Mainboard Temp. aufeinmal angestiegen

Diskutiere Mainboard Temp. aufeinmal angestiegen im PC Overclocking - PC Kühlung & Modding Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich habe gestern in meinen Rechner zwei zusätzliche Lüfter angebracht. Den CPU Lüfter habe ich einmal "gedreht", sodass die Luft raus...

  1. #1 Sascha-18, 02.09.2008
    Sascha-18

    Sascha-18 Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe gestern in meinen Rechner zwei zusätzliche Lüfter angebracht.
    Den CPU Lüfter habe ich einmal "gedreht", sodass die Luft raus gepustet wird.
    Seit diesem Eingriff ist die Temperatur nicht gesunken sondern gestiegen.
    Die Temperaturen vor der änderung (beim normalen Surfen im Net):

    CPU= ca.27-30°
    Mainboard= 30°

    Und das jetzige Ergebnis beim Surfen:

    CPU= 33-36°
    Mainboard= 36°

    Ich habe den CPU Lüfter >> Coolermaster Hyper TX2.

    Die Wärmeleitpaste habe ich eigentlich richtig aufgetragen.
    Kann mir jemand erklären warum die Temp. auf einmal, gerade vom Mainboard, so angestiegen sind?

    Mein System:
    AMD X2 5000 2,6 Ghz
    Mainboard Asus M2N SLI Deluxe
    (noch) Geforce 7600GS
    2x 1GB RAM
    450 Watt Netzteil
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Philipp_Vista, 02.09.2008
    Philipp_Vista

    Philipp_Vista Szene1.at Photographer

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Den CPU Kühler darfst du nicht umdrehen, du musst ihn so einstellen so das er die Luft ansaugt. Male mal mit Paint auf wie deine Lüfter blasen, evtl. gibt es Verbesserungen.

    Womit hast du die Temperaturen ausgelesen?
     
  4. #3 Sascha-18, 02.09.2008
    Sascha-18

    Sascha-18 Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ok habe gemalt wie die Lüfter pusten.
    Die Temperaturen habe ich mit PC Probe 2 abgelesen.
    Gruß Sascha
     

    Anhänge:

  5. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    das passt soweit aber dreh den cpu lüfter wieder so, das die luft auf den kühler kommt. anders funktioniert das nicht.

    hats geholfen?
     
  6. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Meinen Glückwunsch zum Führerschein,aber fahr vorsichtig,Sascha-18 !

    Wenn Du den Kühler von der CPU abgenommen hattest,mußt Du die
    Wärmeleitpaste entfernen und Neue auftragen.
     
  7. #6 Sascha-18, 03.09.2008
    Sascha-18

    Sascha-18 Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    ok hab den Lüfter hinten und den CPU Lüfter gedreht.
    Die CPU Temperatur liegt jetzt zwischen 30 und 35 Grad(beim Surfen).
    Die Temperatur vom Mainboard liegt immer noch bei 38 Grad. ?(
    Das verstehe ich nicht weil wie kann die Temp. auf einmal um 8 grad ansteigen??
    Dazu kommt noch das der PC beim hochfahren extrem langsam geworden ist.
    auch auf einmal.

    Gruß
     
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Der Lüfter hinten soll die warme Luft nach außen befördern.

    Der Lüfter vorne soll kühle Luft von außen nach innen befördern.
     
  9. #8 Sascha-18, 03.09.2008
    Sascha-18

    Sascha-18 Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich hatte ja den Lüfter so, dass er die Luft raus pustet.
    Aber wenn ich ihn auf "raus pusten" lasse klaut er ja dem CPU Lüfter die Luft.
     
  10. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Nein,er "klaut" der CPU keine Luft.

    Vielmehr saugt er die warme Luft aus dem PC.

    Wenn die Lüfter nur Luft in den PC reinblasen,kann die Wärme nicht raus
    und staut sich im Gehäuse.

    Der CPU-Lüfter saugt dann warme Luft an,folge,die CPU wird wärmer,das
    Board und sämtliche Komponenten werden wärmer.
     
  11. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    auf dem einen bild war doch alles richtig dargestellt
     
  12. Delan

    Delan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    0
    Ist der CPU Kühler auf der Seite vom Gehäuselüfter angebracht die Luft rauspustet?
     
  13. #12 Sascha-18, 03.09.2008
    Sascha-18

    Sascha-18 Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ok jetzt bin ich ein wenig verwirrt.
    Ich male mal noch ein Bild wie ich die Lüfter jetzt habe.
    Den hinteren Lüfter habe ich erstmal nicht angeschlossen.

    Achja, danke Opa, und natürlich fahr ich vorsichtig :)
     

    Anhänge:

  14. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    der pfeil neben der cpu was bedeutet das? ist dort ein gehäuselüfter, der die luft rein bläst?
    oder soll das nur den cpu lüfter andeuten?
     
  15. #14 Sascha-18, 03.09.2008
    Sascha-18

    Sascha-18 Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Die Pfeilrichtung gibt an, von welcher Seite die Luft angezogen wird.
    Achja die Wärmeleitpaste habe ich bei jedem demontieren des CPU Lüfters erneuert.
     
  16. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    hmm, weiß grade nicht was du meinst. der rechte lüfter stimmt, der bläst luft rein. und der lüfter welcher an der rückseite deines gehäuses ist, soll die luft nach außen transportieren.
    am netzteil kannst ja selber nix ändern. der cpu lüfter bläst die luft auf den prozessor.
    hast noch einen in der seitenwand? bei dem ist egal ob raus oder rein würde ich sagen
     
  17. #16 Sascha-18, 03.09.2008
    Sascha-18

    Sascha-18 Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0

    Anhänge:

  18. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    hättest ja mal sagen können das das ein lüfter mit variablen kopf ist =)

    wie haben es die ganze zeit so verstanden, oder ich zumindest, das nur den lüfter gedreht hast, also das die luft vom kühlkörper weggeblasen wird.

    also wenn du schon den lüfter drehst dann in die andere richtung. würde ihn aber in normal stellung lassen so wie jeder andere lüfter auch.

    den rechten gehäuselüfter lässt du so und der an der linken seite pustet die luft nach draußen und fertig. =)

    EDIT: wichtig ist eine zirkulation im gehäuse. d.h. auf der einen seite rein und auf der anderen raus. die meisten entscheiden sich für vorderseite rein, rückseite raus
     
  19. #18 Sascha-18, 03.09.2008
    Sascha-18

    Sascha-18 Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Oh man :] das hat jetzt aber lange gedauert :)
    Nun ja, Die Mainboard Temperatur ist aber immer noch so hoch :p
    Das die Temperatur bisschen gestiegen ist stört mich ja nicht,
    ich möchte halt nur wissen warum sie auf einmal gestiegen ist??
    Normal war immer so 30°... naja :] ich halte jetzt mal meine klappe

    Gruß Sascha
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    ich weiß, hattest es im eingangspost schon erwähnt welchen du hast aber wenn man den nicht kennt, weiß man halt nicht wie flexibel der ist und was man dann unter "gedreht" sich vorzustellen hat =)

    naja, kannst ja auch mal probieren den luftstrom umzukehren, also rückseite rein und vorne raus. allerdings zieht dann der lüfter vom board schon viel kühle luft wieder ab.

    kannst ja mal ein paar variationen ausprobieren und die beste nimmst du dann.

    könnte auch durchaus sein, das jetzt durch eine entstandene luftzirkulation die abwärme der graka quer durchs gehäuse transportiert wird und dadurch alles andere wärmer wird.

    aber deine temps sind ja immer noch deutlich im grünen bereich.
     
  22. #20 Sascha-18, 03.09.2008
    Sascha-18

    Sascha-18 Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Joa macht doch alles nichts ^^

    Meinste die Temperaturen steigen noch wenn ich meine neue Grafikkarte, die bald antanzen müsste, einbaue? (HD4850)
     
Thema:

Mainboard Temp. aufeinmal angestiegen

Die Seite wird geladen...

Mainboard Temp. aufeinmal angestiegen - Ähnliche Themen

  1. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...
  2. Modding von Mainboard und CO

    Modding von Mainboard und CO: Hallo Leute Ich wollte mal was fragen. Habt ihr schon mal ein Mainboard um-lackiert ? Da mir die standard farben nich gefallen würde ich meines...
  3. Mainboard + Grafikkarte

    Mainboard + Grafikkarte: Guten Abend liebe Community, ich möchte mir eine neue Grafikkarte und Mainboard anschaffen und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe an diese...
  4. Mainboard von Ebay gekauft - Windows Installation hängt

    Mainboard von Ebay gekauft - Windows Installation hängt: Hallo zusammen, Hab mir eine gebrauchtes Gigabyte GA-K8NSC Socket 939 von Ebay ersteigert da das MB von einer alten Mühle (Asus A8V Deluxe) den...
  5. PC fährt nicht an. Mainboard LED leuchtet nicht

    PC fährt nicht an. Mainboard LED leuchtet nicht: Hallo Leute. Ich habe folgendes Problem. Es fing damit an das der Onboard (ASROCK FM2A88M-HD+, AMD A8 5600K Quad-Core Prozessor, 8GB RAM) HDMI...