Mainboard hinüber, was passiert mit den bestehenden Daten?

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Distrugere, 25.09.2009.

  1. #1 Distrugere, 25.09.2009
    Distrugere

    Distrugere Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Servus erstmal.

    Vor ca 5 Tage ist mein 1 1/2 jähriger Pc ausgestiegen.
    Ich versuch mal das Problem zu erklären.
    Er startete, bis knapp vor Windows und stellte dann ohne Fehlermeldung ab, versuchte wieder zu starten und immer so weiter.
    Der Bildschirm schickte dann die Meldung "Kein Signal"
    Wir nehmen stark an das es am Mainboard liegt, an der Graka kann es nicht liegen, weil wir die ausgebaut haben und eine andere funktionierende eingebaut haben mit dem selben Ergebnis.
    Ich will mir morgen eigentlich ein neues Mainboard holen mit integrierter Graka, und wenn ich schon dabei bin mag ich den Pc gleich noch aufrüsten von 4 GB Ram auf 8 GB Ram und von 1 TB Festplattenspeicher auf 2 TB.
    Allerdings jetzt meine eigentliche Frage...
    Ich hab viele Daten auf meinen Festplatten (je 500 gb pro Platte)
    Ich möchte mir eben eine 1 TB Platte holen und die dann als C benutzen, darauf möchte ich dann Windows 7 installieren.
    Wäre es "theoretisch" möglich, wenn ich jetzt die zwei bestehenden Festplatten als D und E benutzen würde und die neue als C?
    Es hat Platz für 3 Festplatten.
    Wie reagieren die ganzen Daten auf den Festplatten?
    Werden die danach noch funktionieren?
    Weil hab mitbekommen das, wenn man ein neues Mainboard einbaut, das alte Windows (bei mir Vista) danach nicht mehr funktioniert weil es das neue Mainboard dann nicht annerkannt.
    Und wenn ich schon mal dabei bin will ich halt gleich das neue Windows draufmachen.
    Wär echt super toll wenn mir jemand schritt für schritt erklären würde wie ich vorgehen soll und vorallem ob die Daten danach noch brauchbar sind, da sind vorallem Games und Programme drauf und auch halt enorme Spielstände..
    Danke euch im voraus.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 arian06, 25.09.2009
    arian06

    arian06 n3Rd o.0

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiß würden Treiber auf der alten Festplatte zu Problemen Führen. Habs aber noch nicht ausprobiert.
     
  4. #3 xandros, 26.09.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Treiber auf den Festplatten wären völlig egal, da auf einer separaten Platte das Betriebssystem ja neu installiert wurde.
    Welcher Grund existiert für den Ausbau auf 8GB? Das ist in der Vielzahl der Privatrechner nicht nur unnötig, sondern sogar überflüssig.
    Noch dazu wird für diese Masse RAM generell ein 64bit-System benötigt, da der Speicher sonst gar nicht verwendet werden kann.

    Nö. Es gibt nur böse Kollisionen mit den Treibern, die das Betriebssystem beim Start laden will, weil diese nicht zur neuen Hardware passen. Da ist die sauberste Lösung immer eine Neuinstallation des Betriebssystems - es ginge aber auch mühevoll in manueller Kleinarbeit durch Ersetzen aller Treiber....

    heisst, dass das Betriebssystem ein Problem hat, welches möglicherweise durch ein beschädigten Treiber oder eine defekte Systemdatei ausgelöst werden kann. Das ist jedoch kein Hinweis auf ein Defekt des Mainboards.

    Wenn du das Betriebssystem neu installierst, kannst du die Programme und Spiele ebenfalls neu installieren. Das neue Betriebssystem kann mit den alten Installationsdaten nichts anfangen, da sämtliche Pfade nicht mehr stimmen und alle benötigten Registry-Einträge nicht existieren.
    Eigene Dateien, die mit den Programmen erstellt wurden, können jedoch weiter verwendet werden. Hierbei kann es aber dazu kommen, dass gerade die Dateien in den Benutzerordnern zum Teil mit Berechtigungen versehen sind und dann erstmal zugänglich gemacht werden müssen. -> Hier wird wahrscheinlich erst einmal der Zugriff verweigert, weil "keine Berechtigungen" vorhanden sind.....
     
Thema:

Mainboard hinüber, was passiert mit den bestehenden Daten?

Die Seite wird geladen...

Mainboard hinüber, was passiert mit den bestehenden Daten? - Ähnliche Themen

  1. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...
  2. Modding von Mainboard und CO

    Modding von Mainboard und CO: Hallo Leute Ich wollte mal was fragen. Habt ihr schon mal ein Mainboard um-lackiert ? Da mir die standard farben nich gefallen würde ich meines...
  3. Office Professional 2010 Daten sichern + wiederherstellen

    Office Professional 2010 Daten sichern + wiederherstellen: Ich suche einen eleganteren, weniger umständlichen Weg , Outlook samt Kontakten, E-Mails und Regeln zu sichern und wiederherzustellen als mittels...
  4. Mainboard + Grafikkarte

    Mainboard + Grafikkarte: Guten Abend liebe Community, ich möchte mir eine neue Grafikkarte und Mainboard anschaffen und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe an diese...
  5. Daten gelöscht - Win10 startet nicht - wie retten?

    Daten gelöscht - Win10 startet nicht - wie retten?: Hey, ich hab ziemlichen Quatsch gemacht wollte mit CCleaner den freien Festplattenspeicher und eine freie Partition überschreiben lassen habe aber...