Mainboard hinüber, Neukauf und Neuinstallation (Datenrettung)

Diskutiere Mainboard hinüber, Neukauf und Neuinstallation (Datenrettung) im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, nach dem letzten Unwetter am Freitag ist mein PC tot. Er war nicht an (lt. meinem Sohn, wir waren außer Haus). Der PC ist an eine teure...

  1. #1 Goldberry, 07.05.2009
    Goldberry

    Goldberry Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nach dem letzten Unwetter am Freitag ist mein PC tot. Er war nicht an (lt. meinem Sohn, wir waren außer Haus). Der PC ist an eine teure Sicherheitsleiste angeschlossen, allerdings auf der "always on" Seite, die auch immer an ist. Die Steckleiste ist ok, PSU dreht nur beim Kurzschließen, Mainboard hat nur grünes Licht beim Anschalten. Ich hatte alle Komponenten entfernt zum Schluß (auch die Batterie über Nacht), aber es macht keinen Mucks. Nachdem die Hardware gut und gern 4 Jahre alt ist, habe ich deshalb neu gekauft: Mainboard, DDR2-RAM, Grafikkarte, Prozessor.
    Das alte Board war ein Asus P5AD2 Premium mit einem P4 3.4 Ghz und einer Geforce 6800 mit SD-RAM. Das neue Board ist ein Gigabyte GA p45 ud3p, wieder Sockel 775 mit Geforce GTX260+.

    Ich hab schon ein etwas mulmiges Gefühl, da ich nicht weiß, ob der Totalausfall mit dem Unwetter zusammenhängt. Ich hoffe einfach mal, dass die Festplatten nicht betroffen sind...
    Da ich vorab keinen Zugriff auf die HDDs habe, kann ich alte Treiber nicht entfernen. Kein Raid-Verbund (und hab ich auch nicht jetzt geplant!) Die erste Platte ist eine 120GB Sata mit ca. 6 Partitionen, auf C: hab ich nur die Startdateien für WinXP, SP3. (Die 2. Platte ist noch eine IDE mit nur Daten drauf.)
    Nun meine Frage:
    Wie gehe ich vor, damit ich mir nix zerschieße?

    Und die andere Frage, wenn ich schon dabei bin: Ich habe wirklich immer Probleme mit dem Anstecken dieser kleinen Gehäusestecker für Power On, HDD, Sound etc. Gibt es da eine Regel, wie herum die auf die Mainboard-Steckerchens müssen? :whistling:

    Danke schon mal fürs Helfen.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Zunächst mal willkommen im Modernboard ;)
    Frage mich zwar, ob 6 Partitionen auf ner 120GB Platte Sinn machen, aber zumindest hast die Platte schlauerweise partitioniert.
    Nun das Vorgehen ist recht einfach.
    Ich setze grundsätzlich das CMOS vor dem Einbau zurück, um eine vernünftige Ausgangsbasis zu haben. Ist jedem selber überlassen, aber in meinem Augen macht es schon Sinn.
    Hardware ordnungsgemäß einbauen und vor dem Einbau am besten an der Heizung o.ä. erden.
    Abstandshalter nicht vergessen!!!
    Falls du die CPU selber montierst, dann achte darauf, dass du Wärmeleitpaste verwendest und zwar nicht zu viel und nicht zu wenig!
    In der Regel kommen die Stecker für den "Tower Connector" immer mit der Schriftseite nach außen auf die Pins. Beim Reset SW und Power SW ist es egal, bei den LED's nicht.
    Hast du schonmal ein System zusammengebaut?
    Wenn die Kiste zusammengebaut ist, dann einfach die First Boot Device im Bios entsprechend auf CD/DVD setzen und deine XP Setup CD booten.
    Nun formatierst du deine Systempartition C: und installierst Windows, anschließend Chipsatztreiber und dann die restlichen Treiber.
    Bedenke, dass deine Programme (die sicher auf ner anderen Partition installiert wurden) neu installiert werden müssen.
    Ich hoffe ich konnte dir fürs erste helfen, ansonsten musst detailliertere Fragen stellen ;)
    Gruß Joel
     
  4. #3 Goldberry, 07.05.2009
    Goldberry

    Goldberry Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    [quote='Joel09',index.php?page=Thread&postID=735519#post735519]Moin!
    Zunächst mal willkommen im Modernboard ;)


    Hi Joel,
    danke :daumen:

    Frage mich zwar, ob 6 Partitionen auf ner 120GB Platte Sinn machen, aber zumindest hast die Platte schlauerweise partitioniert.
    Nun das Vorgehen ist recht einfach.


    Hab wieder maßlos übertrieben, hab nämlich auch die Partitionen der 2. Platte mitgezählt. Hab so ca. 35GB pro Partition und entsprechend weniger auf C:

    Ich setze grundsätzlich das CMOS vor dem Einbau zurück, um eine vernünftige Ausgangsbasis zu haben. Ist jedem selber überlassen, aber in meinem Augen macht es schon Sinn.

    Aha, verstehe ich zwar nicht, kann ich aber schon machen.


    In der Regel kommen die Stecker für den "Tower Connector" immer mit der Schriftseite nach außen auf die Pins. Beim Reset SW und Power SW ist es egal, bei den LED's nicht.

    Danke, das ist einfach und macht ja schließlich auch total Sinn.

    Hast du schonmal ein System zusammengebaut?

    Ja, dies wird ca. mein fünftes System, aber ich hatte noch nie einen vorhergehenden Super GAU, daher meine Sorge. Deine Empfehlungen lesen sich ganz normal. Ich hab aber trotzdem Schiß, dass irgendwas schief läuft, aber da muss ich dann wohl durch.

    Ich hoffe ich konnte dir fürs erste helfen, ansonsten musst detailliertere Fragen stellen ;)

    Ja, definitiv. Danke. Ich bin auf jeden Fall mal beruhigter.

    [/quote]
     
  5. #4 Goldberry, 08.05.2009
    Goldberry

    Goldberry Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Meine eigentliche Frage war:

    Also, ich sollte wirklich nicht in der Arbeit surfen. Kommt nix gscheit's raus dabei. :cursing:

    Ich hatte doch im Header Datenrettung geschrieben.......... also d.h., ich wuerde von der HDD gerne meine Favoriten, die ich muehsam ueber Jahre hinweg gesammelt habe, retten!
    Deshalb hatte ich auch die Spezifikationen meiner Hardware gepostet.
    Dazu wuerde ich nach weiterem Googlen wohl so vorgehen: das neue Mainboard mit neuem Prozessor (ginge der alte P4 - sofern er noch lebt - auch noch mit dem neuen DDR2 Ram?) und neuer Graka. Dann nur die HDD mit dem BS auf Sata dranhaengen und dann die WinXP CD ins DVD LW.

    Wuerde das gehen bzw. kann ich das testen, ohne dass ich irgendwas beschaedige :?: :?: :?:
     
  6. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Hmm, das System wird nicht booten können, da die Systemumgebung eine völlig andere ist.
    Du kannst auch versuchen die Platte anzuschließen, von der Setup CD zu booten und eine Reperaturinstallation zu starten. Allerdings birgt das gewisse Risiken. Am Ende ist das System zerschossen :D, wenn du Pech hast.
    Am einfachsten wäre es, wenn du dir ein Linux Live System z.B. Knoppix oder Kanotix brennst und davon bootest. Nun kannst du die wichtigsten Sachen direkt auf eine DVD brennen oder auf ne externe Fat32 formatierte Platte schieben und fertig.
    Auch möglich wäre es die Platte in ein externes Gehäuse zu bauen oder direkt in ein anderen Rechner und über ein anderes System draufzuzugreifen und die Daten zu retten.
    Hast du nur eine Partition?
    DDR2 RAM und P4 ist kein Problem ;)
    Gruß Joel
     
  7. #6 Goldberry, 08.05.2009
    Goldberry

    Goldberry Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    N'abend. Hi Joel, danke, dass du mir ueber die Huerden hilfst bzw. mir zu helfen versuchst... Sooooooooo anders ist das System eigentlich nicht (also zumindest aus meiner laienhaften DIY-Sicht :D )...
    Aber eine Knoppix DVD habe ich hier irgendwo rumfliegen.... Wegen des Procedere's muss ich nochmal googeln. Ich kann mich nicht so genau erinnern, weiss nur, dass mal eine Recovery damit nicht moeglich war... Reparaturinstallation kann ich nicht machen, da ich mit dieser Passwortabfrage nicht klar komme (hab beim Setup noch nie ein PW eingegeben, trotzdem fragt Windoof danach)! Ich hab aber mal gelesen, dass man statt F2 beim Setup nur die Entertaste druecken muss und dann richtet XP (ich hab SP3) sich auf das umliegende, veraenderte, System ein. Zumindest soweit, dass man erst mal auf seine Daten zugreifen kann.

    Die Platte hat ca. 4 Partitionen. Ich kann mich nicht mehr so genau erinnern, koennen auch 5 sein. Aber die Mozilla Favoriten sind halt auf C:. Die habe ich schon oefter bei meinen Backups und beim Neuaufsetzen des BS vergessen. Manche lernen's nie! :headbang: Jaja, schoen waer's, wenn's da noch irgendwo ein 'safety backup' gaebe auf einer anderen Partition.....

    Gruss, Berry
     
  8. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Du musst bei der Reperaturinstallation so vorgehen wie bei der normalen Installation von XP! Nicht "R" drücken, sondern erst "Enter" und dann die Eula mit F8 bestätigen. dann wird nach vorhanden Installationen gesucht und dir wir angeboten diese mit "R" zu reparieren.
    Ich würde aber eher den Weg mit Knoppix o.ä. gehen.
    Gruß Joel
     
  9. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Leonixx, 09.05.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Das ist nicht korrekt. Du hast eine andere Systemumgebung, weil du andere Hardware hast. Damit dein Versuch überhaupt funktionieren könnte, musst du erstmal sämtliche Treiber (Mainboardtreiber) deinstallieren. Dann könnte es vielleicht funktionieren. Die Chance ist aber sehr gering.
     
  11. #9 Goldberry, 10.05.2009
    Goldberry

    Goldberry Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    So, ich sitz jetzt am niegelnagelneuen PC. :bier: Hab gestern alles eingebaut und nix ging. Dann war mir klar, dass das Netzteil hinüber war und nicht das alte Mainboard. Das Netzteil hatte wohl grad noch genügend Saft um einen Lüfter laufen zu lassen und dem Mobo Saft fürs grüne Licht zu geben. Enermax 485W Noise Taker II, grad mal 4 Monate aus der Garantie. :down:
    Hab mir ein Corsair mit 5 Jahre Garantie (!!!) geholt.
    Hab es eingebaut und der PC lief an und schnurrte wie ein Kätzchen. Hab meine XP CD eingelegt, den PC über Repairinstallation gestartet und schwupp hatte ich alle meine alten Daten wieder. :] (gleicher Sockel, theoretisch hätte ich die CPU auch auf mein altes Mainboard bauen können. Gleiche Videokarte, nur stärker, aber die Nvidia-Treiber passen!)
    Hab mir meine Favoriten gesaved und dann mal im Gerätemanager nachgeschaut. Da waren natürlich eine Menge Fragezeichen vor den Controllern und der Videokarte... Dann hab ich aus reinem Interesse nur die Nvidia Treiber deinstalliert und beim Neustart die Daten von der Bios CD und der Graka-CD aufgespielt. Alle Fragezeichen weg, alles 1a. XP SP3: :respekt:
    (Wenn ich da denk, was das früher für ein Murks war, die alten Graka-Treiber rauszubringen...)

    Nun ja, hab also alles platt gemacht und hab jetzt eine saubere Registry, einen leisen PC (staubfrei) und CoD4 in bester Qualität. :daumen:
    Danke nochmal fürs Lesen und Helfen. :winke:
     
Thema: Mainboard hinüber, Neukauf und Neuinstallation (Datenrettung)
Die Seite wird geladen...

Mainboard hinüber, Neukauf und Neuinstallation (Datenrettung) - Ähnliche Themen

  1. Brauche eine neu cpu und neues mainboard

    Brauche eine neu cpu und neues mainboard: Hi da ich zur zeit etwas unter Zeitmangel leide und mein Spiele-Rechner sich verabschiedet hat brauch ich einen neues board und cpu. Grafikkarte...
  2. SATA 6,0Gb/s HDD in SATA3,0Gb/s Mainboard

    SATA 6,0Gb/s HDD in SATA3,0Gb/s Mainboard: Hallo, ich bin neu hier und habe auch schon eine Frage. Nachdem ich in meinen PC eine neue Festplatte eingabaut hatte, mußte ich feststellen dass...
  3. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...
  4. Modding von Mainboard und CO

    Modding von Mainboard und CO: Hallo Leute Ich wollte mal was fragen. Habt ihr schon mal ein Mainboard um-lackiert ? Da mir die standard farben nich gefallen würde ich meines...
  5. Mainboard + Grafikkarte

    Mainboard + Grafikkarte: Guten Abend liebe Community, ich möchte mir eine neue Grafikkarte und Mainboard anschaffen und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe an diese...