mein PC stürzt beim hochfahren ziemlich oft ab, bevor ich ihn endlich benutzen kann

Diskutiere mein PC stürzt beim hochfahren ziemlich oft ab, bevor ich ihn endlich benutzen kann im Windows XP Probleme Forum im Bereich Windows Probleme; hallo wie ich schon im thema geschrieben habe, stürzt mein PC beim hochfahren mind. 3 mal ab (also muss ich ihn immer wieder neu starten....),...

  1. JeSsE

    JeSsE Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    wie ich schon im thema geschrieben habe, stürzt mein PC beim hochfahren mind. 3 mal ab (also muss ich ihn immer wieder neu starten....), bevor ich ihn benutzen kann....und das jedes mal aufs neue

    mit abstürzen meine ich, dass er einfach bei verschiedenen stellen beim hochfahren nicht mehr weitermacht (z.B.: beim laden von windows bleibt einfach der balken stehen, und mein PC "arbeitet" nicht mehr)

    vielleicht hilft es ja was: wenn ich ihn (also wenn mein PC bereits zu benutzen ist, und alles perfekt funktioniert) neu starte, stürzt er NIE ab.....
    auch dann nicht, wenn ich ihn ordnungsgemäß heruntergefahren habe und ihn dann sofort wieder erneut starte, dann passiert es NIE!

    mittlerweile nervt mich das schon so sehr, sodass ich ihn verkaufen würde, wenn das nicht endlich zumindest halbwegs verschwindet!

    also ich brauche unbedingt hilfe!


    liebe grüße
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Tec

    Tec Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Klingt nach einem Treiberproblem. Hattest du diese Probleme schon seid du deinen PC bekommen hattest oder erst seid kurzem? Würde dir empfehlen aktuelle Treiber für dein Mainboard, Grafikkarte, Soundkarte... zu installieren.
    Wenn alles nichts hilft solltest du dein Windows neu installieren und dann prüfen ob das Problem immer noch auftritt.
     
  4. JeSsE

    JeSsE Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    eigentlich bin ich mir nicht sicher
    ich habe diesen PC vor ziemlich genau einem jahr gebraucht gekauft und da war, soweit ich mich erinnern kann das problem nicht vorhanden

    windows hab ich bis jetzt bestimmt schon 3 mal neu installiert, daran liegt es nicht!

    grafikkartentreiber gibt es nicht zum downloaden (...für meine grafikkarte/-chip)

    wo bekomm ich heraus, welches mainboard modell und welche soundkarte ich habe?
     
  5. #4 K@rsten, 22.03.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Lade dir mal Aida32 und erstelle einen Schnellbericht

    Dann poste Deine Hardware hier



    Grüße
     
  6. JeSsE

    JeSsE Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    also:

    Motherboard Eigenschaften
    Motherboard ID 63-0620-009999-00101111-040201-SiS650$L372N1 For NVDIA 32M-VRAM
    Motherboard Name Unbekannt

    Front Side Bus Eigenschaften
    Bustyp Intel NetBurst
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 133 MHz (QDR)
    Effektiver Takt 533 MHz
    Bandbreite 4266 MB/s

    Chipsatzbus-Eigenschaften
    Bustyp SiS MuTIOL
    Busbreite 16 Bit

    ----------------------------------------------

    Geräteeigenschaften
    Gerätebeschreibung SiS 7012 Audio Driver
    Treiberdatum 17.06.2002
    Treiberversion 5.10.0.6070
    Treiberanbieter Silicon Integrated Systems Corp.(1.07.04)
    INF-Datei oem1.inf

    Geräteressourcen
    IRQ 10
    Port D800-D87F
    Port DC00-DCFF

    ---------------------------------------------

    Grafikprozessor Eigenschaften
    Grafikkarte nVIDIA GeForce4 420 Go 32M
    GPU Codename NV17M
    PCI-Geräte 10DE / 0176
    Fertigungstechnologie 0.15u
    Bustyp AGP
    Speichergröße 32 MB
    GPU Takt 189 MHz
    RAMDAC Takt 350 MHz
    Pixel Pipelines 2
    Textureinheiten (TMU) / Pipeline 2
    Vertex Shaders Nicht unterstützt
    Pixel Shaders 1 (v0.5)
    DirectX Hardwareunterstützung DirectX v7.0
    Pixel Fillrate 378 MPixel/s
    Texel Fillrate 756 MTexel/s

    Speicherbus-Eigenschaften
    Bustyp DDR
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 202 MHz (DDR)
    Effektiver Takt 405 MHz
    Bandbreite 3240 MB/s

    Grafikprozessorhersteller
    Firmenname NVIDIA Corporation
    Produktinformation http://www.nvidia.com/view.asp?PAGE=products
    Treiberdownload http://www.nvidia.com/drivers





    willst du noch mehr wissen?

    und was verstehst du unter einem schnellbericht?

    mfg
     
  7. #6 Morpheus1805, 23.03.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Überpüfe mal deine Festplatte mit dem Herstellertool!

    Gehe ins Bios (F1,entf oder F2 beim Rechnerstart) und schaue unter "System Monitor" oder PC Health Status" nach den Spannungen und Temperaturen und poste diese anschließend!

    Überprüfe auch den richtigen Sitz aller Kabel in deinem Rechner!

    Mache auch ein CMOS Reset!

    Dazu ziehst du den Netzstecker und nimmst die auf dem Mainboard befindliche Flachbatterie (silber, flach, etwa 1€ groß) für 5-10Min raus und packst diese anschließend wieder rein und machst einen Neustart!

    Gruss Morpheus
     
  8. JeSsE

    JeSsE Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    meinst du die fehlerüberprüfung, die einen neustart erfordert? die mach ich alle 2 - 3 wochen

    im bios gibt es keinen punkt wo irgendwas von spannungen steht!
    sowas gibt es in MEINEM Bios nicht...
    gibt es sonst irgendeine möglichkeit, dies rauszufinden??




    also ein CMOS Reset ist, wenn man die flachbatterie rausnimmt?
    oder bezieht sich das auf was anderes???
     
  9. #8 Morpheus1805, 24.03.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Nein, ich meine die Überprüfung der Festplatte mit dem Herstellertool! Dieses findest du auf der Herstellerseite deiner Festplatte!

    Im CMOS werden die Setupeinstellungen des Bios gespeichert!

    Dieser Speicher wird durch eine Batterie aufrechterhalten, damit die Einstellungen z.B. im Falle eines Mainboardausbaus o.ä. erhalten bleiben!

    Entfernt man diese Batterie "vergisst" das CMOS nach und nach diese Einstellungen und es werden beim nächsten Start die Default (empfohlenen) Settings geladen!

    Das CMOS Reset ist auch per Jumper möglich, aber dazu müsstest du in dein Handbuch schauen wo sich der entsprechende Jumper befindet!

    Was hast du für einen Computer?

    Ein OEM Gerät z.B. von Medion oder Fujitsu Siemens?

    Gruss Morpheus
     
  10. JeSsE

    JeSsE Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    tja ok die CMOS batterie hab ich wie du gesagt hast für 10 minuten rausgenommen!
    als ich sie wieder reingemacht habe, und neu gestartet habe, stand irgendwas von: CMOS batterie low da! mein PC hängt trotzdem immer wieder! mein vater wird eine neue batterie kaufen!

    hab nen gericom frontman per4mance (letzteres steht zumindest auf meinem handbuch drauf *grins*)

    was ist OEM?


    ich denke mal, dass hiermit meine festplatte gemeint ist:
    aber auf der seite hab ich bis jetzt noch nichts gefunden was nach überprüfung aussieht

    [ WDC WD1600JB-00GVA0 ]

    Geräteeigenschaften:
    Gerätebeschreibung WDC WD1600JB-00GVA0
    Treiberdatum 01.07.2001
    Treiberversion 5.1.2535.0
    Treiberanbieter Microsoft
    INF-Datei disk.inf

    Gerätehersteller:
    Firmenname Western Digital Corporation
    Produktinformation http://www.westerndigital.com/en/products
     
  11. #10 Black Hawk, 25.03.2006
    Black Hawk

    Black Hawk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ja die Batterie ist zu Schwach!

    OEM bedeutet, dass es ein keine Marke ist seondern ein Massenprodukt, so kann man sich dass Vorstellen.

    mfg
    Marcel
     
  12. JeSsE

    JeSsE Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    ich hab voerst mal eine reingemacht, die höchstens ein 3/4 Jahr alt ist (hab ich aus dem alten notebook meines vaters rausgemacht).....
    stürzt aber trotzdem noch immer ab...

    danke für die erklärung!
     
  13. #12 Morpheus1805, 27.03.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Nach dem Reset ist es nicht ungewöhnlich, dass du die Meldung

    "CMOS battery low
    defaults loaded" o.ä.

    erhältst!

    Das kommt, da du sie herausgenommen hast, hehe! Das bedeutet nicht, dass diese leer ist! Nur wenn die Meldung ständig erscheint und die Einstellungen im CMOS nicht mehr gespeichert werden können brauchst du dir einen neue Anschaffen!

    OEM bedeutet
    Original Equipment Manufacturer

    ein Hersteller (wie z.B. Medion) kauft für sein fertiges Produkt ( z.B. den MD 8080) Originale-Einzelteile von anderen Herstellern (z.B. MSI ) um sie später unter seinem Namen zu vermarkten! Er hat das Recht Einschränkungen und Modifizierungen vorzunehmen bzw. vornehmen zu lassen!Er übernimmt i.d.R. auch Haftungs- und Supportansprüche, so als wäre es sein eigenes Produkt!

    Gruss Morpheus
     
  14. JeSsE

    JeSsE Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    nun denn....

    hab festgestellt, dass seit ich die neuen grafikkartentreiber installiert hab, mein PC nicht mehr so oft während dem hochfahren abstürzt! wirklich cool!!

    aber leider hat es noch absolut keinen seltenheitswert...

    suche übrigens noch immer nach einer festplattenüberprüfung auf dieser seite von WD....
     
  15. #14 Morpheus1805, 30.03.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Versuche es hiermit

    Dort findest du eine Auflistung der zur Verfügung stehenden Tools!

    Sehr leicht zu finden!! Bei google einfach

    WD analyse tool eingeben ;)!

    Wenn du deinen Festplatten Typ kennst, dann ins Feld eingeben!

    Gruss Morpheus
     
  16. JeSsE

    JeSsE Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    also die festplatte is ok!
     
  17. #16 K@rsten, 31.03.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Geh mal bei dem Bootvorgang ins Bios und poste die dort angezeigten Spannungen!



    Grüße
     
  18. JeSsE

    JeSsE Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    da hab ich doch eh schon nachgesehen! so was gibts in meinem bios nicht!

    wirklich nicht =)!
     
  19. #18 Morpheus1805, 31.03.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ich bräuchte mal die Modellbezeichnung deines Laptops!

    Gericom ????

    Frontman per4mance scheint der Speicher zu sein!

    Steht nichts auf dem Lappi drauf?

    Welcher Prozessor und Taktfequenz?

    CD oder DVD Laufwerk?

    etc.!

    Gruss Morpheus
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. JeSsE

    JeSsE Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    auf meinem Lappi - wie du ihn nennst - steht nichts drauf. und wie ich schon gesagt habe, hab ich ihn über ebay ersteigert, daher weiß ich eigentlich gar nicht genau, wie er heißt! Jedenfalls denke ich, dass er etwa 2001 gebaut worden ist, da alle Treiber von 2001 sind *grins*



    intel pentium 4A prozessor 2533 MHz

    CD-ROM (oder DVD-ROM oder CD-RW)-Laufwerk (Panasonic)

    Diskettenlaufwerk

    150 GB Festplatte

    1 Firewire- und 3 USB-Ports

    17 Zoll LCD Bildschirm

    Grafikchip: NVidia GeForce 4 420 Go 2D/3D Videoprozessor

    Motherboard Chipsatz: SIS 645 DX


    sonst noch was?
     
  22. JeSsE

    JeSsE Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube, dass er einfach "nur" gericom frontman heißt!
     
Thema: mein PC stürzt beim hochfahren ziemlich oft ab, bevor ich ihn endlich benutzen kann
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gericom frontman startet ständig neu aus u. ein

    ,
  2. win xp stürzt beim booten an verschiedenen stellen ab startet nach dem 40igsten mal

    ,
  3. gericom l372 problems

    ,
  4. xp stürzt 2 bis 3mal ab beim hochfahren,
  5. rechner stürzt dreimal ab bevor er hochfährt,
  6. netzkabel gericom frontman per4mance,
  7. gericom frontman per4mance,
  8. wd16 00jb-00eva0 treiber herunterladen,
  9. pc stürzt ab bevor er funktioniert,
  10. pc stürzt beim hochfahren ab und bleibt aus,
  11. pc stürzt nach start 3mal ab und dann nicht mehr,
  12. nvidia chip auf SIS645 gericom mainboard,
  13. gericom frontman per4mance l372/n1
Die Seite wird geladen...

mein PC stürzt beim hochfahren ziemlich oft ab, bevor ich ihn endlich benutzen kann - Ähnliche Themen

  1. Internetverbindung bricht immer ab

    Internetverbindung bricht immer ab: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit meiner DSL Leitung. Die Verbindung vom Router zum Provider bricht ständig ab. Habe eine Fritzbox WLAN 3370....
  2. Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!

    Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!: Guten Tag Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar habe ich mir einen Rechner Zusammengestellt und wollte mal eure meinung höhren. Habe mal...
  3. Pc geht plötzlich aus

    Pc geht plötzlich aus: Mein Pc geht bei Spielen plötzlich unerwartet aus, als würde mann den Netzstecker ziehen. Der Pc ist gereinigt, Hitzestau ist ebenfalls...
  4. Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?

    Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...
  5. Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.

    Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...