Memtest

Dieses Thema im Forum "Windows XP Probleme" wurde erstellt von Alina 7, 28.04.2009.

  1. #1 Alina 7, 28.04.2009
    Alina 7

    Alina 7 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Schönen guten Abend wünsche ich,

    habe eine
    Frage,zwecks des Memtest u.zwar möchte ich,totaler Computer-Anfänger
    diesen Test durchführen aber ehrlich gesagt,scheitert es schon seit
    mind.3-4 Wochen daran,dass ich,wenn ich darüber googel,wie das denn vor
    sich geht,nur Bahnhof verstehe.
    Desh.möchte ich jetzt mal mein Glück hier versuchen,kann mir jemand bitte genau erklären,wie man das denn macht?

    Also ich möchte es gerne von einer Diskette aus machen,was ich jetzt noch
    nicht verstanden habe,was muss man denn da beim formatieren
    eingeben,weil da stand was von: Volumenbezeichnung,da weiß ich
    nicht,was ich da rein schreiben muss u.noch die Optionen:
    Schnellformatierung,oder MS-DOS-Startdiskette,bei welcher müsste ich da
    denn den Haken setzen?

    Dann weiß ich auch nicht,wie man den Memtest auf die Diskette kopiert?
    Und bitte entschuldigt aber das war nicht alles,wo ich nicht durch steige
    u.ich habe mich schon überall durch gelesen,alle User scheinen es zu
    verstehn,nur ich nicht(Bin auch wie gesagt ein totaler Anfänger)
    Dann habe ich gelesen,dass man im Bios,die boot Reihenfolge einstellen soll
    u.ich müsste da Advenced Setup<<1st Boot Device Floppy nehmen
    aber ich war heute in dem sogg.Bios u.habe das nicht gefunden.Bitte,ich
    bin wirkl.am verzweifeln,weil ich seit 2 Mon.nun schon Probleme mit
    meinem Rechner habe,Fehler-Meldungen u.er fährt einfach runter,dabei
    wird es immer öfters.Jetzt bin mit jemandem aus dem Netz so weit
    gekom.dass erst mal den Speichertest durchführen sollte aber
    erklären,so dass auch ich das verstehe,kann es mir niemand.Es hat doch
    jeder mal angefangen,kann man das mir bitte nicht bitte recht einfach
    erklären,für mich hört sich immer alles wie Fremdwörter an.

    Ich wäre so dankbar dafür.Aber bitte keinen Link auf irgendeine andere
    Seite,denn wie gesagt,ich glaube habe schon alles im Netz über das
    Thema gelesen,da steht zwar immer,was man machen muss aber nicht wie
    man das macht.
    Ich bedanke mich schon mal im vorraus.
    Gruß Alina 7

    EDIT: Augenfreundlicher gemacht von Joel09
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 PolishStyler, 29.04.2009
    PolishStyler

    PolishStyler Drift-King

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    3.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi

    hier steht gut und detailiert wie man memtest anwendet.Ich denke das wird dir weiterhelfen :

    Arbeitsspeicher Testen!
     
  4. #3 Alina 7, 29.04.2009
    Alina 7

    Alina 7 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    :headbang: sorry,das ist genau das,was mir ehrlich gesagt gar nichts bringt,tut mir leid aber ist eben so u.das habe ich doch auch geschrieben.Ich warte noch bis morgen aber ich habe die Hoffnung zu 99% aufgegeben.Weil mir niemand meine 2-3 Fragen beantworten kann.
    Desh.habe ich geschrieben,dass ich bitte nicht wieder weiter geleitet werden möchte.Dort steht zu meinen Fragen,keine einzige Antw.
    Dort steht wieder nur z.B dass man im Bios die Boot-Reihenfolge ändern muss,was ich mitlerw.weiß,weil das so oft schon gesagt bekom.hab aber bitte wie geht das?Das möchte ich doch wissen.
    Da steht auch nicht,wie man eine Diskette formatiert,eigentl.steht dort wie gesagt gar nichts,von dem was ich gerne wissen möchte.
    U.dazu wird dort nur von einer CD brennen gesprochen u.gar nicht von ner Diskette.Ich habe gelesen,dass man die Diskette Formatiert u.die Dateien,von Memtest entpacken u.dann auf die Diskette kopieren muss,das war auch eine von meinen Fragen,wie man das auf die Dis.kopiert.
    Bitte nicht böse nehmen aber wenn man immer u.immer wieder,extra alles wie ich genau beschreibt u.jetzt schon seit Wochen keine Antwort gefunden/bekom.habe,dann dreht man langsam aber sicher durch u.ich versteh echt die Welt nicht mehr.
    Ich habe seit nicht mal ganz einem halben Jahr einen Computer,also ein totaler Anfänger noch.
    Habe zwar keine Hoffnung mehr aber wenn jemand mir bitte helfen könnte,wäre ich dankbar.
    Hier gibt es doch wie gesehn habe richtige Comp.- Spezialisten,für die mein Probl.lächerl.erscheint.

    Bitte lest euch doch noch mal meine Fragen bitte,bitte durch.
    Danke u.nichts für ungut. ;(

    Hier noch mal meine Fragen:

    Also ich möchte es gerne von einer Diskette aus machen,was ich jetzt noch
    nicht verstanden habe,was muss man denn da beim formatieren
    eingeben,weil da stand was von: Volumenbezeichnung,da weiß ich
    nicht,was ich da rein schreiben muss u.noch die Optionen:

    Schnellformatierung,oder MS-DOS-Startdiskette,bei welcher müsste ich da
    denn den Haken setzen?
    Dann weiß ich auch nicht,wie man den Memtest auf die Diskette kopiert?

    Dann habe ich gelesen,dass man im Bios,die boot Reihenfolge einstellen soll
    u.ich müsste da Advenced Setup<<1st Boot Device Floppy nehmen
    aber ich war heute in dem sogg.Bios u.habe das nicht gefunden.


    EDIT: Augenfreundlicher gemacht von Joel09
     
  5. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin meine kleine Alina!
    Ich heiße dich herzlich willkommen im Modernboard.
    Vorweg gibts gleich mal ne kleine Einführung:
    Bitte unterlasse das Doppelposten, verwende die Standardgröße und kennzeichne bitte nur relevante Dinge mit Fettschrift ;)
    Da bekommt man Augenkrebs und wird nicht gerade zum helfen motviert!
    Wir helfen dir sehr gerne, aber befolge bitte diese Regeln.


    So, nun zu deinem Problem:
    Ich würde vorschlagen, dass du es von CD machst.
    Hast du ein Brennprogramm und einen leeren Rohling?
    Wenn du möchtest und einen kleinen Moment Zeit mitbringst, dann helfe ich dir gerne über Skype!
    Gruß Joel
     
  6. #5 Alina 7, 29.04.2009
    Alina 7

    Alina 7 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Joel,

    entschuldige bitte aber ich hatte es erst wo mit rein geschrieben,wo es um zum Teil um das Thema ging
    u.als dann fertig war,habe ich gesehn,dass man das ja von aussen als 11 mal beantwortet sieht u.dachte mir,da schaut vllt.niemand mehr rein.
    U.das mit dem groß schreiben,war nicht böse gemeint,ich mache das immer,weil ich fand das man es so schneller besser lesen kann aber wieder was gelernt.Fett war das glaube ich nur,weil ich es von meinem vorpost kopiert habe,weiß es jetzt gerade gar nicht aber extra habe ich es nicht gemacht.U.möchte mich nochmals entschuldigen.
    Bitte nicht böse sein aber ich habe mir wirkl.heute Morgen noch gedacht,ich werde jetzt sicher nach einer CD gefragt u.bestim.ewig suchen müssen,um an einen User zu kommen,der
    mir das so Ideoten sicher erklärt,wie ich es bräuchte oder aber genau das was ich frage.Ich versteh es einfach nicht,es ist im ganzen Netz glaube ich so,egal was man liest,es kommt immer eine gegen Frage oder eben nicht das was man wissen möchte.
    Du darfst es mir wirkl.nicht böse nehmen aber ich suche jetzt schon seit Wochen,mein pc spinnt immer mehr u.ich habe erstens Angst,dass bald gar nichts mehr funktioniert.U.ich habe gar keine Geduld mehr für irgendwas neues,weil jeder sagt etwas anderes.Ich sollte es mit einer Diskette machen,nun habe ich mir die Dinger gekauft u.bitte,ich mag wirkl.nicht mehr,ich wüßte nicht mal ob ich eine Brennprogramm habe.Ich habe mich jetzt so lange durch gelesen,bis jetzt nur noch die kleine zwei,drei Fragen offen sind,dann könnte ich los legen.Ich bin einfach mit meiner Geduld am Ende u.ich glaube das wäre jeder an meiner Stelle,vor ein paar Mon.wußte ich noch nicht mal wie ein Rechner angeht.U.jetzt habe ich aufgrund der Fehler-Meldungen schon so viele Test u.was weiß ich machen müssen u.auch wie jetzt mit dem Memtest,für jeden Schritt,mich durch fragen müssen.
    Ich schreibe dies so ausführlich,dass du u.auch andere mich vllt.ein bischen vertehn,warum ich so reagiere,ist normal gar nicht meine Art,aber wie geagt bin echt am Ende mit meiner Geduld.Ich könnte wirkl.heulen.Kann mir auch niemand kommen lassen,weil wenn derjenige merkt,dass mich nicht auskenne,habe ich nachher einen neuen pc da stehn u.ich habe gar nicht das Geld für so jemanden.
    Bitte kann man mir jemand nicht nur diese Fragen,die ich gestellt habe beantworten,ich mag wirkl.nichts anderes mehr machen.Für viele User hier dürfte das doch ein Klacks sein.Ich probiere die Diskette selber irgenwie zu formatieren,geht schon irgendwie,hab ja 10 Stck.gekauft :S aber bitte kann mir noch wenigstens einer erklären,wie ich das im Bios mit der boot Reihenfolge machen muss,also wie ich da rein komme,habe ich schon draußen,nur was ich wie wo einstellen muss,das müsste mir doch jemand sagen können oder?
    Ach ja,das formatieren werde ich einfach ausprobieren aber bitte,weiß noch jemand,wie ich das vom Memttest dann auf die Diskette kopiere?
    Ich wäre wirkl.sooooo sehr dankbar wenn mir jemand helfen kann.
    Nichts für ungut,ein User,der wirkl.verzweifelt ist.
    Vielen Dank im vorraus.
    Grüße Alina 7
     
  7. #6 jofischi, 29.04.2009
    jofischi

    jofischi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2006
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Vorweg eine Bemerkung: Mir scheint, du möchtest im Sinfonieorchester mitspielen, ohne eine Note zu kennen.
    Nun aber zur Beantwortung deiner Fragen.
    Vorausgestzt, du hast dir die Datei MemTest86+ für Windows Bootdiskette aus dem Internet geladen: das ist eine zip-Datei. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Datei und wähle "alle extrahieren" dann immer im erscheinenden Fenster auf weiter klicken, zum Schluß auf fertigstellen. Dann erscheint ein Ordner mit Namen "Floppy" Diesen öffnest du, markierst den gesamten Inhalt und machst auf irgendeine der markierten Dateien wieder Rechtsklick. Im Kontexmenü den Punkt auswählen "senden an" und dann auf 3,5"Diskette anklicken. Vorher solltest du eine leere, formatierte Diskette ins Laufwerk getan haben.
    Somit hättest du alles auf der Diskette.
    Nun im Bios nur noch first boot device auf Floppy stellen, und mit der Diskette im Laufwerk den PC anschalten. Wie du Einstellungen im Bios vornimmst, ist dort an Ort und Stelle erklärt (in englisch) Aber da musst du durch.
    Trotzdem frage ich mich noch, was soll dir der RAM Test bringen? Könntest du die Ergebnisse interpretieren?
     
  8. #7 julchri, 29.04.2009
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo und willkommen,

    poste uns doch auch mal die Fehlermeldungen. Ist ja gar nicht gesagt, dass das unbedingt am Arbeitsspeicher liegen muss.
    Und teile uns noch das Betriebssystem mit, XP oder Vista.
     
  9. #8 Alina 7, 29.04.2009
    Alina 7

    Alina 7 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    @ Jofischi,erstmal möchte ich dir herzlichst danken,endlich mal jemand,der mir die Antwort gibt,die ich auch brauche u.mit der ich was anfangen kann.
    U.dann möchte ich dir noch sagen,ja klar hast du Recht,dass keine Ahnung habe,desh.habe ich mich ja auch durch gefragt,irgendwie muss ich es ja lernen,mag nicht das immer nur auf anderer Leute Hilfe angewiesen bin u.die Sache interessiert mich auch.Es ist ja keine Schande u.ich denke nicht das du od.irgend einer,als er das Erste mal einen Computer gestartet hat,gleich alles wußte.U.welcher Anfänger,weiß über solche Test's bescheid?Ich habe einmal jemanden,der gemeint hat,dass Er sich so super gut aus kennt an meinen Rechner gelassen u.dann ging gar nichts mehr,desh.mag ich alles selber lernen,kann ja nur von Vorteil sein,man steht immer irgendwann,an einem Anfang.U.ich muss sagen,für die paar Mon,wo jetzt erstmal einen Computer habe,weiß ich auch wenn es sich vllt.nicht so angehört hat recht viel aber viel ist halt relativ u.gerade bei der Sache,da gibt es ja so viel,was man wissen müsste,da braucht man viele Jahre u.weiß immer noch nicht alles.
    Dafür gibt es ja solche Foren.
    Wegen der Auswertung,von dem Memtest,natürl.kann ich das noch nicht wissen aber mir hat das jemand aufgetragen,der sich das dann anschauen möchte.
    Ok.ich danke dir noch mal,ich denke so bekomme ich den Test zum laufen.

    @Julchri,ja klar es ist nicht gesagt,dass es am Arbeitsspeicher liegt aber anscheinend sieht es so aus u.wir wollen nach dem Ausschluß-Verfahren gehn.Ich habe da von einem Forum Hilfe,das eigentl.ein Forum ist,wo es um den Malware-Scanner,von Emsi-Soft/A-Squared geht.U.der User,der mir dort helfen möchte,hat erst gemeint ich sollte einen Error-Scan,den :hdtune durch laufen lassen u.weil dort erstmal alles in Ordnug war,meinte Er eben,ich sollte mal diesen Speichertest machen u.Ihm das Ergebnis mitteilen.Aber Er ist immer sehr kurz gebunden(im gegensatz zu mir ;) ),habe immer nur einen Satz als Antw.bekom.u.habe Ihm eben auch gesagt,dass ich so nur Bhf.verstehe u.desh.habe ich mich an dieses Forum gewandt.
    Mein Betriebssystem ist:XP Home Sp.

    Hier erstmal eine "ältere" Meldung,die ich sehr oft bekom.habe : Stop Fehler, 0x0000004E 0x0000008F 0x0003EF04 0x0003EED4 0x00000000

    PFN_LIST CORRUPT (falls man das überh.braucht)

    In den Fehler-Meldungen,stand vom Sinn her immer etwas davon,dass eine neu installierte Hard od.Software nicht richtig installiert ist aber ich hatte nichts neu drauf gemacht.

    Dann stand noch was,dass ein Gerätetreiber eine Störung,des Betriebsystem verursacht hat.Da habe ich auch mitbekom.das ich schauen sollte,ob hinter einem der Treiber ein gelbes Ausrufezeichen ist aber da war dann auch alles ok.

    U.seit neuestem,habe ich diese bekom.u.da steht doch was,von Fehlerhaftem Speicherbereich aber ich kann nichts mit der Nr.anfangen,vllt.weißt du ja od.jemand anderes darüber bescheid?

    Ereignistyp: Fehler
    Ereignisquelle: Application Error
    Ereigniskategorie: Keine
    Ereigniskennung: 1001
    Beschreibung:
    Fehlerhafter Speicherbereich 1225006033.

    Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
    Daten:
    0000: 42 75 63 6b 65 74 3a 20 Bucket:
    0008: 31 32 32 35 30 30 36 30 12250060
    0010: 33 33 0d 0a 33..

    Bitte entschuldigt,dass immer recht viel schreibe aber möchte es gerne ausführlich machen,bevor man so oft posten muss.
    Ich hoffe,dass man wenigstens etwas damit anfangen kann.

    Ich danke euch noch mal,für eure Mühe.
    Grüße Alina
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 jofischi, 29.04.2009
    jofischi

    jofischi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2006
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    öffne mal deinen Arbeitsplatz. Dann machst du einen Rechtsklick auf Laufwerk C und wählst Eigenschaften, Registerkarte: Extras->Fehlerüberprüfung und Klick auf "jetzt überprüfen". Dann je ein Häkchen bei automatisch korrigieren und fehhlerhafte Sektoren suchen... und dann bestätigst du, das die Überprüfung beim nächsten Systemstart durchgeführt werden soll. PC aus und wieder starten. Jetzt wird diese Überprüfung durchgeführt und das kann mitunter eine ganze lange Zeit dauern, nicht abbrechen.
    Wenn du das gemacht hast und es kommen immer noch irgendwelche Fehlermeldungen, dann sehen wir weiter.

    und wo hast du da nachgeschaut?
     
  12. #10 Alina 7, 29.04.2009
    Alina 7

    Alina 7 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Oh super danke,dass du so schnell reagiert u.dir die Mühe machst.Was du mir soeben aufgetragen hast,habe ich in Erinnerung,dass ich es schon mal gemacht habe,aber wahrscheinl.nicht nicht beide Häkchen oder irgendwas muss nicht vollständig gewesen sein,weil nach einem Neustart nicht's lief,also ich habe nicht's gesehen.Habe es jetzt eingestellt u.werde dir dann berichten.
    Das mit dem Gerätetreiber,weiß ich aus den ganzen F.Meldungen u.wenn du das mit den Ausrufezeichen meinst,das hat mir jemand mal gesagt.

    Ich habe es tatsächl.hin bekom.mit der Diskette aber hast es auch Idiotensicher erklärt aber im Bios bin ich nicht weiter gekommen.
    Habe mich da schon durch geklickt,natürl.ohne zu bestätigen(dann kann ja hoffentl.nicht's passieren,od.?)aber von first Boot-Device-Floppy habe ich nicht's gefunden.U.ich denke,dass ich alles durch bin.Bin eigentl.schon ein Typ-Mensch,der recht schnell lernt(wenn er es nur begreift ;) )
    Auf jedenfall,bin ich dir sehr dankbar.
    Dann sage ich mal bis dann.
     
Thema: Memtest
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. memtest taste sp

    ,
  2. 000d;&amp;#x000a

    ,
  3. memttest testet nicht kompletten speicher

    ,
  4. memtest86 ergebnis erklärung,
  5. memtest gefährlich,
  6. SP Taste memtest
Die Seite wird geladen...

Memtest - Ähnliche Themen

  1. Memtest: Missing Operating System

    Memtest: Missing Operating System: Moin, Hab seit einiger Zeit random Screenfreezes und Bluescreens (manchmal), wenn kein Bluescreen kommt hab ich weiterhin Sound nur der...
  2. Ram memtest

    Ram memtest: Ich brauche eure hilfe bei der beurteilung eines tests denn ich übernacht gemacht habe. habe mit memtest86 arbeitsspeicher getestet und bekamme...
  3. Memtest

    Memtest: Hallo Leute, habe gerade einen Memtest auf einem Rechner eines Freundes gemacht, der laufend Bluescreens macht. Hier das Ergebnis. Danach ging...
  4. Auswertung Memtest- Speicher defekt?

    Auswertung Memtest- Speicher defekt?: Hallo Der Laptop Siemens Amilo D7850 von meinem Bruder stürzt im Abstand von 10 Minuten ab. Habe schon den Lüfter gereinigt, der komplett...
  5. Hilfe für Memtest

    Hilfe für Memtest: Hallo zusammen, habe mir das Program Memtest86 runter geladen und mit Nero auf CD gebrannt, dann bin ich auch soweit ins Bios und konnte sogar mit...