Mahung von Grafikarchiv

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von MarcelN73, 24.07.2007.

  1. #1 MarcelN73, 24.07.2007
    MarcelN73

    MarcelN73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Meint ihr dass ist ernst zu nehmen ?

    Sehr geehrte/r Herr/Frau Hofmann,

    unsere Rechnung RE03-133961 vom 11.06.2007 wurde trotz
    Zahlungserinnerung vom 25.06.2007
    nach wie vor nicht ausgeglichen. Wir fordern Sie daher nachdrücklich
    auf, den nachfolgend aufgeführten
    Betrag inklusive Mahnkosten durch unverzügliche Überweisung auf u.g.
    Konto unter Angabe des u.g.
    Verwendungszweckes zum Ausgleich zu bringen. Sollten Sie inzwischen
    gezahlt haben, so betrachten Sie
    dieses Schreiben bitte als gegenstandslos.


    6 - Monatszugang Grafik-Archiv.com 59,95 Euro
    Verzugspauschale 3 Euro
    --------------------------------------------------------------
    Zahlungsbetrag 62,95 Euro
    (Ohne Abzug sofort zahlbar)


    Zu Ihrer Information:
    Die aufgeführte Entgeltforderung beruht auf einem mit uns
    abgeschlossenen Dienstleistungsvertrag über
    die Bereitstellung der Online-Datenbank Grafik-Archiv.com. Sie haben
    sich für dieses Dienstleistungsangebot
    unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Anschrift und E-mail Adresse
    eingetragen. Ferner haben Sie uns gegenüber
    bestätigt, die diesem Vertrag zugrunde liegenden Allgemeinen
    Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert
    zu haben. Das Ihnen zustehende Widerrufsrecht haben Sie gar nicht,
    nicht fristgerecht oder unwirksam
    ausgeübt. Hinsichtlich weiterer Einzelheiten beachten Sie bitte die
    Ihnen mit Vertragsschluss übermittelten
    und jederzeit unter http://www.grafik-archiv.com/index.php?ac=agb
    einsehbaren Verbraucherinformationen & AGB.

    Die Mahnkosten sind gemäß der Ausführungen in unserer
    Zahlungserinnerung gem. § 280, 286 als
    Verzugsschaden von Ihnen zu tragen.

    Hinweis:
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Sinne einer
    wirtschaftlichen Abwicklung unserer
    Vertragsverhältnisse den weiteren Einzug einem darauf spezialisierten
    Inkasso-/Rechtsanwaltsbüros
    übertragen werden. Dadurch entstehen Ihnen weitere Kosten.


    Wir bitten Sie erneut, den oben aufgeführten Betrag bis zum

    25.07.2007

    durch Zahlung auf dem u.g. Konto unter Angabe des Verwendungszweckes

    03-BOOVFB-133961-WZNXXW-5

    auszugleichen.


    Inhaber: NETCONTENT Ltd.
    Konto: 1004672463
    BLZ: 300 501 10
    Sparkasse Düsseldorf
    IBAN: DE60 3005 0110 1004 6724 63
    BIC: DUSSDEDDXXX


    Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter per E-Mail unter
    mahnung@grafik-archiv.com oder telefonisch unter
    +49-180-3471133-288 ( 9 Cent / Minute aus dem dt. Festnetz ) zur
    Verfügung.


    Im Mailanhang finden Sie nochmals die Mahnung im PDF-Format.

    Mit freundlichen Grüßen, Ihr Grafik-Archiv.com - Team
     
  2. DaPole

    DaPole Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    0
    hast du denn da was gekauft / bestellt / a<usgefüllt ??

    Wenn nicht, sollen se dich mal ^^ Nie eine Lese bestätigung zurückschicken und so, dann klärt sich das von alleine!
     
  3. #3 MarcelN73, 24.07.2007
    MarcelN73

    MarcelN73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    joa... ich hab die Agbs nicht gelsen aber ich denk des uns Bluff! Ich hab nix bestellt^^
     
  4. gnumm

    gnumm Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Dann musst du auch nix bezahlen. Solche Mails findet man häufig. Einfach nicht bezahlen. Die werden auch nichts gegen dich unternehmen.
     
  5. #5 Invidious, 24.07.2007
    Invidious

    Invidious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    0
    so ne elektronische Rechnung braucht man eigentlich nicht ernst zu nehmen, die müssten so was normalerweise über Post schicken. Mein Bruder hatte da vor ner halben Ewigkeit was ähnliches, aber da kam dann keine Mail mehr und das wars!
     
  6. DaPole

    DaPole Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    0
    bei soner lebesprognose haben viele Leute mitgemacht die ich kenne ... einfach ignorieren son Müll!
     
  7. #7 Z4NZ1B4R, 24.07.2007
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    lies doch einfach mal die AGB's durch, wenn da nix von kosten drinen steht, dann kannste des vergessen, wenn ja, dann schick denen eien E-mail schreib, dass du bereit bist zu zahlen, sofern die dir den Grund nennen. ;)
     
  8. #8 Blaxxun, 24.07.2007
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    Sag sie können dich mal und sollen ihre Umsatzsteuer ID rausrücken, die haben sie nämlich nicht. Sie verdienen ja anscheinend Geld und ohne Umsatzsteuer ID nennt sich das Steuerhinterziehung.

    Zudem weißt du ja, dass wir hier keine Rechtsberatung geben dürfen, geh zu deinem Anwalt und sach dem Bescheid, der kann dir da besser helfen.
     
  9. #9 MarcelN73, 25.07.2007
    MarcelN73

    MarcelN73 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    ^^ wegen sonem scheiss zu nem Anwalt..:D ich ignore des jz einfach^^
     
  10. #10 Blaxxun, 25.07.2007
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    Na verzettel dich da mal nicht.
    Das ist eine Firma, die haben ihren Hauptsitz ind England und der deutsche Sitz ist bei mir um die Ecke in Frankfurt/M.
     
Thema:

Mahung von Grafikarchiv