Microsoft kündigt „Longhorn” offiziell an

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von Master, 29.08.2004.

  1. Master

    Master Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2004
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Den Codenamen für das zukünftige Betriebssystem aus dem Hause Microsoft kennt mittlerweile wohl fast jeder Internetnutzer. Doch wann der Windows XP-Nachfolger „Longhorn” kommt, steht auch nach Microsofts offiziellem Statement noch nicht fest.

    Als wenig aussagekräftig präsentiert sich Microsoft also derzeit bezüglich des Datums, bei dem seitens des Redmonder Softwareriesen nur 2006 genannt wird. Da das Jahr bekanntlich zwölf Monate umfasst, bleibt also weiterhin Raum für Spekulationen über den Erscheinungstermin von Longhorn. Die Schlagworte des neuen Betriebssystems sind nach wie vor die alteingesessenen: erhöhte Zuverlässigkeit und mehr Sicherheit.

    „WinFS” wird bei Longhorn, nach den neuen Erkenntnissen, erst einmal außen vor bleiben. WinFS soll eine komplett neue, auf SQL basierende Suchfunktion sein, welche auf dem aktuellen Dateisystem NTFS aufsetzt und nicht mehr wie bisher nur nach Dateien, sondern auch unabhändig nach Informationen in Mails, einem Bild oder einem Adressbucheintrag sowie nach Metadaten suchen kann. Diese wird, wie wir bereits im Mai berichtet haben, erst geraume Zeit später fertiggestellt werden.

    Dem neuen Grafiksystem „Avalon”, einer vektorbasierten Grafikschnittstelle, geht es da entscheiden besser. Hier ist die Entwicklung gut vorangeschritten, so dass es im Jahr 2006 nicht nur bei Longhorn im Gepäck enthalten sein, sondern auch für Windows XP und Windows 2003 Server bereitgestellt werden wird. Für die drei Plattformen wird ebenfalls das neue Kommunikations-Subsystem mit dem klangvollen Namen „Indigo” verfügbar sein.

    Alle Informationen gibt es in zusammengefasster Form direkt von Microsoft in deren englischer Pressemitteilung.

    Quelle: computerbase.de
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Microsoft kündigt „Longhorn” offiziell an

Die Seite wird geladen...

Microsoft kündigt „Longhorn” offiziell an - Ähnliche Themen

  1. MSM und Microsoft HoloLens bringen das holografische Einkaufserlebnis

    MSM und Microsoft HoloLens bringen das holografische Einkaufserlebnis: In Kooperation mit einer Werbeagentur für den stationären Handel (MSM) bringt Microsoft ein holografisches Einkaufserlebnis in den Handel....
  2. Internet Explorer Problem bei Microsoft-Websites

    Internet Explorer Problem bei Microsoft-Websites: Hallo liebe Modernboard-Gemeinde, Ich habe ein echt interessantes Problem, bei dem ich am Ende von meinem Latein bin. Per Internet-Explorer kann...
  3. Microsoft Access - Starthilfe

    Microsoft Access - Starthilfe: Guten Morgen. Falls ich das im falschen Bereich poste, so bitte ich gleich mal um Entschuldigung, aber ich brauche Starthilfe in Microsoft Access...
  4. Microsoft Office Word 2013 - Fehler bei Rändern

    Microsoft Office Word 2013 - Fehler bei Rändern: Hallo liebe Community, Wir haben hier bei uns im hause eine Mitarbeiterin, die ein merkwürdiges Problem mit Word 2013 hat. Jedes mal beim...
  5. Microsoft zieht Updates zurueck.

    Microsoft zieht Updates zurueck.: Microsoft hat am letzten Patchday ein Update ausgeliefert, welches auf diversen Systemen zu Abstuerzen gefuehrt hat. Allen Benutzern wird...