Linux und Partitionen

Dieses Thema im Forum "Linux Probleme" wurde erstellt von Pixel, 08.03.2007.

  1. Pixel

    Pixel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Habe ne Frage,
    ich möchte neben Windwos Vista mich mit Linux 10.2 auseinandersetzen.

    nur darf auf keinen fall mein windwos kaputtgehen.

    Nun habe ich eine Festplatt mit rund 100GB zur verfügung für linux, aber ich habe mal aufgeschnappt das Linux 2 partitionen braucht...

    wie sollen diese aussehen?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 simpson-fan, 08.03.2007
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Du meinst sicher openSuSE 10.2. Linux 10.2 gibts nähmlich nicht.

    Also wegen den Partitionen. Verkleinere deine 100 GB Partition und lass einfach den freien Teil unpartitioniert. Linux sollte eigendlich jetzt in den leeren Bereich 2 Partitionen erstellen. Eine Hauptpartition und eine Swap-Partition (für Auslagerung).

    Achte aber darauf das Linux deine Windows-Partition nicht löscht!

    Gruß simpson-fan
     
  4. Pixel

    Pixel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    ich soll die 100Gb die nur einen teil der partiton darstellen unpartitionieren..
    somit kann linux die 100gig komplett nutzen
    alles weiter dann linux machen lassen..
    meine festplatten sind alle mit namen versehen die in der suse insterlation sicherlich erkenntlich sind oder? zumal windwos auf c : ist und suse dann auf F: landen wird/soll
     
  5. #4 simpson-fan, 08.03.2007
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Du kannst die Windowspartition während der Installation verkleinern und auch die neuen Partitionen erstellen.

    Die Linux-partitionen werden unter Windows nicht auftauchen, umgekehrt schon.

    Gruß simpson-fan
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Linux und Partitionen

Die Seite wird geladen...

Linux und Partitionen - Ähnliche Themen

  1. Umzug von HDD aus SDD -> Bootet von falscher Partition

    Umzug von HDD aus SDD -> Bootet von falscher Partition: Hallo, ich habe folgende Konfiguration für meinen Umzug: HP 850 G2 Laptop HDD SSD Auf dem Rechner (HDD) ist Windows 7 installiert mit...
  2. Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen

    Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen: Hallo an euch allenm! Habe folgendes Problem: Ich habe ein neuen PC, auf dem ich windows 7 installieren wollte. Während der Installation habe ich...
  3. Dateien von Linux vServer auf Google Drive hochladen?

    Dateien von Linux vServer auf Google Drive hochladen?: Hallo, ist es eigentlich irgendwie möglich, dass man Dateien direkt von einem vServer (Linux, verbunden eben mit putty) auf sein Google...
  4. Linux Heimserver für Remote zugriff

    Linux Heimserver für Remote zugriff: Hallo, da ich auf der Uni viele verschiedene Linux Distributionen benutzen muss, habe ich mir überlegt dass es sehr hilfreich wäre wenn ich die...
  5. OpenVPN Verbindungsproblem unter Linux Mint

    OpenVPN Verbindungsproblem unter Linux Mint: Guten Morgen Leute =) Ich habe folgendes Problem. Ich bin dabei OpenVPN auf meinem Laptop einzurichten. Ich habe auch schon die ganzen Zertifikate...