Mainboard Probleme

Diskutiere Mainboard Probleme im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Also schonma mein Rechner: MSI K8T neo2 v2.0 3800+ AMD (Venice Kern) ATI 9800Pro Levicom 450 Watt andere Kleinigkeiten sind unwichtig :D Ich...

  1. #1 Funkmaster_LM, 04.03.2007
    Funkmaster_LM

    Funkmaster_LM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also schonma mein Rechner:
    MSI K8T neo2 v2.0
    3800+ AMD (Venice Kern)
    ATI 9800Pro
    Levicom 450 Watt
    andere Kleinigkeiten sind unwichtig :D

    Ich habe das Problem, dass mein PC bei den meisten meiner Spiele grundsätzlich nach den ersten 5 min abstürzt, sofern ich das Spiel vorher neu gestartet habe. Das heißt, wenn ich meinen PC hochfahre und dann ein Spiel starte geht es einwandfrei, aber wenn ich dann das Spiel, oder ein beliebiges anderes, neustarte, also ins windows zurück gehe und die Anwendung beendet habe und das Spiel dann neustarte, dauert es wie gesagt maximal 5 min bis der Rechner abschmiert.

    Ich gehe davon aus das es am MB liegt, weil ich negatives darüber gehört habe, aber ich bin mir nicht sicher und desswegen bitte ich jetz hier um hilfe.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 simpson-fan, 04.03.2007
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Geh mal nachdem der Computer einige Zeit läuft ins BIOS. Schau dir dort die Temperaturen und Netzteilwerte an. Poste hier.

    Gruß simpson-fan
     
  4. #3 bul-bul-ogly, 04.03.2007
    bul-bul-ogly

    bul-bul-ogly Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    6.383
    Zustimmungen:
    0
    In >>Everest<< kannst Du die Temperaturen sehen. Dort siehst Du auch alle Infos über Deinen PC.
     
  5. #4 simpson-fan, 04.03.2007
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Lieber im BIOS gucken, vor allem die Netzteilwerte. Die sind in everest teils extrem ungenau.

    Gruß simpson-fan
     
  6. #5 Funkmaster_LM, 04.03.2007
    Funkmaster_LM

    Funkmaster_LM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So,
    Ich hab jetz ma geguckt un im Bios hat mein Mainboard ne Temperatur von 35°C un der Prozessor ne Temperatur von 29°C, in Everest Home hat meine CPU ne Temperautur von 10°C-20°C, variiert ständig, un die Netzteilwerte sind auch noch normal.
     
  7. #6 simpson-fan, 04.03.2007
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Lade dir mal Knoppix herunter. Knoppix ist eine Linux-Live-CD. Es ist ein Betriebssystem auf CD welches nicht installiert werden muss.

    Du musst die ISO-Datei downloaden und eine CD davon erstellen. Wenn du mit Knoppix keine Probleme hast dann liegts an deinem Windows.

    Gruß simpson-fan
     
  8. #7 Funkmaster_LM, 04.03.2007
    Funkmaster_LM

    Funkmaster_LM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mach ich bei Gelegenheit, aber is ja nur bei dem Board so, bei meinem altem hatte ich keine Probleme, oder wäre das in dem Fall egal?
     
  9. #8 Funkmaster_LM, 02.05.2007
    Funkmaster_LM

    Funkmaster_LM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So, ich hab jetz ma Knoppix runtergeladen und musste feststellen, dass das keinen Unterschied macht, es funzt immer noch nitt >.<
     
  10. #9 simpson-fan, 02.05.2007
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    MOin!

    Es soll damit auch nicht funktionieren, du sollst damit die Daten retten. Du musst von CD starten, das ist ein eigenes Betriebssystem.

    Gruß simpson-fan
     
  11. #10 Funkmaster_LM, 02.05.2007
    Funkmaster_LM

    Funkmaster_LM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ah jetz kapier ich das Prog erst xD, sry, werd ich noma machen.
     
  12. #11 Funkmaster_LM, 09.05.2007
    Funkmaster_LM

    Funkmaster_LM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So, ich hab jetz endlich rausgefunden woran es liegt das mein pc ständig abreckt. Und zwar liegt es an den Soundkartentreibern und an der Soundkarte. Die machen sich anscheinend immer gegenseitig Probleme und dann freezed der PC einfach ma so.

    Ich hab mir jetz ne neue Soundkarte geholt und mit der funzt es einwandfrei (juhu endlich o_O, hat ja lang genug gedauert).
     
  13. teodor

    teodor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    war die alte kaputt oder was?
     
  14. #13 Funkmaster_LM, 09.05.2007
    Funkmaster_LM

    Funkmaster_LM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ne, die Onboard Soundkarte is halt so sch.... (schlecht) weil die mit den Treibern irgendwelche Probleme hat, ich sag nur Realtech AC97.
     
  15. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  16. #14 FortissimoIV, 09.05.2007
    FortissimoIV

    FortissimoIV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Naja, Realtek AC 97 ist weit verbreitet... und eigentlich ganz solide. Da wird es eher ein Treiberproblem mit einer anderen Komponente gegeben haben, Treiberwirrwarr halt. Eine Windoof-Neuinstallation bzw Reparaturinstallation hätte es wohl auch getan.


    MfG, Benne
     
  17. #15 Funkmaster_LM, 10.05.2007
    Funkmaster_LM

    Funkmaster_LM Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich schon probiert, hat aber alles nichts geholfen un ich hab so die ein oder andere weitere schlechte Meinung über das Board gelesen^^, naja un da hab ich das au mit der neuen Soundkarte her un es hat geklappt, kann aber au an Windoof liegen.
     
Thema: Mainboard Probleme
Die Seite wird geladen...

Mainboard Probleme - Ähnliche Themen

  1. Probleme nur in einem von vielen WLANs

    Probleme nur in einem von vielen WLANs: Hello, finde leider keinen Ansatzpunkt für mein Problem. Mit meinem Laptop (Win 7, alle Updates, nie Probleme, Windows vor einer Woche frisch...
  2. Probleme bei Portfreigabe für FritzBox 6490 Cabel

    Probleme bei Portfreigabe für FritzBox 6490 Cabel: Halle alle zusammen, seit Installation meiner FritzBox 6490 cabel blokiert die Box die freigegeben Ports TCP für aMule 4664 und UDP für aMule...
  3. Brauche eine neu cpu und neues mainboard

    Brauche eine neu cpu und neues mainboard: Hi da ich zur zeit etwas unter Zeitmangel leide und mein Spiele-Rechner sich verabschiedet hat brauch ich einen neues board und cpu. Grafikkarte...
  4. SATA 6,0Gb/s HDD in SATA3,0Gb/s Mainboard

    SATA 6,0Gb/s HDD in SATA3,0Gb/s Mainboard: Hallo, ich bin neu hier und habe auch schon eine Frage. Nachdem ich in meinen PC eine neue Festplatte eingabaut hatte, mußte ich feststellen dass...
  5. Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick)

    Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick): Guten Tag liebes Forum, ich habe ein Problem welches mir vor Stress langsam die Haare rausfallen lässt. Mein Internet funktioniert im Haus...