Linux auf Netbook

Dieses Thema im Forum "Linux Probleme" wurde erstellt von trommi, 19.12.2013.

  1. trommi

    trommi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo modernboard Gemeinde,
    ich habe noch ein älteres msi netbook (win7 starter) rum liegen.
    Ich dachte es wäre evtl. noch zum surfen im wohnzimmer und andere Kleinigkeiten gut zu gebrauchen, quasi als ne Art Tablet mit keyboard :).

    Das Problem ist nur, die Windows Version die atm noch drauf ist, ist völlig überladen und lahm. Ich habe schon das System aufgeräumt mit Tuneup aber die alte Krücke packt das einfach nicht mehr.

    Meine Idee war ein leichtes schmales Linux Distro zu installieren um so ein fähiges Wohnzimmer Netbook zur Verfügung zu haben, nur welches? Da die Auswahl ja mittlerweile riesig ist hab ich die Qual der Wahl, Kubuntu Lubuntu und wie sie alle heißen...

    Was habt ihr so drauf und habt ihr schon erfahrungen mit Linux auf schwachen Geräten gemacht?

    Ich danke für eure Tipps!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 19.12.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Das gibt es wirklich zig Versionen. Am besten kommen nicht Linuxnutzer mit z.B. Ubuntu klar. Bitte eben einen ähnliche Desktopoberfäche wie Windows und ist zur Eingewöhnung einfacher. Läuft auch auf Netbooks mit weniger Speicher ziemlich gut.

    Tune up würde ich gleich mal von deinem System schmeißen. Ein sehr fragwürdiges Placeboprogramm.
     
  4. #3 stockcarpilot, 19.12.2013
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Ubuntu und Linux Mint wären hier auch meine ersten Einfälle. Kommt aber auch darauf an, wieviel Ram dein Netbook hat. Musst mal schauen, wie die Mindestvorraussetzungen sind. Es gibt aber mit Sicherheit noch leichtere Versionen, kommt aber immer auf die Oberfläche an, die verwendet wird.
     
  5. #4 helidoc, 22.12.2013
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Was denn genau, und wieviel Arbeitsspeicher ist drin?

    Schau dir mal zB die hier an:
    Slitaz --> SliTaz GNU/Linux (de)
    #! aka Crunchbang ---> http://crunchbanglinux.org/
    Puppy --> Welcome to puppylinux.org !
    TinyCoreLinux --> Tiny Core Linux, Micro Core Linux, 12MB Linux GUI Desktop, Live, Frugal, Extendable

    Von den *buntus wohl am ehesten dann Lubuntu.



    Auf älteren Notebooks nutze ich meist Debian oder Arch, auf meinem ältesten Notebook ist auch noch ein olles Slackware mit drauf. Das sind aber alles selbst angepasste Systeme und nichts "von der Stange" - für jemanden, der mit Linux noch nicht viel am Hut hatte, dürfte das eher stressig sein. Fertige "schmale" Distributionen sind dann sicherlich der bequemere Weg.
     
  6. trommi

    trommi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich danke euch für die Tipps!
    Ich habe jetzt Kubuntu drauf das fand ich am besten und es RENNT mir fast davon :D

    PS: Ram sind nur 512 verbaut..oldschool:D
     
  7. trommi

    trommi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt such ich noch nach ner Buchhaltungssoftware die auf meinen schönen Kubuntu einwandfrei läuft :confused: jemand eine Idee? Ich habe natürlich schon den gockel gefragt aber schlaue Antworten spuckt mir der auch nicht aus nur dass einige Programme wohl mit "Wine" laufen könnten.

    Für Apple gibt es laut buchhaltungssoftware.com genug aber Linux wurde wohl noch nicht bedacht.

    Jemand ne Idee oder Tipps wie ich sowas auf Linux hin bekomme?
     
  8. #7 xandros, 07.01.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.882
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Finanzverwaltung › Wiki › ubuntuusers.de

    Dort findest du ein paar Linux-Anwendungen fuer den Bereich Buchhaltung unter Ubuntu.
    Ubuntu und Kubuntu unterscheiden sich nur in der Oberflaeche - sprich: Ubuntu verwendet Unity/Gnome, Kubuntu verwendet KDE als Window-Manager. Der Rest ist (weitestgehend) identisch. (Ausnahme sind die auf den Window-Manager zugeschnittenen Anwendungen fuer Systemfunktionen.)
    Windows-Software sollte man meiden, auch wenn manche Anwendungen durchaus ueber Windows-Emulatoren wie Wine oder dessen Alternativen laufen werden. Besser ist es, wenn man direkt aus den Paketquellen seine Software installiert. Unter Ubuntu ist das als "Ubuntu Software Center" zu finden, Kubuntu bezeichnet es glaube ich als Muon Software Center. Parallel dazu kann man natuerlich auch per Befehl Anwendungen aus den Paketquellen/Repositories via "sudo apt-get install ..." installieren.
     
  9. trommi

    trommi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Cool :) danke für den Link, da scheinen ja anständige Sachen dabei zu sein :)
    Ich werd mal schaue ob und wie das funzt und ob ich die programme direkt über diesen Software Center installiert bekomme.

    Vielen vielen Dank!
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 xandros, 07.01.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.882
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn die Anwendungen nicht im vorhandenen Softwarecenter zu finden sind, installierst du es eben ueber apt-get...
    Wie das genau geht, findest du ebenfalls in der Wiki.
     
  12. Kek

    Kek Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich nehm für die Buchhaltung den Buchhalter von Lexware, allerdings für Windows.
    Hab aber auch schon gehört, dass man Lexware Programme evtl. mit Wine zu laufen bekommt. Auf der Liste der getesteten Programme die unter Wine emuliert werden:
    WineHQ - Wine Application Database ist es nicht dabei.
    Falls du aber kein lauffähige Buchhaltungsprogramm für Linux findest könntest du aber paralel auch Windows als sekundär OS drauf machen.
     
Thema:

Linux auf Netbook

Die Seite wird geladen...

Linux auf Netbook - Ähnliche Themen

  1. Dateien von Linux vServer auf Google Drive hochladen?

    Dateien von Linux vServer auf Google Drive hochladen?: Hallo, ist es eigentlich irgendwie möglich, dass man Dateien direkt von einem vServer (Linux, verbunden eben mit putty) auf sein Google...
  2. Update-Probleme mit meinem 32GB Flash ASUS-Netbook

    Update-Probleme mit meinem 32GB Flash ASUS-Netbook: Guten Tag an alle, ich bin seit etwa 6 Monaten stolzer Besitzer eines ASUS F205 Netbook mit 32GB Flash-Speicher (+ 32GB Micro SD). Komme mit dem...
  3. Linux Heimserver für Remote zugriff

    Linux Heimserver für Remote zugriff: Hallo, da ich auf der Uni viele verschiedene Linux Distributionen benutzen muss, habe ich mir überlegt dass es sehr hilfreich wäre wenn ich die...
  4. Netbook bis 250

    Netbook bis 250: Hallo! Ich suche ein kleines Netbook für Dinge wie - E-mail - Youtube - Facebook - Filme gucken - ab und zu mal Office für max.250 Euro....
  5. OpenVPN Verbindungsproblem unter Linux Mint

    OpenVPN Verbindungsproblem unter Linux Mint: Guten Morgen Leute =) Ich habe folgendes Problem. Ich bin dabei OpenVPN auf meinem Laptop einzurichten. Ich habe auch schon die ganzen Zertifikate...