Lüfter für CPU Kühler

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Puma45, 17.12.2008.

  1. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,
    wollte mal fragen, ob >>>DIESER<<< Lüfter vom Mobo gesteuert werden kann wie ein CPU-LÜfter. Da er nur 6€ kostet, laut 79 Bewertungen leise und leistungsstark sein soll, kann man nur schwer widerstehen ^^
    AChja, was ich bis jetzt nicht geschnallt hab: den Unterschied zwischen PWM und "Nicht-PWM" Lüfter. UND: Wie laut ist denn der Lüfter des Q6600 CPU-Kühlers? Vielleicht weiß das ja jemand... ;)

    thx @ all ^^

    Edit: Wärt ihr so nett, und empfehlt mir einen GPU-Kühler? Soll kein OC möglich machen, sondern nur meine 9800GTX etwas leiser ;) Sollte mit etwa 25€ möglich sein, oder? Wie wärs z.B mit dem Arctic Cooling Accelero Twin Turbo? Sollte doch vollkommen reichen, nicht?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. gnomi

    gnomi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn du auf die Geräuschkulisse Wert legst würde ich dir einen Noiseblocker ans Herz legen. Habe 7 Stück davon in meinem CM Stacker und bin absolut zufrieden. Bei Friese IT gibt es die schon für 7 Euronen.

    Beim GPU Kühler lieber einen Accelero S1 und da auch wieder 2*92mm Noiseblocker rauf. Denke dann aber an ein Y-Kabel. Alternativ den Musashi von Scythe, kostet aber glaube ich ein bissel mehr, dafür aber auch sehr Leistungsstark.

    Ich habe zum Beispiel bei meiner Gainward 4870 1GB zwei Noiseblocker drauf und habe idle (runtergetacktet) bei 50% der Lüfter 35 °C. Beim Zocken bei 100% und leicht übertacktet leicht unter 50°C und dabei immer noch leise.
     
  4. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Okay, die 2x 92mm Lüfter des Accelero S1 bringen bestimmt Vorteile mit sich, aber wenn man bedenkt, dass der Accelero Twin Turbo auch 2x 80mm verbaut hat, und die meisten Grakas, wie die 9800GTX höchtens einen 60mm (oder kleiner) verbaut haben, müsste der Twin Turbo doch reichen? Beim S1 weiß ich nicht, ob der auch auf die 9800GTX passt! Beim Twin Turbo stehts explizit dabei, beim S1 leider nicht^^
    Welchen dieser Noisblocker würdest du denn empfehlen? Können die auch vom Mobo gesteuert werden?
    Wofür brauche ich denn dieses Y-Adapter-Kabel?

    thx
     
  5. #4 WarriorsClan, 19.12.2008
    WarriorsClan

    WarriorsClan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Hier ein test vom Musashi und vom TwinTurbo und übrigens der Musashi belegt nur ein Slot und der TwinTurbo 2 also noch ein Vorteil aber das Problem ist die länge xD
     
  6. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Danke, WarrirosClan, aber der Musashi ist mir etwas zu teuer!
    Wie sieht es denn mit den Lüfter für die CPU aus? Noch iwelche Vorschläge??
     
  7. gnomi

    gnomi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    also desto größer der Lüfter desto weniger muss er sich für die selbe Luftmasse bewegen^^ (ist also Leiser)Nen Y-Kabel ist nichts anderes als ein 3Pin Lüfter Kabel, dass am Ende dann zwei Anschlüsse hat -->Name kommt von der Form. Also ich habe Kabel dann an mein Mainboard (Chasis_Fan1) angeschlossen und regel das ganze mit Speedfan und riveruner. Deine Vorgeschlagenen sind die ganz neuen von NB, ich meine die hier

    --> 92 mm Lüfter

    -->92mm Lüfter (mehr Durchsatz)

    --> Y-Kabel


    Edit: Wenn du schon einen Kühlkörper auf dem Chip hast einfach die beiden Lüfter mit Kabelbindern befestigen. Wenn nicht, dann den Accelero S1, das ganze würde dich incl. Lüfter und Kabel gerade mal 30 € kosten, ist wohl die leiseste und effizienteste Kühlung. Vorher noch mal neue WLP auf den Chip.
    Grüße gnomi
     
  8. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Um 30€ bekomm ich ja schon den Accelero S1 :D Und erst Recht den Accelero Twin Turbo! Brauch ich für beide (Twin oder S1) den Y-Adapter? Kann wo steck ich den 3 oder 4 pin Anschluss denn an? Haben Mobos generell solche ANschlüsse, sodass die Lüfter der Grafikkarte geregelt werden können oder drehen die immer mitx max. Drehzahlen?
     
  9. gnomi

    gnomi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube du hast mich falsch verstanden, der Preis von 30€ hat den Accelero S1 schon mit inbegriffen. Das Y-Kabel brauchst du halt nur, wenn du das so machst, wie ich es dir vorgeschlagen habe. Weil du ja zwei 92mm auf den Accelero S1 montierst und du quasi die beiden Lüfter bündelst auf einen 3 Pin Anschluss, den du wiederum an dein Mainboard anschließt. Guck mal in das Handbuch von deinem Mainboard, da müsstest du die Anschlüsse für die Lüfter nachschlagen können. Sie sind meist mit Chasis_Fan auf dem Mainboard gekennzeichnet.

    Per Software kannst du dann die Lüfter steuern, z.B mit SpeedFan. Aber wenn du sie auf 50% laufen lässt müsste das Dicke reichen (870 rpm).


    Viel Spaß beim Basteln.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Und mit den Noisblockern verhält es sich auch so, dass ich einen davon einfach an den CPU-FAN Slot anschließe, dann wird der ja ganz normal vom Mobo gesteuert, oder?

    thx
     
  12. gnomi

    gnomi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    na von denen rede ich doch die ganze Zeit^^um deine frage zu beantworten: ja!
     
Thema:

Lüfter für CPU Kühler

Die Seite wird geladen...

Lüfter für CPU Kühler - Ähnliche Themen

  1. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  2. Noctua Lüfter richtig verbaut ?

    Noctua Lüfter richtig verbaut ?: Hallo , Ich habe 2 x den Noctua NF-F12 verbaut , für zusätzliche Belüftung im Gehäuse. Mit fällt auf , das wenn ich WoT spiele , die Lüfter ganz...
  3. CPU Auslastung

    CPU Auslastung: Guten Abend!! Nachdem ich mein neues Setup zusammen gebaut habe, habe ich ein paar Spiele getestet. Komischerweise liegt bei Spielen wie Rainbow...
  4. Suche Xeon CPU

    Suche Xeon CPU: Hat jemand zufällig einen Intel Xeon X5470 übrig? Möchte mir einen MOd auf 775 raufhauen. Thnx
  5. CPU Kühler unter Strom

    CPU Kühler unter Strom: Hey Leute, habe festegestellt, dass bei meinem CPU Kühler, der Kühlhörper, also der Radiator leicht unter Strom steht. Ich kann mit dem Finger...