Lüftersteuerung Problem

Diskutiere Lüftersteuerung Problem im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hi zusammen, habe eine Frage zur Lüftersteuerung. Meine Lüfter, obwohl sie vom Mainboard temperaturabhängig gesteuert werden sollten, laufen...

  1. #1 Chris83607, 10.03.2008
    Chris83607

    Chris83607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    habe eine Frage zur Lüftersteuerung. Meine Lüfter, obwohl sie vom Mainboard temperaturabhängig gesteuert werden sollten, laufen permanent auf voller Leistung und das schon seit mehreren Monaten. Da ich relativ leise Lüfter habe waren sie mit 2000rpm gerade noch zu ertrafen. Nun habe ich aber genug davon da zb die Konzentration und die Nerven darunter sehr leiden. Ich habe versucht das Problem zu beheben. Dazu habe ich im Bios (Phoenis AwardBIOS) nachgeschaut, ob die automatische Lüftersteuerung aktiviert ist. Bei mir ist jedoch keine vorhanden. Warum eig. nicht? Lediglich die aktuellen Drehzahlen usw sind aufgelistet. Daraufhin habe ich SpeedFan installiert da ich die Lüftereinstellungen offensichtlich nicht im BIOS nachschauen kann, was sehr nervig ist! Kann ich das ändern, dh die Funktion downloaden fürs Bios? Naja, SpeedFan unterstützt mein Mainboard (MSI PM8M-V Sockel 478 ) nicht. Nun hab ich keine Ahnung mehr was ich machen soll. Hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann. Die Temp. sind alle ok, daran liegts nicht.

    Vielen Dank schon mal im Vorraus!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Chris83607, 10.03.2008
    Chris83607

    Chris83607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    danke für dden beitrag. aber warum soll ich mir einen neuen lüfter kaufen? damit ist das problem doch nicht behoben. mein jetziger lüfter ist doch sehr gut und es ist doch nicht verwunderlich , dass er mit max. drehzahl stark hörbar ist. das wird der von dir vorgeschlagene auch sein...aber wie gesagt, damit ist nicht das problem gelöst...aber unnötig geld ausgegeben für das gleiche oder minimal besser ergebnis. danke trotzdem für die rasche antwort!
     
  5. #4 Chris83607, 11.03.2008
    Chris83607

    Chris83607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    kann mir keiner weiterhelfen?
     
  6. #5 Chris83607, 11.03.2008
    Chris83607

    Chris83607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    sry für die doppelposts. mal ne ganz blöde frage: liegt das evtl daran, dass ich einen 3-Pin Stecker am CPU Lüfter habe? Brauche ich einen 4-Pin? Habe gelesen, dass der blaue Draht (vom 4.Pin) für die Rückmeldung der Drehzahl verantwortlich ist. Aber im Bios wird auch so die Drehzahl angegeben...hmm...ansonsten könnte nur die Lüftersteuerung kaputt sein oder?
    Dann jedoch habe ich gelesen:
    3Pin Lüfter lassen sich sehr wohl vom Board (oder einer separaten Lüftersteuerung regeln), jedoch nur per Voltage-Control. Die 4Pin Lüfter (imho neu) auch noch per PWM.

    Danke
     
  7. #6 Chris83607, 13.03.2008
    Chris83607

    Chris83607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    warum mag mir keiner helfen???
     
  8. #7 michael1000, 13.03.2008
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Chris,
    na ich denke mal weil es keiner weiß?

    Aber du hast dir die Antwort ja schon selber gegeben: 3Pin/4Pin
    der 4Pin wird von Manager gesteuert
    der 3Pin nicht ...
    mmh.. ich muss gestehen, ich hatte mich da noch gar nicht richtig drum gekümmert, weil mein Lüfter (ebenfalls 3Pin) eigtl seht ruhig so dahindreht.

    Es ist mir lediglich aufgefallen, dass wenn ich den PC starte der Lüfter auf volle Pulle dreht - wenn aber das POST-Signal kommt, die Drehzahl rapide runtergeht!
    Ist das bei dir nicht auch so?

    Zur Zeit läuft er sogar mit 2288 Rpm bei einer Temperatur von 47°C..

    Gruß Michael
     
  9. #8 Chris83607, 13.03.2008
    Chris83607

    Chris83607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    danke für die rasche antwort!!! meine drehzahl bleibt konstant. beim starten dreht er auf, bleibt aber auch so. da ändert sich nix. müsste doch eigendlich auch mit einem 3-Pin gehen denke ich. vielleicht ist ja die steuerung am mainboard kaputt, denn die temp is immer shr niedrig. und in der anleitung des mainboards ist auch ein 3-Pin abgebildet. da sht wort wörtlich: die anschlüsse cup_fan und sys_fan unterstützen aktive systemlüftermit +12V und einem 3-poligen stecker. und falsch rum kann mans ja nicht reinstecken. also liegt es entweder an der software (bios oder so aber da gibt es wie gesagt keine einstellung dazu) oder am motherboard selbst. was meint ihr?

    danke schon mal
     
  10. #9 Chris83607, 14.03.2008
    Chris83607

    Chris83607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    ???
     
  11. #10 Chris83607, 20.03.2008
    Chris83607

    Chris83607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    versuche es noch ein letztes mal...kann mir wirklich keiner weiterhelfen??? bis jetzt wusste immer irgendwer bescheid...schade
     
  12. #11 michael1000, 20.03.2008
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
  13. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  14. #12 Fritzneu, 21.03.2008
    Fritzneu

    Fritzneu Guest

    Hallo ich habe auch ein Lüfter-Problem:

    Der Ventilator läuft so stark dass ich als Allergiker mit dem aufgewirbelten Feinstaub in meinem Zimmer ständig Bronchialbeschwerden habe. Außerdem ist er mir zu laut! Nun habe ich den Gebläseausgang des PCs mit einer Abluftleitung versehen und leite die Umluft in das Nachbarzimmer. Das ist natürlich nur eine Notlösung für mich. Ich würde gerne den Lüfter gegen einen schwächeren austauschen oder wenn möglich die Drehzahl reduzieren oder gar ganz abschalten? Mein PC wird niemals warm und die Abluft ist nicht im geringsten erwärmt! Ich mache keine Spiele oder Videogeschichten auf dem PC, von da her wird er auch nicht stark beansprucht?

    Mein PC ist ein PIRANHA, Leo-Computer, AMD Athlon (tm) 64, Processor 2800 +, 1,81 Ghz, 448 MB RAM

    Vielleicht habt ihr einige Tips für mich, wie ich mein Problem gelöst bekomme.

    Gruß Fritz
     
  15. #13 Chris83607, 22.03.2008
    Chris83607

    Chris83607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    danke! also beim zalman hab ich auch vor einigen tagen den "silent mode" eingestellt. das problem ist, dass aber so die graka beim spielen überhizen kann...des weiteren hat meine x850xt keine temperaturfühler mit denen ich das ganze überwachen könnte...scheiß teil^^...bin echt enttäuscht von xpertvision! aber für office und internet ist er jetzt wenigstens ruhig!!! den cpu kühler habe ich auch zum schweigen gebracht, indem ich nun einen widerstand dazwischengeschaltet habe...auch recht notdürftig finde ich...jetzt läuft er konstant mit 13V...ist jedoch nicht hörbar...und zu heiß wird er anscheinend auch nie...habe übrigens einen selbst zusammengebaut sozusagen...verwende den "ultra leisen" (wenn er denn funktioniert^^) lüfter noctua nf-r8 (8cm) und einen billigen aber effektiven aluminiumkühlkörper...werde mir jedoch noch die vga ram-kühler von zalman besorgen, da die alten nicht mehr verwendba waren (hatte sie vorher auf einer x1600pro). also wie gesagt schweigen tut er nun, aber ob das so optimal gelöst ist...das ist fragwürdig...schließlich gibt es die intelligenten lüftersteuerungen nicht umsonst, die dafür sorgen, dass sich die lüfter so schnell drehen wie grad erforderlich. habt ihr noch andere vorschläge? ach so, habe mir aber zusätzlich noch einen 80mm lüfter im tower eingebaut...habe somit den cpu lüfter der von der seite einsaugt, einen frontlüfter unter den festplatten, den vga lüfter der nach hinten rausbläst, sowie einen weiteren back-lüfter und das netzteil hat ja auch noch einen...somit ist wenigstens ganz guter durchzug^^
     
Thema: Lüftersteuerung Problem
Die Seite wird geladen...

Lüftersteuerung Problem - Ähnliche Themen

  1. PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem

    PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem: hallo, seit einigen tagen habe ich das problem dass mein PC etwa nach jedem 3. mal runterfahren ewig runter fährt (1-2 Min, normal 10-20 sek.) ....
  2. Sharkoon Fire Glider Optical Problem

    Sharkoon Fire Glider Optical Problem: Hallo leute seit ich Windows 10 Habe läuft die Maus irgendwie etwas hackelig und nicht mehr so schön flüsssig wie unter windows 7 über denn...
  3. Windows 10 immer auf Höchstleistung problem

    Windows 10 immer auf Höchstleistung problem: Hallo, Ich habe Windows 10 und bei mir ist in der Energieoption Ausbalanciert eingestellt ( Desktop PC ) Wenn ich nun ein Game Beendet habe z.b:...
  4. Lenkrad Racing Wheel V5 Problem!

    Lenkrad Racing Wheel V5 Problem!: Hallo, Habe mir das Lenkrad wie im Titel genannt gekauft und auch in benutzung. (bis jetzt nur für LS 17 im Betrieb) Treiber installiert gestern...
  5. Rust experimentel problem

    Rust experimentel problem: Hallo, Ich habe bei Rust das Problem wenn ich alles auf hoch habe läuft es flüssig nach zich Metern dan fängt es an etwas zu hängen wenn ich den...