Medion Akoya MD97760 hatn ?kleines? Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von MCNihilus, 27.06.2013.

  1. #1 MCNihilus, 27.06.2013
    MCNihilus

    MCNihilus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallöle,

    hab mich nun entschieden mich mal hier anzumelden, vielleicht kann mir ja jemand helfen. Dutzende rechairchen im Netz haben mich leider nicht weitergebracht.

    Zu meinem Problem;

    Hab hier ein 4 Jahre altes Notebook liegen, dass vor ein paar Wochen geflackert hat beim Laden (kalte Lötstellen an der Buchse). Hab dann in Eigenregie die Lötstellen nachgelötet und nun kommt das eigentliche Problem;

    Laptop startet nicht nach Betätigung des Einschaltknopfes. Allerdings startet er, sobald ich das Netzkabel einstecke. Direkt ohne jegliche Betätigung. Kann das Notebook auch nicht via Startknopf herunterfahren. Hab die Verbindung zwischen Knopf und Mainboard überprüft, die steht. Das Kabel zeigt auch keinerlei Beschädigung. Ansonsten funktioniert der Laptop aber wenn er an ist. Lüfter laufen, Bild kommt...

    Was ist da los?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 27.06.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Was da genau passiert ist, wird dir wahrscheinlich nur ein Techniker sagen koennen, der das Geraet in den Haenden hat.
    Je nach Betriebssystem sollte man das ohnehin nicht tun.
    Technisch betrachtet sollte es jedoch keinerlei Probleme geben. Ich koennte mir nur vorstellen, dass bei deinem Neuverloeten u.U. Kontakte gebrueckt wurden, die nicht gebrueckt werden sollten. Es waere auch moeglich, dass die Temperatur fuer Leiterbahnen zu hoch war und so eventuell in der Platine verlaufende Bahnen beschaedigt wurden, die fuer diese Funktion mit zustaendig waren.

    Vermutlich wirst du an diesem Effekt nichts mehr aendern koennen. Solange das Geraet sonst noch anstaendig funktioniert und sich ueber das Betriebssystem abschalten laesst, wuerde ich es so weiternutzen...
     
  4. #3 MCNihilus, 27.06.2013
    MCNihilus

    MCNihilus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke soweit.

    Wäre der Lappi runtergefahren, hätte ich aber immerhin gewusst, dass der Knopf funktionstüchtig ist.

    Auf der Abdeckung ( das ,, Brett '' ) über dem Knopf sind keine, für den Knopf notwenidige, Funktionen eingebaut oder?

    Ansonsten bin ich ganz froh, dass er überhaupt läuft. War ziemliches wirrwarr, ist der erste Laptop den ich zerlegt hab. Diese Erfahrung wird mir sicherlich beim nächsten mal helfen ^^

    Auf Lötbrücken hab ich das alles schon genaustens überprüft, da ist nix. Auch Temperatur mäßig dürfte nichts kaputt gegangen sein. ( Wenn man bedenkt, dass die Platinen durchn Lötofen bei ~340°C fahren.)
     
  5. #4 xandros, 27.06.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Mag schon sein, allerdings ist fuer Reparaturen im Anschluss in der Regel eine temperaturgesteuerte Loetstation notwendig, bei der man die Temperatur unter 100 Grad haelt - gerade hoch genug, damit das Zinn ausreichend fluessig wird zum sauberen Verloeten. Wird das zu heiss, verbrennen die Leiterbahnen..... wird vermutlich damit zusammenhaengen, dass die Temperatur nicht flaechendeckend ist, sondern nur auf einen kleinen Punkt wirkt. (Ich habe dafuer keine genaue Erklaerung, aber desoefteren in Versuchen auf nicht mehr benoetigten Boards beobachtet. In der Regel beim Kondensatorausbau etc. mit zu hohen Temperaturen.)

    Kann ich ohne Bild nicht beurteilen. Das Bauteil selbst habe ich hier nicht greifbar und kann auf Anhieb im Netz auch kein Bild finden....
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Medion Akoya MD97760 hatn ?kleines? Problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. md97760 wird heiss

    ,
  2. md97760 startet nicht

    ,
  3. md97760 keine funktion

    ,
  4. md97760 geht nicht an
Die Seite wird geladen...

Medion Akoya MD97760 hatn ?kleines? Problem - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  3. Domänencontroller Problem

    Domänencontroller Problem: Bekomme neuerdings immer eine Fehlermeldung in der Ereignisanzeige angezeigt: Software_Protection_Platform_Service Lizenzerwerb-Fehlerdetails....
  4. Windows Server 2012R2 Problem

    Windows Server 2012R2 Problem: Moin, wir haben das Problem, das bei Aufforderung das Benutzerpasswort zu ändern in der Windowsumgebung, die Fehlermeldung: "Das System hat...
  5. Problem mit Sims 2

    Problem mit Sims 2: Hey ich habe Sims 2 auf meinem Laptop installiert, ist schon länger her. Ich habe verschiedene Erweiterungspacks gekauft und installiert habe fast...