Ludolfs ( Günther ist Tot)

Diskutiere Ludolfs ( Günther ist Tot) im Off-Topic Forum im Bereich Allround Forum; Günther Ludolf der für die Telefonate zuständig war ist am 31.1.2011 gestorben hier ein Interview YouTube - Die Ludolfs Interview nach dem tot...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 DerMichi, 03.02.2011
    DerMichi

    DerMichi Guest

  2. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Tja.....so schnell kann's gehen.:(
     
  3. #3 Jaulemann, 03.02.2011
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Mit 53.... Nich schön, naja, zumindest hat er meines Wissens keine Kinder/Enkel die jetzt um ihren Opa/vater trauern müssen.

    Mit ihm wird diese Dokusoap einen grossen Teil ihrer Unbefangenheit und Fröhlichkeit verlieren, welche Sie so Einzigartig machte.
     
  4. Bitis

    Bitis Hot Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königreich Württemberg
    Es ist zwar immer schade wenn Menschen Familienangehörige verlieren und Günther hat tatsächlich immer etwas "Ruhe" in den Stall gebracht. Aber bei 3 Päckchen Kippen am Tag und den Kaffeekonzentrationen die der sich reingezogen hat ist das ja abzusehen gewesen.

    Trotzdem wird die Sendung nicht mehr das sein was sie war.
     
  5. hume

    hume Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkirchen
    Jaulemann da hast du völlig recht, wenn die Dokusoap immer da war hab ich sie jedesmal angesehen, weil es einfach was anderes war als sonst immer so ihn Fernseh lief.

    Bitis dass kann man nicht genau sagen, manche Rauchen und trinken auch sehr viel Kaffee und werden bis zu 80 Jahre alt. Das die Raucher früher sterben als die Nichtraucher ist meiner Meinung nicht ganz bewiesen, da es auch Menschen gibt die haben noch nie ihn ihrem Leben geraucht und haben trotzdem einen Herzinfakt, Schlaganfall erlitten oder sind an Krebs gestorben.

    Mein Beileid an die Angehörigen.
     
  6. Bitis

    Bitis Hot Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königreich Württemberg
    Es war ja schon seit Jahren bekannt das er ein Herzleiden hat. Und bei so ner Erkrankung ist übermäßiges Rauchen und Kaffeetrinken eigentlich Tabu.
     
  7. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Typische Antwort von Nichtrauchern und Nichtkaffeetrinkern.:(
     
  8. Bitis

    Bitis Hot Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königreich Württemberg
    Klar bin ich Nichtkaffeetrinker (was für Männer eh Schwachsinn ist, da wissenschaftlich nachgewiesen, das Diesen das richtige Enzym fehlt um Koffein aufzuspalten. Lassen wir aber mal dahingestellt).
    Und ja, ich bin Nichtraucher, seit März letzten Jahres. Aber ich habe nicht aufgehört weil mir Jemand eingeredet hat es sei ungesund oder so, sondern weils mir nicht mehr schmeckte. Außerdem fühl ich mich seit dem wesentlich besser.
    Und auch wenn es Leute gibt die mit Kaffee und Kippen 90 Jahre alt geworden sind, wie alt wären die wohl ohne geworden? Andersrum, die Menschen die leider schon in jungen Jahren einem Herzinfarkt erlagen, ohne Coffein und Nikotin, wie alt wären die mit geworden?
    Es kommt auch immer auf die Menge an. Um mal Paracelsus zu zitieren: Ein jedes Ding ist ein Gift, es kommt nur auf die Menge an. ;)

    Mal davon abgesehen, ist Dein Ausspruch absolut unintelligenter gedankenloser Schwachsinn, den Du Dir sicherlich verkniffen hättest, wenn Du mal daran gedacht hättest das wir Menschen mittleren Alters auch ein wenig Vorbild für die jüngeren User hier sein sollten.

    Ich habe geraucht, gesoffen, Drogen genommen, aber im Leben wäre mir nie eingefallen mit so einer lapidar dahingeworfenen Aussage eventuell Jemanden dazu zu animieren es mir nach zu tun. Als wenn Nichtraucher und Nichtkaffeetrinker schlechtere Menschen wären.

    So was nenn ich verbale Diarrhoe.
     
  9. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    aehm.. und? Jeden Tag sterben tausende von Menschen...
     
  10. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Also lag ich nicht falsch,Nichtraucher und Nichtkaffeetrinker.

    Dein Ausbruch zeugt nicht gerade von Vorbildcharakter,
    im Gegenteil Du wirst nur beleidigend.

    Du hast Diarrhoe..tut mir leid..gute Besserung.:D
     
  11. #11 CyberCSX, 05.02.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.02.2011
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Ohhh... mano..... echt leute, jezt :confused:

    Besteht euer leben nur noch aus pauschalisierte studien und statistiken oder was ist los?
    Seit mit diese diskriminierende nichtraucher gesetze, dreht schon fast gesammt europa am (psiho) rad.
    Kommt mal wieder runter von den psiho trip.

    Es gibt genug raucher was in hohen alter von ab 80 verrecken weil sie gas mit bremse verwechseln bei der automatik, dabei bei ne rote ampel in ein LKW herein donnern, und es gibt genug nichtraucher was in alter mit 45 oder 50 wegen lungenkrebs verrecken oder herzinfarkt was sie sich nur fasfood in sich herein stopfen und nur chemischen müll aus der dose saufen.

    Kommt mal wieder runter weil ihr habt keine ahnung welche gesundheitliche problemen ein mensch in sein lebenslauf hat und auch keine ahnung warum genau der verstorben ist.
    Hört auf zu pauschalisieren und immer wieder alle was rauchen und kaffe trinken in ein und der selbe schublade zu stecken nur weil irgendwelche medien fuzzys sämtliche blödsinne hochschaukeln wie am fliesband.

    PS:

    Zwei Beispiele aus meine eigene famillie:

    - MEIN OPA, verstoben in 1984 im alter von 84 Jahre, Kettenraucher (bis zu 4 schahteln am tag), war sogar im krig in Russland deportiert, hatte ein scheiss leben. Todesuhrsache war HIRNBLUTUNG auf grund von SKLEROSE (ADERVERKALKUNG) weil er zu fett gefressen hat und auf keinen fahl seine raucherei.

    - MEINE SCHWIGERMUTTER, verstorben in 2002 im alter von 52 jahre, nichtraucherin, lebte überwiegend am bauernhof in freie saubere natur, saubere quasi BIO ERNÄHRUNG. Todesuhrsache LUNGENKREBS.
     
  12. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0

    Sehe ich als Raucher und Keffetrinker trotzdem genau so.
     
  13. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Ein Herzinfarkt kann ganz andere Ursachen haben,nicht unbedingt rauchen u.o. Kaffeetrinken.
    Wobei man nicht weiß was für'n Kaffee er getrunken hatt,kann ja auch Blümchenkaffee sein.
    Selbst Säuglinge und Kinder sterben an Herzinfarkt,die hatten mit Sicherheit nie geraucht oder gar Kaffee getrunken.
    Das nur darauf zu pauschalieren ist armselig.
    Steuergelder werden nur so für unnützen Kram verpulvert
    und wenn Geld fehlt,wird die Kaffee-und Tabaksteuer wieder hochgesetzt,im Endeffekt zahlen wir Raucher und Kaffeetrinker deren Unvermögen.
    Wie mein werter Vorposter schon geschrieben hat,wird das von den Medien nur noch hochgeschaukelt....:mad:

    Um auf's Thema zurück zu kommen,es tut mir leid,
    daß der Günther so früh gehen mußte,er war der Ruhepol,
    der anderen drei leicht überdrehten Brüder.
     
  14. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Tut keiner. Aber darauf hinweisen, dass rauchen und saufen erwiesenermaßen dazu beiträgt, früher in die Kiste zu springen. Der eine kanns besser ab, der andere schlechter.
     
  15. #15 opa, 05.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2011
    opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Erwiesen von wem,den Medien?
    Nicht jeder der raucht bekommt Lungenkrebs.
    Vergleiche mal die Krebstoten vom Rauchen und Kaffeetrinken und denen
    die z.B. an Hautkrebs sterben oder nur erkranken.
    In meiner Familie ist keiner am Rauchen und Kaffeetrinken gestorben,
    wohl aber 3 an Hautkrebs.
     
  16. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre eine endlose Diskussion. Erwiesen für jeden, der sich mit dem Thema ernsthaft beschäftigt. :)
     
  17. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt,lassen wir die unbekannten Vermutungen.:)
     
  18. #18 julchri, 05.02.2011
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Genau, der Thread heißt ja nicht "wer stirbt woran und warum", sonder Günther Ludolf ist tot.
    Wobei ich der gleichen Meinung bin wie Lotus: es sterben jeden Tag tausende Menschen, worüber sich kein Mensch den Kopf zerbricht.
     
  19. #19 CyberCSX, 05.02.2011
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Das problem nur das in der letzten zeit bereits zu fiel darauf hingewiesen wird und diese angeblich so gut gemeine hinweise bereits in eine diskriminierenden psihotherror mutieren und irgendwann ist genug damit.

    Jeder raucher, kaffetrinker wie auch immer, hat ein gehirn in sein kopf und weis was er tut. Keiner ist blöd oder geistlich behindert um permanent bevollmundet zu werden bzw. von den medien durch den dreck gezogen und alls abhängiger mensch zweiter klasse abgestuft zu werden.

    Dabei wird das alles auch noch auf soziale ebene sinlos hochgeschaukelt weil wir ja in ein ahh so (a)sozialen staat leben und der raucher auf "unsere" krankenversicherung beitragstasche liegt und das wiederum ist der blödsinn Nr. 2.
    Gehe mal zum hausartzt und schau wie fiele raucher da hocken und wie fiele nichtraucher. es gibt nichtraucher was für jeden pups bweim artzt hocken und es gibt raucher was ein mal in 4 jahre zum arzt gehen weil sie eben mal eine grippe erwischt haben.
    Trotzdem, dank medien sind raucher die übeltäter, der grund warum unsere krankenkassen den rant nicht mehr voll bekommen, das taschengeld der bosse reicht nicht mehr für die neue fette karre, den urlaub in kitzbül und für den jacht spritt was im Monako am anker liegt auch nicht.
    Man muss doch ein grund finden die beiträge zu erhöhen. Da sind immer wieder die raucher ein gefundenes fressen :rolleyes:

    Was die Ludolfs betrifft, ich weis nicht ob die sendungen nun noch weiter gehen werden in diese situation.
     
  20. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Deswegen gebe ich meinen Kindern aber noch lange nicht nen Jim Beam und eine Havanna zum Pausenbrot mit in die Schule. :D
     
Thema: Ludolfs ( Günther ist Tot)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ludolfs behindert

    ,
  2. ludolf verreckt

Die Seite wird geladen...

Ludolfs ( Günther ist Tot) - Ähnliche Themen

  1. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  2. PC ist tot

    PC ist tot: Hallo an das Forum, habe heute ein wenig an meinem alten PC gearbeitet und die Grafikkarte getauscht, weil der Monitor nur noch ein hellblaues...
  3. Win7 nach clonen der HDD tot

    Win7 nach clonen der HDD tot: Hi. ich habe einen 6Tage alten Rechner "zerschossen". ich habe (noch) keine Windows DVD... es erscheint die Meldung ---Fehler beim Start...
  4. SSD Tot ?

    SSD Tot ?: Hi Leute, Meine SSD Platte will nicht mehr. Wenn ich sie über einen SATA Controller anschließe denn ich aus einer Externen genommen habe...
  5. PC ist nach Mainboardtausch "tot"

    PC ist nach Mainboardtausch "tot": Moin, ich habe mir ein neues Mainboard (AsRock 970 Pro3, AMD) gegönnt. Dazu dann auch passendes RAM und einen Prozessor. Solche Auf- und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.