Mainboard Problem bzgl. CPU und Grafikkarte

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Bohli, 16.05.2008.

  1. Bohli

    Bohli Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hab lang rum überlegt aber das beste ist wohl wenn ich direkt die Profis hier frag, im Chip Forum konnte mir bisher keiner Antworten :rolleyes:.

    Erstmal zur Vorgeschichte:
    Ich hab mir vor gut 4 Monaten nen neues Mainboard kaufen müssen, da mein altes nach 3 Jahren Betrieb durchgeraucht ist. So, da dacht ich aber irgendwie ich hät nen schönen grünen PCI-Express Steckplatz.
    In dem guten Wissen hab ich mir dann letztens als Ersatz für meine GeForce 6600 GT ne GeForce 7900 GT ersteigert. Schön gefreut und alles, aber als ich dann meinen Rechner aufmache und nachschau seh ich, dass ich nur PCI Steckplätze hab.

    Jetzt das Problem:
    Ich brauch nen neues Mainboard dass für meine CPU und meine RAM Riegel passt und einen PCI-Express Steckplatz hat!
    Ich kenn mich irgendwie Null aus mit Hardware Zusammenstellung und weiß halt nur, dass da schnell alles nicht passt wenn man was falsches kauft und man sich am Schluss nen neuen PC wieder zusammenstellt.

    Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
    Ich weiß jetzt nicht genau welche Informationen ihr alle benötigt, ich schreib jetzt einfach mal das, dass ich denke, dass es relevant sein könnte. Falls noch mehr benötigt wird schau ich nochmal in SiSoftSandra nach.

    Vielen dank schonmal an euch!


    Rechner:
    Intel Pentium 4 3.2 GHz
    1024 MB RAM auf zwei Riegel verteilt.

    CPU:
    Modell : Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 3.20GHz
    Geschwindigkeit : 3.20GHz
    Bus : Intel AGTL+
    Paket : FC µPGA478
    Eingestufte Geschwindigkeit/FSB : 3.20GHz / 4x 200MHz
    Multiplikator : 16/1x
    Kleinster/Größter Multiplikator : 0/1x - 16/1x
    Generation : G8
    Name : P4N (Northwood) Pentium 4C 130nm 1.6-3.4GHz 1.475-1.575V
    Kernspannungseinstufung : 1.550V
    Maximaler physikalisch / virtueller Adressbereich : 36-bit / 32-bit

    Aufrüstfähigkeit
    Sockel/Slot : Socket 478
    Aufrüstschnittstelle : Sockel 478
    Unterstützte Geschwindigkeit(en) : 3.20GHz


    PS:
    Falls es zu schwer ist bzw. es kein geeignetes Board für die alte CPU gibt, könnt ihr mir dann einen Vergleichbaren CPU samt Mainboard auf das meine RAM Riegel noch passen vorschlagen?
    Ich hab zur Zeit nicht wirklich so viel Kohle übrig, desshalb wär es gut wenn es so günstig wie möglich gehen würde. Ich möcht mir halt nicht nen komplett neuen PC kaufen, da meienr im Moment noch ganz gut ausreicht, bis eben auf die Grafikkarte.
    Achja ich hab noch nen BeQuiet Netzteil mit 400 Watt drinn.


    Ich würde mich echt freuen wenn mir hier jemand helfen könnte!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 shiachan, 16.05.2008
    shiachan

    shiachan Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    naja, wir bräuchten da schon genauere infos zu deinem ram, ob der ddr oder ddr2 is Q_Q
    und aufgrund deines veralteten sockels wird das wahrscheinlich nochmal ne nummer schwieriger. vorallem, weill die damals bestimmt noch kein PCIe hatten
    ich empfehle dir, mb und cpu gleich neu zu kaufen. kannst ja sagen, wieviel du ausgeben möchtest/kannst, dann basteln wir dir schon was zusammen, muss ja nicht gleich n ganz neuer sein
    ich hab nur kA ob dann dein netzteil noch ausreicht *sich damit nich weiter auskenn, aber ich denke eig mal schon, wenn wir nichts zu anspruchsvolles nehmen
     
  4. #3 MarcelN73, 16.05.2008
    MarcelN73

    MarcelN73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Wieviel würdest denn gern für nen neues Board+Cpu max zahlen?
     
  5. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    hier hab ich eins gefunden
    ist allerdings ein matx board und hat DDR2 und kein DDR.

    hast jetzt 2 möglichkeiten.

    entweder rüstest wieder auf agp um, also neue graka oder nimmst dieses oder ein anderes. bei diesem musst neuen RAM kaufen. weiß aber auch grade nicht ob da deine cpu drauf passt. welchen FSB hat sie?

    EDIT: also deine cpu sollte drauf passen. bleibt dann nur noch der neue RAM
     
  6. Bohli

    Bohli Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ej vielen Dank das hier gleich so viele Anwtorten =)!

    Also wegen dem RAM:

    Speichermodul 1
    Hersteller : Samsung
    Modell : M3 68L6423ETN-CB3
    Seriennummer : 06015401
    Typ : 512MB DDR
    Technologie : 16x(32Mx8)
    Geschwindigkeit : PC2700U DDR-166
    Setze Takt @ 167MHz : 2.5-3-3-7 2-10-0-0
    Setze Takt @ 133MHz : 2.0-2-2-6 2-8-0-0

    Speichermodul 2
    Hersteller : Quimoda
    Modell : 64D64320HU5C
    Erweiterte Information : D2
    Seriennummer : 02113012
    Typ : 512MB DDR
    Technologie : 16x(32Mx8)
    Geschwindigkeit : PC3200U DDR-200
    Setze Takt @ 200MHz : 3.0-3-3-8 2-11-0-0
    Setze Takt @ 167MHz : 2.5-3-3-7 2-9-0-0
    Setze Takt @ 133MHz : 2.0-2-2-5 1-7-0-0

    Ich kenn mich wie gesagt net aus, aber ich schätz mal sind DDR. Bzw. damals hat mir mein Vater nen neuen Riegel geholt und der war halt auch net ganz billig. Wär halt shcon gut gewesen wenn ich die behalten gekonnt hätte.

    Ansonsten heutzutage isses bei DDR2 eigentlich egal ob die CLk5 oder 2 haben oder? Bzw. es ist nimmer so extrem wie beim normalen DDR?

    Also zum Preis. Wie gesagt ich wollt jetzt net anfangen nen neuen Computer aufzubauen.
    Was meint ihr kommt man mit maximal 100€ hin?
    Und ist der dann noch trotzdem besser als mein ja mittlerweile total veralteter 3,2 GHz Intel?

    Fänd ich echt klasse von euch wenn ihr mir da bei der Auswahl helfen könntet.

    EDIT:
    Iceman danke schonmal für den Link. Ich glaub darauf könnte man aufbauen. Nur erhöhen neue RAM den Preis ordentlich....mh. Ich glaube aber das ich mittlerweile wirklich dazu tendiere mir gleich nen neuen CPU zu kaufen. Naja oder eben das Mainboard, alten CPU und neue RAM xD.

    Das steht halt bei mir im SiSoft bzgl. FSB:
    Eingestufte Geschwindigkeit/FSB : 3.20GHz / 4x 200MHz
    Könnte man das noch wo anders checken? Weil da steht ja nur eingestuft.
     
Thema:

Mainboard Problem bzgl. CPU und Grafikkarte

Die Seite wird geladen...

Mainboard Problem bzgl. CPU und Grafikkarte - Ähnliche Themen

  1. Spezielle Grafikkarte für Visualisierung?

    Spezielle Grafikkarte für Visualisierung?: Ich wollte mich erkundigen, ob ich für eine Visualisierung eine spezielle "Grafikergrafikkarte" notwendig ist? Eigentlich kenne ich nur die...
  2. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  3. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  4. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  5. Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?

    Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?: Hallo, und zwar habe ich in meinen Computer das Mainboard: Gigabyte Ga-78LMT-USB3 Würde diese Grafikkarte (MSI Geforce GTX 750TI Low Profile) mit...