  5. #4 jack410, 02.01.2009
    jack410

    jack410 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Den 1. hab ich heute über Nacht getestet und es hat keinen Fehler ergeben.
    Werde heute noch gleich den 2. testen.
    Ich schätze auch, dass ich sie richtig reingesteckt habe ... kann man da was falsch machen=? ?(
    Nach Treibern werd ich auch noch suchen.
    Melde mich dann wieder, wenn sich was ergeben hat ...
     
  6. #5 Martian Buddy, 02.01.2009
    Martian Buddy

    Martian Buddy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Treiber für den Ram??? Sowas gibts???

    Falsch reinstecken kannst du den eig nicht, es kann aber sein, dass er die falsche Taktrate hat.
     
  7. #6 jack410, 02.01.2009
    jack410

    jack410 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    [quote='Martian Buddy',index.php?page=Thread&postID=697379#post697379]Treiber für den Ram??? Sowas gibts???

    [/quote]Ich meinte Treiber für Grafikkarte und das ganze andre Zeug...
     
  8. #7 jack410, 02.01.2009
    jack410

    jack410 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    In einem anderem Forum hab ich gelesen, dass eine aktuelle Bios Version helfen könnte.. bringt das was?
    Das Bios updaten ist nämlich gar nicht so einfach ^^
     
  9. #8 PC-Gerry, 02.01.2009
    PC-Gerry

    PC-Gerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    3.627
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hi,
    gib mal bitte Taktraten von RAM, Mainboard und CPU an.
    MfG Gerrit
     
  10. #9 jack410, 02.01.2009
    jack410

    jack410 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ok.. ich hoffe ich kenn mich da gut genug aus^^
    Ram: 667Mhz
    Mainboard unterstützt DDRII800/667/533
    und CPU: 2Ghz
    Sorry, ich bin n ziemlicher Anfänger auf dem Gebiet...
     
  11. #10 Kaminari, 02.01.2009
    Kaminari

    Kaminari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    war das nicht so das xp in 32bit version keine 4 gb ram addressieren kann?
     
  12. #11 ReinMan, 02.01.2009
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    @Kaminari..Windows XP 32 Bit kann von Hause aus nur 3,2 GB addressieren mehr geht leider nur bei 64 Bit Systemen.

    @Threadersteller...hast du mal deinen Rechner gesäubert sprich nach Staub etc geguckt ? ein verstaubtes Netzteil kann auch zu Abstürzen etc führen. Teste am besten alle RAM Riegel und teste auch deine anderen Komponenten wie Festplatte,Grafikkarte,Prozessor mittels Tools die du dir kostenlos laden kannst.

    Mit HD Tune kannst du deine Festplatte testen..mach einen Error-Scan und sage uns wie viele (falls überhaupt) defekte Blöcke angezeigt werden.

    http://www.chip.de/downloads/HD-Tune-2.55_23932256.html

    Mit 3dmark06 kannst du deine Grafikkarte und Prozessor testen am Ende erhälst du eine Punktzahl um vergleichen zu können ob dein System mit anderen mithalten kann sollte dein Rechner während der Tests irgendwelche Probleme bereiten wie Abstürze/einfrieren dann müssen wir nochmal genauer nachschauen.

    http://www.chip.de/downloads/3DMark06_12995482.html
     
  13. #12 Kaminari, 02.01.2009
    Kaminari

    Kaminari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    @ReinMan das heißt dann aber nur das er es nicht nutzen kann, also hat mit dem fehler nichts zu tun?
     
  14. #13 ReinMan, 02.01.2009
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nein das hat mit dem Fehler nichts zutuhen denn egal wie viel RAM du an Windows addressierst der Fehler liegt bestimmt am RAM selbst. Auch wenn er nur 1 GB RAM hätte würde der Fehler vermutlich am RAM-Modul liegen.
     
  15. #14 jack410, 02.01.2009
    jack410

    jack410 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    also das mit den Test werd ich dann später noch machen. Danke schonmal für die tipps.
    Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich es auch noch mit mit einem 2Gb und einem 1Gb Riegel probiert habe(den hatte ich zuerst eingebaut), was dann aber leider auch nicht funktioniert hat...
    Vielleicht liegts ja auch an der Menge?
    Vielleicht verträgt das Mainboard nicht mehr als 2Gb... in der Anleitung steht zwar 8 aber vielleicht könnt ihr was damit zutun haben.
    Oder vertragen sich die einzelnen Riegel nicht... sind alle Kingston KVR667D2N5.
     
  16. #15 ReinMan, 02.01.2009
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Normalerweise müssten sie sich vertragen wenn alle von der gleichen Firma sind und die gleiche Taktfrequenz haben etc. Wenn du jetzt welche von Kingston und Corsair verwenden würdest wäre es eventuell ein Lichtblick in dem Problem, da du aber sagst alle von Kingston können wir das denke ich mal ausschließen. Wie heißt denn dein Mainboard dann schauen wir mal nach wie viel GB es unterstützt und ob wir genaueres erfahren.
     
  17. #16 jack410, 02.01.2009
    jack410

    jack410 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mainboard -> Asrock AM2NF6G-VSTA
     
  18. #17 ReinMan, 03.01.2009
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    maximum capacity up to 8GB...das bezieht sich auf den Arbeitsspeicher. Also passen 8 GB in das Mainboard das dürfte also wohl nicht das Problem sein also denke ich wirds wohl doch am RAM liegen. Hast du dir denn jetzt alle aktuellen Treiber und Updates besorgt damit wir das Risiko ausschließen können? und auch mal deine anderen Komponenten getestet ?
     
  19. #18 Leonixx, 03.01.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Stecke den Speicher in den 1.Dimm (Speicherbank) und 3.Dimm. Das ist bei manchen Mainboards für die Dual Channel Technologie notwendig. Vielleicht hast du deshalb Probleme.

    Ausserdem können auch gleiche Speicher vom gleichen Hersteller unterschiedlich sein, wenn sie nicht aus der gleichen Produktionslinie sind.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 jack410, 03.01.2009
    jack410

    jack410 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ok... alle 2 Riegel sind getestet und es hat keine Fehler ergeben.
    Meine 2 Festplatten sind auch ok.
    3dMark muss ich mir erst noch runterladen, damit ichs testen kann..
    und die Treiber werd ich mir auch noch so schnell es geht besorgen.
    und dann probier ich noch den Vorschlag von Leonixx.
    Werd mich dann wieder melden.
     
  22. #20 jack410, 03.01.2009
    jack410

    jack410 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    So... aktuelle Treiber sind drauf, Grafikkarte und Cpu sind auch positiv getestet, Riegel stecken auf Dimm 1 und 3...
    bis jetzt läuft alles gut, hab aber den Pc gerade erst eingeschaltet...
    schaun wa mal was wird :)

    edit: noch immer alles ok... es werden halt nur ungefähr 3 Gb erkannt, aber das wusste ich e vorher schon.

    edit2: alles beim alten, hat sich wieder aufgehängt... jetzt sind wieder die 2 Gb drinnen :(
    bin aber weiterhin offen für eure Ideen :)
     
Thema:

Mit neuem Arbeitsspeicher friert das Bild ein

Die Seite wird geladen...

Mit neuem Arbeitsspeicher friert das Bild ein - Ähnliche Themen

  1. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...
  2. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...
  3. hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone

    hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone: hey, hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone, ich wollte euch mal gerne um Beratung bitten , soll ich...
  4. Neue CPU

    Neue CPU: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich nach und nach aufrüsten möchte. Gestern habe ich ein...
  5. Neue Grafikkarte

    Neue Grafikkarte: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich jetzt nach und nach aufrüsten möchte. Aktuell ist die...