Merkwürdige CPU Kühlung

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Stevey, 22.11.2006.

  1. Stevey

    Stevey Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen!

    Habe seit ca. einem Monat Probleme mit der Belüftung meiner Pentium 4 CPU.

    Die neue CPU hab ich mir vor diesen besagten vier Wochen in einem Computerladen einbauen lassen, da ich die alte durch eine Umbauaktion kaputt gemacht hatte.
    Seitdem gibt es immer Probleme wenn ich Prozesse laufen habe, die mehr als 30% Leistung benötigen.

    Ein Prozess, der System heißt und vom Benutzer SYSTEM gestartet wird mit ca. 220 K nimmt dann 20-30% ohne erkennbaren Nutzen Systemleistung weg und bringt das System zum Ruckeln.

    Der Lüfter springt dann alle 1 Sekunde für ca. 0,8 Sekunden an und geht dann wieder aus, sprich er geht an und aus, bis ich den rechenintensiven Prozess beende.
    Der Prozeß System hört dann autiomatisch auf Resourcen zu belegen.

    Hat jemand eine Ahnung woran das leigen kann, bzw. welche Tests ich machen könnte?

    P4, 2 GHz
    768 MB RAM
    Auslagerungsdatei: 2048 MB

    Viele Grüße,

    Stephan
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. jelly

    jelly Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stevey,

    was mit deiner CPU los ist, kann ich dir leider nicht sagen, aber vielleicht hilft dir das ein bisschen weiter:
    Der Prozess SYSTEM fürhrt Treads aus, du darfst ihn auf keinen fall beenden!!!
    Wenn er mehr als einmal im Taskmanager auftaucht, hast du defenitiv Viren auf deinem Rechner.
    Ich würd den Rechner einfach zu dem Händler zurückbringen, nach 4 Wochem hast du aufjedenfall noch garantie. SYSTEM verbraucht bei uns übrigens 236K
     
  4. #3 Ostseesand, 22.11.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wenn du eine knoppix cd zur hand hast, dann boote von dieser und beobachte da mal den lüfter.
    starte auch ca 5-7x das schach programm und lass den pc gegen sich selber zu spielen.

    was passier nun mit dem lüfter?
    ruckelt das system?
     
  5. Stevey

    Stevey Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    auf dem Rechner läuft nur ein System Thread. Suche nach Viren / Trojanern / Spyware lief auch negativ.

    Habe mal Knoppix 5.0.1 laufen lassen. Das Problem mit dem Lüfter trat schon bei normal laufendem, unausgelastetem System aus (zusätzlich auch schon beim Hochfahren). Dabei lief nicht nur der Lüfter an und schaltete sich wieder ab, sondern auch der Mauszeiger ruckelte, d.h. er bewegte sich 1x die Sekunde und stand dann für 1s still.

    Anscheinend liegt es nun also an der Hardware (Lüfter / CPU / Motherboard). Wie finde ich nun heraus, welcher Teil des Systems defekt ist?

    Danke für die korrekte Hilfe!

    Stephan
     
  6. #5 Ostseesand, 25.11.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    teste mal deinen speicher mit memtest.
    oder tausche ihn mal aus, oder benutze mal nur 1 riegel.

    würde erstmal beim speicher anfangen den fehler zu suchen.
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 PcFrEaK, 25.11.2006
    PcFrEaK

    PcFrEaK Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    0
    da haste irgend en virus o.Ä. aufm rechner weil ne auslagerung von 2gb is sehr extrem hoch. normal haste im IDLE max. 200-250mb
     
  9. Stevey

    Stevey Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Habe mich nochmal umgehört und dann beschlossen den Rechner nach dem Ausschlussverfahren auseinanderzunehmen.

    Als ich ihn aufmachte hab ich mich erstaml an die Grafikkarte rangemacht und war erschrocken, wie warm die doch geworden war. Nachdem ich die getauscht hatte lief der Rechner wie am Schnürchen.

    Im Nachhinein betrachtet waren die wahrscheinlichsten Ursachen der Speicher oder das Motherboard. Bin jedenfalls froh, dass "die Reparatur" so einfach war.

    Auf der Grafikkarte ist auch noch Garantie drauf, sodass ich bald ne neue hab :)

    Zum Auslagerungsspeicher: Den hab ich manuell so hoch eingestellt, da manche Spiele einfach abschmieren wenn sie nicht genügend Speicher bekommen.

    Vielen Dank Euch allen, ich komm bestimmt wieder, wenn der Rechner das nächste Mal streikt :)

    Stevey
     
Thema:

Merkwürdige CPU Kühlung

Die Seite wird geladen...

Merkwürdige CPU Kühlung - Ähnliche Themen

  1. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  2. CPU Auslastung

    CPU Auslastung: Guten Abend!! Nachdem ich mein neues Setup zusammen gebaut habe, habe ich ein paar Spiele getestet. Komischerweise liegt bei Spielen wie Rainbow...
  3. Suche Xeon CPU

    Suche Xeon CPU: Hat jemand zufällig einen Intel Xeon X5470 übrig? Möchte mir einen MOd auf 775 raufhauen. Thnx
  4. CPU Kühler unter Strom

    CPU Kühler unter Strom: Hey Leute, habe festegestellt, dass bei meinem CPU Kühler, der Kühlhörper, also der Radiator leicht unter Strom steht. Ich kann mit dem Finger...
  5. CPU Überlastet / Defekt?

    CPU Überlastet / Defekt?: Hey Leute, CSS ist ein game, welches vor allem CPU lastig ist. Deswegen habe ich auf eine CPU gewechselt, die das Spiel ohne Probleme packen...