Machen Ego-Shooter spiele Aggressiv?

Diskutiere Machen Ego-Shooter spiele Aggressiv? im Off-Topic Forum im Bereich Allround Forum; Mich würde mal interressieren wie ihr darüber denkt.

  1. #1 Iro(n)man, 04.02.2009
    Iro(n)man

    Iro(n)man Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Mich würde mal interressieren wie ihr darüber denkt.
     
  2. #2 Phantom, 04.02.2009
    Phantom

    Phantom Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    nein, vll 5minuten nachdem man zum 100sten mal gekillt worden ist aber sonst glaub ich nicht. ich würde sagen entweder man ist von natur aus aggressiv oder nicht... :poke:
     
  3. #3 Iro(n)man, 04.02.2009
    Iro(n)man

    Iro(n)man Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Dem stimme ich nähmlich auch zu.
    Außerdem benutze ich sie meist um Aggressionen abzubauen da man das dort ja meistens sehr gut kann :] :]
     
  4. #4 FixedHDD, 04.02.2009
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    nun ja, dass kommt ganz aufs spiel drauf an.

    Ich spiele keine ego shooter weil ich halt nie welche gespielt habe.
    Ich habe zwar mal CS 1.6 aufprobiert, mich erotisiert es aber keineswegs.
    Ich finde das a) zu nervenaufreibend wenn man da mit ner kleinen kanone gegen Computergegner antritt, die nen maschienen gewehr haben. das ist schon etwas frustrierend. Was ich mir vorstellen könnte was ich aber noch nie ausprobiert habe wäre, sowas im netzwerk mal zu zocken. dann kämpft man ja auch nur gegen menschen an^^und dann macht das sicherlich auch richtig spass....
     
  5. #5 WarriorsClan, 04.02.2009
    WarriorsClan

    WarriorsClan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ich weis nicht ich finde sie einfach Funny macht bock die zu spielen erst recht mit Freunden und danach da drüber zu reden xD :naughty: habe für nein gestimmt!
     
  6. #6 MJG@N95., 04.02.2009
    MJG@N95.

    MJG@N95. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    0
    Der Grund für mich, diese spiele zu spielen, ist einfach der reiz an dem taktischen vorgehen und das Ziel besser als der andere zu sein...^^

    Es geht mir nicht darum sinnlos leute abzuknallen.

    für mich macht es spaß, mit leuten im TS oder über skype oder sonst was online gegen andere teams anzutreten und mit taktik und sinn zu "kämpfen" :D

    ein bisschen aggresiv werde ich, wenn ich einen schlechten tag erwischt habe, auf einen server joine und erstmal eine k/d rate von 0:3 oder schlechter habe... :D

    Aber langanhaltend aggressiv werde ich davon bestimmt nicht... xD
     
  7. Bitis

    Bitis Hot Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königreich Württemberg
    Ne, die machen nicht aggressiv Du ......... :hammer: :minigun: :motz: :lol: :vader: :zzwhip: :headbang: :finger:

    :D :D :D
     
  8. #8 Z4NZ1B4R, 05.02.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    [quote='MJG@N95.',index.php?page=Thread&postID=710375#post710375]Der Grund für mich, diese spiele zu spielen, ist einfach der reiz an dem taktischen vorgehen und das Ziel besser als der andere zu sein...^^

    Es geht mir nicht darum sinnlos leute abzuknallen.

    für mich macht es spaß, mit leuten im TS oder über skype oder sonst was online gegen andere teams anzutreten und mit taktik und sinn zu "kämpfen" :D

    ein bisschen aggresiv werde ich, wenn ich einen schlechten tag erwischt habe, auf einen server joine und erstmal eine k/d rate von 0:3 oder schlechter habe... :D

    Aber langanhaltend aggressiv werde ich davon bestimmt nicht... xD[/quote]

    aber stell dir mal vor du findest danach in deinem Zimmer ein e Pumpgun unbemerkst, dass du ja noch zur Schule musst. Schon siehst du den ersten schüler der dich seit jahren ankotzt, da du ja durch das Killerspiel Aggressiv bist , bringst du ihn natürlich sofort um...
    Stell dir mal vor Du! :lol: :lol: :lol: :lol:
     
  9. #9 Overlocker, 05.02.2009
    Overlocker

    Overlocker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2008
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    ich denke nich das die dierekt aggreiv machen, also zumindest is das bei mir nich der fall :D

    ich würde eher sagen das reduziert deine hemmungsschwelle ;) :finger: ^^
     
  10. Krait

    Krait Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    ich spiele auch sog. Killerspiele.
    Was ich an diesen Spielen so gefährlich finde, dass man beispielsweise in CS:S jemanden mit einer Clock (Pistole) in den Kopf schießen kann, ohne dass die angeschossene Person stirbt.
    Ansonsten seh ich in dem "konsum" von Killerspielen kein Problem, aber dieser eine Punkt ist echt schlimm.
    lg
     
  11. #11 Blaxxun, 05.02.2009
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht schießt du nicht richtig ;)

    Es ist ja nicht so, dass nur die Jugend spiele würde. Ich spiel meistens zur Entspannung nach Schule oder Arbeit 1-2 Stunden UT3.
    Selbst mein Vater hat bis vor einigen Jahren gerne MoH gespielt und ein Freund von ihm hat regelmäßig LAN-Partys veranstaltet. Also ich kenn auch Leute über 30 oder 40, die spielen. Aggressive sind weder die, noch sonst jemand.
     
  12. #12 PC-Gerry, 05.02.2009
    PC-Gerry

    PC-Gerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    3.627
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Bis auf das meine Mutter ein Loch im Kopf hat und nen gebrochenem Arm wegen meinen Wutausrastern, würde ich nicht sagen, dass mich sowas aggresiv macht.

    *g*^^
     
  13. Sviper

    Sviper Guest

    Ich denke weniger, dass diese Spiele aggressiv machen, sondern das es umgekehrt ist: Zu Aggression neigende Menschen spielen eher Ego-Shooter als andere. Besonders bei eher taktischen Spielen wie CS ergibt sich dadurch ein oft gewohntes Bild: Es befinden sich zwei verschiedene Spielertypen auf dem Server: "normale" Spieler, die meist recht erfolgreich spielen, da sie taktisch vorgehen, und "aggressive" Spieler, die meist nichts gerissen bekommen, weil sie nur metzeln wollen. Letztere Gruppe neigt dann auch zu Pöbeln im Chat, Cheating etc, stellt aber i.d.R. die Minderheit da. Allerdings lässt sich mich Reportagen über die "aggressive" Gruppe höhere Einschaltquoten erzielen, so dass das Bild des typischen Ego-Shooter-Spieler in den Medien nicht nur verzerrt, sonder ganz einfach falsch ist.
     
  14. smudo

    smudo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    0
    So genannze Killergames machen mich nicht aggresiv, werde nur mal n bisschen sauer wenn ich zum Beispiel in Crysis einfach den Draht ins Spiel nicht finde und immer abgeknallt werde :D :D Naja Crysis in die Ecke geschmissen und jetzt ist wieder gut xD

    Momentan zock ich sowieso Burnout Paradise :D :D



    mfg smudo
     
  15. #15 Z4NZ1B4R, 05.02.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Die Antwort auf diese Frage kann man nicht verallgemeinern, das muss bei jeder PErson speziell beurteilt werden und auch zu einem bestimmten Zeit.
    Wenn jemand gestresst ist, neigt er natürlich dazu agressiv zu sein (solange er gestresst ist), wenn er dann auch im Spiel nur versagt, dann wird diese Muster Person noch mehr zur Aggressivität neigen. Aber solch eine temporäre Agressivität legt sich in der Regel wider recht schnell. Ausnahmen bestätigen die Regel, eine Personen , die vielleicht einen kleinen Fehler im Hirn haben (soetwas gibt es öfters, doch es wird nur selten entdeckt weil es ja meistens kaum spürbar ist) ,ansonsten können phsychisch labile oder ähnlich geprägte Menschen auch von solchen Spielen aggressiv werden. Die Betonung liegt auf KÖNNEN, mache nehmen es sehr gelassen wenn sie in einem einfchen Spiel versagen und andere nicht, diese anderen Leute können unter umständen diese Aggression nicht loswerden und ein teil von diesen Leuten haben vielleicht einen Hang dazu auch Aktiv agressiv zu sein, wieder ein teil davon neigt dazu sich für Waffen zu interessieren, wieder ein Teil davon hat vielleicht zugang zu einer und davon ein Teil ist nicht vünpftig genug diese nicht zu benutzen und davon ein teil ist bereit sie zu einem Amok lauf zu benutzen , ein Teil von diesen paar Leuten spkuliert vielleicht darüber soetwas zu machen und ein Teil von den Leuten machen es dann auch.
    Doch dazu kommen natührlich noch tausende andere Faktoren^^

    Stumpf :lol:
     
  16. #16 HalbleiterFreak, 06.02.2009
    HalbleiterFreak

    HalbleiterFreak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    0
    [quote='Sviper',index.php?page=Thread&postID=710709#post710709]Ich denke weniger, dass diese Spiele aggressiv machen, sondern das es umgekehrt ist: Zu Aggression neigende Menschen spielen eher Ego-Shooter als andere. Besonders bei eher taktischen Spielen wie CS ergibt sich dadurch ein oft gewohntes Bild: Es befinden sich zwei verschiedene Spielertypen auf dem Server: "normale" Spieler, die meist recht erfolgreich spielen, da sie taktisch vorgehen, und "aggressive" Spieler, die meist nichts gerissen bekommen, weil sie nur metzeln wollen. Letztere Gruppe neigt dann auch zu Pöbeln im Chat, Cheating etc, stellt aber i.d.R. die Minderheit da. Allerdings lässt sich mich Reportagen über die "aggressive" Gruppe höhere Einschaltquoten erzielen, so dass das Bild des typischen Ego-Shooter-Spieler in den Medien nicht nur verzerrt, sonder ganz einfach falsch ist.[/quote]Der Meinung kann ich absolut nur zustimmen. Agressive gestörte Amokläufer haben eben ein Interesse an Ballerspielen, da sie da "rumballern" können. Andere mögen eher das taktische usw und werden nicht agressiv. Die meisten Amokläufer essen auch Brot weil es ihnen schmeckt. Aber dabei tun das alle.
    Die Politiker, Medien etc. machen es sich hier einfach indem sie alles auf die Killerspiele schieben, dabei sollte man diesen Menschen eher helfen, ihre Problme erkennen und behandeln. Mit immer mehr verboten ärgern sich die Leute die FPS anständig spielen, und gehölfen ist damit niemanden.


    [quote='Blaxxun',index.php?page=Thread&postID=710676#post710676]Vielleicht schießt du nicht richtig ;)

    Es ist ja nicht so, dass nur die Jugend spiele würde. Ich spiel meistens zur Entspannung nach Schule oder Arbeit 1-2 Stunden UT3.
    Selbst mein Vater hat bis vor einigen Jahren gerne MoH gespielt und ein Freund von ihm hat regelmäßig LAN-Partys veranstaltet. Also ich kenn auch Leute über 30 oder 40, die spielen. Aggressive sind weder die, noch sonst jemand.[/quote]Ja, ist wirklich unrealistisch, zweimal in den Kopf schießen und der Gegner ist ein bisschen geschwächt :huh:
     
  17. #17 Leonixx, 07.02.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Ich finde Ego-Shootergames mit denen man auf "reale" Menschen ballert (mit Blutzspritzer) gehören verboten. Was kommt als Nächstes? KZ- Spiele?

    Ich finde es einfach pervers Menschen zu töten, auch wenn es nur virtuell ist. Bei bestimmten Menschen fördert es die Bereitschaft zur Gewalt, da sie nicht mehr zwischen virtueller und realer Welt unterscheiden können.

    Die Diskussion ob Ego-Shooter aggressiv machen, ist für mich berechtigt. Allerdings zeigt sich hier für mich auch ein Phänomen, das in weitestem Sinne auch mit Schaulustigen bei einem Unfall vergleichbar ist. Anscheinend werden Menschen von Blut angezogen.

    Sobald Blut fließt, ob nun virtuell oder echt, entwickeln Menschen ein gewisses, perverses Verhalten. Bei diesen Ballerspielen werden die gutmütigsten, hilfbereitesten Menschen zu Killern und haben auch noch Spaß daran. Anscheinend hat jeder Mensch eine dunkle Seite in sich. Wie sich diese äußert, liegt alleine an dem Menschen selbst. Der Großteil dieser Gamer lebt diese dunkle Seite aber nur in diesen Games aus.

    Menschen sind schon merkwürdig. ?(

    Gruss Leonixx
     
  18. #18 Mr.Blade, 07.02.2009
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Suchtis machen Ego-Shooter-Spiele Agressiv :D, normalgebraucher eher nicht.
    Hab mal für "Etwas" abgestimmt.

    MfG.
     
  19. Pow3r

    Pow3r Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    [quote='Iro(n)man',index.php?page=Thread&postID=710356#post710356]Außerdem benutze ich sie meist um Aggressionen abzubauen da man das dort ja meistens sehr gut kann :] :] [/quote]So ist es auch bei mir! Also: Ego-Shooter machen nicht agressiv! Im Gegenteil. Sie helfen Agressionen abzubauen :)
     
  20. Sviper

    Sviper Guest

    Nur weil Blut spritzt, sind dies dennoch keine realen Menschen. Jeder normale Mensch ab einem gewissen Alter sollte dazu in der Lage sein, zwischen Spiel und Realität zu unterscheiden. Es ist und bleibt virtuell - und da liegt auch der Unterschied zu den Schaulustigen bei einem Unfall. Das ist dann leider Realität. Wer zwischen Realität und virtuellen Spielen nicht unterscheiden kann, der sollte nicht nur Ego-Shooter meiden, sondern gleich die Finger von den neuen Medien lassen.[quote='Leonixx',index.php?page=Thread&postID=711080#post711080]Die Diskussion ob Ego-Shooter aggressiv machen, ist für mich berechtigt. Allerdings zeigt sich hier für mich auch ein Phänomen, das in weitestem Sinne auch mit Schaulustigen bei einem Unfall vergleichbar ist. Anscheinend werden Menschen von Blut angezogen.
    [/quote]Wenn das tatsächliche so wäre, dann frage ich mich allerdings, wieso dann besonders die Ego-Shooter, in denen kein Blut fließt, zu den erfolgreichsten gehören (Bsp.: Counter-Strike).
     
Thema: Machen Ego-Shooter spiele Aggressiv?
Die Seite wird geladen...

Machen Ego-Shooter spiele Aggressiv? - Ähnliche Themen

  1. Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte

    Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte: Hallo Leute, letztens habe ich mir die AMD Radeon RX480 8GB geholt und anfangs lief alles super, doch als ich versucht habe mir Tera runterzuladen...
  2. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  3. Olympische Spiele!

    Olympische Spiele!: Oh mann, ich habe es echt voll vercheckt, dass die gerade laufen. Sonst gucke ich mir ganz gerne mal ein paar Wettkämpfe an. Also versuche ich...
  4. Ständiges laggen in Spielen.

    Ständiges laggen in Spielen.: Hallo, ich habe das Problem bei ein paar Spielen, dass ich immer kurze Aussetzer habe, bei denen das Spiel ständig für einen kurzen Augenblick...
  5. Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?

    Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?: Hallo! Ich hab ein paar alte Spiele, wie Pizza Syndicate, Speed Demons, Simon The Sorcerer, etc., die natürlich alle nicht für neuere Windows...