Mainboard eins zu eins tauschen

Diskutiere Mainboard eins zu eins tauschen im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Guten Abend, ich habe folgende Frage: Wenn ich mein Mainboard gegen ein identisches tausche, muss ich dann Windows und alles neu installieren?...

  1. R3VILO

    R3VILO Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,
    ich habe folgende Frage:
    Wenn ich mein Mainboard gegen ein identisches tausche, muss ich dann Windows und alles neu installieren?

    Ich vermute das mein Mainboard defekt ist, da ich schon alles andere überprüft habe, ohne Befund. Momentan habe ich das Gigabyte GA-MA770T-UD3P (rev. 1.0) und das ersetze ich gegen das Gigabyte GA-MA770T-UD3P (rev. 1.4). Die Chipsatze sind die selben, der einzige unterschied ist, das die rev. 1.4 über ein zusätzlichen "3x USB Power Boost" verfügt. (Die rev. 1.0 ist nicht mehr zu bekommen)
    Das einzige was mir jetzt selber in den Sinn kommt, das ich die selben Einstellungen im BIOS einstelle.

    Vielleicht kann mir ja noch einer in paar Infos geben was ich noch so zu beachten/machen habe.

    MfG R3VILO
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 27.11.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nein. Bei identischen Mainboard aendert sich die Hardware nicht und auch die benoetigten Treiber bleiben identisch.

    Der Revisionsunterschied kommt nur dann zum Tragen, wenn auf dem neueren Board andere Chips fuer die Schnittstellen eingesetzt wurden.
     
  4. R3VILO

    R3VILO Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle und hilfreiche Antwort. Dann werde ich es einfach mal versuchen.

    Muss das Mainboard nur noch ankommen, sollte eigentlich Montag da sein.
     
  5. R3VILO

    R3VILO Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So,
    ich habe gestern das Mainboard getauscht, es war sogar doch das identische (auch rev. 1.0)
    Nachdem umgebau und die den selben Einstellungen im BIOS hab ich dann den Rechner neu gestartet.
    Nach ein paar versuchen war er dann auch endlich hochgefahren, aber er stürtze ohne was zu machen nach kurzer Zeit ständig ab. Und er "bemerkte" das einige Treiber fehlen, bzw einige Sachen nicht funktionieren (z.B. die Soundkarte)
    Ich habe dann erstmal alles wieder zurück gebaut damit der Rechner wenigsten wieder läuft, was er nach dem Rückbau auch ziemlich ohne Umstände zum Glück tat.

    Hab ich irgendetwas falsch gemacht bzw etwas wichtiges vergessen?
     
  6. #5 jhkil9, 13.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2012
    jhkil9

    jhkil9 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    7
    Hast du im neuen Board auch wirklich die Bios Einstellungen so eingestellt wie im alten Board?
    Ansonsten kann es nur sein das das neue Board defekt ist.
     
  7. R3VILO

    R3VILO Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja, da bin ich mir ziemlich sicher. Ich habe mir jede Seite vom "alten" Bios abfotografiert und anhand der Bilder das "neue" genau so eingestellt.
     
  8. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Zu dem neuen Board war doch bestimmt auch eine Treiber-CD vorhanden, nutze sie einfach.
     
  9. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. R3VILO

    R3VILO Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nein war leider nicht, da es ein Gebauchtest ist.
    Wäre ja auch zu einfach gewesen wenn es einfach geklappt hat.
     
  11. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Dann nimm die CD von deinem Board und erzähle uns jetzt nicht, daß du die nicht mehr hast. ;)
     
Thema: Mainboard eins zu eins tauschen
Die Seite wird geladen...

Mainboard eins zu eins tauschen - Ähnliche Themen

  1. Brauche eine neu cpu und neues mainboard

    Brauche eine neu cpu und neues mainboard: Hi da ich zur zeit etwas unter Zeitmangel leide und mein Spiele-Rechner sich verabschiedet hat brauch ich einen neues board und cpu. Grafikkarte...
  2. Hardware Kauf/Tausch Fragen etc...

    Hardware Kauf/Tausch Fragen etc...: Hallo liebe Community, Ich hätte ein paar Fragen bezüglich meines Pc´s. Und zwar möchte ich ein paar Komponenten erneuern und evtl. eine...
  3. SATA 6,0Gb/s HDD in SATA3,0Gb/s Mainboard

    SATA 6,0Gb/s HDD in SATA3,0Gb/s Mainboard: Hallo, ich bin neu hier und habe auch schon eine Frage. Nachdem ich in meinen PC eine neue Festplatte eingabaut hatte, mußte ich feststellen dass...
  4. Nokia 808 USB Tauschen?

    Nokia 808 USB Tauschen?: Hi Bei mir ist der USB Stecker defekt am 808. Wie kann man das machen? Irgend wie muss man das an löten können. Das ist leider irgend wie hinter...
  5. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...