Lohnt sich ein neuer Prozessor?

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von BooWseR, 08.11.2011.

  1. #1 BooWseR, 08.11.2011
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Forumgemeinde,

    aufgrund der wachsenden Anforderungen bei modernen Spielen habe ich in Betracht gezogen meinen Pc etwas aufzurüsten.

    Dass eine neue Grafikkarte her muss ist keine Frage, der alte ATI HD 3570 Crossverbund hat so langsam ausgedient, vorallem da er nur mäßig auf einem Nvidia Board lief (Super gebaut Dell).

    Im Moment rechnet mein Pc noch mit einem Intel Core 2 Quad mit je 2,33 Ghz pro Kern, was ja im Grunde nicht soo schlecht ist.

    Da ich aber nicht mehr als 200 Euro für einen neuen Prozessor ausgeben will (muss ja dann noch was übrig bleiben für Board, DDR3 und Grafik) stellt sich mir die Frage ob sich eine Neuanschaffung überhaupt lohnt.
    Man bekommt ja unter 700 im Grunde eh nicht mehr als 4 Kerne und ob die 0,4 GHZ die ich da pro Kern maximal rausbekomme die 200 Euro wirklich rechtfertigen weiß ich eben nicht.
    Habe mich auch nicht wirklich mit der i-Serie von Intel beschäftigt.
    Sollte sich nun also eine Neuanschaffung rechnen wäre die Frage ob es ein schlechter i7 sein sollte (durchaus für 200+ zu haben) oder doch ein guter i5, welcher sich in selbiger Preisklasse bewegt.

    Bin mir da echt nicht sicher, da ein Prozessor ja auch ein neuen Sockel und somit ein neues Board erfordern würde. Positiv wäre zugleich ja auch das Upgrade von DDR2 zu 3, doch habe ich das nicht als gesondertes Ziel ausgewählt.
    WENN ein neuer Prozessor sich lohnen würde, dann alles, sonst nur eine neue Graka.

    Hoffe ihr könnt mir mit meinem Prozessorproblem helfen =)

    Lieber Gruß, BooWseR
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Desktop, 08.11.2011
    Desktop

    Desktop Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2010
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mir an deiner Stelle neuen Prozessor und Grafikkarte holen. Damit wär auch ein neues Board und neuer Speicher fällig. Wahrscheinlich brauchst du für die neuen Komponeten auch ein neues Netzteil, weshalb ein komplett neuer Pc sinnvoll wäre, wenn du nicht nu Büroarbeiten machen willst. Sag am Besten mal dein Gesamtbudget und dir wird weitergeholfen ;)
     
  4. #3 domdom-88, 08.11.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Die 2,33 GHz sind schon ziemlich niedrig getaktet muss man sagen, aber fürs erste würde der wohl noch reichen. Einen neuen Prozessor für den veralteten Sockel zu kaufen, davon rate ich dir auf jeden Fall ab, also wenn neuer Prozessor, dann Sockel 1155, ein i5 reicht dir da völlig aus, den i7 braucht man nicht.

    Für den Anfang würde ich dir also eine neue Grafikkarte empfehlen, z.B. die GTX 560 TI für ca. 200 € zu bekommen. Dabei wird mit großer Wahrscheinlichkeit ein neues Netzteil fällig werden. Da kannste dann mal schauen, ob dir die Perfomance reicht.
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Gigabyte GeForce GTX 560 Ti OC, 1024MB GDDR5, PCI-Express
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Super-Flower Amazon 80Plus 550W

    Dann kannst du anschließend noch CPU, MB, RAM erneuern und die beiden neuen Teile weiterverwenden.
     
  5. #4 BooWseR, 09.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2011
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Netzteil habe ich ein 750 Watt, hab im Moment ja auch 2 Grafikkarten am laufen.

    Ich stell euch mal rein woran ich so gedacht hatte:
    Mainboard: ASRock Extreme4 P55 S1156 ATX - Computer Shop - Hardware, Notebook & Software by , seh nur gerade, dass es einen 1556 Socket hat.
    Muss aber auch nicht das sein, sollte nur in etwa diese Preisspanne sein.
    Wichtig vielleicht auch, dass viele LEDs an meinem Rechner hängen (hat Dell so gebaut), die sollten doch weiterhin leuchten! Ebenso wie Cardreader und Fans alle rennen sollten.

    RAM: 4GB Corsair Vengeance Blue DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit - Computer Shop - Hardware, davon 2 Stück. 8 GB sollten doch eigentlich reichen, will ja nicht beim Benchmark gewinnen, nur vernünftig spielen können. =)

    CPU: Ja, das wäre dann wohl ein i5 =) Intel Core i5 2500 4x 3.30GHz So.1155 BOX - Computer Shop - Hardware, Notebook & sieht doch ganz nett aus.

    CPU Kühler: nunja, hab da jetzt so ein dickes Kühlrippengebilde drauf, könnte ich aber doch weiterhin nutzen, oder?! Weiß leider auch keinen Namen ^^
    Schaut in Etwa so aus: http://www.mindfactory.de/product_i...oiseblocker-TwinTec-CL-TTR-AMD-und-Intel.html

    Grafik: Puuuh, ja.. ATI vs. Nvidia.. Es gibt soviel Auswahl, da blick ich nichtmehr durch. Sollte aber +/- 200 sein.

    Gesamtbudget
    wäre somit ca. 550 wenn ich mich nicht verrechnet hab.. dabei natürlich auch wieder +/-

    Meine Ansprüche: Wie gesagt, ich will keine Benchmarks gewinnen oder den Takten bis zum Umfallen. Ich bin voll zufrieden wenn ich damit meine Spiele spielen kann wie Crysis 1 u. 2, GTA4 und bald GTA5 (hauptbeweggrund für die Aufrüstung *g*) und was noch so alles kommen mag. Dabei natürlich auch auf Hoch, soll ja auch gut aussehen. =)
    Hoffe ihr habt meine Richtung so ein bisschen verstanden und könntet mir ein bissle helfen.

    Lieben Gruß, BooWseR
     
  6. #5 domdom-88, 09.11.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Würde dir dann das hier empfehlen:

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Intel Core i5-2500 Box, LGA1155
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS P8H67-V Rev 3.0, Sockel 1155, ATX, DDR3
    hardwareversand.de - Artikel-Information - 8GB-Kit G.Skill RipJaws PC3-10667U CL9
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Gigabyte GeForce GTX 560 Ti OC, 1024MB GDDR5, PCI-Express

    2x 4GB Ram finde ich besser, dann hast du noch 2 Bänke frei, um nachzurüsten.
    Wenn du die CPU i5-2500 ohne K nimmst, dann reicht dir ein Board mit H67-Chipsatz, die sind günstiger. Von den Anschlüssen für Lüfter oder LEDs tun die sich eigentlich nichts, wenns wirklich so viele sind, musst du sowieso mit Y-Kabeln arbeiten...
     
  7. #6 BooWseR, 09.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2011
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Wofür steht denn das K hinter dem Prozessor und was bewirkt es? Preislich waren die ja alle um den gleichen Dreh, sollte es nun also doch mehr Leistung bewirken wäre es doch eine Überlegung wert.
    Ist das allerdings ein kaum zu merkender Unterschied spar ich lieber das Geld und bin froh =)

    Des weiteren find ich deine Zusammenstellung äußerst gelungen, klingt echt super. Nur bei den 1GB Grafikspeicher mach ich mir ein bisschen Gedanken.
    Sollte ich hierbei nicht für die Zukunft doch eine Hintertür zu Sli oder Cf offen lassen? So wie ich das sehe kann das Mainboard dies leider nicht.

    Gibt es da eigentlich Größenunterschiede beim Board? Hab jetzt ein Mid-Tower.

    Aber mit deinem Vorschlag bin ich über 60 Euro günstiger dabei - sogar unter 500 - ein dickes Plus =)
     
  8. #7 domdom-88, 09.11.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Zwischen 2500 und 2500K besteht erst einnmal gar kein Unterschied. Den K kannst du nur übertakten, wenn du willst, dafür brauchst du dann ein P67 oder ein Z68 Board. Beim Übertakten geht dir allerdings die Garantie flöten, also...

    Vom Prinzip her kannst du zwei Grafikkarten verbauen, wie gut das Board dafür jetzt geeignet ist, ist eine andere Frage^^
    Da wäre dieses wohl geeigneter:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS P8Z68-V, Sockel 1155, ATX, DDR3
    Das hätte dann im Dual-Modus 2xPCI x8, während das H67er noch x4 bietet...

    ATX ist die Größe/das Format, das für einen Midi-Tower am besten geeignet ist. Gibt z.B. noch µATX, die sind aber ziemlich klein, nicht schön zum "arbeiten" ;)

    Wenn du 2 GB VRAM haben möchtest, empfehle ich dir mal diese Karte:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Gainward GeForce GTX 560 Ti Phantom, 2GB GDDR5

    Natürlich etwas teurer, da gibts auch noch bisschen günstigere Modelle, aber naja...
    Ob mans braucht oder nicht, weiß ich nicht... Für die Zukunft sicher besser...
     
  9. #8 BooWseR, 09.11.2011
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Wenn ich mir das Board so angucke frage ich mich gerade ob diese Leiste mit den ganzen USB und Netzwerkanschlüssen überhaupt beim Gehäuse genormt ist. Hab bis jetzt kein HDMI oder sonstigen Videoausgang am Board.

    Hmmh, 60 Euro mehr für die Möglichkeit Cf oder Sli zu nutzen.. Die machen im Grunde den Kohl auch nicht fett.

    Ich werde nochmal in Ruhe drüber nachdenken.

    Danke dir jedenfalls für deine Kompetente Beratung und die super Zusammenstellung.

    Jetzt heißt es aber erstmal warten, bis das Geld dafür übrig ist. *g*

    Super Forum - Thread gelöst. Was will man mehr? :)

    Lieben Gruß, BooWseR

    P.s.: Achja, eine Sache wäre da noch. Du kennst ja meine Anforderungen, Crysis 2 auf High, GTA 4 auf High.. Und das ganze flüssig. Meinst du das wäre auch mit einem Gb möglich?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 domdom-88, 09.11.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Ja klar, die Spiele werden auf jeden Fall flüssig auf hohen Einstellungen laufen, wenn auch nicht auf ultra, dafür gibts Grafikkarten für 300-500 € :D

    ATX ist ein genormter Standard, sprich, wenn dein Gehäuse für ATX-Boards ausgelegt ist, dann passen da auch alle ATX-Boards rein.
    ATX und µATX sind hinten sogar gleich groß...
    Kannst ja zur Sicherheit mal dein Board ausmessen und somit schauen, obs ATX oder was auch immer ist, aber in einen Midi-Tower sollte ATX eigentlich passen :D
     
  12. #10 BooWseR, 09.11.2011
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Ultra muss ja nicht unbedingt sein. Und selbst wenn, dann kauf ich mir eine zweite Grafikkarte dazu und hau die ggf. in den Verbund.
    Dennoch wird die beste Grafikkarte heute wohl nicht den "Ultra-Anforderungen" in einem Jahr gewachsen sein.
    Zudem brauch sie bei meinem Bildschirm auch nur HD Ready zu berechnen, d.h. sie hat ein bisschen mehr Entlastung als bei einem Full HD Fernseher.

    Wenn die genormt sind, dann wird das wohl passen.

    Hier ist überhaupt meine Hardwarekonfiguration: Documentation

    Das einzige was ich geändert hab ist halt nur der Arbeitsspeicher, doch von ATX ist hier nirgends die Rede, steht halt nur welcher Chipsatz verbaut ist. Ein Sli auf welchem ein Cf Verbund verbaut wurde - doch wieso weiß leider keiner :D

    Lieben Gruß
     
Thema: Lohnt sich ein neuer Prozessor?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann lohnt sich ein neuer prozessor

    ,
  2. lohnt sich ein neuer prozessor i5

    ,
  3. lohnt sich ein neuer prozessor

    ,
  4. lohnt es sich neuen prozessor,
  5. lohnt sich ein neuer prozessor?,
  6. lohnt sich ein neuer cpu,
  7. neuer prozessor lohnt sich,
  8. geht die radeon hd 4830 auf p8h67-v,
  9. lohnt sich neuer cpu?,
  10. neuer prozessor lohnt das,
  11. core 2 quad 2 4ghz 4gb ram hd 4830,
  12. Lohnt sich ein neuer prozessor am 2
Die Seite wird geladen...

Lohnt sich ein neuer Prozessor? - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  2. neuer PC

    neuer PC: Hallo Leute, könntet ihr mir einen PC zusammenstellen? Keine große Anforderung, wird nur als reiner Office-PC benötigt, spielt ab und zu mal...
  3. neue Threads

    neue Threads: Hallo Leute, können wir eigentlich noch nen Thread für Server_allgemein oder sowas einfügen. Server 2003 haben wir ja schon. Wie schaut es aus...
  4. Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss

    Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss: Moin Leute, ich bin die Tage umgezogen und plane nun einen Vertrag mit 1und1 für den Internetanschluss abzuschließen. Da ich mir kein Modell für...
  5. Neuer Fernseher 50" oder größer, ohne Hochglanzlack

    Neuer Fernseher 50" oder größer, ohne Hochglanzlack: Hallo. Ich such schon ewig nach nem neuen Fernseher, um ein paar Stunden am Tag zu gucken und hauptsächlich Konsole zocken: -Full HD -brauchbare...