Mac oder PC??

Diskutiere Mac oder PC?? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo wählt bitte objektiv!! Wenn möglich schreibt mir gründe dazu.

  1. #1 schratti, 03.07.2008
    schratti

    schratti Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wählt bitte objektiv!!

    Wenn möglich schreibt mir gründe dazu.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. b3ast

    b3ast Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    das kommt immer darauf an, was man mit dem gerät machen könnte. hier mal ein paar vor- und nachteile.

    mac:
    vorteile
    - sieht schick aus
    - hardware aufeinander abgestimmt
    - stabile plattform
    - nicht so virenanfällig (mit mac betriebssystem)

    nachteile
    - schlechtes preis- leistungsverhältnis
    - nichts für (hardcore)spieler
    - wenn was kaputt geht, kann man es oft nicht einfach austauschen
    (alles aus einem guss)


    pc:
    vorteile
    - kann auch schick aussehen
    - gutes preis- leistungsverhältnis (wenn man darauf achtet)
    - mehrere angebote
    - sehr vielfältige plattform
    - man kann ihn ohne probleme aufrüsten

    nachteile
    - evtl. inkompatibilitäten
    - man kann damit mehr fehler machen (z.b. beim hardware zusammenstellen)
    - virenanfälliger (wenn man auf dem mac windows nutzt, dort allerdings auch)


    das waren jetzt ein paar vor- und nachteile, die mir so auf die schnelle eingefallen sind. ich muss dazusagen, dass ich noch nie mit einem mac gearbeitet habe. wenn man nur arbeiten möchte, macht man denke ich nichts verkehrt. möchte man aktuelle spiele spielen, ist ein pc schon fast pflicht.
     
  4. Sharx

    Sharx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Es kommt eigentlich nur drauf an was man mit machn will oder? ^^
     
  5. J.B.

    J.B. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    0
    ja wenn du zocken wills kannst du einen Mac eigentlich vergessen !! man kann zwar auch mit ihm spielen aber wenn du zocken willst were ein normaler PC sinnvoller !!
     
  6. #5 schratti, 03.07.2008
    schratti

    schratti Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    ich möchte eigentlich nicht wirklich spielen.

    ich brauch halt nur ein laptop und weis nicht ob ich mac oder normalen nehmen sollte.

    PS: Wenn ihr für normalen Laptop seit schreibt doch bitte etwas zum Thema mobiles notebook dazu, würd mich freuen :D :D :D



    ES IST SEHR WICHTIG!!!
     
  7. iro540

    iro540 Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    MAC UND PC.

    Das wäre mein Vorschlag. Da ich beide besitze, möchte ich auf keinen verzichten.

    Vorteile MAC:

    Internet (nicht Virenanfällig)
    Photobearbeitung (Kreatives Arbeiten)
    Design
    Akkulaufzeit (bei den aktuellen Book's)
    Display (Helligkeit / Kontrast)
    Anwenderfreundlichekit
    .
    .
    .

    Nachteile MAC:
    Kompatibilität (mit PC / Software)
    Aufrüstung (Overclocking...)
    Spiele
    .
    .
    .

    Votrteile PC:
    Einige

    Nachteile PC:
    Akkulaufzeit (Notebook)
    Virenanfällig
    .
    .
    .

    Um nur ein paar zu nennen. Es gibt natürlich noch zu jedem Punkt weitere Kriterien. Um ein abschließendes Urteil fällen zu können, ist es wichtig zu wissen, wofür der MAC / PC eingesetzt werden soll...

    Reine Bauchentscheidung würde ich sagen PC (Notebook)
     
  8. #7 Philipp_Vista, 04.07.2008
    Philipp_Vista

    Philipp_Vista Szene1.at Photographer

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi,

    werde mir ende dieses Jahres noch ein Mac-Book kaufen, da ich den Computer fast nur mehr zum Arbeiten einsetzte. Ab und zu etwas Spielen dafür hab ich aber einen eigenen Rechner.
     
  9. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 xandros, 04.07.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    mich würde interessieren, was die Aussage
    untermauert....

    IMHO war gerade Anfang diesen Jahres Safari mit den meisten ungepatchten Löchern sogar schlechter als der MS-IE von Sophos bewertet worden und daher für Viren und anderes digitales Ungeziefer als "offen wie ein Scheunentor" eingestuft worden....

    Ganz nebenbei ist es völlig egal, welches Betriebssystem eingesetzt wird. Wenn man keine Ahnung hat, wie man sich und den Rechner vor Schädlingen schützt, ist jedes Betriebssystem und somit auch die Hardware gefährdet.
    Wenn es rein nach der möglichen Infektionsrate geht, dann ist ein Betriebssystem angesagt, welches es in so vielen unterschiedlichen Varianten gibt, dass die Hersteller der Schädlinge nicht das komplette Nutzerspektrum abdecken können. Und dabei hat Linux wieder die Nase vorne und somit auch eine PC-Plattform.
     
  11. iro540

    iro540 Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Nun ja, nutze nun schon seit drei Jahren ein iBook und hatte noch nie irgendwelche schwierigkeiten was Viren betrifft; ich habe auch kein Anti_virenprogramm o.ä.
    Also aus meiner Erfahrung heraus kann ich nur sagen, dass ein iBook bzw jetzt MacBook (Pro) eine sinnvolle Anschaffung ist; jetzt auch mit Intel Chips und somit BootCamp fähig.
     
Thema:

Mac oder PC??

Die Seite wird geladen...

Mac oder PC?? - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Mein PC macht immer wieder ein Neustart

    Mein PC macht immer wieder ein Neustart: Hallo mein PC (Windows 10 64bit) fährt nicht richtig herunter. Kurz bevor er runtergefahren ist geht er wieder an. Also macht sozusagen ein...