Linux!

Diskutiere Linux! im Windows Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Servus, habe jetzt einen 2. PC bekommen und möchte aber nicht Windows installieren weil ich nur eine Lizenz habe und die schon auf meinem PC...

  1. Lurch

    Lurch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Servus, habe jetzt einen 2. PC bekommen und möchte aber nicht Windows installieren weil ich nur eine Lizenz habe und die schon auf meinem PC vergeben ist.

    Also möchte ich Linux installieren als Betriebssystem:

    - wie geht das zu installieren?
    - läuft Microsoft Word auf Linux?
    - giebt es was besseres als Linux?
    - geht der Windows Media Player auf Linux?


    Vielen Dank für eure vielen Antworten :D
    MfG - Der Lurch
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Mobin

    Mobin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    0
    CD einlegen,boot, und den Anweisungen folgen.

    Office läuft nicht (vllt. doch mit Wine (Emulator))
    Aber dafür ist da schon OpenOffice, eine Super OfficeAlternative, gratis dabei.

    Ein anderes kostenloses BS , das ich kenne, ist Solaris, aber das ist nicht besser als Linux.
    Und als Linux Distribution empfehle ich dir Ubuntu.

    Und WMP geht auch nicht auf Linux, aber es gibt genug Alternativen.
     
  4. #3 Svenley, 04.07.2007
    Svenley

    Svenley Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neverland
    Hallo
    Hier mal eine >>>Anleitung<<<
     
  5. Sviper

    Sviper Guest

    Es gibt inzwischen für fast alles gute Alternativen. Als Umsteiger würde ich dir auch erstmal zu Ubuntu raten. Wie gesagt mit viel googeln kannst du für alles eine Alternative finden. Falls dir das zu zeitaufwendig ist und du auch ein wenig ambitioniert bist was Linux anbelangt und noch ein paar wenige Euros übrighast empfehle ich dir von Michael Kofler das Buch zu Ubuntu 7.04. Da ist dann alles sehr gut beschrieben. Und die DVD ist gleich mit dabei.
     
  6. #5 michael_mitti, 05.07.2007
    michael_mitti

    michael_mitti Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    schau mal ob du eine DVD hast die bei einer Computerzeitschrift dabei war. Auf manchen ist ein OS dabei. (Ich hab mein Ubuntu von einer Computerzeitschrifts DVD. Dann brauchst du dir es nicht downloaden.
     
  7. Lurch

    Lurch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ist das richtig?!

    - man kann Linux kostenlos Downloaden (?) und auf eine CD/DVD brennen und von der CD/DVD Booten und installieren/formatieren wie mit Windows XP?

    - Ist Ubuntu nur eine Version von Linux oder gleich ein ganz anderes BS?

    - http://www.ubuntu.com/getubuntu/download ?!
     
  8. Odious

    Odious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    2.305
    Zustimmungen:
    0
    Linux darf überhaupt nicht verkauft werden, nur der Datenträger auf dem Linux enthalten ist. Und Ubuntu ist eine Distribution von Linux. Es gibt viele solche Distributionen, wie Debian, Suse, Gentoo. Alle basieren auf diesem Kern "Linux"
     
  9. #8 michael_mitti, 05.07.2007
    michael_mitti

    michael_mitti Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Ubuntu hat sogar ein eigenes Formatierungsprog, weil es ein ganz anderes Format braucht. Man kann von xp auf eine Linuxplatte nicht zugreifen.
    Ja, man darf kein Geld damit verdienen.
     
  10. Lurch

    Lurch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    OK aber ich dachte das man Linux kostenlos Downloaden kann...

    http://www.linux.de/ Wenn ich hier auf Downloaden gehe lade ich nur so einen kleinen Patch runter :|
     
  11. Sviper

    Sviper Guest

     
  12. Lurch

    Lurch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Job, ich lade es gerade runter, wenn ich das richtig verstehe muss ich die ISO öffnen und alles auf eine CD brennen oder nur die ISO brennen? Und dann von der CD Booten, sry, ich frage lieber 2mal nach xD, bin nicht so der Genie in sachen Software und BS...
     
  13. Sviper

    Sviper Guest

  14. Lurch

    Lurch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank an euch alle, ich bin schlauer geworden! :D


    Nur zwei Fragen:

    - Wie siehts mit DirectX aus auf Linux? Das braucht ja fast jedes Spiel...
    - Wenn ich Treiber suche für das Mainboard (ASUS A7V8X-X oder so ähnlich) und für die Graka, steht immer dahinter für WinME, WinXP... geht das auch für linux?
     
  15. Sviper

    Sviper Guest

    Also Windows Treiber und auch DirectX da kannst du auf Linux nichts mit anfangen. Aber die Mainboardtreiber benötigst du auch nicht unbedingt unter Linux.
    Mit den Spielen ist das unter Linux etwas schwierig. Kein Windowsprogramm läuft unter Linux - zumindest nicht ohne entsprechendes Programm. Such mal im Web und auf Linux Seiten nach "Wine" und mach dich mal darüber schlau.
     
  16. #15 xandros, 05.07.2007
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.166
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Vergiss deine Windows-Anwendungen und Spiele!

    Alles, was ausschliesslich für Windows geschrieben wurde, ist erstmal nicht unter Linux einsetzbar. (Wine und XWine können da zwar gelegentlich als Emulator aushelfen, aber eben nicht immer.)

    Windows-Treiber brauchst du auch nicht, da es in der Regel für die jeweilige Distribution angepasste Linux-Treiber gibt. Bei wenigen Ausnahmen, z.B. WLAN werden teilweise die Windowstreiber via NDISWRAPPER verwendet. Allerdings werden regelmässig eigene Linuxtreiber entwickelt.
    Die Treiber für dein Mainboard benötigst du wohl auch nicht. Linux interessiert sich lediglich für die Komponenten - sprich Chipsatz, LAN-Chip, Soundchip, Graka etc - und verwendet für diese Bauteile die Treiber. Sollte eine Komponente nach der Linuxinstallation nicht funktionieren, lassen sich über den Paketmanager sicher passende Treiber von den Servern finden.

    @michael_mitti:
    stimmt nicht. Explore2fs stellt die Brücke auf Laufwerke mit Formatierungen unter Ext2 und Ext3 her. Umgekehrt kann Linux ja auch auf Fat32- und NTFS-Partitionen zugreifen.



    btw: was finden alle an Ubuntu nur so toll? Eine Distri, die Root ohne Passwort erzeugt, bringt Anfänger doch nur ins rotieren.
    Persönlich bevorzuge ich Sabayon (wenns denn schon fertig sein soll) oder gleich Gentoo.
     
  17. Sviper

    Sviper Guest

    Naja, Gentoo bringt Anfänger noch deutlich mehr ins Rotieren...
    Denke mal Ubuntus Beliebtheit liegt an den vielen Umsteigern, die es zur Zeit gibt (und über die ich mich auch ziemlich freue). Es ist nun mal von allem, besonders auch von Paketanzahl und -installation, extrem einsteigerfreundlich.
     
  18. #17 xandros, 05.07.2007
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.166
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ist richtig. Für Einsteiger ist Gentoo selbst absolut tödlich. Da hat man schneller seine Daten geschrottet, als man PC sagen kann. Ist auch nur als Anmerkung und mein persönlicher Favorit gemeint. Aber Sabayon ist genauso schnell installiert wie Ubuntu, bietet alles, was man für Multimedia benötigt und basiert auf Gentoo - nur ohne die verwirrenden Einsteigerschwierigkeiten auf der Konsole, weil Fluxbox (oder wer es mag, KDE) gleich von Beginn an als grafische Oberfläche vorhanden sind.

    Ubuntu ist schon nicht schlecht, allerdings hat es stellenweise recht seltsame Eigenheiten, bei denen es von der allgemeinen Linuxkonvention abweicht.
    Und obendrein: Ubuntu verwendet afaik Gnome, was ich gar nicht mag. Kubuntu ist für mich auch keine Alternative, weil mir KDE zu überladen ist. (Xfce ist klein, schlank und vor allem schnell!)
     
  19. #18 Philipp_Vista, 06.07.2007
    Philipp_Vista

    Philipp_Vista Szene1.at Photographer

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Auf Linux laufen deine Spiele nicht und alle Programme
    auch nicht das ist halt ein großer nachteil an Linux aber
    es befinden sich jede menge Programme und Spiele schon
    oben halt das Wichtigsten es gibt ein paar Seiten wo man Linux
    Programme downloaden zu finden unter ===>Google

    Ich würde Ubuntu nehen hab ich auch und bei mir läufts Prima !
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Psycot-X, 06.07.2007
    Psycot-X

    Psycot-X Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    0
    Wie banne ich Ubuntu auf MS VPC?
    Ich hab mir das ISO auf CD gebrannt und in meinem Virtuellen PC gebootet, fängt auch, aber irgendwann platzt mir der Geduldsfaden, es geht nicht weiter, der lädt sich tot.

    Hilfe!
     
  22. #20 Ostseesand, 07.07.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hast du auch genug speicher reserviert für dein MS VPC ?
    denn das ubuntu startet mit einer grafischen oberfläche die benötigt RAM RAM RAM...
     
Thema:

Linux!

Die Seite wird geladen...

Linux! - Ähnliche Themen

  1. Dateien von Linux vServer auf Google Drive hochladen?

    Dateien von Linux vServer auf Google Drive hochladen?: Hallo, ist es eigentlich irgendwie möglich, dass man Dateien direkt von einem vServer (Linux, verbunden eben mit putty) auf sein Google...
  2. Linux Heimserver für Remote zugriff

    Linux Heimserver für Remote zugriff: Hallo, da ich auf der Uni viele verschiedene Linux Distributionen benutzen muss, habe ich mir überlegt dass es sehr hilfreich wäre wenn ich die...
  3. OpenVPN Verbindungsproblem unter Linux Mint

    OpenVPN Verbindungsproblem unter Linux Mint: Guten Morgen Leute =) Ich habe folgendes Problem. Ich bin dabei OpenVPN auf meinem Laptop einzurichten. Ich habe auch schon die ganzen Zertifikate...
  4. Ordnerbilder ändern (Linux&Windows)

    Ordnerbilder ändern (Linux&Windows): Hi Leute, ich hab ein selbst gebautes NAS hier welches mit Linux betrieben wird. Wenn ich über meinen Windows 8.1 Rechner darauf zugreife...
  5. Installationsprobleme unter Linux

    Installationsprobleme unter Linux: Hallo, ich habe mir ein neues Notebook gekauft, wo Linpus Linux schon vorinstalliert ist. Jetzt wollte ich Windows 8 installieren, aber er erkennt...