Mainboardprobleme

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von ProziKiller, 17.06.2008.

  1. #1 ProziKiller, 17.06.2008
    ProziKiller

    ProziKiller Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ?( ? ?(

    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem:
    Mein Rechner bootet immer erst beim 2. Einschalten normal hoch.

    Beim ersten mal einschalten blinken zwar kurz die Lämpchen für die Laufwerke und die Festplatte, aber weiter passiert gar nichts (also schwarzer Bildschirm). Selbst den Resetknopf drücken hat keine Wirkung. Ich muss denn PC einmal komplett ausschalten. Und siehe da, beim zweiten mal fährt er wie gewohnt hoch.
    Selbst wenn ich bei Win XP "Neu starten" wähle, kommt das gleiche Problem. Immer fährt der Rechner erst beim zweiten mal einschalten hoch.
    Woran kann das liegen?

    Ich habe das Problem erst seit kurzem, seit ich ein neues DVD Laufwerk habe. Nur habe ich inzwischen schon alle möglichen Konfigurationen durchprobiert was Master/Slave, IDE1 oder IDE2, Jumpersettings, etc. hergeben. Und nichts ändert sich an dem Problem.

    Das Mainboard ist ein Asrock K7S8X mit einem AMD 2400, 1 GB RAM, 128 MB ATI RADEON 9200 SE und Betriebssystem ist wie schon erwähnt Win XP PRO

    Alle Komponente laufen auf ein anderes einwandfrei somit kann ich davon ausgehen das CPU, Graka und RAM ok sind.

    Habe auch drei Netzgeräte gewechselt, hat damit aber auch nichts zu tun.

    ;( Habe jetzt keine Peilung mehr was ich jetzt noch machen könnte

    Liebe Gruß
    ProziKiller
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 michael1000, 17.06.2008
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wenn das Problem erst seit dem Upgrade deines DVD-Laufwerks besteht und das LW in einem anderem PC läuft (wie du erwähntest?), würde ich mal ein Chipsatz-Update vorschlagen...
    Gruß Michael
     
  4. #3 ProziKiller, 19.06.2008
    ProziKiller

    ProziKiller Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen

    danke für den Tip, aber so weit bin ich auch schon gekommen.
    Und hatte ein Chipsatz-Update gemacht, aber daran lagt das Problem auch nicht. Das was ich noch nicht gemacht habe, sind die Kondensatoren mal durch zumessen. Wenn ich daran denke, wird mir schlecht.
    Aber trotzdem Danke noch mal, vielleicht liegt es wo anders der Fehler.

    Gruß
    ProziKiller
     
Thema:

Mainboardprobleme