Malwarebyte

Dieses Thema im Forum "Viren, Würmer, Spyware" wurde erstellt von isba, 22.07.2016.

  1. isba

    isba Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Salzburg
    Hallo, ich hoffe, ich bin hier richtig mit meiner Frage.
    Zahlt es sich aus, bei Malwarebyte für die bessere Version aufzuzahlen, oder genügt die kostenlose?

    Danke und LG, isba
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 BooWseR, 22.07.2016
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Ich würde sagen, es kommt ganz drauf an, wie oft man mit solcher Schadsoftware zu kämpfen hat.

    Ich selbst habe äußerst selten einen Befall und wenn, dann bin ich ihn auch schnell aus eigener Kraft wieder losgeworden. Für mich macht es mehr Sinn in die Prävention zu investieren, als in die Bereinigung der Folgen einer unsicheren Verbindung.
    Wer die Augen im Internet aufhält und nichts verdächtiges runterlädt hat damit schon die halbe Miete bezahlt. Gegen gezielte Angriffe kann man sich wunderbar mit einem VPN schützen, die je nach Anbieter auch schon recht schnell sind. Hier wird die IP verschleiert und ein Angreifer könnte es höchstens bei den Servern des Anbieters probieren.
    Ich bin aktuell bei "Hide My Ass", wechsel jedoch ende des Monats zu "Privat Internet Access", da mir bei HMA die Adressauflösung teilweise doch echt lange dauert und die IPs für meinen Geschmack zu lange protokolliert bleiben.

    Aber zu deiner Frage: Ich würde sagen Nein. Man ist besser aufgehoben, wenn man im Vorfeld die richtigen Maßnahmen trifft:
    Nicht mit administrativen Rechten mit dem PC unterwegs sein,
    Betriebssystem auslagern, sodass man im Falle einer Infizierung schnell formatieren kann ohne erst alles sichern zu müssen,
    überlegen was man installiert, runterlädt und ausführt,
    IP-Adresse ggf. verschleiern um gezielte Angriffe zu vermeiden (sollte aber eher die Seltenheit bleiben, zumindest bei Privatanwendern.)
     
  4. #3 stockcarpilot, 22.07.2016
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Ich habe vor ca. 1 Jahr mehrere Livetime Lizenzen in meinem Bekanntenkreis installiert. Malwarebytes musste öfters eingreifen, was aber hauptsächlich an kostenlosen Programmen lag, die unerwünschte Programme mitgebracht haben.
    Ich persönlich finde die Premium Version sehr gut. Sie gab es mal als Livetime Lizenz für 10€. Jetzt gibt es fast nur noch die Jahres Lizenzen.
    Wenn du sie günstig bekommen kannst, würde ich es nehmen.

    Alternativ alle 2 Monate einen Suchlauf mit der kostenlosen Version.
     
  5. isba

    isba Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Salzburg
    Danke! Ich mache ohnehin monatlich einen Suchlauf und bin sehr vorsichtig dabei, was ich herunterlade.
    Muss noch überlegen. :rolleyes:

    LG, isba
     
  6. #5 xandros, 23.07.2016
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Hilft gegen manipulierte Webseiten auch nicht. (Und dabei muss der Betreiber nicht mal unseriös sein oder gar von der Manipulation wissen.)
     
  7. #6 Punchkin, 01.08.2016
    Punchkin

    Punchkin Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kassel
    Also ich hab bisher nur die kostenlose Version und die reicht bei mir völlig aus :)
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Malwarebyte

Die Seite wird geladen...

Malwarebyte - Ähnliche Themen

  1. Malwarebytes

    Malwarebytes: Hallo, ich mache regelmäßig einen Fehlersuchlauf mit Malwarebytes. Manchmal wird etwas Bedenkliches gefunden, und dann stellt das Programm das...
  2. Malwarebytes 3 Schädlinge gefunden

    Malwarebytes 3 Schädlinge gefunden: Hallo, habe soeben einen Suchlauf mit Malwarebytes durchgeführt. Das Programm hat dabei Infizierte Registries ausgespuckt. Kann damit nicht...
  3. Malwarebytes Logfile Einträge löschen?

    Malwarebytes Logfile Einträge löschen?: Hallo Habe hier ein Logfile von Malwarebytes. Können gefahrlos die Einträge gelöscht werden? Malwarebytes' Anti-Malware 1.50.1.1100 Malwarebytes...
  4. Virus trotz Antivir, Spybot, Malwarebytes & Co.

    Virus trotz Antivir, Spybot, Malwarebytes & Co.: Hallo alle Zusammen, ich poste hier, da ich wahrscheinlich noch diverse Viren bzw. Trojaner auf dem PC habe, welche ich einfach nicht entfernt...
  5. Lob für Malwarebytes' Anti-Malware

    Lob für Malwarebytes' Anti-Malware: Hallo zusammen! Möchte ein Lob aussprechen für o.g. Antivir-Software von CHIP. In Verbindung mit Avira Antivir hat sie mir doch sehr viele oder...