MB und HDD

Diskutiere MB und HDD im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo! Da mein Festplattenplatz zur Neige geht, möchte ich mir eine neue Festplatte kaufen: Samsung SP2514N, 250GB. Mein Motherboard (MSI KT3...

  1. #1 Wilhelm, 27.04.2006
    Wilhelm

    Wilhelm Guest

    Hallo!
    Da mein Festplattenplatz zur Neige geht, möchte ich mir eine neue Festplatte kaufen: Samsung SP2514N, 250GB.
    Mein Motherboard (MSI KT3 Ultra-ARU) verträgt laut Hersteller max. 160GB HDD´s, ein BIOS-Update auf größere HDD-Größen wird nicht angeboten.

    => Kann ich die Platte in ein externes Gehäuse einbauen und über USB2 nutzen (WinXP Pro)? Wäre diese Möglichkeit nicht vom Motherboard begrenzt oder würde dies auch nicht funktionieren?
    => Ist USB2 spürbar langsamer als eine eingebaute HDD? Wäre ein externes Firewire-Gehäuse ratsamer?

    Bin gespannt auf eure Antworten!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir gerade mal das PDF-Handbuch für Dein MB heruntergeladen. Da kann ich nichts finden, was auf eine Maximierung der HDD-Kapazität hindeutet.

    Woher hast Du die Info?

    Gruß Mike
     
  4. #3 Wilhelm, 27.04.2006
    Wilhelm

    Wilhelm Guest

    Ja, genau das ist mein Problem, dass ich keine Möglichkeit (auch mit BIOS-Update) finde, mehr als 160GB Platten ranzuklemmen.
    Deswegen suche ich ein andere Möglichkeit => Platte in externes Gehäuse wird -denke ich- als Wechseldatenträger erkannt, nicht als Festplatte...sollte dann doch funktionieren, unabhängig von der MB-Beschränkung!?
     
  5. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du gelesen, was ich Dir geschrieben habe?

    Ich kann mit Deiner Antwort nicht wirklich etwas anfangen.

    Gruß Mike
     
  6. #5 Wilhelm, 27.04.2006
    Wilhelm

    Wilhelm Guest

    Ja, hab ich gelesen - vielleicht reden wir aneinander vorbei?
    Habe keine Info bezüglich HDD-Kapazitäts-Maximierung, die Grenze liegt bei 160GB (Hersteller-Website) und es gibt meines Wissens nach kein BIOS-Update, das diese Grenze nach oben verschiebt.
    Daher bin ich auf die Variante mit einem externen Gehäuse gekommen, eine HDD (auch >160GB) sollte dann als Wechseldatenträger erkannt werden. Wollte nur sicher gehen, dass dies auch wirklich funktioniert und nicht doch irgendwie durch die 160GB-HDD-Grenze vom Mainboard beeinflusst wird...
     
  7. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Gib mir mal bitte einen Link, dass ich das mal nachlesen kann mit der Maximierung af 160GB.

    Ich habe nämlich nichts finden können.

    Gruß Mike
     
  8. #7 Wilhelm, 27.04.2006
    Wilhelm

    Wilhelm Guest

  9. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Hier ist ein Boardie, der berichtet davon, dass er eine 300GB HDD zum Laufen bekommen hat.

    By-the-Way (und hat nichts mit dem MB zu tun): Muss es denn unbedingt eine Samsung sein? Warum nicht Seagate?

    Gruß Mike
     
  10. #9 Wilhelm, 27.04.2006
    Wilhelm

    Wilhelm Guest

    Die Samsung hat in den Tests, die ich gelesen habe, sehr gut abgeschnitten: Schnell, leise, geringe Temperaturentwicklung, günstig.
    Von Seagate habe ich in der Vergangenheit öfter Mal negative Dinge gehört...kann natürlich sein, dass sie mittlerweile wieder oben auf sind.
    Hast du denn eine Kaufempfehlung?
     
  11. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  12. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Ja: Seagate :)

    Nicht nur ich habe gute Erfahrungen mit deren HDD's gemacht. Auch andere Boardies.

    Gruß Mike
     
  13. #11 Wilhelm, 27.04.2006
    Wilhelm

    Wilhelm Guest

    Supi! Dann dir erstmal nen großes Dankeschön! Werde mich noch n bisschen mit den Links beschäftigen und dann wohl zuschlagen, irgendwie wirds schon gehen
     
Thema:

MB und HDD

Die Seite wird geladen...

MB und HDD - Ähnliche Themen

  1. HDD wird in windows nicht erkannt

    HDD wird in windows nicht erkannt: hallo, seit einer windows Neuinstallation wird meine hdd nicht mehr in windows erkannt, auch nicht in der datenträgerverwaltung...im bios schon...
  2. SATA 6,0Gb/s HDD in SATA3,0Gb/s Mainboard

    SATA 6,0Gb/s HDD in SATA3,0Gb/s Mainboard: Hallo, ich bin neu hier und habe auch schon eine Frage. Nachdem ich in meinen PC eine neue Festplatte eingabaut hatte, mußte ich feststellen dass...
  3. 3. HDD wird nicht erkannt

    3. HDD wird nicht erkannt: Moin Leute, hab mir gerade 'ne neue Festplatte gekauft, welche den 3. Platz in meinem System einnehmen soll. Bisher sind 2 320 GB im Striped...
  4. Umzug von HDD aus SDD -> Bootet von falscher Partition

    Umzug von HDD aus SDD -> Bootet von falscher Partition: Hallo, ich habe folgende Konfiguration für meinen Umzug: HP 850 G2 Laptop HDD SSD Auf dem Rechner (HDD) ist Windows 7 installiert mit...
  5. i7 4790 oder i5 6600K + MB und ggf RAM gesucht

    i7 4790 oder i5 6600K + MB und ggf RAM gesucht: Hello zusammen, ich bin für nenn Kollegen auf der Suche nach ner neuen CPU + MB und wahrscheinlich zwangsläufig RAM. Ausgeschaut haben wir uns...