Mainboard GF7050V-M7 und Prozessor

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von bul-bul-ogly, 10.01.2013.

  1. #1 bul-bul-ogly, 10.01.2013
    bul-bul-ogly

    bul-bul-ogly Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    6.383
    Zustimmungen:
    0
    Grüße alle und wünsche ein erfolgreiches Neues Jahr,

    ich habe vor, einen besseren Prozessor einzubauen. Auf der Internetseite des Mainboardherstellers Biostar steht, mit welchen Prozessoren das Mainboard kompatibel ist. Mein Wunschprozessor wäre Intel Core 2 Duo mit 3 GHz.

    Spielt hier die GHz-Zahl eine Rolle oder ist es egal, ob Celeron oder Core Extreme mit 3 GHz eingebuat wird?

    Vielen DAnk im Voraus.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Klar ist es ein Unterschied, ob die CPU mit 3 GHz oder 2,5 GHz taktet. Je höher, je schneller.
    Es kommt darauf an, was Du mit Deinem Rechner machen willst. Den Sempron würde ich nur nehmen (weil billiger), wenn Du reine Office ohne Spiele machen willst.
    Sonst den klassischen Intel® Core™2 Duo Processor oder gar einen 4-Kerner (was heute schon Standard ist)
     
  4. #3 bul-bul-ogly, 10.01.2013
    bul-bul-ogly

    bul-bul-ogly Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    6.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sigi,

    danke für Deine schnelle Antwort. Ich nehme den Core 2 Duo.

    Wollte zusätzlich wissen, ob die GHz bezüglich Kompatibilität
    auch eine Rolle spielen. Vor einigen Jahren ersetzte ich einen schwachen
    Celeron im anderen PC durch einen Pentium 4 mit 3 GHz und dem gleichem Sockel. Das System wollte leider nicht starten. Erst danach hatte ich erfahren,
    dass das Mainboard nur Pentium 4 unter 3 GHz unterstützt.
     
  5. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Natürlich ist es abhängig von der Leistungsfähigkeit des Mainboards. Man kann ja auch nicht nach Belieben RAM-Riegel einsetzen, sondern nur bis zu der verwalteten Größe.
     
  6. #5 bul-bul-ogly, 11.01.2013
    bul-bul-ogly

    bul-bul-ogly Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    6.383
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es weiter hilft, hier noch zusätzliche Information:

    • Socket LGA 775
    • Supports Intel Core 2 Extreme/Core 2 Quad/Core 2 Duo/Pentium D/Pentium 4/Celeron 400 Series/Celeron D Processor
    • Supports FSB 800/1066/1333MHz
    • Supports BIO-Remote 2 Technology
    • Supports Charger Booster Technology
    Auf der Herstellerseite steht leider nichts von höchster GHz-Zahl.
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 xandros, 11.01.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Auf der Herstellerseite steht unter CPU-Support exakt angegeben, welcher Prozessor mit welcher Taktrate auf dem Board funktioniert.....
    Ich sehe also das Kompatibilitaetsproblem nicht, wenn man sich an diese Liste haelt!

    Als Core2Duo sind die Modelle E7500 (SLB9Z) mit 2.9GHz, und E6850 (SLA9U) mit 3.0GHz gelistet.
    Etwas staerker (dafuer aber auch sicherlich teurer!) waere nur noch der Core2 Extreme X6800 (SL9S5) mit 2.93GHz.
     
  9. #7 bul-bul-ogly, 11.01.2013
    bul-bul-ogly

    bul-bul-ogly Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    6.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Xandros,

    Vielen Dank für die Aufklärung, ich nehme dann am besten E6850. Kann man für ca. 100 Euro kaufen.
     
Thema: Mainboard GF7050V-M7 und Prozessor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gf7050v m7 cpu

    ,
  2. gf7050v-m7 cpu list

    ,
  3. charger booster technology gf7050v-m7

Die Seite wird geladen...

Mainboard GF7050V-M7 und Prozessor - Ähnliche Themen

  1. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...
  2. Modding von Mainboard und CO

    Modding von Mainboard und CO: Hallo Leute Ich wollte mal was fragen. Habt ihr schon mal ein Mainboard um-lackiert ? Da mir die standard farben nich gefallen würde ich meines...
  3. Mainboard + Grafikkarte

    Mainboard + Grafikkarte: Guten Abend liebe Community, ich möchte mir eine neue Grafikkarte und Mainboard anschaffen und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe an diese...
  4. Mainboard von Ebay gekauft - Windows Installation hängt

    Mainboard von Ebay gekauft - Windows Installation hängt: Hallo zusammen, Hab mir eine gebrauchtes Gigabyte GA-K8NSC Socket 939 von Ebay ersteigert da das MB von einer alten Mühle (Asus A8V Deluxe) den...
  5. PC fährt nicht an. Mainboard LED leuchtet nicht

    PC fährt nicht an. Mainboard LED leuchtet nicht: Hallo Leute. Ich habe folgendes Problem. Es fing damit an das der Onboard (ASROCK FM2A88M-HD+, AMD A8 5600K Quad-Core Prozessor, 8GB RAM) HDMI...