Linux auf Laptop installieren

Dieses Thema im Forum "Linux Probleme" wurde erstellt von foggy, 08.09.2009.

  1. foggy

    foggy Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich wollte wissen ob es möglich ist auf meinem Laptop linux zu installieren. System steht unten in der Signatur.

    Finde ich dann dazu auch alle passenden Treiber? Auf dem Laptop war Vista Home Premium 32 bit installiert
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 stockcarpilot, 08.09.2009
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Am besten du brennst dir eine Live CD. Damit wird der PC gestartet. Nun siehst du ob der PC vernünftig läuft.

    Soll Vista erhalten bleiben oder entfernt werden? Welches Linux möchtest du benutzen? Ubuntu?

    Gruß stockcarpilot
     
  4. foggy

    foggy Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Also du meinst eine Boot Cd oder? Vista soll komplett entfernt werden und ich möchte ubuntu benutzen. Was gibt es denn noch für Versionen?
     
  5. foggy

    foggy Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    achso ich habe mal schnell geguckt. Meinst du die Knoppix cd?
     
  6. #5 Jaulemann, 08.09.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Was meine wenigkeit empfehlen kann wäre opensuse 11.1, das kommt mit mobilen geräten eigentlich sehr gut klar- habe das vor kurzem auf meinem alten laptop installiert und alle geräte (wlan, sound, usb, brenner,grafikkarte) wurden sofort erkannt und funktionieren einwandfrei, ohne irgendwelche zusatz- repositorys -bis auf grafik, die lief zwar mit den linuxtreibern aber spezifische treiber holen da mehr raus. Solange es eine nvidia karte ist ist es ein kinderspiel die kartenspezifischen treiber zu finden und zu installieren, die werden anscheinend irgendwie besser unterstützt, wurde mir zumindest so erklärt. Auch die gesamte energie geschichte klappt hervorragend- erkennung ob akku/netzbetrieb, ladezustand etc. Funktioniert echt gut.
     
  7. foggy

    foggy Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    danke für die antwort :)

    Ich war auch schon am überlegen. Entweder Knoppix, oder Open Suse. Ist das eig. das gleiche? Im November kommt glaube ich auch eine neue Version von opensuse raus. updated das von selbst, oder muss man die seperat runterladen, also formatieren?

    Ich hab übrigens eine Ati HD 4850 grafikkarte, aber dass gleich alle Treiber gefunden werden find ich super :)
     
  8. #7 Jaulemann, 08.09.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Nein, die namen der distributionen bezeichen quasi die Entwicklergemeinschaften die diese linux versionen herausgeben - die desktops sehen anders aus, die oberfläche ist anders strukturiert und oftmals sind die in den versionen bereits enthaltenen treiber und softwarepakete stark unterschiedlich.

    Das mit dem update funktioniert leider nur über eine "quasi- neuinstallation"- zumindest muss man die jeweils neuere version als image saugen, auf dvd bannen und in der installationsroutine dann "aktualisieren/update wählen. Hab dummerweise komplett neuinstalliert (von 11.0 auf 11.1) sonst könnte ich dir zumindest sagen ob und in welchem umfang ursprünglich getätigte einstellungen und dateien beibehalten werden. Aber du wirst überrascht sein wie frisch und schick suse daherkommt, rein von der optik her kann dagagen sogar vista einpacken mit dem schicken KDE 4.1 desktop....
    Und lad dir im spiele repository auf jeden fall mal sauerbraten runter- ist schon fetzig was es alles für opensource-games gibt.

    bin quasi auch im linux-einsteigerstadium, vielleicht hast du ja irgendwann nochmal ne frage beim einrichten- die alten hasen machens meiner meinung nach oft sehr kompliziert...
     
  9. #8 helidoc, 08.09.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    [quote='Jaulemann',index.php?page=Thread&postID=778343#post778343]Das mit dem update funktioniert leider nur über eine "quasi- neuinstallation"[/quote] Updaten bezeichnet bei Linuxdistributionen in der Regel das aktuell halten des Systems. Vergleichbar vielleicht mit den Microsoft-Patchdays (nur eben nicht nur einmal im Monat, sondern dann, wenn es was upzudaten gibt) oder den Servicepacks. Ein Sprung auf eine neuere Version heisst "upgrade" und ist bei vielen Distributionen auch problemlos möglich - auch ohne ein komplett neues .iso herunterzuladen.

    Es gibt da natürlich auch noch Rolling-Release-Distributionen, die würde ich aber für Neueinsteiger erstmal nicht empfehlen.
    Bei der genannten Hardware dürfte es imho keine allzugrossen Probleme geben - vermutlich läuft da bei neueren Distributionen alles out-of-the-box.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 xandros, 08.09.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    OT:
    Eine Frage = ein Thema.
    Themen zusammengeführt..... Der doppelte Eingangspost wurde entfernt.
     
  12. #10 Jaulemann, 08.09.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    ja sorry falscher begriff reingerutscht.
     
Thema: Linux auf Laptop installieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Linux auf laptop installieren

Die Seite wird geladen...

Linux auf Laptop installieren - Ähnliche Themen

  1. OS Sierra lässt sich nicht installieren

    OS Sierra lässt sich nicht installieren: Hallo Ihr Guten! Ich hab folgendes Problem: Nach geraumer Zeit, weil nicht mehr allzu viele Apps mit "Mountain Lion" funktionieren, hab ich mich...
  2. PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren

    PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren: Hallo, da mein PC in den letzten 2 Jahren doch unfassbar langsam geworden ist, ich aber denke dass mainboard, prozessor und grafikkarte meinen...
  3. Was mit defekten Laptop machen?

    Was mit defekten Laptop machen?: Hallo Leute, Ich bräuchte mal ein paar Gedankenanstöße für die Optimale Ausnutzung eines Problems :) Bei meinem Toshiba Laptop (P300D) ist die...
  4. Student sucht einen Laptop

    Student sucht einen Laptop: Guten Abend an alle Nachteulen, Ich benötige für das nächste Semester, welches nächste Woche startet einen Laptop. Dieser Laptop muss nur die...
  5. Laptop hing beim Starten an Herstellerlogo

    Laptop hing beim Starten an Herstellerlogo: Hallo! Als ich heute morgen meinen Laptop einschalten wollte, ist er beim Starten direkt auf dem Herstellerbildschirm hängen geblieben (dort, wo...