Lüfterempfehlung für CPU

Dieses Thema im Forum "PC Overclocking - PC Kühlung & Modding" wurde erstellt von CyberCSX, 05.01.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 CyberCSX, 05.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.01.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Es Geht um Vollgendes:

    ich habe DIESEN CPU Küler. Da Dreuf muss ein 120er lüfter, Entkoppelt auf Gummi Stifte. Ich weis aber nicht Welchen. Was Ich hier habe (120er lüfter) hat nur 1400 rpm und es Scheint mir dieses zu wenig. Es ist ein XILENCE.
    um diesen in Gummis an zu Bringen, habe Ich an den Schwarzen Rahmen die 4 Löcher auf 4,5 mm Vergrösert und der Lüfter sitzt.
    Trotzdem, Traue Ich mich nicht den An zu Bauen (Mainboard mus Raus, Original halterun auch usw. das Übliche) und Ich habe angst das der lüfter nicht Richtig kühlt und Ich mus wieder alles Raus und den Apache zurück Einpflanzen. Was Mein Ihr?

    Ich dachte das Etwas Mehr Drehzahl her muss Dabei, die einzigen 120er mit Mehr Speed währen dieser HIER was die Gleiche Drehzahl hat mit mein Momentanen Apache, Jedoch es gibt Problemen mit der Befestigung was keine Lochrahmen hat wie die Üblichen sondern rohrform Durchgehend und es wird Kompliziert mit der Anbringung in entkoppelung Gummis. Der zweite wähe Dieser HIER, ist aber 35mm Breit, 3000 rpm und ich lies mir sagen das der Verdammt Laut ist. Alternativ weis Ich das man die CPU Lüfterdrehzahl im BIOS Limiteren kann aber "Schlagt mich tot" ich habe keine Ahnung wie.

    Was Meint ihr weil Irgendwie, nicht nur das Ich auf den Schlauch Stehe aber Ich kann mich echt nicht Entscheiden und habe keine Lust das es so weit kommt das der CPU daran Glauben Muss.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Jaulemann, 05.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Also ein 120er braucht nichtmal 800 u/min um mit einem anständigen kühler eine CPU auf gesunder temp zu halten. Mein phenom2 X4 965 bleibt mit diesem Prozessorkühler THERMALRIGHT TRUE Copper 120
    und einem ichbinleise 1200er 120er Lüfter im idle bei 40 und unter last max 56 grad- bei konstanter dehzahl von 700 u/min!! Und der 965er ist schon der wärmste Bruder unter den aktuellen AMD's

    (ich mag's leise deswegen hab ich die temperaturabhängige Steuerung deaktiviert und ihn auf niedrigste Drehzahl eingestellt).

    Kein Mensch braucht mehr als 1000u/min auf einem 120er Lüfter, geschweige denn eine CPU.
    Das hat schon seinen Sinn das die meisten i.d.r bei 1200 -1400 u/min Schluss machen ;-) - einfach weil das vollkommen ausreicht

    du kannst den luefter beruhigt montieren, selbst mit langsamster Drehzahl wird das locker ausreichen, denn wie in der Thermodynamik immer gilt: die Fläche macht's!
     
  4. #3 CyberCSX, 05.01.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Verstanden hab Ich's, es liegt aber an der Gewöhnung und da kommen zweifen unkontroliert.
    Beim lüfterkauf achtete Ich besonders auf das Förderwolumen und weniger auf Drehzahl. Der hat Förderleistung: 68 CFM / 115.6 m³/h. Den Kompromis machte Ich eigentlich, weil die 6 x 120er mit 1400 rpm kaufte ich für das Gehäuse. Nun lies ich wegen mangel an entscheidung den Lüfter für CPU Offen was Ich nun Nachkaufen muss.

    Einen der 6 Lüftern für das Gehäuse hab Ich ja zur Testzwecke am külkörper Montiwert und der Kann auch da Bleiben. Ist überhaupt kein problem. Kaufe ich eben noch einen mit der Nächsten Bestellung da Ich so wie so noch die lüftersteuerung brauche und noch einiges was erst ab den 26ten lieferbar sind und momentan in der warteschleife.

    Wen du sagst das bei ein 120er bereitz 1000 rpm genug sind sollte der mit 1400 rpm mehr alls ausreichend sein. Ich hoffe nur das er im Soller nicht Herumzikt wen da drausen +35°C sind. darum geht es mir besonders.

    Mein Rechner Steht momentan am Boden, Zimmer Bodentemperatur + 18°C und der CPU hat kaum 29 - 30° C. Im Sommer aber ist da der Teufel Los und davon hab ich angst und Ich dachte das der für den CPU etwas Mehr haben soll. :rolleyes:
     
  5. #4 Jaulemann, 05.01.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Ja gut, das mit den extrembedingungen hab ich nu nich bedacht- aber da würde ich mir keine Gedanken machen, das passt schon ;-) am besten auch mal beobachten wie gut die temperatursteuerung deines boards mit dem Lüfter harmoniert, gerade bei pwm Steuerungen (also die Lüfter mit den 4-Poligennanschlüssen) harmoniert nicht jedes Board mit jedem Lüfter, oft sind die rechteckpulse nämlich sägezahnpulse und die Regelung funktioniert dann nicht vernünftig.
    Also am besten mal mit Everest o.ä schauen wie sich die Drehzahl bei lastwechseln verhält, also ob's vernünftig regelt - aber Achtung, Temperatur ist ein fauler Hund, und die Regelung tritt sehr verzögert ein.
     
  6. #5 CyberCSX, 05.01.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    so. Nun kommt es Dicke:

    1 - Das dind ist Risig. Es ist unmöglich es zu Verbauen mit den pipes richtung RAM da es an der Hinteren Seitenwand des rechners Anknallt.
    2- Baut man es mit den pipes richtung hinterwand, Hängt es über den Ram (kült auch die RAMs aber die kupferpipes berühren 3 Kondensatoren und das ist Mist. Nun, Hies es Umbiegen so das Die pipes Fast Senkrecht Stehen ansonsten kommt es zum Stress , der Rechner startet nicht mahl. trotzdem Müste ein isolierung dazwischen zur sicherheit (temporär - muss mir da was Einfallen lassen).
    3 - Der lüfter hat keine Steuerung. Hat ein 3 pin Anschluss und nicht die Notwendigen 4 pins sio das muss ein anderer lüfter her. bis das problem Beseitigt ist und da ein lüfter mit 4 pin Verbaut wird, Muss Ich nonstop mit den augen auf den HW Monitor Hocken. Der lüfter haut rein mit Volle Leistung. CPU..... temps nach gut halbe Stunde (Siehe Print)

    [​IMG]

    DIE PIPES AN DEN KONDENSATOREN !

    [​IMG]

    Die Temps:

    [​IMG]
     
  7. #6 Jaulemann, 06.01.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Hmm 85 grad?? Das n bischen sehr viel, spricht irgendwie für Fehler beim Einbau, wlp oder so....
     
  8. #7 CyberCSX, 06.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.01.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Ne. Da sind keine 85°C. Das zeigt er Andauernd, hat er auch mit den Original Lüfter Gezeigt und auch beim Apache. Achte auf den Temperaturen untern bei den Core's.

    Mein Großes problem nun, ist ich finde Niergendwo ein 4 pin üfter was am CPU Gehört was man über den Bios Steuern kann sondern nur 3 pin Gehäuselüfter.
    Weis jemand ein Anbieter was Solche 4 pin lüftern Anbietet?
    CaseKing, Alternate, Mindfactory, Hardwareversand, K&M haben NICHTS!
     
  9. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 CyberCSX, 06.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.01.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    klar das ich nichts finde weil:

    1 - Zu Bunt
    2 - Zu Blink- Blink (ohne Diese Drecks LEDs gibt es kaum was)
    3 - Speed zu Klein
    4 - Wucherpreise (nur weil Irgendwelche Ecken Abnehmbar dind soll Ich ab 21 EURO bezahlen? Da Muss Ich wohl eine An der Klatsche Haben :mad: )

    FAZIT:
    Hersteller haben es wohl Übersehen das es auch NORMALE Kunden Gibt und nicht nur Blink- Blink Modder :mad:

    Ich war Gerade bei K & M und hab mir nun ein ENERMAX Genommen mit 2400 rpm wo ich den Blöden Regler Entfernen werden und Verbauen. Der Witz bei K&M habe Ich Ihn auch noch Billiger Genommen (Nur 7,98 EURO anstat 12 Euro)
     
  12. #10 opa, 06.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2010
    opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Da hast Du dich aber angesch.....angeschmiert.:D

    Ich hatte 2 von den Dingern drin,wenn der Regler ab ist,
    rennt der wie der Teufel hinter der armen Seele her.

    Und die angegeben 37dB kannst Du wörtlich nehmen.

    Wenn der leise sein soll,mußt Du den PC schon mit
    Bauschaum ausschäumen und dann hörst Du ihn
    immernoch.

    Dieser hier ist leise und leuchtet nur,
    wenn man ihn mit UV-Licht anstrahlt,
    sonst nicht.
    http://www.caseking.de/shop/catalog...olink-SWiF2-120P-Retail-120mm-PWM::12986.html

    Übrigens,ein schöner Kabelsalat,bei Dir.:)
     
Thema: Lüfterempfehlung für CPU
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eintritschutz

Die Seite wird geladen...

Lüfterempfehlung für CPU - Ähnliche Themen

  1. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  2. CPU Auslastung

    CPU Auslastung: Guten Abend!! Nachdem ich mein neues Setup zusammen gebaut habe, habe ich ein paar Spiele getestet. Komischerweise liegt bei Spielen wie Rainbow...
  3. Suche Xeon CPU

    Suche Xeon CPU: Hat jemand zufällig einen Intel Xeon X5470 übrig? Möchte mir einen MOd auf 775 raufhauen. Thnx
  4. CPU Kühler unter Strom

    CPU Kühler unter Strom: Hey Leute, habe festegestellt, dass bei meinem CPU Kühler, der Kühlhörper, also der Radiator leicht unter Strom steht. Ich kann mit dem Finger...
  5. CPU Überlastet / Defekt?

    CPU Überlastet / Defekt?: Hey Leute, CSS ist ein game, welches vor allem CPU lastig ist. Deswegen habe ich auf eine CPU gewechselt, die das Spiel ohne Probleme packen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.