Medion/microstar Rechner sehr laut

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von manu1987, 12.05.2007.

  1. #1 manu1987, 12.05.2007
    manu1987

    manu1987 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute!

    Erstmal begrüß ich alle ganz nett und freue mich ein so tolles Forum gefunden zu haben.

    Ich habe einen Intel Pentium D 2,8Ghz mit MCE und schaue gern TV. Das funktioniert ja auchprächtig wenn dieser brüllende Rechner nicht wäre.

    Habe ihn gestern aufgemacht und von Staub befreit. Hat Null gebracht.

    Er brüllt und brüllt. Manchmal wenn man garnix macht dann isser leise.
    Wie funktioniert diese Kühlersteuerung eigentlich? Ich meine der Lüfter regelt auch bei niedriger CPU Last sehr oft auf Vollgas. Das muss ja mit der Temp. zusammenhängen.
    Nur hier isses relativ kühl, der Rechner von Staub frei, ich weiss nicht mehr was ich noch machen soll.

    Inzwischen hakt er sogar tierisch bei der normalen LIVE-TV Anwendung im MCE.
    Vor ein paar Wochen hakte er noch nicht so, aber gebrüllt hat er schon immer so.

    Vielen Dank für Eure Hilfe
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 2B_b@d(!CH!), 12.05.2007
    2B_b@d(!CH!)

    2B_b@d(!CH!) Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    ja dann musst halt den CPU Lüfter manuell über ein drehpotti (Lüftersteuerung) steuern, und nicht am Mainboard anschliessen. Ich hatte auch mal so eine laute regelung
     
  4. #3 manu1987, 12.05.2007
    manu1987

    manu1987 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Naja is ja alles wunderbar, nur erstens hab ich keine Ahnung von Elektronik und zweitens frag ich mich ob es da nicht ne Software gibt die das tut?

    Das war ja wohl mal als man Drehpotis einsetzte, das geht doch ganz sicher üer ne Software?
     
  5. #4 Dark-Nightmare, 12.05.2007
    Dark-Nightmare

    Dark-Nightmare Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Versuchs ma mit speedfan->Speedfan
    Wenn dus Instaliert hast einfach oben den Haken bei Automatic Fan speed weg machen. Danach kanst du unten über die Schaltflächen die Lüfter geschwindigkeit runter drehen.
    Versuchs einfach ma ;)
     
  6. #5 manu1987, 13.05.2007
    manu1987

    manu1987 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Alsooooo ...

    Mit SpeedFan hats es nicht gebracht, er reagiert nichteinmal auf meine Einstellungen ... ^^

    Jetzt mal eine Frage ...
    In dem Rechner ist ein langes Rohr zur CPU hin und dies geht an die Gehäusewand ... ich denke das verstärkt den Lärm immens.
    Das nennt sich glaub ich ja "Air XL" wie es auch an der Seite drauf steht. Aber ich würde eher sagen "Lärm XXL".

    Wie seht Ihr das, ist das Rohr sehr wichtig? Kann ich das abmachen?
    Ich vermute ich benötige dann einfach nen besseren Lüfter, vllt Zalman oder sowas. Muss ich den Kühlkörper dann auch wechseln?

    Und wo sind die Anschlüsse für einen Gehäuselüfter?
    Der Rechner wird allgemein sehr heiß

    Danke Leute
     
  7. #6 manu1987, 13.05.2007
    manu1987

    manu1987 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Soderle.

    Ich hab nun beschlossen mir einen neuen Lüfter zu holen. Was haltet ihr davon?

    Muss ich dazu nun auch nen anderen Kühlkörper holen?
    Achja der Patient ist ein Medion MT6 MT369R

    Keine Ahnung ob ihr damit wat anfangen könnt, aber ich finde unter MT6 immer ein anderes Design als das Meinige vom PC.

    Naja, soweit so gut .. aber wie mach ich das nun? Das Rohr, muss ich das wieder drauf machen beim anderen Lüfter? Oder kommt da nen komplett anderen Kühlprinzip her?

    WIe ist dasmit der Steuerung. Das Ding regelt sich derzeit automatisch, tut es das mit einem anderen Kühler dann auch? Oder ist das ein spezielles Feature vom vorhandenen Lüfter?

    Danke Danke

    P.S. Ich weiss, Fragen über Fragen, aber ich bin nicht so bewandert mit dem Innenleben und der Hardware eines Computers.
     
  8. Quelle

    Quelle Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde sagen wenn du dir nen neuen lüfter holst dann fällt das rohr flach,
    obwohl es auch fraglic ist ob es wirklich nur am rohr liegt, vielleicht isat der Lüfter auch nur schlecht verarbeitet worden, halt so nen billig teil (weiss ich ja nich).
    Wenn das so sein sollte dann würde ich vorschlagen das du dir nen neuen holst
     
  9. #8 manu1987, 13.05.2007
    manu1987

    manu1987 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Okay.
    Also der Lüfter is nen CoolerMaster

    Ich habe im moment nur zimliche probleme nen passenden Lüfter zu finden, Ich habe einen Intel Pentium D 820 Dual Core 2,80Ghz auf dem MS-7187 Mainboard


    Bitte helft mir, ich finde nicht einmal die Richtigen Komponenten
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Quelle

    Quelle Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab mal im Internet nach so nem Lüfter gesucht und habe einen Beitrag von einer Seite dazu gefunde in der Beschrieben wird, das deiser Lüfter allgemein sehr LAut ist. Dort sind auch ein paar bilder kannst ja ml sagen ob es der ist
    http://www.au-ja.org/review-cmheatpipe.phtml
    Wenn ja dort sthen auch ein PAar lösungen, kannst mit ja sagen obs geholfen hat
     
  12. #10 manu1987, 13.05.2007
    manu1987

    manu1987 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi Quelle!

    Der Kühler isses nicht der verbaut ist.

    Ist auf jedn Fall ein tierisch lauter CoolerMaster der die Luft von der Gehäusewand durch ein dickes Rohr ansaugt.

    Auch offen fabriziert der Rechnern nen höllenlärm nd ich bin bei einer hohen temperatur von 64°C

    Ich mach mir Sorgen um meine CPU ^^
     
Thema: Medion/microstar Rechner sehr laut
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. microstar airxl

    ,
  2. medion pc mt 7 lüfter zu laut

    ,
  3. microstar lüfter laut

    ,
  4. medion microstar lüfter laut,
  5. medion microstar airxl 2004,
  6. medion microstar lüfter,
  7. microstar comptuer laut,
  8. lüfter microstar,
  9. medion pc mt6 lüfter laut,
  10. microstar pc laut,
  11. medion mt6 lüfter laut,
  12. medion lüfter laut,
  13. medion mt312 lüfter,
  14. microstar pc fan,
  15. wann wurde der pc medion microstar mt6 hergestellt,
  16. warum microstar so billig,
  17. medion pc mt6 ventilator zu laut,
  18. medion lüfter nach update sehr laut,
  19. rechner sehr laut,
  20. lüftersteuerung medion mt 376r,
  21. microstar i5100,
  22. medion lüftergeräusche,
  23. microstar ms-7187,
  24. medion pc-mt6 zu laut,
  25. wechsel lüfter microstar modell pc mt6
Die Seite wird geladen...

Medion/microstar Rechner sehr laut - Ähnliche Themen

  1. PC piepst laut und startet nur manchmal

    PC piepst laut und startet nur manchmal: Hallo Ihr Lieben, ich bin neu hier, weil ich ein für mich unlösbares Problem mit meinem Desktop PC habe. Leider kenne ich mich null aus und hoffe...
  2. Rechner friert ein

    Rechner friert ein: Habe folgendes Problem und bin mit meinem Latein am Ende: Seit ungefähr 2 Wochen hängt sich mein Rechner jeden Morgen 1-2 mal auf und dann...
  3. Rechner startet nicht.

    Rechner startet nicht.: Hallo, der PC meines Papas streikt. Beim normalen Betrieb auf einmal "tot" - ohne runter fahren, kein Bild mehr. Papa war lediglich im Internet...
  4. Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€)

    Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€): hallo, ich bin nicht mehr bewandert, was Neuheiten angeht. Daher auch der Thread. Ich benötige eine starke CPU, starken RAM und schnelle...
  5. neue Ram, Rechner bootet nicht

    neue Ram, Rechner bootet nicht: Moin! Ich habe mein Bord (msi 760 gm p23fx) von 4 auf 16 GB aufgerüstet. Lief alles prima, aber beim zweiten Booten ging der Rechner nicht mehr....