Mainboard beim eigenen system

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von pdold, 25.01.2012.

  1. #1 pdold, 25.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2012
    pdold

    pdold Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einen shcon älteren PC und wollte nun einen neuen mir zusammenstelle.
    Habe mich jetzt das erste mal für ein selbst zusammengestelltes System entschieden.
    Doch ich bin mir ziemlich unsicher was für ein Mainboard ich einbauen soll.

    Ich habe mir das System bei Alternate.de zusammengebaut.
    Es besteht aus

    Grafikkarten NVIDIA PCIe KFA2 GeForce GTX 560 Ti € 179,90*

    CPU Sockel 1155
    Intel® Core™ i5-2500
    FC-LGA4, "Sandy Bridge" 1 x € 189,90*

    Netzteile
    Sharkoon WPM600
    2x PCIe, Kabel-Management, schwarz 1 x € 49,99*

    Gehäuse Midi Tower
    Aerocool Vs-9
    Window-Kit, schwarz 1 x € 34,99*

    Case Modding Lüfter
    Cooler Master SickleFlow 120 2000 RPM Blue LED
    3-Pin-/5,25"-Anschluss, transparent/schwarz 3 x € 6,99*

    Case Modding Lüfter
    Aerocool V14 BlueLine Edition
    3-Pin-/5,25"-Anschluss, blau/transparent 1 x € 9,99*

    Controller USB
    Sharkoon USB3.0 Host Controller Card
    1 x € 9,99*

    Arbeitsspeicher DDR3-1333
    G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1333 Kit
    F3-10666CL9D-8GBXL, RipjawsX 1 x € 38,99*

    Eine Festplatte möchte ich mri keine dazu kaufen und ein dvd laufwerk auch nicht. Habe ich noch vom alten PC.

    Jetzt aber nochmal auf mine eigenltich frage zurück.
    Was für ein Mainboard soll ich da nehmen?

    EDIT:
    Für das Mainbard möchte ich nicht mehr als 90 € ausgeben. Mind. 6 USB Steckplätze.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 25.01.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Zum RAM: Du kannst nicht den RAM waehlen, wenn das Mainboard noch nicht bekannt ist. Woher willst du wissen, ob dieses RAM-Modell auf dem zu waehlenden Mainboard auch funktioniert? (Mechanisch passen und funktionieren sind zwei paar Schuhe und nicht jeder RAM funktioniert in jedem Board - selbst wenn man ihn mechanisch einbauen kann!)

    Waehle ein Mainboard, schaue bei dessen Hersteller in der Memory-QVL zu diesem Board nach und waehle daraus empfohlenen Speicher.

    Da bieten sich z.B. von Asus die Modelle der P8H67-Serie oder P8Z68-Serie an. Z68 muss nicht sein, da das Board Funktionen unterstuetzt, die dem i5-2500K vorbehalten sind.

    Wenn dir dein finanzieller Einsatz in den Rechner etwas wert ist, solltest du ein Markennetzteil eines namhaften Herstellers wie Enermax, Seasonic, SuperFlower (wird nicht bei Alternate zu finden sein, Hardwareversand bietet sie aber an!) oder Cougar verwenden.

    Soll die Grafikkarte von KFA2 nicht abwerten! Die Gigabyte-Karten mit dem gleichen Chip (GTX560Ti) sollen laut Aussagen von diversen Usern hier sehr gute Resultate liefern und ziemlich schnell arbeiten. Wuerde daher eher auf eine Gigabyte-Karte setzen.
     
  4. pdold

    pdold Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 xandros, 25.01.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das hat auch seinen Grund! Qualitativ hochwertige und wirkungsvolle Schutzschaltungen haben eben ihren Preis und sind nicht in 30Euro-Netzteilen zu finden.
    Und darauf sollte man schon Wert legen, wenn man nicht die restlichen Komponenten durch Netzteilfehler grillen moechte! (Es sind hier schon genug Billignetzteile dafuer verantwortlich gewesen, dass andere Komponenten in der Tonne gelandet sind....)

    SuperFlower produziert hier als einer der wenigen Hersteller qualitativ hochwertige Netzteile, die anstaendige Schaltungen besitzen und zudem noch Energieeffizienz-Zertifikate haben. Die Amazon-Serie wird hier aufgrund ihres Preis/Leistungs-Verhaeltnisses gerne empfohlen.

    RAM habe ich darin nur das Modell F3-10666CL9D-8GBRL gefunden, welches mit dem von dir oben genannten F3-10666CL9D-8GBXL NICHT identisch ist...
     
  6. pdold

    pdold Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Oh Entschuldigung. Ich habe vergessen zu schreiben, dass ich den Speicher ausgetauscht habe. Genau den F3-10666CL9D-8GBRL habe ich auch.

    Mit dem Netzteil wurde ich vollstens überzeugt :)
     
  7. pdold

    pdold Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 Desert Rose, 27.01.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Nimm die GTX 560 Ti von Gigabyte.....damit wirste definitiv glücklich und sie ist im preislichen Rahmen. (Wobei es natürlich auch gut zu wissen wäre was du mit dem PC anstellen willst.)
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 pdold, 27.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2012
    pdold

    pdold Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Naja also ich brauche den Pc dann größteteils für Spiele. Crysis 2, Cod, FIFA, ... ja ...
    Bringt die Grafikkarte so viel Leistungszuwachs?
     
  11. #9 Desert Rose, 27.01.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich nicht sagen. Bei der von dir verlinkten Seite erhalte ich ne Auflistung der getesteten Karten. ^^
     
Thema: Mainboard beim eigenen system
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toshiba satellite c855 i3-2370m/4gb/500gb

    ,
  2. cooler master sickleflow 120 einbauanleitung

    ,
  3. f3-10666cl9d-8gbxl

    ,
  4. f3 10666cl9d 8gbxl review,
  5. test midi tower window kit,
  6. F3-10666CL9D-8GBXL test,
  7. coolermaster sickleflow 120 einbau
Die Seite wird geladen...

Mainboard beim eigenen system - Ähnliche Themen

  1. Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch

    Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch: Hallo, ich bekomme noch eine Krise. Irgendwann habe ich mal eingestellt, dass sich Excel und Word beim Hochfahren des Computers selbständig öffnen...
  2. Datenverlust beim schreiben, Ereignis ID 50

    Datenverlust beim schreiben, Ereignis ID 50: Folgender Fehler: Datenverlust beim Schreiben. Nicht alle Daten für Datei "\server\Ordner\Ordner wurden gespeichert. Die Daten gingen verloren....
  3. Pc fährt immer erst beim zweiten Versuch hoch?

    Pc fährt immer erst beim zweiten Versuch hoch?: Heyho, seit ca. einer Woche fährt mein Pc beim ersten "Versuch" einfach nichtmehr hoch sondern erst beim zweiten. Ich starte meinen Pc wie...
  4. PC beim finanzamt absetzen?

    PC beim finanzamt absetzen?: Hallo, ich bin Unternehmer und habe mir einen neuen Laptop gekauft. Kann ich diesen beim Finanzamt absetzen, wie ich z.B. unter...
  5. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...