Lüfterkauf

Diskutiere Lüfterkauf im PC Overclocking - PC Kühlung & Modding Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo leibe Leute Ich habe vor, mir für meinen Hauptprozessor demnächst folgenden neuen Kühler zu kaufen:...

  1. #1 Pilleee, 16.06.2007
    Pilleee

    Pilleee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leibe Leute

    Ich habe vor, mir für meinen Hauptprozessor demnächst folgenden neuen Kühler zu kaufen:


    http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=26_708&products_id=3007


    Wollt fragen, ob dieser für meinen PC geeignet ist und diesen auch ausreichend kühlen kann.
    Alternativ würde ich mir diesen hier kaufen wollen. der hat ein viel besseres design. doch hier kab ich keine Ahnung ob der überhaupt passt. Da steht zwas "sockel am2" (mein sockel), doch ich traue dem ganzen nicht, weil:

    - der kühler mit eingesetzt werden muss, also direkt dabei ist
    - ich nicht weiss, ob das von den formaten her passt
    - ich nicht weiss, ob der kühhler ausreichend kühlt, da er um den lüfter drumherum ist

    Ich habe einen 3800+ dualcore. weiss net, ob der lüfter den ausreichend kühlen kann.
    bitte um auskunft, ob hier größte sicherheit besteht.

    Bitte umeine genaue Aufklärung. Ich würde mir eigentlich doch den 2. roten kaufen, doch bin ich mir hier noch unsicher.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich weiß nicht,wie es bei Dir ist,ich habe einen AMD64 3800+ AM2,keinen Dualcore,und bei mir sitzt schon ein 94er Lüfter.
    Nr.1 dürfte bei Dir schon zu klein sein.
    Nr.2 paßt da besser,nur die Befestigung, da müßtest Du noch mal genauer
    nachsehen.
    Schau auch mal bei http://shop.erfrier.net/catalog.php ,CosH Computersysteme rein,vieleicht findest Du da was passendes.

    Mfg opa
     
  4. #3 Pilleee, 17.06.2007
    Pilleee

    Pilleee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    also ich brauch einen 90er lüfter. der grüne, denn ich da hab, der ist ein 80er, den wollt ich mir hinten ins Gehäuse machen. oder so. doch kennt jemand ne seite wos 90er lüfter gibt? passt der 2. lüfter und wenn ja wie baut man den ein??
     
  5. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    hi...

    hier siehst du mal ungefähr wie der lüfter eingebaut wird. ich habe ihn zwar nicht, aber so einen ähnlichen.

    ungefähre einbauanleitung:

    - board ausbauen
    - die befestigungsclips mit den schrauben von unten am board befestigen
    - dann wird der lüfter drauf geschraubt

    schau aber vorher mal ob dein board auch dazu passt. nur alleine der sockel ist nicht immer ausreichend. hab dazu in dein anderes thema gepostet.


    mfg jens
     
  6. #5 Pilleee, 17.06.2007
    Pilleee

    Pilleee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    hmm also man muss das board ausbauen. is der auch für dualcorte geeignet?
     
  7. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    zu 99,999999999% musst du es ausbauen. der wiegt immerhin schon fast 600g - das hält keine normale befestigungsklammer oder der sockel aus.


    mfg jens
     
  8. #7 Pilleee, 17.06.2007
    Pilleee

    Pilleee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    okay. dann wäre ja der alte kühler dann sinnlos. weil das hört sich alles sehr professionell an. denn auf der einen anleitung wird gezeigt, man muss die ganze cpu ausbauen, den sockel ausbauen, und dann für den ein anderen sockel einsetzen, wo der da reinpasst, aber der is doch trotzden für am2 geeignet also müsste der doch von vornerein passen. hasste auch am2 sockel???

    ausserdem hat mein aalter viereckiger 90x90mm. weiss dann gar net, ob das so passt. dennden 80er kann ich vvergessen, das steht fest
     
  9. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    wie der alte? dein jetziger cpu-kühler kommt natürlich weg. kannste ja als ersatz aufheben.


    hast du schonmal gecheckt ob dein board kompatibel ist?ist ganz wichtig das es passt.
    ich glaube nicht das man die cpu ausbauen muss. das ist bloß ein bissl schlecht dargestellt. die neuen befestigungsclips werden um den sockel angeschraubt, also mit dem board verbunden.
    das eine was du als anderen sockel deuten tust, ist eine kleine platte, die nur als abstandshalter oder so dient. außerdem verringert es die flächenpressung, weil sich die kräfte besser verteilen.

    nein, ich habe noch den guten, alten sockel 462. ich habe aber mir vorkurzem diesen lüfter eingebaut. der hat das gleiche system beim einbau wie bei deinem.
    schaust du hier, klick auf installation movie. so ähnlich wird es auch bei deinem lüfter sein.
     
  10. #9 Pilleee, 17.06.2007
    Pilleee

    Pilleee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    okay. um nochmal zu der wärmeleitpaste zzurückzukommen: wie viel uss man davon auftragen?
     
  11. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    nicht viel. die komplette fläche sollte benetzt sein, aber nicht so, dass es an den seiten wieder herauskommt wenn man den kühler draufsetzt.

    im prinzip würde die mitgelieferte tube ein ganzes leben lang halten.


    mfg jens
     
  12. #11 Pilleee, 17.06.2007
    Pilleee

    Pilleee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    okay ich schau mal was sich machen lässt. ich bin zwar sehr unsicher, aber ich frag nochmal hier in der gegend irgendwo nach, glaub ich.
    wie genau hasste deinen eigentlich eingebautt, bzw. wie hasste das board ausgebaut? woprauf hasste besonders geachtet? ich will das auf keinen fall kaputt machen
     
  13. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    hi...

    wie bei allen pc-komponenten sollte ein gewisse sorgfalt da sein. also nicht runterfallen lassen und sowas.

    auch drauf zu achten ist, dass man sich in gewissen abständen elektrisch entladen sollte. einfach ein geerdeten gegenstand wie heizkörper, wasserhahn oder sowas berühren und fertig. nicht immer die hände aneinander reiben wenn man was geschafft hat und so was =)

    zum ausbau.
    0. netzteil ausschalten und stecker ziehen
    1. alle kabel abziehen damit man platz hat.
    2. grafikkarte und zusatzkarten lösen, man muss sie aber nicht abbauen
    3. bei bedarf kannst du auch das netzteil noch raus nehmen, schafft zusätzlich platz wenn keiner vorhanden ist
    4. die schrauben lösen, mit welchen das board am gehäuse verschraubt ist.
    5. board herausnehmen, wenn möglich auf eine anti-statik matte legen. auf alle fälle nicht einfach so auf den boden legen
    6. danach alten lüfter ab
    7. cpu oberfläche reinigen, also reste der alten paste weg und so. wird sicherlich ein reinigungssetz mitgeliefert
    8. die clips zur befestigung mit dem board verschrauben
    9. wärmeleitpaste drauf
    10. neuen lüfter draufsetzen und verschrauben; stromkabel nicht vergessen
    11. jetzt board wieder einsetzen und verschrauben
    12. jetzt kannst du alle teile welche du abgebaut hast wieder anbauen und alle kabel wieder ordnungsgemäß anklemmen

    jetzt bist du eigentlich fertig. von punkt 8 bis 10 kann es natürlich kleinere abweichungen geben, je nachdem wie der lüfter wirklich installiert werden soll. aber so ähnlich wird das schon ablaufen.

    man sollte auch drauf achten, dass der lüfter nicht permanent gedreht wird weil sich dadurch eine spannung induziert werden kann welche schäden am board verursachen kann. die wahrscheinlichkeit ist zwar relativ gering, aber theoretisch möglich.


    mfg jens
     
  14. #13 Pilleee, 17.06.2007
    Pilleee

    Pilleee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Also soweit ist das ja schon ziemlich idiotensicher...


    Wie würdest du "mit sorgfaalt behandeln" definieren, ich mein man kanns anfassen oder draufdrücken oda so =) =)

    wo kann man eine anti-static-platte bekommen?

    wie bekommt man die alte paste ab?
     
  15. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  16. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    du solltest wenn möglich keine kondensatoren verbiegen, nicht mit dem schraubendreher abrutschen. auch sollte man nicht auf die kleinen chips draufrum drücken und sowas. es gibt ja genug stellen, wo man das board ohne probleme anfassen kann wie das plaste um den pci oder agp slot, diese sind sehr stabil.

    im prinzip ist es wie mit einem kleinkind. da hält man seine muskelkraft ja auch im zaun um es nicht zu verletzen =)

    das weiß ich nicht genau ob es die im elektrofachgeschäft gibt. die waren immer dabei, wenn ich mir nen neues board gekauft habe


    wenn du kein reinigungsset dazu bekommst, dann nimmste irgendein stumpfen gegenstand, ein lineal würde sich anbieten oder ne cd-hülle. irgendwas was keine scharfen kanten hat und nicht unbedingt aus metall besteht.


    auf die unterseite des kühlers, welche dann auf der cpu sitzt sollte man auch nicht unbedingt immer mit dem finger drauffassen wegen fettresten und sowas. bei meinem reinigungsset war so nen tuch dabei, welches sehr ähnlich mit dem brillenputztüchern war, hat jedenfalls genauso gerochen.



    mfg jens
     
  17. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Moin,Moin!

    Ich habe hier eine Adresse www.modding-faq.de
    vieleicht bekommst Du noch ein paar Ideen dazu.

    Mfg opa
     
Thema:

Lüfterkauf

Die Seite wird geladen...

Lüfterkauf - Ähnliche Themen

  1. Beratung vor möglichem Lüfterkauf

    Beratung vor möglichem Lüfterkauf: Hallo, ich suche Rat und ich denke, dass ich hier richtig bin. Meine Situation: Ich habe mir vor ein paar Wochen/Monaten (was auch immer) einen...
  2. Lüfterkauf

    Lüfterkauf: Hallo leibe Leute Ich habe vor, mir für meinen Hauptprozessor demnächst folgenden neuen Kühler zu kaufen: diesen hier der hat ein gutes...