Mac oder PC?

Diskutiere Mac oder PC? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Ein modernes Hallo an alle Boarduser :D Ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar geht sichs hier um folgendes: Meine Mutter arbeitet in der...

  1. had0r

    had0r Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ein modernes Hallo an alle Boarduser :D

    Ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar geht sichs hier um folgendes:

    Meine Mutter arbeitet in der Marketingbranche und verfügt über einen Mac. (G4)
    Sie besitzt diesen Rechner nun seit fast 10 Jahren und so langsam gibt der Monitor auf. Sie arbeitet sehr viel mit Programmen wie Photoshop, InDesign, Freehand uvm.
    Der Rechner an sich ist aber sehr lahm, da auf der Workstation MacOSX installiert ist, da sie sonst die obengenannten Programme nicht nutzen könnte.

    Es ist nun wohl an der Zeit einen neuen Rechner zuzulegen, da man "so nicht arbeiten kann", wie sie selbst sagt, was ich durchaus verstehe.

    Nun bin ich am überlegen, ob es nicht praktisch wäre einen neuen PC zu kaufen, auf dem sowohl Windows als auch MacOS X läuft. Ich habe gehört, dass soetwas inzwischen möglich ist. Ist da was dran?
    Ich möchte meiner Mutter helfen, da sie sich sehr schwer tut was dieses Thema angeht. Auf Deutsch gesagt - sie hat keine Ahnung von Hardware oder allgemein von PCs/Macs. Sie kann damit arbeiten, findet sich in ihrem System zurecht (ich meine MacOS), da sie wie gesagt die letzten 10 Jahre damit gearbeitet hat. Sie hat auch genug zu tun und ich verstehe auch, dass sie sich nicht in das Thema einarbeiten möchte.

    Zurück zum Thema: Gibt es eine kostengünstige Möglichkeit an einen PC zu gelangen, auf dem man eben auch MacOS X installieren kann? So weit ich weiss braucht man dafür einen DualCore-Prozessor. Ein neuer Mac wäre einfach zu teuer. Preis mit neuem Monitor bei ca. 850-900 € (Mac G5).

    Würde es sich ausserdem lohnen einen PC zu kaufen? Wie weit ist die Hardware denn schon ausgereift? Wäre es vllt. besser etwas mehr Geld zu investieren und einen Mac zu kaufen? Ich weiss eben nicht, wie weit die Technik auf dem Gebiet ausgereift ist und ob es da zu häufigen Komplikationen kommen kann?

    Was würdet ihr bzw. meiner Mutter empfehlen?
    Was haltet ihr von einem MacMini?

    Fragen über Fragen.
    Ich wäre euch wirklich sehr dankbar, wenn ihr mit ein wenig weiterhelfen könntet.

    Lieben Gruß aus München,

    Andreas.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. b3ast

    b3ast Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    windows läuft heutzutage auf (fast) jedem altuellen mac, da in diesen geräten seit einiger zeit intel prozessoren verbaut werden. früher war dies nicht möglich.

    maxos x läuft aber glaube ich nur auf mac prozessoren. es gibt aber glaube ich auch emulatoren für windows. man muss allerdings bedenken, dass durch einen emulator die leistung des rechners eingeschränkt wird.

    wenn deine mutter mit max os arbeiten will, rate ich dir auf alle fälle zu einem apple rechner.

    wenn deine mutter nur auf dem mac arbeiten will, ist ein macmini glaube ich auch nicht verkehrt. mit mac rechnern kenne ich mich persönlich allerdings nicht besonders gut aus. bin nur windows anwender.
     
  4. iro540

    iro540 Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,

    also ich würde dir zu einem MacBook raten. Hat einen Dual Core eingebaut. Es gibt diese Book schon für 999,- €. Mit Bootcamp oder Parallels kann man dann auch Windows installieren und flüssig arbeiten (wie mit einem Windows Rechner).

    Meines Erachtens macht es keinen Sinn, einen PC zu kaufen UND dann OS X o.ä. via einem Emulator zu installieren, sonder eher einen Apple kaufen und Win installieren.

    Mit den Desktop-Lösung von Apple kenn ich mich nicht so aus. Also das MacBook sollte schon Photoshop o.ä. Bildbearbeitungsprogramme packen (pack ja auch mein alter iBook G4). Einen Mini würde ich mir persönlich nicht kaufen, dann schon eher den iMac. Vorteil bei den aktuellen Modell ist auch,k dass nun Leopard drauf ist.

    Grüße aus Frankfurt

    iro540
     
Thema:

Mac oder PC?

Die Seite wird geladen...

Mac oder PC? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)