Linutop-komplett PC mit max. 5W verbrauch

Diskutiere Linutop-komplett PC mit max. 5W verbrauch im News Forum im Bereich Computerprobleme; Seit kurzem ist ein sehr kleinen und sparsamen Linux-PC auf dem Markt erschienen. Der nur 9,3 x 2,7 x 15 cm große und 280 Gramm schwere PC wurde...

  1. #1 Classisi, 05.12.2007
    Classisi

    Classisi Guest

    Seit kurzem ist ein sehr kleinen und sparsamen Linux-PC auf dem Markt erschienen.
    Der nur 9,3 x 2,7 x 15 cm große und 280 Gramm schwere PC wurde auf den Namen "Linutop" getauft. Ausserdem verspricht der Hersteller, dass der PC komplett lautlos arbeiten und maximal 5 Watt verbrauchen soll.
    In dem Gehäuse befinden sich ein AMD Geode LX700 und 256 MB Arbeitsspeicher. Eine Festplatte gibt es allerdings nicht. Der PC bootet direkt von einem mitgelieferten 1 GB USB-Stick. Neben den 4 USB 2.0 Ports besitzt er ausserdem Audio in & out, 10/100baseT Ethernet (RJ-45) und einen VGA output (SUB-D15).
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 FixedHDD, 05.12.2007
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    konkurrenz zum EEE von asus, ge?

    also ich finde die mini-notebooks schon irgendwie geil. ich mein, wer nur im netz umher ist, der braucht doch nur 5 watt oder?
    volallem da kann man stunden lang surfen ohne sich dumm und dusselig zu bezahlen.

    nur schade ist, das der nur 256MB AS drin hat. da hat der EEE von asus klar die nase vorne. und was ich noch nich so schick finde ist, dass er vom usb stick bootet. klar, ne alternative aber verliert man den dann oder bleibt dran hängen und die USB-buchse bricht aus?
     
  4. #3 HalbleiterFreak, 05.12.2007
    HalbleiterFreak

    HalbleiterFreak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich finde diese neue Geräteklasse toll! Zum Surfen, und ein bisschen Filme gucken (aber nur ohne Kopierschutz) und E-Mails perfekt geeignt. Schließt die Lücke zwischen Sub-Notebook und PDA.
    Schade, dass das nur über den USB-Anschluss geht. Mich würe interessieren, wie lange man die Batterie benutzen kann, bevor sie alle wird. 10 Stunden vielleicht???? Oder mehr???
    Hoffentlich wird das ein Preis von 140€ oder so, das wäre klasse!
     
  5. #4 helidoc, 05.12.2007
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Nein, wieso?

    Der Linutop ist allerdings kein "Mini-Notebook", eher sowas wie ein ThinClient mit Boot-Stick. Und neu an dieser "Geräteklasse" ist nur, dass man sich sowas nichtmehr selbst zusammenbauen muss.

    Welche Batterie?

    Linutop kostet momentan 280Euro+28Euro Versand... zu teuer wie ich finde für einen GeodeLX700 in einer hässlich-grauen Plastikbox und einem USB-Stick.
     
  6. #5 HalbleiterFreak, 05.12.2007
    HalbleiterFreak

    HalbleiterFreak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    0
    Keine Batterie, nur direkt über stromkabel??? schade. DER Preis kann natürlcih nicht mit dem EEE mithalten, also noch nicht ganz ausgereift. Und sowas wär auch nichts für mich, eine festplatte, egal ob flash oder hard disk, sollte schon sein.
     
  7. #6 FixedHDD, 05.12.2007
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    nanu, ich hab mich ja getäuscht!

    ich denke das ding sieht aus wies EEE von asus!
    aber so wie ichs da gesehen hat, äh, hat das ding überhaubt einen bildschirm?

    ne dann ist das wirklich keine konkurrent für EEE
    also ich sehe das das ding fast genausoviel kostet wie das EEE. aber das linutop ist ja viel schwächer.

    naja das wendet ja schon wider alles
     
  8. #7 HalbleiterFreak, 05.12.2007
    HalbleiterFreak

    HalbleiterFreak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    0
    Kein Display??? Dann ist das ja eigentlich kein Laptop, wie kann das ding dann linutop heißen??? also für mich ist das ding gestorben, ich keaufs mir ohne display garantiert nicht. Der EEE ist da doch überall besser, oder??? Schneller, Display, Festplatte etc.
     
  9. #8 helidoc, 05.12.2007
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Dann vergisst du die Leistungsaufnahme... ich glaube kaum, dass ein Pentium Celeron M900MHz eine geringere Leistungsaufnahme hat, als ein Geode... Und eine Festplatte hat der Eee auch nicht.

    Evtl. wird der Linutop ja noch billiger... wenn man bedenkt, dass man zB einen "nackten" Geode800 (500MHz) mit 256MB (ohne Gehäuse, ohne Grafikkarte, ohne Usb-Stick) für ~120 Euro bekommt...
     
  10. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Lurch

    Lurch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
  12. #10 Classisi, 06.12.2007
    Classisi

    Classisi Guest

    der linutop ist sowas wie der apple mini. kein notebook nur ein sehr kleiner sparsamer rechner.
    MFG.
    Classisi
     
Thema: Linutop-komplett PC mit max. 5W verbrauch
Die Seite wird geladen...

Linutop-komplett PC mit max. 5W verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...